+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
Like Tree8x Danke

Die nächste Welt öffnet ihre Pforten - Diskussion zum "Weltenspam"

Eine Diskussion über Die nächste Welt öffnet ihre Pforten - Diskussion zum "Weltenspam" im Forum Tiberium Alliances. Teil des Tiberium Alliances-Bereichs; Am 08. Oktober 2012 um 15 Uhr MESZ startete die 16. Welt in Tiberium Alliances mit dem Regelset "Forgotten Boost". ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW

    Die nächste Welt öffnet ihre Pforten - Diskussion zum "Weltenspam"

    Am 08. Oktober 2012 um 15 Uhr MESZ startete die 16. Welt in Tiberium Alliances mit dem Regelset "Forgotten Boost". Wann wird der Welten-Spam ein Ende haben?

    weiterlesen auf CnC-Inside.de

  2. #2
    C&C Community Manager
    Avatar von EA_Rhiordd
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    128
    Name
    David
    Nick
    rh1ordd
    Tiberium Alliances wächst stetig und enorm und wir möchten niemandem der Interesse hat das Spiel zu spielen die Tür verschließen. Wenn die letzte Welt voll wird, öffnet eine neue Welt rechtzeitig.

    Wir wissen natürlich auch das auf alten Welten immer Spieler abwandern und das sich viele wünschen das wir auf den alten Welten aufräumen und inaktive Spieler z.B. entfernen. Hierzu haben wir aktuell aber noch keine Pläne.

    Wenn Ihr Ideen diesbezüglich habt, nur her damit ;-)

    Cheers

  3. #3
    Stierhoden
    Avatar von Lex_GER
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    30
    Beiträge
    1.231
    Nick
    Lexxxon12
    Also für eure Überschrift würde ich euch eine Glatte 1+ geben! Hammergeil

  4. #4
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Grundsätzlich finde ich es nicht verkehrt neue Welten zu eröffnen wenn die Nachfrage besteht, ist schließlich besser als Spieler auszusperren . Derzeit gibt es nur eine gefühlte Diskrepanz weil der Eindruck entsteht Phenomic holt sich lieber immer wieder neue Spieler ins Boot anstatt bestehende Spieler zu halten, hauptsächlich dadurch verursacht dass es zu lange dauert bis bestehende Probleme gelöst werden und schneller neue Welten kommen als Patches. Das Vorgehen generiert kurzfristig zwar mehr Profit aber auf Dauer ist es wohl wichtiger zufriedene Kunden zu haben, denn irgendwann ist der Pool an neuen Spielern erschöpft. Spieler hingegen die das Spiel aus Frust gequittet haben werden dem Spiel vermutlich keine zweite Chance geben und nie mehr wiederkehren, was besonders schädlich ist wenn es sich dabei um die Hardcore Fanbase handelt die von Anfang an dabei war und die die öffentliche Meinung zum Spiel maßgeblich mitgestaltet hat. Von daher würde ich sogar sagen dass es negativ sein kann Spieler zu schnell reinzuholen wenn das Spiel ansich noch nicht ausgereift ist. Einmal verprellte und abgewanderte Kunden kann man nur schwer wieder zurückgewinnen, auch wenn das Spiel noch so gut geworden ist, das sieht man beispielsweise auch an eurem Titel Battleforge. Imo war es daher ein Fehler das Spiel so früh auf Gold zu setzen obwohl es noch komplett unfertig war. Der Fokus sollte stärker darauf liegen den Spielern ein gutes Spielerlebnis zu bieten und soviele von ihnen zu halten wie möglich, neue Spieler können später immernoch erreicht werden. Ich denke es ist auch gar nicht notwendig dass ihr die Erstellung neuer Welten drosselt, viel mehr solltet ihr durch die steigende Spielerzahl aber die Arbeit an den Spielinhalten und den Bugs beschleunigen, sprich den Support gemessen an der Spielerbase ausweiten. Da ihr durch die steigende Spielerbase auch mehr Einkommen generiert könnt ihr euch ja doch bestimmt neues Personal leisten falls euch dazu die Kapazitäten fehlen? Ich finde gemessen am Erfolg ist TA ziemlich undersupported.

    Bei der derzeitigen Spielmechanik macht es allerdings wenig Sinn alte Server einfach wieder zu öffnen, dafür ist das Spielprinzip zu statisch. Dazu müsste erst das Spieldesign umgekrempelt werden, z.B. sich wieder ausbreitende Forgotten oder die "Möglichkeit" als Top Spieler Spielfortschritt wieder zu verlieren bzw. als neuer Spieler schneller zum forderen Feld aufschließen zu können. Auch müsste hier ein rechtssicheres System eingeführt werden mit dem man inaktive Spieler aus dem Spiel entfernen kann. Bisher wurde ja argumentiert dass man aus diesem Grund auch keine Server Resets durchführen kann. Und man müsste ein sicheres System gegen Multiaccounting einführen, damit sich Spieler im späteren Spielverlauf nicht weitere Accounts zum eigenen Vorteil erstellen.
    Behält man das derzeitige Spieldesign bei wäre es eventuell vorteilhafter "tote" Server komplett zu closen (bzw. sie wirklich gewinnbar zu machen mit dem Endgame) und die vereinzelten Spieler lieber mit auf neue Welten zu treiben. Denn ich persönlich spiele in Spielen lieber mehrere knackige Partien als eine Partie die sich ewig hinzieht und immer langweiliger wird, leider wird dies durch das derzeitige Design stark gefördert

  5. #5
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    16
    Wie wäre es denn wenn in 2 Welten das Endgame geschafft wurde man diese beiden zusammenlegt also die inaktiven löscht und nur aktive dort bleiben also nur wer sich zuletzt eingeloggt hat +-1 Woche und eine gewisse punkte höhe erreicht hat der Rest der Leute wird auf Neue Welten verteilt, da sie dort bessere Chancen haben.

    Natürlich sollte es dann wieder attraktiver gemacht werden weiterzuspielen sprich Allianz Mitglieder Limit rauf auf max. 100 Mitglieder + Flügel Allianz System einführen und die POI's müssen stärker werden ich denke da an so 35er - 80er POI's nur noch.

    Natürlich wie oben schon geschrieben sollten die Vergessenen Basen wieder auftauchen, ich denke das sollte so im 1 Wochen Rhythmus passieren, wenn das Gebiet nicht besetzt wurde b.Z das Feld.


    Gruss

  6. #6
    Gefreiter
    Avatar von sgfan206
    Registriert seit
    15.09.2012
    Ort
    Hiigara
    Alter
    25
    Beiträge
    150
    Clans
    Hiigaran Empire
    Ich stimme Freezy voll und ganz zu.

    Ständig neue Welten zu öffnen vergrault Veteranen-Spieler recht schnell, da diese sich so fühlen, als ob sie auf der Strecke bleiben. Was teils auch der Fall ist.

    Jedoch mag ich die Vorstellung, dass die CB-Welten für immer geschlossen werden sollen, nicht gerade. Ich habe mir schon fast ein Jahr lang ein Imperium aufgebaut - und dieses möchte ich nicht einfach so verlieren. Auch sind die CB-Welten das "Flaggschiff" für Tiberium Alliances, wenn man so will - sie stellen das Fundament dar.

    Bezüglich Inaktivität - es sollte rechtlich eigentlich kein Problem sein, Spieler mit lvl 1 Basen und lvl 1 Bauhof zu löschen. Da es keinen Fortschritt gab und auch keine Investition von Funds sollte das machbar sein. Und von solchen "Spielern" gibt es eine Menge.

    Auch erachte ich es für einen Fehler, das "Endgame" zu starten, bevor das Spiel überhaupt vollständig ist. Es gibt zwar immer Möglichkeiten zur Verbesserung, wie überall, aber ich kann nicht umhin zu sagen, dass dieses Spiel doch noch sehr viele Baustellen aufweist (die unter anderem schon seit Monaten existieren). Teils sehr fundamentale Baustellen. *cough* Worldmap *cough*

    Dennoch ist es wirklich ein gutes Spiel, das mir immer noch Spaß macht!
    Und die Freundschaften, die ich dadurch geknüpft habe, möchte ich wirklich nicht missen.

    Aber es hat noch sooo viel ungenutztes Potenzial!

  7. #7
    Obergefreiter
    Avatar von NeXus1987
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Stmk, Feldbach
    Alter
    29
    Beiträge
    260
    Name
    Tom
    mit den neuen welten kommt eben neuer umsatz und von dem hat EA durch TA wahrscheinlich mehr als bei jeden anderen CnC! die "normalen" CnCs kauft man einmal, aber in TA kann man viel öfter geld reinstecken! wer einmal funds kauft oder sagen wir zweimal der wird wieder kaufen! und auch kritik zeigt EA und Phenomic das das spiel "geliebt" wird, denn auch im einzelhandel sagt man: "wer sich aufregt der kauft auch" sprich wer sich gedanken macht und feedback gibt der will das sich da was ändert, der denkt über die zukunft nach, der will zufriedengestellt werden, der will bedient werden, typisches kaufverhalten! ein teufelskreis ^^

    allerdings was anscheinend übersehen wird, die motivation ist richtig sch**ße, also ich spiele ja auch schon über 9 monate, wenn das "endgame" vorbei ist, dann bin ich nach derzeitigen stand weg, denn das spiel bietet nix auf längere zeit und es benötigt aber sehr viel zeit, somit werde ich auch keine neue welt mehr starten! bin nur mehr dabei weil wir bei UF halt doch ein super haufen sind und weil mir der ~33Rang dann doch wichtig ist!

  8. #8
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Das Endgame könnte sicherlich auf sich warten lassen wenn das Spiel an sich auch mehr bzw. dauerhaften Spaß bietet. Die CB Welten mögen das Flagschiff sein aber diese zeigen auch wie es irgendwann in vielen Welten aussehen wird - offenes Gebiet bis zum Abwinken und PvP bis zum erbrechen ohne dass man was davon "hat". Das ermüdet sehr schnell und Spaß hat man bei dem Spiel nur, und das ist meine Meinung, ab Lvl 30der Armee, Base etc. bis lvl 40 denn alles unter lvl 30 wirft beim Farmen nicht wirklich was ab und PvP ist ebenso lahmer als nachher und nach lvl 40, insbesonders die Armee, wird alles dermaßen teuer was die Repzeiten angeht sowie die Lockzeiten bei Sprüngen usw. dass es einfach nur noch langweilig ist und PvP kann man so eigentlich nur noch mit Funds spielen wenn man gleichstarke Basen als Gegner hat. So rennt man eben als Basher der kleineren rum denn nur da "lohnt" es sich noch.

    Der Status wie er jetzt ist kam zu früh, zuvieles noch unausgereift und vieles gehört noch eingeführt usw. und die Alteingesessenen wollen langsam aber sicher nicht länger warten auf ein Endgame. Auch ich werde danach aufhören sollte nicht irgendein "Burner" kommen der dann auch mal nichts kosten wird denn es ist ja ein Free2Play^^

  9. #9
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Neo hats schon richtig gesagt.
    Die Motivation von den vielleicht 2% wirklich noch aktiven Leuten wird kaum mehr als bis zum Endgame reichen und auch wenn es aus fadenscheidigen Gründen danach weiterlaufen soll, wird das sehr viele nicht mehr länger halten und schon garnicht dazu motivieren noch gross Funds zu investieren (der wohl wirkliche Grund warum es kein Ende geben soll...aktuell geben wohl noch genug Leute genug Geld aus.).
    Die Server werden sich also weiter entvölkern, so, oder so und damit wird auch der Geldfluss weiter sinken.
    Scheiss auf den Fortschritt den man bis dahin hatte, ein leerer Server ist nicht mehr als Farmville im Singleplayer und PvP gegen inaktive ist wie Vergessene farmen.
    Irgendwann wird jede Sim langweilig, oder baut noch wer an seiner Stadt aus Simcity 2k?
    Ein Burner nach dem Endgame als weitere Motivation? Eigentlich sollte das Endgame der Burner sein. Und ob ein 4free Burner im Interesse des Entwickers ist sehe ich mal als dahingestellt. F2P heisst ja nicht NoPay4Win.

    CBs als Flagschiff...mag sein, aber auch Flagschiffe gehen in Rente und werden ersetzt.
    So wie ich das sehe sollten die Server nach dem ersten Endgame nur noch wenige Wochen laufen um Funds auslaufen zu lassen und Wings noch gewinnen lassen zu können, anschliessend wird ein Reset so oder so folgen... glaube kaum das die Gründe dagegen noch gültig sind, wenn mal nur noch 10 Leute ein wenig rumalbern...rauszögern ist nur Verschleppung.
    Geändert von Duke Fak (10.10.2012 um 09:30 Uhr)
    Never run a touching system!!

  10. #10
    C&C Community Manager
    Avatar von EA_Rhiordd
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    128
    Name
    David
    Nick
    rh1ordd
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich finde ich es nicht verkehrt neue Welten zu eröffnen wenn die Nachfrage besteht, ist schließlich besser als Spieler auszusperren . Derzeit gibt es nur eine gefühlte Diskrepanz weil der Eindruck entsteht Phenomic holt sich lieber immer wieder neue Spieler ins Boot anstatt bestehende Spieler zu halten, hauptsächlich dadurch verursacht dass es zu lange dauert bis bestehende Probleme gelöst werden und schneller neue Welten kommen als Patches. Das Vorgehen generiert kurzfristig zwar mehr Profit aber auf Dauer ist es wohl wichtiger zufriedene Kunden zu haben, denn irgendwann ist der Pool an neuen Spielern erschöpft. Spieler hingegen die das Spiel aus Frust gequittet haben werden dem Spiel vermutlich keine zweite Chance geben und nie mehr wiederkehren, was besonders schädlich ist wenn es sich dabei um die Hardcore Fanbase handelt die von Anfang an dabei war und die die öffentliche Meinung zum Spiel maßgeblich mitgestaltet hat. Von daher würde ich sogar sagen dass es negativ sein kann Spieler zu schnell reinzuholen wenn das Spiel ansich noch nicht ausgereift ist. Einmal verprellte und abgewanderte Kunden kann man nur schwer wieder zurückgewinnen, auch wenn das Spiel noch so gut geworden ist, das sieht man beispielsweise auch an eurem Titel Battleforge. Imo war es daher ein Fehler das Spiel so früh auf Gold zu setzen obwohl es noch komplett unfertig war. Der Fokus sollte stärker darauf liegen den Spielern ein gutes Spielerlebnis zu bieten und soviele von ihnen zu halten wie möglich, neue Spieler können später immernoch erreicht werden. Ich denke es ist auch gar nicht notwendig dass ihr die Erstellung neuer Welten drosselt, viel mehr solltet ihr durch die steigende Spielerzahl aber die Arbeit an den Spielinhalten und den Bugs beschleunigen, sprich den Support gemessen an der Spielerbase ausweiten. Da ihr durch die steigende Spielerbase auch mehr Einkommen generiert könnt ihr euch ja doch bestimmt neues Personal leisten falls euch dazu die Kapazitäten fehlen? Ich finde gemessen am Erfolg ist TA ziemlich undersupported.

    Bei der derzeitigen Spielmechanik macht es allerdings wenig Sinn alte Server einfach wieder zu öffnen, dafür ist das Spielprinzip zu statisch. Dazu müsste erst das Spieldesign umgekrempelt werden, z.B. sich wieder ausbreitende Forgotten oder die "Möglichkeit" als Top Spieler Spielfortschritt wieder zu verlieren bzw. als neuer Spieler schneller zum forderen Feld aufschließen zu können. Auch müsste hier ein rechtssicheres System eingeführt werden mit dem man inaktive Spieler aus dem Spiel entfernen kann. Bisher wurde ja argumentiert dass man aus diesem Grund auch keine Server Resets durchführen kann. Und man müsste ein sicheres System gegen Multiaccounting einführen, damit sich Spieler im späteren Spielverlauf nicht weitere Accounts zum eigenen Vorteil erstellen.
    Behält man das derzeitige Spieldesign bei wäre es eventuell vorteilhafter "tote" Server komplett zu closen (bzw. sie wirklich gewinnbar zu machen mit dem Endgame) und die vereinzelten Spieler lieber mit auf neue Welten zu treiben. Denn ich persönlich spiele in Spielen lieber mehrere knackige Partien als eine Partie die sich ewig hinzieht und immer langweiliger wird, leider wird dies durch das derzeitige Design stark gefördert
    Ich Weiß nicht, inwiefern du einen Zusammenhang zwischen Patches und neuer Welten herstellst. Neue Welten öffnen wir anhand neuer Registrierungen um niemanden auszusperren, neue Welten sind gänzlich unabhängig von unseren Patches und betreffen die Leute die an Content Patches und Bugfixes arbeiten nicht. Sobald neue Updates verfügbar sind, werden diese auch entsprechend auf allen Welten implementiert, es sei denn es handelt sich um dinge die einfach nicht machbar sind, wie z.B. der Forgotten Boost. Dieser würde eine alte Welt wie z.B. CB1 aber auch nicht wirklich groß verändern bzw. in irgendeiner weiße beeinflussen.

    Neue Spieler im Nachhinein auf eine fortgeschrittene Welt über die "empfohlener Server" Funktion zu führen wäre meiner Meinung nach eher suboptimal. Die neuen Spieler wären nicht in der Lage den Progress aufzuholen und anzuschließen, was letztlich auf eine negative Spielerfahrung hinausläuft, was dann wieder eine Partei unglücklich macht. Unsere Welten haben eine Spielerkapazität von 25.000 Spielern, sobald sich diese Welt im oberen Bereich der Spielerzahlen befindet, öffnen wir eine neue Welt und lassen noch ausreichend Luft für Spieler, welche z.B. mit Ihren Freunden spielen möchten.

    Es ist ein umfangreiches Thema und die Meinungen gehen hier weit auseinander, ich möchte aber noch einmal klarstellen; das öffnen neuer Welten hat nicht im geringsten etwas mit dem Fortschritt des Spieles zu tun hat.

  11. #11
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Dass beides unabhängig voneinander ist, ist mir bewusst, das war auch bei den anderen C&C Teilen bisher der Fall, dort waren die Leute die das Spiel supporten von den Leuten die den nächsten Teil entwickeln unabhängig, trotzdem war der Support mau und es wurde sich darüber beschwert dass EA lieber neue Teile raushaut als alte Teile zu supporten. Ich stelle also nur klar wie es die Spielerschaft wahrnimmt, und diese sieht nunmal dass es mehr Welten als Patches gibt, dabei ist ihnen egal wo da der Zusammenhang besteht. Sie sehen nur dass die Behebung diverser Probleme ewig dauert, selbst wenn es sehr kleine sind, und verstehen aber nicht wie das solange dauern kann. Dabei entsteht dann die Assoziation "na is doch klar, sie arbeiten ja lieber an den neuen Welten". Verstärkt wird das durch eure Entscheidung das Spiel zu einem Zeitpunkt auf Gold zu setzen als es noch extrem unfertig war, nur um durch den Schritt viele Spieler reinholen zu können. Das widerum assoziieren die Spieler wieder mit dem typischen EA Image, dass Profit für EA am wichtigsten ist. Ein Teufelskreis . Das ist halt meine Erfahrung mit den Spielern mit denen ich auf 2 Welten zusammenzocke. Da müsstet ihr halt eventuell etwas dagegen unternehmen ^^

    Dass es keinen Sinn macht Neulinge jetzt noch bei alten Servern reinzulassen, da sind wir ja einer Meinung. Das würde erst gehen wenn man das Spieldesign umkrempelt.

  12. #12
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Die Idee von riedel, Server "zusammenzulegen" finde ich gar nicht so schlecht. Technisch wird dies aber sicherlich ziemlich kompliziert sein.

    Wenn auf ähnlich alten Servern das Endgame bestritten wurde, könnte man quasi eine neue Welt eröffnen, auf die dann alle Spieler der gewonnenen Welten "zwangsmigrieren" (aus 10 mach 1 oder so ähnlich - je nachdem wie viele aktive Spieler es auf den alten Welten dann jeweils noch gibt). Dies aber nur dann, wenn sie sich auch einloggen - wer sich nicht einloggt, bleibt auf der alten "toten" Welt, die dann faktisch geschlossen ist. Niemand kann aber seinen Fortschritt verlieren, da er ebenfalls migrieren kann, wenn er sich zu einem späteren Zeitpunkt einloggt.

    Auf der neuen zusammengelegten Welt startet das Spiel dann ähnlich wie auf einem komplett neuen Server, jedoch eben mit dem vorhandenen Spielfortschritt und nur mit aktiven Spielern. Problematisch ist es, wenn ein Spieler Accounts auf mehreren der Server hatte, die migriert werden. Alle Accounts zusammenzulegen wäre wohl gameplaytechnisch keine gute Entscheidung - besser wäre es wohl, wenn ein solcher Spieler einen der Accounts auswählen müsste, die er auf den neuen Server übernehmen will. Ggf könnte er dann als Ersatz die in den nicht gewählten Account investierten Funds auf die neue Welt übertragen bekommen.

    Technisch wie gesagt sicherlich relativ kompliziert und nicht wirklich einfach umzusetzen. Vom Prinzip her könnte man so aber einen Zyklus schaffen, in dem alte Welten von inaktiven Spielern befreit werden und neue - und dann besonders aktive, da lediglich aus dem verbliebenen harten Kern bestehende - Welten geschaffen werden. Der Zyklus könnte auch beliebig häufig wiederholt werden.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  13. #13
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ich glaube das wäre die sinnvollste Lösung um einerseits frischen Wind reinzubringen und andererseits das ganze halbwegs fair zu gestalten. So entfällt dann auch die Hürde des Neuanfangens, nicht jeder möchte ja seinen Fortschritt aufgeben.

  14. #14
    Schütze
    Avatar von CnCjunky
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    herne
    Alter
    26
    Beiträge
    50
    Name
    Sven
    Nick
    Wiedei
    Clans
    United Forum Black
    Ich habe mir mal zu einiges hier durch gelesen die zusammen legung eines server is aber nur halb so gut wenn mann dann wider alles neu machen müsste was ich jezz in denn 2 jahren aufgebaut habe wie *wärs* wenn das so ablaufen würde wenn die allianzen die das endgame bestehen auf einen seperaten server kommen wo sich im allgmein nix an denn hauptbasen wie sek basen verändert hat also ich meine das so alle die das endgame gemeistert habe kommen auf ein weiteren server wo die basen dann ein noch hocheres lvl haben das dort alles allianzen die das endgame gespielt haben auf gleichstarke spieler treffen die auch das endgamne gewonnen haben und in dieser welt wird dann endschieden wer die beste allianz in TA hat !

    ps ich weis ich habe viele Tipp fehler liegt aber daran das ich ne schreib/tippschwäche habe weswegen ich auch nicht gerne in foren schreibe meine iddee steht da oben da kann viele auch anders gemacht weren das soll bloss ma nen ansatz bieten was mann machen könnte so würdes das game erst richtig rocken und mann würde kein verlust im rammen der stammspieler/veteranen machen
    Wiedei Closed Beta 1 UNITED-FORUM

  15. #15
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von FlameGemini
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    Blauer Planet
    Alter
    35
    Beiträge
    551
    Nick
    FlameGemini
    Clans
    www.slip4fight.de
    Ich hörte mal ein Gerücht binnen unseres Servers wo es heisst , das die die das Endgame absolvieren ( also wir :-D ) würden vom Server verschwinden und in einer neuen Welt starten .
    Natürlich mit Spiel fortschritt und man würde vermutlich bei level 35 Basen starten .

    Prinzipjel würde ich die idee echt geil finden , alleine schon aus dem Grund das es A: nur aktive Spieler gibt und B: einfach weiter geht . Man könnte ja dann neue futures einbauen , wie .z.b scrins , oder eben der "richtige" forgotten boost wo dich selbige und vergessene angreifen und dir den weg , wiedermals zur mitte zu erschweren .

    Das einzigste wo ich allerdings bedenken hätte , wäre das Problem das sich die ersten die dann auf dem neuen Server nach dem endgame joinen werden sich einen immensen Vorteil erspielen können in punkto Poi , da man ja nicht weiss wie lange die Platz 2 Ally brauchen wird .
    Aber ich denkke da könnte man ne lösung finden , z.b. eine gebiets betritts sperre , oder neue missionen .. wehre 1000 angriffe der vergesssnen ab oder so um den ersten ring auf der Weltkarte zu öffnen bla bla Blubb .

    Ich bin jedenfalls gespannt .

  16. #16
    Gefreiter

    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    41
    Beiträge
    108
    Jede Welt ist wie eine Spielrunde.
    Man kann 14 Welten parallel spielen aber ob man es schaffen wird in nur einer zu gewinnen ist fraglich.
    Gewonnen hat man wenn man in einer Allianz ein Endgame erfolgreich bestritten hat.

    Nach jedem Endgame das man gewonnen hat, sollte man eine art Auszeichnung bekommen. ( pro Welt sollte es natürlich nur eine geben )
    Mit diesen Auszeichnungen sollte man dann an speziellen Welten starten dürfen wo eben Spieler ohne diese Auszeichnungen sich gar nicht anmelden dürfen.
    In diesen Welten könnte es dann auch neue Fahrzeuge geben oder andere Dinge die es normal nicht gibt.

    Ziel müsste also sein erstmal das Engame zu machen um dann eben auf diese besonderen Extrawelten zu kommen.

    Wenn sie das so lösen wäre der Weltenspam egal.

  17. #17
    Schütze
    Avatar von CnCjunky
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    herne
    Alter
    26
    Beiträge
    50
    Name
    Sven
    Nick
    Wiedei
    Clans
    United Forum Black
    also EA_Rhiordd was is deine meinung zu unseren Ideen ?
    Wiedei Closed Beta 1 UNITED-FORUM

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 12:45
  2. Großer CnC-Chat öffnet seine Pforten
    Von ColdBlizz im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 00:01
  3. Diskussion zum 2. Boardturnier
    Von Ice im Forum United-BattleZone
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 21:16
  4. Das Board von www.Cube-action.de.vu öffnet ihre Forten
    Von Fraucules im Forum Technik Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2002, 18:30
  5. Wir suchen noch Members für die nächste runde...
    Von Crown im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2002, 03:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •