Patch-Notes Oktober 2012

Im Oktober-Update dreht sich alles um den lang erwarteten nächsten Schritt des Endspiels. Wenn ihr euch unseren ersten Video-Podcast zu C&C Tiberum Alliances noch nicht angesehen habt, in dem wir euch die einzelnen Schritte erklären, solltet ihr das schleunigst nachholen.
Das Oktober-Update führt den Schritt ein, verschiedene Codes aus abgestürzten Satelliten zu beschaffen, um sich für einen der Plätze im Schild-Kontrollzentrum zu qualifizieren.
Hinweis: Der Schritt, die Vergessenen-Festung tatsächlich anzugreifen, folgt im nächsten Update. Wir sind sicher, dass euch bis dahin viele schwierige Schlachten bevorstehen und ihr auf all euer strategisches Geschick angewiesen seid, um alle benötigten Codes zu sammeln.

Außerdem haben wir einige Chrome-spezifische Probleme behoben. Seit dem letzten Google Chrome-Update gab es vermehrt Meldungen, dass das Spiel in Chrome abstürzt oder es zu massiven Performance-Abfällen kommt. Wir haben einen Teil des Programms angepasst, um diese Probleme zu verhindern.
In den Endspiel-Anweisungen unten findet ihr alles über die weiteren Änderungen des Oktober-Updates.

Endspiel
Die Vergessenen haben den Tacitus aus dem Hauptquartier der GDI gestohlen und verstecken ihn nun in ihrer riesigen Pyramide im Zentrum der Welt ... dem Land der Vergessenen. Gerüchten zufolge ermöglicht der Tacitus einer Allianz die Verbesserung ihrer Militärtechnologien auf eine Stufe, die ihr die Unterwerfung der gesamten Welt ermöglicht. Nod und die GDI müssen sich zusammenschließen und den Tacitus zurückerobern, um die Vergessenen aufzuhalten.

Um dieses Ziel zu erreichen und den Tacitus in eure Gewalt zu bringen, müsst ihr mit eurer Allianz mehrere Schritte absolvieren.

Als erstes müsst ihr bestimmte Codes in euren Besitz bringen, mit denen ihr Zugang zu den Schild-Kontrollzentren erlangt, welche die Vergessenen-Festung verteidigen. Diese Änderung ist wichtig, denn ihr werdet feststellen, dass es an bestimmten Stellen auf der Karte Markierungen gibt, die anzeigen, dass dort in einigen Tagen ein Satellit abstürzen wird. Diese Satelliten enthalten Codes, die euch Zugang zu den Kontrollzentren gewähren.

Das Problem ist ... wenn diese Satelliten abstürzen, hinterlassen sie einen Krater der Zerstörung. Ihr solltet also lieber eure Basen in Sicherheit bringen, damit sie nicht zertrümmert werden. Wenn ein Satellit abgestürzt ist, habt ihr drei Tage Zeit, eure Basis auf die Absturzstelle zu verlegen - und müsst sie anschließend drei weitere Tage lang verteidigen. Dadurch bringt ihr den Code in euren Besitz, den ihr später für das Schild-Kontrollzentrum in der Mitte benötigen werdet.

Der nächste Schritt - im nächsten Update!
Es gibt sieben Schild-Kontrollzentren und deine Allianz muss mindestens vier davon kontrollieren. Jedes Kontrollzentrum besitzt wiederum 8 Verteidigungsstellungen. Jede Basis, die einen Code besitzt, darf die jeweilige Verteidigungsstellung beziehen. Wenn ihr mindestens vier Schild-Kontrollzentren unter eurer Kontrolle habt, beginnt ein Countdown, der anderen Allianzen 10 Tage Zeit gibt, eure Basen anzugreifen und euch aus den Kontrollzentren zu vertreiben. Wenn diese 10 Tage vorüber sind, senkt sich der Schild ... und die gewaltige Schlacht gegen die Vergessenen beginnt.
Nun liegt es an euch, alle Truppen eurer Allianz zu versammeln, um einen verheerenden Angriff gegen die Vergessenen-Festung in der Mitte vorzubereiten und sie in einem epischen Gefecht zu zerstören.

Die Spieler, die sich auf den Stellungen in den Kontrollzentren befinden, können mithelfen, indem sie die Stufe dieser zentralen Basis senken - denn wer Zugang zu den Kontrollzentren hat, kann Viren in das Netzwerk der Vergessenen speisen und so ihre Einheiten und Verteidigungsanlagen schwächen.

Es endet also alles in einer gewaltigen Schlacht, in der ihr die zentrale Superbasis der Vergessenen zerstören müsst. Jeder in der gesamten Allianz muss mithelfen, damit diese Basis innerhalb von, nun, wahrscheinlich innerhalb von mehreren Stunden auch wirklich besiegt werden kann.

Der folgende Hinweis wurde aufgrund eurer immer wiederkehrenden Fragen eingefügt.
Was passiert mit euch und der Welt, wenn eine Allianz das Endspiel erreicht und die letzte Festung besiegt hat?

Wenn eine Allianz die Vergessenen-Basis in der Kartenmitte zerstört und das Spiel gewonnen hat, wird der Server natürlich nicht abgeschaltet. Andere Allianzen können dieses Ziel weiterhin erreichen und gegen die Vergessenen gewinnen.
Nach der Zerstörung der Vergessenen-Festung erhält jeder Spieler der siegreichen Allianz einen Erfolg, der in jeder Welt, in der er zukünftig spielt, für alle sichtbar ist. Schließt sich ein Spieler der Allianz erst nach dem Erreichen des Serverziels an, erhält das neue Mitglied besagten Erfolg natürlich nicht.
Es ist nicht möglich, dass mehrere verbündete Allianzen diesen Erfolg beanspruchen, da immer nur eine Allianz gewinnen und das Ziel erreichen kann.
Selbst wenn Ihr den Erfolg schon errungen habt, ist das Spiel noch nicht zu Ende. Nun liegt es an euch, zu verhindern, dass eure Gegner das Ziel erreichen. Die Entwicklung von C&C Tiberium Alliances ist natürlich noch nicht abgeschlossen. Das heißt, es wird auch in Zukunft immer wieder neue Funktionen geben.
Also noch einmal: Die Welt geht nicht unter. Ihr könnt das Serverziel jederzeit erreichen und wir schließen eure Welt nicht.

Sonstige Änderungen
• Die Missionsoberfläche wurde überarbeitet, um einen schnelleren Überblick über und einen schnelleren Zugriff auf die Missionen zu bieten. Durch die neue Zielverfolgung kann der Spieler ausgewählte Ziele nun dauerhaft auf dem Bildschirm anzeigen lassen.
• Der Kampfbericht wurde um neue Hintergrundgrafiken und Siegbildschirme erweitert.
• Der Kampfbericht wurde um die von der Community gewünschte Schaltfläche "Zurück zur Offensive" erweitert.

Greetings,
Skyther


Patch ist mittlerweile auf allen Welten aufgespielt.