+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Tiberium Veränderung

Eine Diskussion über Tiberium Veränderung im Forum Tiberian Twilight. Teil des C&C Classic-Bereichs; Und natürlich hat sich Westwood mit ihren ursprünglichen Konzept an die Ecke manövriert und zwar mit der Angabe in einen ...

  1. #21
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Und natürlich hat sich Westwood mit ihren ursprünglichen Konzept an die Ecke manövriert und zwar mit der Angabe in einen Jahr ist die Luft unbrauchbar. Da gibt es natürlich verschiedenste Möglichkeiten zum Gegenansteuern z.B. die EA Variante durch das Tiberium selbst oder durch die Westwood Variante ala Technologie. Aber einige Westwood Varianten klingen einfach bescheuert und unschlüssig.
    Naja in TS lebten die Leute schon in "Behausungen" die einer Marsbasis sauber ähneln, dazu die Ganzkörperanüge usw.
    Hätte schon gewaltiges Potentzial für ne richtig derbe Endzeitstimmung gehabt wo die Leute erstmal ne Luftschleuse mit Ganzkörperanzug passieren müssen bevor sie von Haus zu Haus marschieren können.
    Wenn ich mir das so vorstelle, hammergeile Atmo.

  2. #22
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Das bezweifle ich auch garnicht, nur hätte halb storytechnisch eine Veränderung antreten müssen. egal in welcher Form. Und das Tiberium ist ja nun nicht ungefährlicher geworden, in den gelben Zonen geht es genauso ab wie gewünscht. Selbst die Luft ist noch immer hochgiftig, 10 (erinner mich nicht an die genaue Zahl) Tabletten müssen die Bürger der Blauen Zonen täglich schlucken. Nur merkt man von dieser ganzen Endzeitstimmung im Spiel selber nicht, also in TW/KW. Das ist das wirklich ätzende an der ganzen Geschichte.....

  3. #23
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Ja ich hab die blauen Zonen gehasst, das passt einfach nicht ins Setting.
    Blühende Gärten, spiegelnde Straßen, ein richtiges Utopia, und mittendrinnen ab und an ein Tiberiumfeld.
    Ich kam mir so verarscht vor als ich das gesehen hab.

  4. #24
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Stimme mal wieder Son Gohan in Bezug auf Neos Äußerungen zu. Dass die alte Flora und Fauna hops geht durch das neue Tiberium ist absolut logisch, da das neue Tiberium alles in Tiberium verwandelt, dagegen kann keine Lebensform immun sein. Ebenfalls werden die Lebensformen nicht vom Tiberium oder den Scrin gebraucht und sind nur fehlerhafte Nebenprodukte, halt eine Ausfallquote bei der Umwandlung des Planetens. Das Tiberium soll ja schließlich wirklich alles Leben vernichten und den Planeten in nen TIberiumkristall verwandeln, also zerstört halt das Tiberium im zweiten Schritt auch alle Mutationen, die es im ersten Schritt noch nicht eliminieren konnte. Wäre ja sonst auch blöd, wenn die Scrin bei ihrer Landung Lebensformen vorfinden, die immun gegen einige ihrer Waffen sind und harten Widerstand leisten können.

    Ja, die GDI konnte den Tacitus am Ende von FS "knacken", das heißt die gespeicherten Daten zum Vorschein bringen, die Firewall durchdringen, was auch immer ^^. Heißt aber noch nicht, dass sie mit den Daten was anfangen können, da diese ja ebenfalls in unbekannter Sprache usw vorliegen. Da Kane diese aber lesen konnte stellt einen weiteren Hinweis auf seine Alienherkunft dar ^^

  5. #25
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Tratos konnts auch lesen.

  6. #26
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ich weiß, aber erst lange nach Kane, Kane hat den Tacitus ja schon während des ersten Tiberiumkrieges studiert. Ist halt die Frage ob Tratos durch Spione an Infos gekommen ist, mit denen er dann die Sprache ebenfalls verstehen konnte, oder aber ob Tratos halt auch ein Alien ist ^^

