+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 51

online blödsinn/drm verscheucht kunden?!

Eine Diskussion über online blödsinn/drm verscheucht kunden?! im Forum Tiberian Twilight. Teil des C&C Classic-Bereichs; ich glaube, dass der ganze online mist (der mit ra3 angefangen hat und jz noch schlimmer wird) in echt n ...

  1. #1

    online blödsinn/drm verscheucht kunden?!

    ich glaube, dass der ganze online mist (der mit ra3 angefangen hat und jz noch schlimmer wird) in echt n schnitt in das eigene fleisch ist weil so immer mehr spieler verscheucht werden, im einen die die über keinen internetanschluss verfügen ( ja auch die gibt es )und im anderen die kunden, die keine lust auf permanente inetverbindung zu ea haben wollen ( warum auch immer)

    ODER noch schlimmer verärgerte leute greifen ERST RECHT deswegen zu raubkopien weil sie sich das nicht gefallen lassen.... ich habe jedenfalls schon oft gelesen, dass leute ra3 illegal gedownloadet haben um die online aktivierung zu umgehen....

    und ich denk mal dass auch für n reines online game wie c&c4 n von raubkopierern ein weg gefunden wird um den onlinezwang zu umgehen

    in diesem sinne hoffe ich echt auf ne offline version oder was auch immer - ist ja auch in ea´s interesse

    und nur zur sicherheit - und auch weil ich neu bin um das von anfang an klar zu stellen: ich bin selbstverständlich gegen jede art von raubkopien und dergleichen
    Geändert von Stealth Tank (18.08.2009 um 17:52 Uhr)

  2. #2
    Obergefreiter

    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    26
    Beiträge
    249
    Name
    Chris
    Nick
    C.Caesar
    Nein, gerade durch den Onlinezwang wird es keine Illegalen Downloads geben, da auch da Onlinezwang vorhanden ist, man aber mit einem illegalen Download wegen fehlenden Keys nicht online spielen kann, auch nciht den Singlemodus und auch nicht mit Keygen.
    Bei redalert 3 haben die leute sich das illegal geloaded und haben dann einfach den Singleplayer, lan oder hamachi gezockt.
    Ich finde den Onlinezwang aber auch nicht gut, nur deine Argumentation komisch.
    Der Onlinezwang wird, wie du auch schon meintest aufjeden Fall einen Malus an Käufern nach sich ziehen. Wenn auch nur einen kleinen.
    Der Benutzer C_Caesar wurde bis 03.07.2008 16:00 gesperrt

  3. #3
    hm was findest du an meiner argumentation komisch?
    mir ist klar dass der onlinezwng raubkopien verhindern SOLL aber ich denk mir halt wenn jmd es kann einen kopierschutz zu entfernen nen crack zu produzieren und nen keygen zu machen dann wird der auch in der lage sein ... was auch immer ka ich kenn mich da ned so aus^^ ... aber ja vlt nen EA online server emulator oder weiss gott was zu machen^^ is mir auch ehrlich gesagt wayne was die raubkopierer aufführen das is ned mein bier ich finds höchstens lustig nur wenns echt keinen offline modus gibt und EA auf die internetlosen menschen sch***** bzw auf die ohne flat dann is das echt behindert + assig

    kl. beispiel: css ist ja auch n reines online game aber trotzdem soll es offline versionen geben... und ich hab noch nie so ne offline version im laden gesehen....! also warum nich tauch bei C&C4

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Einen Crack zu produzieren nützt halt nichts da das Spiel online stattfindet. Ohne die Verbindung zum Server bekommt man keine XP und kommt damit sozusagen nicht weiter. Die komplette Serverstruktur nachzubilden wird wohl nicht möglich sein denn dazu müsste man wissen wie sie funktioniert und einfach per Reverse Engineering ist bei einem solchen Spiel zu komplex. Den Aufwand betreibt niemand. Eine permanente Onlinebindung ist derzeit eigentlich der beste Kopierschutz. Zumindest für den Hersteller.

    Dem Casualkunden dürfte der Onlinezwang vollkommen egal sein. Das funktioniert bei BattleForge hervorragend und wird auch bei C&C4 funktionieren. Die paar Leute die keinen Internetanschluss haben dürften rein markttechnisch nicht ins Gewicht fallen und die die es aus dem Grund nicht kaufen dürften wohl auch nicht zu viele sein, sonst würde diese Maßnahme auch kaum immer mehr Verwendung finden.

    Ich denke diese zwei Exemplare werden Schule machen. In Zukunft werden wir immer mehr Spiele sehen die entweder zumindest keinen LAN Modus mehr haben, oder eine dauerhafte Onlineverbindung benötigen.
    Eigentlich schade, aber ich denke so wirds aussehen.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    online-Zwang= 100 Pro Schutz. Einen Server "nachzubilden" lohnt sich nicht für ein Strategiespiel von 40 Euro.

    Anders hingegen bei MMORPG, wo man noch monatlich was drauf zahlen muss. Da wird dann auch gerne auf den illegalen pserver gezockt.

    Ich hoffe einfach, dass wir durch den Onlinezwang auch irgendwelche Vorteile bekommen sowie das in BF der Fall ist. Battleforge macht offline null-Sinn....obwohl die Hälfte des Spiels aus Kampagnen besteht.

    Es steht ganz gross und fettgedruckt auf der Verpackung, dass das Spiel eine ständige Online-Verbindung benötigt. Wem das nicht gefällt, solls einfach nicht kaufen.

    Beim Thema Modding wirds schon schwieriger. Ist es denn überhaupt möglcih? Speziell jetzt bei cnc4.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  6. #6
    battle forge und C&C sind allerdings grundverschieden sprch mit C&C ist im singlemodus eine ewigkeit zu verbringen ja was auch immer wenn sie sich vor RK schützen habens nur recht würd ich auch machen nur BITTE BITTE nich beim letzten C&C der tiberium reihe :/

    von mir aus ne offline version die billiger is weil der online mp fehlt und ich deren server nicht benutze oder was auch immer irgendwo stand sowieso man denkt inzwischen über einen offline mode nach ich hoffe inständig dass der kommt...


    aja is mir noch eingefallen was sein könnte einfach n no online patch und die EP kann man sich ja ercheaten mit nem trainer oder so^^

    also ich bin echt gepannt wies ausgeht mit teil 4 =)

    bisher war spieltechnisch ja teil 3 das beste was es in rts gibt=)
    (und balancingprobleme hatte ich nie echt ich hab immer nen konter gefunden )
    Geändert von Stealth Tank (19.08.2009 um 02:10 Uhr)

  7. #7
    Major
    Avatar von AbYsS
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Mannheim
    Alter
    41
    Beiträge
    9.157
    Name
    Michael
    Nick
    inaktiv
    Clans
    inaktiv
    Hallo

    es ist totaler blödsinn zu sagen durch online-zwang gibt es keine kopien, damals als HL2 kam und Steam gebraucht wurde, sagte man sowas ähnliches, und heute weiss man das es trotzdem spielbar ist, ohne internet

    EA beabsichtigt damit nur das es in den ersten Monaten keine Kopien gibt, damit die Verkäufe gut sind, danach wird es sicher eine Version geben die auch ohne Online-Zwang funktioniert, bzw vielleicht bringt EA ja auch einen Patch dafür

  8. #8
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    HL2 (wie viele andere Spiele auch) hat den Onlinezwang allerdings nur als reine Schutzmaßnahme, nicht als elementaren Spielbestandteil - sprich man kann es "rausschneiden" ohne nennenswert in den Spielablauf einzugreifen. Wie Just-Me schon gesagt hat wird das umgehen des "Schutzes" bei CNC4 ungemein komplizierter, weil man eigentlich die komplette Profilverwaltung nachbilden müsste, welche mit fast jedem Element des Spiels verbunden ist.
    Natürlich ist auch das rein technisch machbar, aber ein extremst großer Aufwand.

  9. #9
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Was für ein riesiger Unsinn hier verbreitet wird. Ein Onlinezwang bietet absolut 0 Schutz vor Schwarzkopien. GTA IV braucht ne Online-Aktivierung, und? Am Releasetag noch waren die Warezseiten voller funktionierender Cracks mit denen man auch problemlos Online spielen kann, trotz Games for Windows Life BS, trotz Rockstar Social Club BS, trotz Serial. Was hats gebracht? Das nen ganzer Haufen unzufriedener Kunden ihr Spiel wieder zurückgebracht hat, weil man so viel Zeit mit dem Einbau der Spyware verbracht hat, dass das Spiel auf kaum nem PC lief.

    Oder anderes Beispiel: Call of Duty 4, das kann man mit entsprechendem Crack auch problemlos online spielen. Onlinezwang bringt absolut gar nichts und es gibt auch keine effektive Möglichkeit Schwarzkopien zu verhindern. Denn wo ein Wille ist ist auch ein Weg, sodass die einzige Möglichkeit wohl darin bestünde, ein derart schlechtes Spiel zu machen, dass keine Sau sich die Mühe mit nem Crack machen will (scheinbar arbeitet EA da auch schon dran, wenn ich mir die Qualität ihrer Produkte so ansehe...)

    Wer hier kann mir denn auch nur ein Spiel nennen, das man nich cracken kann?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  10. #10
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Das mit dem riesigen Unsinn kann man dann wohl zurück geben...

    Du verstehst schon den Unterschied zwischen Onlineaktivierung und Onlinezwang? Ein Vergleich mit GT4 oder CoD4 sind die berühmten Äpfel und Birnen. Das läuft (nachdem was man bisher weiß) wohl so wie bei BattleForge. Wenn man keine Verbindung zum Server hat kann man mit dem Spiel nichts anfangen. Wenn du eine 1 Spieler Kampagnenmap spielst und deine Internetverbindung bricht für 5 Sekunden ab musst du dich neu zum Server verbinden und die Map von vorne anfangen. Da hilft auch ein einfacher Crack nicht.
    Ne gecrackte Version von BattleForge hab ich auch bis heute nicht gesehen.

    Solange EA keinen Offlinemodus einbaut und sich nicht dämlich anstellt (Knowhow ist durch BattleForge ja vorhanden) dürfte man auf einen Crack warten bis die Hölle zufriert.
    Geändert von Little. (19.08.2009 um 11:46 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  11. #11
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Der Vergleich ist völlig angebracht, weil man für den Multiplayer von CoD4 und GTA4 (welch Überraschung) auch permanent online sein muss

    Keine Ahnung wies bei Battleforge aussieht, kenn das Spiel nicht, aber ne entsprechende Google-Suche bringt da genügend Ergebnisse für Cracks hervor.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  12. #12
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ja... die Googlesuche nach Cracks ist ja auch so sinnvoll. Was man da angezeigt bekommt sind fingierte Einträge die Seiten benutzen um ihr Google Rating zu erhöhen. Nutzbar ist davon keiner. Weder die großen Torrentseiten noch die üblichen Anlaufstellen für Cracks haben welche für BattleForge.

    Wenn man GTA4 oder CoD4 mit einem gecrackten Key online spielen kann muss man den Entwicklern an der Stelle einfach schlechte Arbeit unterstellen. Bei wie vielen Spielen funktioniert das? Das ist so ne Sache die ich noch nie verstanden habe: warum einige Entwickler das hinbekommen, andere aber scheinbar nicht.

    PS: Und wenn ich das richtig lese kann man CoD4 gecrackt nur auf gecrackten Servern spielen. Ist ja jetzt auch nicht so das wahre ohne Punkbuster.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  13. #13
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Der Vergleich ist völlig angebracht, weil man für den Multiplayer von CoD4 und GTA4 (welch Überraschung) auch permanent online sein muss
    D'oh. Meinst du nicht es gibt da einen Unterschied zwischen "Online sein" und "EA Mainserver checkt konstant jeglichen Spielfortschritt"? Es wurde jetzt sogar schon mehrfach auf die technischen Unterschiede solcher Systeme hingewiesen, also tu das bitte nicht einfach pauschal als "Unsinn" ab, ohne eine plausible Argumentation dafür beizubringen.

  14. #14
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Ja... die Googlesuche nach Cracks ist ja auch so sinnvoll. Was man da angezeigt bekommt sind fingierte Einträge die Seiten benutzen um ihr Google Rating zu erhöhen. Nutzbar ist davon keiner. Weder die großen Torrentseiten noch die üblichen Anlaufstellen für Cracks haben welche für BattleForge.
    Nö, ich hab nämlich auch gewisse andere Quellen außer Google gecheckt und da gibts auch genügend Cracks für Battleforge

    Wenn man GTA4 oder CoD4 mit einem gecrackten Key online spielen kann muss man den Entwicklern an der Stelle einfach schlechte Arbeit unterstellen. Bei wie vielen Spielen funktioniert das? Das ist so ne Sache die ich noch nie verstanden habe: warum einige Entwickler das hinbekommen, andere aber scheinbar nicht.
    Angebot und Nachfrage. Wenn man ein Spiel auch einfach über Hamachi online spielen kann ist das Verlangen nach einem entsprechenden Online-Crack gering und niemand macht sich die Mühe, andernfalls gibts dann auch nen entsprechenden Crack.

    PS: Und wenn ich das richtig lese kann man CoD4 gecrackt nur auf gecrackten Servern spielen. Ist ja jetzt auch nicht so das wahre ohne Punkbuster.
    Nach meinen Informationen kann man das auch ganz normal online spielen.

    Zitat Zitat von Golan Beitrag anzeigen
    D'oh. Meinst du nicht es gibt da einen Unterschied zwischen "Online sein" und "EA Mainserver checkt konstant jeglichen Spielfortschritt"? Es wurde jetzt sogar schon mehrfach auf die technischen Unterschiede solcher Systeme hingewiesen, also tu das bitte nicht einfach pauschal als "Unsinn" ab, ohne eine plausible Argumentation dafür beizubringen.
    Es geht darum, dass man sich auch ohne gültige Serial, ohne Online-Aktivierung etc. mit dem Server verbinden kann. Ob der da jetzt alle 5 Sekunden den Spielfortschritt checkt oder nicht ist völlig irrelevant, den in beiden Fällen ist die Verbindung zum Server das entscheidende.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  15. #15
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Nö, ich hab nämlich auch gewisse andere Quellen außer Google gecheckt und da gibts auch genügend Cracks für Battleforge
    Quellen nehm ich gerne per PM entgegen.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  16. #16
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    48
    Es kommt halt drauf an, wie viel Code auf dem Server ausgelagert wird. Bei den meisten Onlineshootern oder Securom geschützten Spiele wird der Server ja nur kurz kontaktiert um die Echtheit des CD-Keys bzw. den Hash-Werte der PC-Hardware zu prüfen. Da muss ein Crack dann nur an der richtigen Stelle aus einem FALSE ein TRUE machen.

    Bei C&C 4 könnte man aber natürlich auch die AI und die Missionsskripte auf den Server auslagern. Ohne Verbindung zum EA Server würden sich die Einheiten gar nicht erst bewegen und die Karte nicht gestartet werden. Der lokale PC wüßte nichtmal die Siegesbedingungen einer Mission. Ein Cracker müßte dann mal eben eine eigene AI und neue Missionsskripte programmieren, ohne Zugriff auf den Sourcecode, allein durch reverse engineering. Viel Spaß dabei

    Wahrscheinlich reicht es aber schon kleinere Codebestandteile auszulagern, um einen Crack zu einer hoffnungslosen Programieraufgabe zu machen.

  17. #17
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Wieso zur Hölle sollte es Cracks für das Spiel Battleforge geben, welches sowieso gratis ist. o.O
    Bitte verwechselt Hack nicht mit Cracks! Wieso denken hier einige immer noch, dass BF ein Offline-Spiel ist?

    Ihr habt den Unterschied zwischen Online-Zwang und Online-Aktivierung immer noch nicht begriffen. Der Vergleich mit GTA ist doch ein Witz xD

    Glaubt ihr, nur weil die United-Forum Seite auf dem Bildschirm erscheint, könnt ihr die auch Cracken und Offline die aller neusten Posts durchlesen?

    Und zum Thema CoD4 und permanent online: Du musst permanent online sein, um die Verbindung zum Server zu halten, um mit den anderen Spielern zu interagieren. Das Programm läuft selbständig auf der Festplatte. Ausserdem kann das Game auf jedem xbeliebigen (offiziellen) Server gezockt werden und jeder Server hat natürlich den Server-Client. [Deswegen kann man CS 1.6 ohne Steam im Hintergrund online zocken!] Ausserdem läuft cod6 auch offline ohne dass wichtige Dateien/Prozesse während der Laufzeit des Programms fehlen. (Schonmal an LAN gedacht?^^)

    Battleforge und cnc4 haben wie in diesem Thread schon häufig erwähnt wurde essentielle Daten auf den Server von EA. Ihr könnt euch nur mit einem Server von EA verbinden und zu keinem anderen, weil das wie schon gesagt für ein 40 Euro Spiel viel zu aufwändig wäre! Ausserdem bräuchtet ihr mal den Server-Client. ^^
    Geändert von Just-Me (20.08.2009 um 21:57 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  18. #18
    Alle 10 Jahre mal da
    Avatar von Nimphelos
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Marl
    Alter
    23
    Beiträge
    4.012
    Name
    Dennis
    @ Madu

    GTA 4 und CoD4 sind aber keine RTS Games O: Zumal beide sich auch offline im Singleplayer spielen lassen. Bei CnC4 musst du aber auch online sein für den Singleplayer. Zumal die meisten eh nur GTA im Singleplayer zocken. Und für den Cod4 Multiplayer, brauchste nichtmal nen Crack um auf gecrackten Severn zu spielen. Die Server brauchen einen. Dadurch funzt auch Punkbuster ohne rumzumucken.

  19. #19
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Verata
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    16
    Ich habe mich aus Interesse mal mit Cracks befasst (um mein eigenes geistiges Eigentum besser schützen zu können). Letztendlich muss man keinen Server emulieren. Man muss nur Einen Virtuellen Netzwerkadapter (z.B. Hamachi) haben und ein e kleine Exe starten, die dem Prog sinnvolle Antworten im Singelplayer gibt. Es sind schon ganz andere Kopierschutzsystem geknackt worden. Selbst Software, die tausende Euro kostet wie 3D Studio MAX von Autode
    mfg Verata

  20. #20
    Zitat Zitat von Verata Beitrag anzeigen
    Es sind schon ganz andere Kopierschutzsystem geknackt worden. Selbst Software, die tausende Euro kostet wie 3D Studio MAX von Autode
    mfg Verata
    ... und photoshop und alle windows versionen usw...

    richtig. besser hätt ichs auch nicht sagen können...

    also zusammenfassend: EA: einfach ne offline version machen und ihr habt mehr verkaufszahlen

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avatare könn nix ? o.O Blödsinn ..
    Von Sicki im Forum Replay Center
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 21:45
  2. Microsoft, oder auch wie verarscht man Kunden
    Von AbYsS im Forum Technik Ecke
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 17:20
  3. MC Donalds verarscht Kunden?
    Von aNdRz im Forum OFF-Topic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 22:38
  4. An alle Wiener und chello-Kunden!!!!
    Von Kane im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 20:59
  5. An Alle Wiener und Chello Kunden!!!
    Von Kane im Forum -MUM-
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 05:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •