+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Fazit zur Beta / Spiel

Eine Diskussion über Fazit zur Beta / Spiel im Forum Tiberian Twilight. Teil des C&C Classic-Bereichs; Hm mal ne frage zur beta: Wird es bald ne 2. map geben? ich hab die eine totgespielt ^^...

  1. #21
    Obergefreiter

    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    26
    Beiträge
    249
    Name
    Chris
    Nick
    C.Caesar
    Hm mal ne frage zur beta:
    Wird es bald ne 2. map geben?
    ich hab die eine totgespielt ^^
    Der Benutzer C_Caesar wurde bis 03.07.2008 16:00 gesperrt

  2. #22
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.613
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    wart bis zum nächsten Patch.
    Da wird sowieso ne Menge Zeug kommen, ich glaub jetzt ist das XP System an der Reihe.

  3. #23
    Unteroffizier
    Avatar von denda
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Die Kamera ist halt nur sehr viel weiter vom "Boden" weg, als in den Vorgängern. Die Einheiten müssen also nicht größer werden, sondern die Kamera näher ran (wenn es ein richtiger Schritt wäre...).

    Auch wenn ich noch Hoffnung sehe, verstehe ich diesen Kommentar nicht ganz:
    Dass das Spiel grundsätzlich völlig neue Ansätze verfolgt ist bekannt. Dieser Schritt war aber auch nötig, wie bereits mehrfach diskutiert.
    Warum sollten sich denn "normale, anständige" RTS nicht mehr verkaufen lassen? Mal ehrlich: Die Mittelerdespiele waren für die meisten Spieler (gameplaytechnisch) einfach nur uninteressant und haben sich eher nur wegen des Universums verkauft. TW und AR3 hatten massig Probleme mit dem Balancing und dem Onlinespiel.
    TW hat einige alte C&C-interessierte angelockt, aber dieser extrem miese Multiplayermodus (Matchmaking, Ladder, fehlende Teamspiele, Balancing) hat doch alles zunichte gemacht.
    Es existiert eine Nische für C&C neben xCraft:
    *In xCraft läuft die Hauptstreitmacht meist zusammen rum, und ein Spiel kann nach einem Zusammentreffen beider Streitmächte schon entschieden sein. In C&C ist dies nicht der Fall.
    *In xCraft braucht das "umtechen" meist viel Zeit um effektive Konter zu haben. In C&C geht das viel schneller.
    *In xCraft muss man Konter auswendig lernen, Einheiten kennen, Guides befolgen, Pr0s immitieren. In C&C wirkt(e) ein einfaches AntiTank/AntiInf/AntiAir/AntiBuilding wunder.

    Ich verstehe also nicht, was die Aussage soll. Nicht die Grundidee eines C&C-Nachfolgers war schuld, sondern die Fehleinschätzung, dass die meisten Spieler Singleplayer spielen wollen, obwohl ein Blick Richtung Blizzard genau das Gegenteil beweisen hätte müssen. Stellt euch mal vor wie erfolgreich xCraft mit dem C&C3 TW Automatch und ohne tollem Editor gewesen wäre. Multiplayer ist so ein verdammt guter Kopierschutz und mit was kommt EA? Systemzerstörer (ich erinnere mich an einen TW Patch, der den explorer sofort crashen lies, wenn ich auf .exe und .ico rechtsklickte) und Gamespy - genial *ugly*.