  7. #27
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Ob die Lebensformen "nur" Nebenprodukte waren, kann man aber durchaus bezweifeln. Ich denke das sie als eine Art Sammenträger, gerade die Blütenbäume, die vorerst für die Beschleunigung der Verbreitung des ursprünglichen Tiberiums. Ab einen Gewissen Zeitpunkt wird das halb nutzlos, weil keine Nahrungsgrundlage mehr vorhanden ist. Auch bin ich der Meinung, das für den Wirkstoff das das neue Tiberium nutzt um alles zu Tiberium zu wandeln, durchaus Antikörper gebildet werden können. Zumindestens wäre das noch eine Option, die die Krebse im Tiberium Trailer erklären könnte, somit auch weitere neue Mutationen und somit auch mal wieder für mehr Atmosphäre im Tiberium Univsum sorgen würde. (Ha, eigentlich ist das ja alles sowas von egal, das Tiberium liegt ja in Löchern...... EPPPPISCH)

    Achja ne übriegends Tacitus und diesen zu lesen, die Tratos Geschichte wäre auch nochmal höchst interessant zum aufgreifen. Woher bezog er seine Informationen, was war Tratos für ein Mensch. Für mich umweben diesen Charakter eigentlich noch mehr ungeklärte Fragen als Kane selbst.

    Edit: Jetzt seit ihr ja schon alleine auf das Thema Tratos gekommen.... Grummel.

  8. #28
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Was ich auch interesannt finde das ein Teil de Tacitus in einer Pyramide war -> Sonnengott?
    Die Kugel macht ja so nen schönen Leuchteffekt und naja da könnte man sich einiges zu einfallen lassen, Pyramiden Götter Stargates und so weiter^^

  9. #29
    Stimmt,was ist eigentlich aus den Kultisten gewurden.Der Typ konnte sich Teleportieren und die tempel haben,Zeit und Wetter beinflusst.Mal abgesehen davon das sich die Krater wesen angebeten haben lassen.Fand ich damals schon ziehmlich strange...
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  10. #30
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    zum thema mit den mutationen, dass sie sich mit dem tiberium weiter entwickeln: wiso nicht?? lebensformen auf der erde passen sich schon seit dem es sie auf der erde gibt, dem ökosystem an... es war ja nicht immer gleich. stellt euch mal vor die gesammte menschheit würde einige millionen jahre in die vergangenheit geschickt werden... viele würden sterben, aber die die überleben würden würden sich anpassen, sie würden sich mit der veränderung der erde mit verändern, also ist es auch nicht undenkbar dass mutationen dies tun

    zum Tacitus:

    du hasst recht, es ist warscheinlich eine gigantische datenbank, aber dennoch könnte man teile der datenbank innerhalb kurzer zeit entschlüsseln... wenn also genug wissenschaftler daran arbeiten wäre es also möglich.
    und auch dass mit der sprache, natürlich wäre es ein problem, es würde vllt einige monate dauern, aber bis dahin könnte es auch möglich sein teile der datenbank zu verstehen. was wir hir auch bedenken müssen ist wie weit die GDI im Technischen bereich zu der Zeit ist.

    und zu der Logik: Durch die Story müssen bestimmte Faktoren der Erde beibehalten werden, und auch der Menschen, anders gesagt es Spielt in unserer Realität... das einzige was anders ist ist, das eine unbekannte Ressource sich auf unseren Planeten breit macht, es ist auch in unserer Realität nicht unmöglich, nichts von dem was dort passirt.
    Mann sollte immer bedenken: alles an sci-fi wo es um Menschen und die Erde geht ist auch in unserer Realität möglich. Wiso? Das ist ganz einfach: wir können (fast) nichts ausschließen was passiren kann, z.b wir wissen das Menschen ohne Geräte nicht Fliegen können, zumindest momentan ^^, was wir aber nicht wissen ob vllt in einem halben jahr Zeitreisen möglich sind, ob wir vllt im jahre 2043 mit Raumschiffen Rumfliegen und andere Sonnensystem bevölkern oder was wir auch nicht wissen ob morgen ein Meteor mit Tiberium auf die Erde prallt ^^
    Signatur tot

  11. #31
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Die Frage die ich mir Stelle ist die der Nahrungsversorgung.
    Durch das Tiberium kann die Menschheit nur überleben wenn sie drastisch reduziert wurde, hab ich aber in den Blauen Zonen recht wenig von gemerkt.

  12. #32
    Winners Forever
    Avatar von scud512
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.678
    Nick
    JohnMcDonald
    vielleicht gibt es ja fabriken die nahrung produzieren können
    oder zumindest eine gescheite recycling methode

  13. #33
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Naja sagen wir mal so der Mensch braucht die Nährstoffe die aus dem Boden kommen und da der Boden verseucht/leergesaugt ist stell ich mir das recht kompliziert vor.

    Wär eigentlich ein Top Einhängepunkt dafür gewesen wo Nod Soldaten für 3 Weltkriege herbekommt.

  14. #34
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Um den Thread mal wieder hervorzuholen:

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich denke das sie als eine Art Sammenträger, gerade die Blütenbäume, die vorerst für die Beschleunigung der Verbreitung des ursprünglichen Tiberiums. Ab einen Gewissen Zeitpunkt wird das halb nutzlos, weil keine Nahrungsgrundlage mehr vorhanden ist. Auch bin ich der Meinung, das für den Wirkstoff das das neue Tiberium nutzt um alles zu Tiberium zu wandeln, durchaus Antikörper gebildet werden können.
    Wenn man aber davon ausgeht das das alte Tiberium die organischen Bestandteile nur braucht um sich zu vermehren, stellt sich aber doch die Frage:
    Warum grade die Erde? Wäre es nicht einfach für die Scrin ein paar ihrer Schiffe mit dem neuen Tibeirum (ich nenns ab jetzt der Einfachheit halber mal Stufe 2) zu beladen und das über nem unbewonnten Planeten zu verteilen?

    Die Scrin haben doch sicher die Technik um das Zeug auf dem Planeten zu verteilen, warum haben sie dann nicht einfach ein paar unbewohnte Planten großflächig mit Stufe 2 infiziert, ein paar Jahrzente im Tiefschlaffgewartet und fertig?
    Nods Tibeirumsaat und der Wachstumsbeschleuniger der Scrin zeigen doch das sich das Stufe 2 Tib auch problemlos vermehren lässt.

    Also, warum haben sie ein paar Meteoriten auf den einzigen bewohnten Planten geschossen?

    Genau, vermutlich weil er bewohnt ist!

    Aber ist es eine annehmbare Theorie das die Scrin durch den Weltraum reisen, nur nach bewohnten Planten suchen und diese dann ausrotten?
    Hassen sie andere Lebensformen wirklich so sehr oder ist es nicht wahrscheinlicher das das Tiberium aus irgendwelchen Gründen auf organisches Leben angewiesen ist, und zwar zu mehr als nur zu der Verbreitung am Anfang?
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  15. #35
    Stabsgefreiter
    Avatar von Tiberiummistake
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    Lübbenau
    Alter
    28
    Beiträge
    491
    Name
    Christian
    Nick
    TiB
    Clans
    clanlos
    Also ich warte auf ne ausführliche Doktroarbeit mit Bildchen , Statistiken und einer plausiblen Geschichte die sich von alleine erklärt und wenns geht alles auf Deutsch in einem Satz

  16. #36
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    So einen Kometen schmeißt man einfah auf einen Plani der geeignet scheint, fertig
    Hat man ja x mal gehört ne Zivilisation is nach ner IchorIQ Detonation nurnoch ein haufen rachsüchtiger Affen welcher keine Gefahr darstellt.
    Nur hat der liebe Kane das vorverlegt und hat die Scrin sauber verarscht die beim Uranus (glaub ich) in Wartestellung waren.

  17. #37
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Chris fragt ja grad eher, wieso sie nen Kometen mit Tiberium Stufe 1 und nicht mit Tiberium Stufe 2 geschickt haben. Vielleicht war Stufe 1 günstiger und einfacher herzustellen (auch wenn es länger dauert), den Scrin kommt es ja nicht wirklich auf die Zeitdauer an. Oder aber zum Zeitpunkt als sie den Kometen losgeschickt haben war nur Stufe 1 verfügbar und auch bei den Scrin hat sich das Tiberium erst kürzlich auf Stufe 2 entwickelt ^^. Oder aber Stufe 2 kann nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen hergestellt werden, die nur auf wenigen Planeten wie der Erde existieren.

  18. #38
    Stabsgefreiter
    Avatar von RedBasti
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    30
    Beiträge
    414
    Name
    Sebastian
    Immer wieder lustig: EA bricht mit der Kontinuität der Story und die Fans versuchen sich dann verzweifelt eine Begründung herzuleiten.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. C&C Tiberiumsaga : Veränderung
    Von Kane89 im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 19:59
  2. Tiberium Timeline Die Tiberium-Geschichte
    Von nod MOD im Forum United Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 15:03
  3. Kleine Veränderung in der Forenstruktur
    Von FiX im Forum United Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2003, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •