Nach dem Umzug von TA zu Envision Entertainment kommt auch diesen Monat schon der erste Patch.

C&C: TIBERIUM ALLIANCES - PATCH-NOTIZEN 15.1
ÜBERBLICK


In den letzten Wochen war unser Team hauptsächlich damit beschäftigt, die Entwicklungsumgebung in die Studios von Envision Entertainment zu verlegen, was auch die längeren Wartungsperioden erklärt, die ihr sicherlich mitbekommen habt. Seitdem haben alle hart daran gearbeitet, euch so schnell wie möglich mit News über das Spiel zu versorgen. Im Folgenden findet ihr die ersten Verbesserungen, die wir noch in diesem Monat implementieren werden, während die öffentliche Testumgebung bereits im Laufe nächster Woche mit allen untenstehenden Änderungen live geht.


FEATURES & VERBESSERUNGEN

Multi-Sprachen-Unterstützung

Dank der Multi-Sprachen-Unterstützung können Spieler jetzt die angezeigte Sprache im Spiel in den spielinternen Optionen einstellen.

• Die spielinternen Optionen wurden überarbeitet und eine neue Funktion hinzugefügt. Ihr könnt jetzt die Spielsprache selbst auswählen und ändern.
• Die Spracheinstellung wird als eure Standardsprache in jeder Welt individuell abgespeichert.
• Falls ihr keine Standardsprache festgelegt habt, benutzt der Client die Sprache der Anmeldungswebsite als Standard.
• Diese Änderung betrifft sowohl bestehende als auch neue Welten.


Multi-Sprachen-Welten

Begleitend zur Multi-Sprachen-Unterstützung haben wir das System zum Öffnen und Veröffentlichen neuer Welten komplett überarbeitet. Mithilfe der Multi-Sprachen-Unterstützung öffnen wir künftig Welten, die ganze Regionen abdecken. Wir können dadurch öfter neue Welten öffnen. Derzeit ist geplant, alle 6-8 Wochen eine neue Welt pro Region/Zeitzone zu öffnen, bzw. wenn die aktuelle voll ist.

• Multi-Sprachen-Server haben in der Server-Auswahl die Bezeichnung "Global”.
• Sie sind auf eine der folgenden Regionen/Zeitzonen eingestellt: Nord-/Südamerika, Europa und Asien/Pazifikraum.
• Multi-Sprachen-Server werden in der Weltauswahl als "international" angezeigt, wenn im Sprachenfilter "Alle" eingestellt ist.

Durch diese Änderung können Spieler aus allen Ländern zusammenspielen, ohne sich außerhalb ihrer Muttersprache bewegen zu müssen. Wir finden diese Änderung sehr aufregend, weil sie neue Verbündete und Feinde auf dem Schlachtfeld ermöglicht und gleichzeitig kontinuierlich neue Welten geöffnet werden.


Weltbrowser-Regionen-Unterstützung

Zur Unterstützung der neuen Methode der Verwaltung von Welten und Regionen haben wir den Weltbrowser entsprechend überarbeitet.

Die Zeitzonenliste im Server-Browser wurde durch eine Regionenauswahl ersetzt. Wir werden sicherstellen, dass pro Region immer eine neue Welt geöffnet ist. Bestehende Welten werden den Regionen nach Zeitzonen zugeordnet. Folgende Zeitzonen werden dabei für jede Region benutzt:

• Alle: Alle
• Nord-/Südamerika: UTC -9 bis UTC -3
• Europa: UTC -2 bis UTC +5
• Asien/Pazifikraum: UTC +6 bis UTC -10


Öffentliche Testumgebung


Wir haben uns fest vorgenommen - und werden das auch durchziehen -, dieses Spiel gemeinsam mit euch, den Spielern, nach vorne zu bringen. Es war in der Vergangenheit oft schwierig, schnell genug auf euer Feedback zu reagieren, und das wollen wir ändern. Deshalb führen wir jetzt eine öffentliche Testumgebung ein, wo wir Updates vor der eigentlichen Veröffentlichung vorstellen und dann gemeinsam mit euch künftige Features oder Änderungen testen.
Jeder Patch wird zuerst auf der PTE getestet, und wir geben euch die Möglichkeit, uns euer Feedback dazu zu geben.

• Die PTE ist eine öffentlich zugängliche Testwelt.
• In den offiziellen Foren von C&C: Tiberium Alliances wird es ein eigenes Forum dazu geben, in dem die PTE-Inhalte diskutiert werden können.
• Neue Spielupdates kommen zunächst auf die PTE und werden der Community über die PTE-Foren angekündigt.
• Allerdings wird die PTE nicht immer öffentlich zugänglich sein - über genaue Termine und die jeweilige Dauer informieren wir euch jeweils in den verschiedenen Kanälen.
• Über ein neues Menü in den Optionen wird es auch von Fall zu Fall Cheats geben, um Fortschritte zu überspringen und spezifische Features und Inhalte gezielt zu testen.
• PTE-Inhalte werden regelmäßig zurückgesetzt bzw. gelöscht. Auf dem PTE-Server soll kein reguläres Gameplay stattfinden, er dient ausschließlich der Vorstellung neuer Features und soll es ermöglichen, dazu Feedback abzugeben.
• Auf dem PTE-Server errungene Erfolge werden nicht gespeichert.


FEHLERBEHEBUNG & VERBESSERUNGEN

• Das spielinterne globale Hilfe-Forum wurde entfernt und verweist jetzt auf die offiziellen Community-Foren.

• Die Warnung beim Anmelden im Spiel, während der WebGL-Modus aktiv ist, wurde entfernt.

• Die Funktion zum Einsammeln aller Pakete ist jetzt ständig verfügbar und hängt nicht mehr von der Erforschung des MBF ab.

• Ein Problem durch das sich das Chatfenster nach minimieren nicht mehr öffnen lies, wurde behoben.

http://forum.alliances.commandandcon....php?tid=40306