    Ich will echt nicht EA flamen. Bisher konnte ich seit dem TW Release jedes Jahr sagen "sie haben es etwas besser gemacht", aber so zu tun als sei das System (RTS) schlecht, bei dieser grottenschlechten Umsetzung ist einfach nur lächerlich.
    Es wird auf einer Seite behauptet, nur wenige Spieler mögen RTS und dann nur den SinglePlayer, aber auf der anderen Seite existieren keine neuen guten RTS mit anständigem Multiplayer. Die schlechten Shooter mit schlechtem Multiplayermodus verkaufen sich ja schließlich auch nicht Oo. Gerade die Performance ist elementar um ein Spiel zu verkaufen. High-End-Rechnerbesitzer kaufen doch eh alles, weil sie gar keine Wahl haben (wenn niemand gleiches Gameplay mit besserer Grafik bietet), oder raubkopieren sich das Zeug eh zusammen, weil der PC zu teuer war.
    Aber dann kommen Supreme Commander und Universe at War, bieten Suuupergrafik die alle Spieler auf der Welt ekstatisch ... "NOT" schreien lassen haben.
    Erinnert euch an Herr der Ringe damals zurück. "Fantasyfilme will niemand sehen". Klar. Alles bis dahin war ja auch grottenschlecht.
    Naja das war schon zuviel. Aber ich habe echt keine Lust wieder viel zu lange auf das nächste xCraft warten zu müssen (in dem dann höchstwahrscheinlich Draeneis und Gummiebären mitkämpfen werden) nur weil irgendwelche "Entscheider" in ihrer Medienwelt leben, anstatt in der Realität. Ich sage dazu nur Achievements und Downloadcontent. Nur weil alle Entwickler sich dazu entschließen, "wollen es die Spieler"? Vielleicht auch noch, weil sie ihre alten Master System/Mega Drive/NES/SNES Spiele downloaden, heißt es gleichzeitig sie wollen ihre 60€ Software auch digital erwerben und das jedes Mal pro Nachfolgekonsole (siehe PSP, DSi LL/XL etc.)?
    Geändert von denda (28.11.2009 um 23:04 Uhr)

  4. #24
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Dass das System RTS generell schlecht wäre, hat glaube ich auch gar niemand behauptet? Ob C&C4 jetzt die neuen Ansätze sind, die für die Serie und/oder das Genre richtig sind, wird sich erst noch zeigen müssen - natürlich gibt es auch andere Wege, die in Frage kommen.

    Bezüglich des Multiplayers, den du ja auch noch einmal explizit ansprichst: C&C4 setzt doch gerade hier einen wichtigen Fokus. Der Multiplayer soll im Vergleich zu anderen Teilen vermehrt in den Vordergrund rücken und stellt einen ziemlich elementaren Teil dar.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  5. #25
    Unteroffizier
    Avatar von denda
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Ich habe das "Dieser Schritt war aber auch nötig" so interpretiert.

    Und ich hoffe inständig, dass C&C4 gut wird und finde, dass es das tatsächlich noch kann.
    Ich habe im C&C Universum schon sehr viele "kauf es dir!"s an Freunde verbraucht, die es dann vielleicht 2Tage lang spielten. Ich will deren Geduld/Laune/Geldbeutel nicht überstrapazieren.
    Irgendwie hat man aber dieses Konzept jetzt schon bei vielen geflagshippeden Spielen gesehen:
    *Sehr lange NDA, auch für "reingekaufte" Betaspieler
    *Wenig Informationen von den Entwicklern
    *Das Gefühl, dass die Entwickler kein anständiges Konzept haben
    *Arbeiter werden entlassen oder nagen bereits am Hungertod

    Mal ehrlich, auch nach allen Fehlern, die EA machte: Ich will auf keinen Fall, dass Activision Blizzard das westliche Monopol hält.

  6. #26
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    Lingen
    Alter
    31
    Beiträge
    439
    Name
    Till
    Nick
    ikeawandschrank
    Clans
    cause.F7C
    So, also ich habe die Beta nun angespielt. Meine Note ist bis her eine 4-----.
    Also eigentlich mehr ne 6!

    Wer auf Command and Conquer steht, braucht sich dieses Spiel nicht zu kaufen. Das hat nun mal echt nichts mehr mit dem C&C zu tun. Ansosnten, Grafik ist auf hoher Auflösung super nice. Allerdings sind es die anderen C&C auch auf voller Auflösung^^

    Greatz

    Ikeawandschrank
    Jeha, danke an alle^^ Endlich wieder im grünen Bereich *g*

  7. #27
    Stabsgefreiter
    Avatar von Mazzee4ever
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Hedwig-Holzbein
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Name
    Mathias
    Nick
    Mazzee4ever
    Zitat Zitat von denda Beitrag anzeigen
    Die Kamera ist halt nur sehr viel weiter vom "Boden" weg, als in den Vorgängern. Die Einheiten müssen also nicht größer werden, sondern die Kamera näher ran (wenn es ein richtiger Schritt wäre...).
    Jar stimmt, gerade mal verglichen, genau gleich groß. Was aber immer noch nix an den Designs der Einheiten ändert, manche sehen einfach aus wie Kinderspielzeug, z.B. GDI-Ingi, Venom <- ganz schlimm,... das die Knutschkugel überhaupt fliegen kann.
    Diablo 3 ist endlich in Arbeit! Jetzt muss es nur noch schnell fertig werden!


  8. #28
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Ich habe nun auch selber einen Eindruck von dem Spiel bekommen. Ich konnte Tiberium Twillight gestern das erste Mal spielen und habe mich ca. zwei Stunden damit beschäftigt. Hier nun mein Ergebnis.

    Ich fang mal mit dem Positiven an, da das am einfachsten ist.

    1) Das Spiel läuft performant und verursachte bei mir keine Abstürze oder üble Grafikfehler.

    2) Sammlerbug behoben!


    Jetzt kommt der bedeutend schwierigere Teil. Die Kritik am Spiel. Es sind verdammt viele Punkte, die ich ansprechen will. Auch wenn einige davon nicht ganz soo gravierend sind. Ich fang einfach mal an.

    1) Warum muss das Spiel ein Uprising Icon haben?. Es verwirrte mich. Es wird Leute, die Uprising installiert haben noch mehr verwirren.

    2) Warum kann ich in der Game Lobby die partei nicht wechseln? Diese Unnötigen Mehrklicks bzw. das Leaven und erneute Joinen macht das Ganze zu einem ständigem hin und her. Vor allem dann, wenn man seine M8 ins richtige Team haben will. Ich verstehe den SInn nicht, dass eine bereits funktionierender Team-Wechse-Button weg ist.

    3) Ich spiele GDI und mein M8 spielt NOD. Wir werden niemals Freunde sein. Also Ingame können die Teams nicht gemischt werden. Generell sorgt dies für mehr Athmosphare. Für den Singleplayer ist das ok. Aber im Multiplayer sollte man das so lassen, wie es bisher war.

    4) Einheiten aus massivstem deutschem Kruppstahl angefertigt. Gegen so etwas hätte Stalin den Winter damals nicht überlebt. Im Spiel sorgen diese fast unsterblichen Panzer für ein sinnloses aufeinander Einprügeln. Das sieht erstens komisch aus und verlangsamt zudem das ganze Spiel. Ob man sich nun ein Kaffee holt, wenn gekämpft wird oder sonst was tun will. Zeit ist jedenfalls genug. Osbes rechnet eben als Mathe Genie das Ergebnis der Schlacht aus, geht dann aufs Klo und zieht dann seine Units zurück, weil viel zeit noch da ist. Da war das Prinzip von RA3 besser.

    5) Wie wichtig ist dir dein Leben und wie wichtig ist dir das Leben der Anderen? Naja jede gefallene Unit wird durch eine Neue ersetzt. Klingt echt brutal. Dennoch wird Tiberium Twillight so gespielt. Der fehlende Wert jeder einzelnen Einheit sorgt für einen fehlenden Wert am Spiel selber. Generell war es bei CNC immer so, dass es mehr auf Masse ankommt. Tiberium Twillight geht da noch mal sehr hoch hinaus. Sollte man ändern.

    6) So hoch hinaus gehen Orcas leider nicht. Zumindest bei der langsamen Geschwindigkeit. Generell sind die Lufteinheiten im Vergleich zu den Bodentruppen deutlich zu langsam. Beim zugucken kriege ich Angst, dass sie nicht abstürzen. Aber Wunder gibt es ja immer wieder.

    7) Wobei das größte Wunder ja die Befreiung vom Tiberium war. Storytechnisch mag das so sein, aber inhaltlich geht die Athmosphäre flöten. Dieses "gefährliche" Ambiente auf den Schlachtfeldern fehlt mir. Die Maps wirken steril und eintönig.

    8) Dafür wird nun kontrolliert Tiberium gespawnt. Wieso das Storytechnisch so ist oder wer diese Spawnanlagen gebaut hat, dass würde ich gerne wissen wollen. Abgesehen davon, dass dieses Sammelsystem absoluter murks ist, wusste ich auch nicht, wie jede Einheit dann sogar zu nem Sammler werden kann. Alternativ wäre hier ein baubarer Sammler sinnvoller und eine Abladestelle in der eigenen Spawnzone. Der Wille war da, um das Spiel ein wenig komplexer zu machen. Die Umsetzung ist eher mies. Geschmackssache halt.

    9) Für den Solisten ist CNC4 ungeeignet. Es muss in einem Team gespielt werden.

    10) Auf dem Schlachtfeld ist das Ganze ein reines hin und hergerenne. Den Punkt erobern, dann wieder den. Mir fehlt ein Wirkliches Ziel. Es wird einfach alles durcheinander. Der Spielmodus gefiel mir bei DOW2 schon nicht.


    Ich fasse hier dann nochmal zusammen. Tiberium Twillight hat viele elementare Fehler die das Spiel stören. Abzuwarten heißt es. Mal schaun, was EA da noch macht.
    Allerdings wirkt dieses Spielkonzept auch wie schon befürchtet sehr eintönig. Die Langzeitmotivation wird fehlen. Für mich wird dieses Spiel keine Zukunft haben.
    Es wird genauso schnell verschwinden, wie es gekommen ist. Also von der Festplatte habe ich es bereits wieder gelöscht. Es macht einfach so keinen Spass.

    Es ist die Beta!!! Es mag sich noch vieles Ändern. Ich beziehe mich auf den aktuellen IstZustand!!!

  9. #29
    Auch wenn das niemals jemand erreichen wird den das vielleicht interessieren wird schreibt ruhig weiter*kopf>tisch*
    *Wenig Informationen von den Entwicklern
    inwiefern?Falls du jetzt sagen willst das du keine ahnung vom game hast,lesen ist schwer ^^
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  10. #30
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Neue Ansätze waren nötig, Fix?

    Wenn dem so wäre, warum ist dann ein Diablo 3 oder StarCraft 2 immer noch mit altbewährten
    am glänzen und Punkten?

    Ganz einfach, EA ist nicht imstande gewesen, eine gute Lizens weiterhin gut umzusetzen.
    Das war/ist das Problem, einmal ein gutes Produkt gekauft und schon läuft der Ofen. Das nun
    mit CnC TW ein völlig neuartiges Konzept angestrebt wird beweist, dass EA mit dem alten
    Konzept total überfordert waren. Was nicht bedeuten soll, dass sie mit dem neuen Konzept
    besser fahren, nur ist es neu und die Kunden sind neugierig. Nette Strategie, das muss ich
    EA lassen.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  11. #31
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Shadow315 Beitrag anzeigen
    Neue Ansätze waren nötig, Fix?

    Wenn dem so wäre, warum ist dann ein Diablo 3 oder StarCraft 2 immer noch mit altbewährten
    am glänzen und Punkten?

    Ganz einfach, EA ist nicht imstande gewesen, eine gute Lizens weiterhin gut umzusetzen.
    Das war/ist das Problem, einmal ein gutes Produkt gekauft und schon läuft der Ofen. Das nun
    mit CnC TW ein völlig neuartiges Konzept angestrebt wird beweist, dass EA mit dem alten
    Konzept total überfordert waren. Was nicht bedeuten soll, dass sie mit dem neuen Konzept
    besser fahren, nur ist es neu und die Kunden sind neugierig. Nette Strategie, das muss ich
    EA lassen.
    Stimme dir zu. EA unterliegt einer völlig falschen Fehleranalyse. Sie sehen, dass sich ihre Verkaufszahlen mit C&C nicht so entwickeln, wie sie es gerne hätten, sie beobachten, dass es artverwandte Spiele gibt, die neue Trends setzen und schwups glauben sie das Problem für ihre unzufriedenstellenden Ergebnisse gefunden zu haben und eifern diesen Sternschnuppen hinterher.

    Dass die Probleme hausgemachter Natur sein könnten in Form von Qualität, wäre natürlich für viele Verantwortungsträger eine sehr unbequeme Erkenntnis, die es zu vermeiden gilt oder die für den ein oder anderen dort anscheinend auch nicht so leicht zu erfassen ist. Man kann eine Marke wie C&C langfristig nicht so behandeln, dass man in Rekordtempo ein stark zu beanstandendes Spiel nach dem anderen auf den Markt schmeisst und diese dann - naturgemäß dieser Vorgehensweise - auch schnell wieder fallen lässt. Zu glauben, man könnte dies dann noch mit Marketing kompensieren, wie es ja häufig den Anschein hat, halte ich für völlig absurd.

    Fehlende Kontinuität tut am Schluss ihr Übriges: Generals war ein großer Bruch, der so drastisch nicht hätte sein müssen. Und C&C4 verrät so ziemlich alles, was auch ein ganz normaler Casual mit einem CnC-Game verbindet und von diesem erwartet. So etwas schafft Unruhe und ist substanzgefährdent. Das steht übrigens in keinem Widerspruch zu Innovationen, die generell nichts Schlechtes sein müssen und langfristig ebenfalls notwendig sind. Aber in C&C4 kann ich von sinnvollen Neuerungen (auch im Sinne von Kontinuität wahren) und vor allem auch von eigenen Entwicklungen nicht so wahnsinnig viel erkennen.

  12. #32
    Obergefreiter
    Avatar von Flexi
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    271
    Was soll jetzt noch groß passieren kurz vor dem Release? In 2 Monaten muss alles fertig sein.
    Die Manager gucken jetzt schon auf die Uhr. In zwei Monaten geht das Spiel in die Presse und dann wirds nur noch Fehlerbehebungen und Balancepatches geben.

    Ich habe das Spiel noch nicht gespielt, aber nach dem Eindruck von K1LL4-K1NG wird das wohl wirklich nichts mehr. Hatte eigentlich noch etwas Vorfreude...

  13. #33
    Stabsgefreiter
    Avatar von Mazzee4ever
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Hedwig-Holzbein
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Name
    Mathias
    Nick
    Mazzee4ever
    Zitat Zitat von Flexi Beitrag anzeigen
    Die Manager gucken jetzt schon auf die Uhr. In zwei Monaten geht das Spiel in die Presse und dann wirds nur noch Fehlerbehebungen und Balancepatches geben.
    Da wäre ich mir nicht unbedingt so sicher was die Patches angeht, da EA doch das ganze Studio einstampft.

    Und wenn man wieder irgendwelche Fremdstudios darauf angsetzt werden, kommt sowas wie KW dabei raus.

    Voll mit Bugs und Balanceschwächen.
    Diablo 3 ist endlich in Arbeit! Jetzt muss es nur noch schnell fertig werden!


  14. #34
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Und noch einmal: Das Studio wird nicht geschlossen und weder die Serie noch der Support ist eingestellt.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  15. #35
    Stabsgefreiter
    Avatar von Mazzee4ever
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Hedwig-Holzbein
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Name
    Mathias
    Nick
    Mazzee4ever
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Und noch einmal: Das Studio wird nicht geschlossen und weder die Serie noch der Support ist eingestellt.
    Ok, da hab ich was falsch verstanden, und nehme meine Aussage hiermit zurück.

    Der zweite Teil meiner Antwort gilt nachwie vor.
    Diablo 3 ist endlich in Arbeit! Jetzt muss es nur noch schnell fertig werden!


  16. #36
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Multiplayers, den du ja auch noch einmal explizit ansprichst: C&C4 setzt doch gerade hier einen wichtigen Fokus. Der Multiplayer soll im Vergleich zu anderen Teilen vermehrt in den Vordergrund rücken und stellt einen ziemlich elementaren Teil dar.
    wie war das noch bei cnc3, rts as a sport ? wieviel elementarer solln das noch werden ?

    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Und noch einmal: Das Studio wird nicht geschlossen und weder die Serie noch der Support ist eingestellt.
    is doch scheiss egal, vernünftigen support gibts so oder so nicht und taugen tut cnc seit langem nix mehr. seit ea


    is einfach traurig das du dich zu einer ea marionette hast machen lassen. naja was tut man nicht alles für geld^^

  17. #37
    Obergefreiter

    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    26
    Beiträge
    249
    Name
    Chris
    Nick
    C.Caesar
    Irgendwie funktioniert die grüne Farbe nicht, ich habs dick unterlegt
    Zitat Zitat von K1LL4-K1NG Beitrag anzeigen
    Ich habe nun auch selber einen Eindruck von dem Spiel bekommen. Ich konnte Tiberium Twillight gestern das erste Mal spielen und habe mich ca. zwei Stunden damit beschäftigt. Hier nun mein Ergebnis.

    Ich fang mal mit dem Positiven an, da das am einfachsten ist.

    1) Das Spiel läuft performant und verursachte bei mir keine Abstürze oder üble Grafikfehler.
    Also Grafikfehler gibt es schon noch
    2) Sammlerbug behoben!


    Jetzt kommt der bedeutend schwierigere Teil. Die Kritik am Spiel. Es sind verdammt viele Punkte, die ich ansprechen will. Auch wenn einige davon nicht ganz soo gravierend sind. Ich fang einfach mal an.

    1) Warum muss das Spiel ein Uprising Icon haben?. Es verwirrte mich. Es wird Leute, die Uprising installiert haben noch mehr verwirren.
    Richtig
    2) Warum kann ich in der Game Lobby die partei nicht wechseln? Diese Unnötigen Mehrklicks bzw. das Leaven und erneute Joinen macht das Ganze zu einem ständigem hin und her. Vor allem dann, wenn man seine M8 ins richtige Team haben will. Ich verstehe den SInn nicht, dass eine bereits funktionierender Team-Wechse-Button weg ist.
    Richtig
    3) Ich spiele GDI und mein M8 spielt NOD. Wir werden niemals Freunde sein. Also Ingame können die Teams nicht gemischt werden. Generell sorgt dies für mehr Athmosphare. Für den Singleplayer ist das ok. Aber im Multiplayer sollte man das so lassen, wie es bisher war.
    Man sollte beide Parteien beherrschen, das Spiel wirkt glaubhafter dadurch. Mich haben früher immer Leute aufgeregt, die dauerhaft nur eine Partei lam´ten
    4) Einheiten aus massivstem deutschem Kruppstahl angefertigt. Gegen so etwas hätte Stalin den Winter damals nicht überlebt. Im Spiel sorgen diese fast unsterblichen Panzer für ein sinnloses aufeinander Einprügeln. Das sieht erstens komisch aus und verlangsamt zudem das ganze Spiel. Ob man sich nun ein Kaffee holt, wenn gekämpft wird oder sonst was tun will. Zeit ist jedenfalls genug. Osbes rechnet eben als Mathe Genie das Ergebnis der Schlacht aus, geht dann aufs Klo und zieht dann seine Units zurück, weil viel zeit noch da ist. Da war das Prinzip von RA3 besser.
    Also ich kenne viele Leute, die sich über die wenig EP der RA3 units aufgeregt haben, man kann es ja nicht allen recht machen. Viele sehnen die Starken units von TibSun zurück, und manche mögen es eher wie in RA3. Und wenn jede Unit sofort zerstört würde, und eine neue aus dem Crawler herauskäme, schneller als im Sekundentakt, dann wäre das ja wirklich fast lächerlich ^^
    5) Wie wichtig ist dir dein Leben und wie wichtig ist dir das Leben der Anderen? Naja jede gefallene Unit wird durch eine Neue ersetzt. Klingt echt brutal. Dennoch wird Tiberium Twillight so gespielt. Der fehlende Wert jeder einzelnen Einheit sorgt für einen fehlenden Wert am Spiel selber. Generell war es bei CNC immer so, dass es mehr auf Masse ankommt. Tiberium Twillight geht da noch mal sehr hoch hinaus. Sollte man ändern.
    Ja stimmt irgendwie, ich wüsste selbst aber noch nicht wie, müsste man mal drüber nachdenken
    6) So hoch hinaus gehen Orcas leider nicht. Zumindest bei der langsamen Geschwindigkeit. Generell sind die Lufteinheiten im Vergleich zu den Bodentruppen deutlich zu langsam. Beim zugucken kriege ich Angst, dass sie nicht abstürzen. Aber Wunder gibt es ja immer wieder.
    Ja es stellt sich nur die Frage ob die Airunits dann nicht OP werden, wenn man mit ihnen gefahrenlos Hyde and Seek betreiben kann
    7) Wobei das größte Wunder ja die Befreiung vom Tiberium war. Storytechnisch mag das so sein, aber inhaltlich geht die Athmosphäre flöten. Dieses "gefährliche" Ambiente auf den Schlachtfeldern fehlt mir. Die Maps wirken steril und eintönig.
    Wieviele hast du denn schon gesehen? Ich kenne eine.
    8) Dafür wird nun kontrolliert Tiberium gespawnt. Wieso das Storytechnisch so ist oder wer diese Spawnanlagen gebaut hat, dass würde ich gerne wissen wollen. Abgesehen davon, dass dieses Sammelsystem absoluter murks ist, wusste ich auch nicht, wie jede Einheit dann sogar zu nem Sammler werden kann. Alternativ wäre hier ein baubarer Sammler sinnvoller und eine Abladestelle in der eigenen Spawnzone. Der Wille war da, um das Spiel ein wenig komplexer zu machen. Die Umsetzung ist eher mies. Geschmackssache halt.

    9) Für den Solisten ist CNC4 ungeeignet. Es muss in einem Team gespielt werden.
    Das ist ja Positiv im Mehrspielermodus. Was mir aber fehlt, da hast du recht, ist ein 1v1 Modus mit eSportscharakter. Kommt der noch? Ich hoffe!
    10) Auf dem Schlachtfeld ist das Ganze ein reines hin und hergerenne. Den Punkt erobern, dann wieder den. Mir fehlt ein Wirkliches Ziel. Es wird einfach alles durcheinander. Der Spielmodus gefiel mir bei DOW2 schon nicht.


    Ich fasse hier dann nochmal zusammen. Tiberium Twillight hat viele elementare Fehler die das Spiel stören. Abzuwarten heißt es. Mal schaun, was EA da noch macht.
    Allerdings wirkt dieses Spielkonzept auch wie schon befürchtet sehr eintönig. Die Langzeitmotivation wird fehlen. Für mich wird dieses Spiel keine Zukunft haben.
    Es wird genauso schnell verschwinden, wie es gekommen ist. Also von der Festplatte habe ich es bereits wieder gelöscht. Es macht einfach so keinen Spass.

    Es ist die Beta!!! Es mag sich noch vieles Ändern. Ich beziehe mich auf den aktuellen IstZustand!!!
    Der Benutzer C_Caesar wurde bis 03.07.2008 16:00 gesperrt

  18. #38
    Obergefreiter
    Avatar von Flexi
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von Taktik010 Beitrag anzeigen
    wie war das noch bei cnc3, rts as a sport ? wieviel elementarer solln das noch werden ?

    is doch scheiss egal, vernünftigen support gibts so oder so nicht und taugen tut cnc seit langem nix mehr. seit ea

    is einfach traurig das du dich zu einer ea marionette hast machen lassen. naja was tut man nicht alles für geld^^
    Also ich finde es toll, dass es solche Leute gibt. Sonst würden ja nur noch Gerüchte hier die Runde machen.
    Und so erfährt man auch mal was zur Gegenseite. Ja traurig dass man das Wort Gegenseite überhaupt in den Mund nehmen muss.

    ich finde die C&C-Spiele waren am Ende, also nach der Patchphase eigentlich alle gut von EA. Mal ein paar doofe Abstürze und Balanceprobleme in Generals ausgenommen.
    Und soo viel besser war ja nun Westwood auch nicht damals, gerade was die Stabilität im Multiplayer angeht.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. DoWII Technisches Fazit
    Von Pydrokan im Forum Dawn of War II
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 17:16
  2. mein fazit an RA3
    Von MaNu^ im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 00:58
  3. C&C Tiberium Wars Fazit!
    Von alicio im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 22:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •