+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 56 von 56

EA VERSAUT CnC4

Eine Diskussion über EA VERSAUT CnC4 im Forum Tiberian Twilight. Teil des C&C Classic-Bereichs; Zitat von freezy Naja genau dieses Schönreden, was dezi seraph vorwirft, macht er aber teilweise in die negative Richtung ebenso, ...

  1. #41
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.050
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Naja genau dieses Schönreden, was dezi seraph vorwirft, macht er aber teilweise in die negative Richtung ebenso, in dem er alles schlechredet [...]
    Wo denn?

  2. #42
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    genauso kann ich dich jetzt fragen wo seraph oder FiX alles schönreden... Im Grunde sind beide Vorwürfe Schmarn.

    Wie ich schon sagte ist C&C4 derzeit nicht gerade optimal, aber auch nicht absolut grottig. Man müsste nur das Grundgerüst massiv verbessern, dann klappt's auch mit dem game.

  3. #43
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von DyNaMic` Beitrag anzeigen
    Sinnvoll ist der thread sowieso nicht, da die meisten leider immernoch den basis-bau zurückfordern und nicht einsehen, das es so bleibt wie es ist.
    Schönreden tut cnc4 hier niemand, das einzige was man manchen leuten vorwerfen kann ist alles so negativ zu sehen. Ich bin immernoch davon überzeugt, das dass neue system eigentlich hauptsächlich den multiplayer verbessern soll. Klar gibt's auch noch andere gründe, aber denke schon das sie einen schritt auf der community zu gehen.
    Was sinnvoll ist und was nicht, darüber scheiden sich wohl die Geister. Fakt ist jedenfalls, dass der sehr aggressive Thread-Titel und Ton ziemlich genau den Nerv einer sehr großen Gruppe von Leuten in der Community trifft. Und das kann man nicht einfach ignorieren.

    Dass sie vorhaben, dem Multiplayer eine höhere Bedeutung zu verschaffen, ist wohl richtig. Man muss ihnen wohl attestieren, dass sie sich ernsthaft die Fragen gestellt haben, warum TW und RA3 1.) im Multiplayer kein richtiger Erfolg wurden und 2.) die Verkaufszahlen von C&C kontinuierlich schlechter geworden sind. Meiner Meinung nach ist aus dieser Bestandsaufnahme allerdings ein völlig falsches Ergebnis rausgekommen, oder anders ausgedrückt, man hat die eigentlichen Probleme nicht erkannt oder sucht sich einen bequemeren Weg, das Ziel zu erreichen. Und einige der eigentlichen Probleme hat dezi in seinen Beiträgen dargestellt.

    Zitat Zitat von DyNaMic` Beitrag anzeigen
    wenn ea jetzt 4 jahre an dem spiel arbeitet, denkst du das sie genauso viel umsatz machen würden wie mit einem neuem spiel jedes jahr?
    Auch wenn du mich jetzt nicht direkt mit diesem Post angesprochen hast, möchte ich deine Frage gerne mit einem Ja! beantworten. Und der Beweis ist auch relativ einfach erbracht und nennt sich Blizzard. Wobei es keinen Sinn macht, hierbei mit einer konkreten Zahl zu arbeiten. Sinnvoller wären Maßgaben wie z.B. "when it's done" oder "when it's perfect".

    Ich denke, dass eine Marke wie C&C mit sehr vielen neuen Titeln in sehr kurzer Zeit immer weiter verwässert wird und somit an Bedeutung verliert. Man presst sie quasi aus wie eine Zitrone. Manche Spielergruppen reagieren darauf schneller, manche langsamer. Weiterhin vergibt man durch diese Strategie der Kurzlebigkeit eine Menge an Chancen. Die CommandCom war geil, es hat sehr viel Spaß gemacht, an dem Event teilzunehmen, aber dennoch muss man ehrlicherweise anführen, dass zur gleichen Zeit die BlizzCon lief, welche 20.000 zahlende Besucher hatte - alle Karten waren im online Vorverkauf innerhalb der ersten 8 Minuten vergriffen. Das nur mal als ein Beispiel, welche Potentiale in einem qualitativ hochwertigen Spiel stecken können, gerade auch in Zeiten von immer mehr Breitbandinternetanschlüssen und Web 2.0.

    EA muss anfangen, langfristig zu denken.

  4. #44
    Obergefreiter
    Avatar von TIIUNDER
    Registriert seit
    29.06.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    226
    Name
    Felix
    Nick
    TIIUNDER
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Wie ich schon sagte ist C&C4 derzeit nicht gerade optimal, aber auch nicht absolut grottig. Man müsste nur das Grundgerüst massiv verbessern, dann klappt's auch mit dem game.
    So sehe ich es auch...

    Ich habe das Spiel auf der CommandCom ebenfalls gespielt und muss sagen, es hat Spaß gemacht. So wie es jetzt ist, ist es im Singleplayer schon ganz gut. Nur im Multiplayer wird es auf Dauer langweilig. Nach einer Stunde hatte ich schon keine Lust mehr Allerdings ist das Teamplay in dem Spiel sehr gut.

  5. #45
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Wobei man in Sachen "nach einer Stunde keine Lust mehr" auch anmerken muss, dass es nur die Einheiten der T1-Stufe gab, außerdem nur 2 Klassen. Auch viele weitere Dinge wie Techgebäude haben gefehlt. Viele andere C&C-Spiele würden unter diesen Bedingungen vermutlich auch ziemlich schnell langweilig werden.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  6. #46
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    nachdem ich das alles von der commandcom gehört hab ...... bin ich etwas (ETWAS!) positiver gestimmt auf das was kommen wird, wer weiß vielleicht ist es ja doch net so schlecht, ma schaun was die zukunft bringt.

    Zitat Zitat von Neoprophan
    Also zur Abschauerei.... wie viel kann man denn wirklich neu Erfinden. Das hatten wir glaube ich schon mal in irgendeinem Thread... WoW schaut von Warhammer ab und Warhammer wiederum von Herr der Ringe ect.... bei Computerspielen sehe ich das ähnlich jetzt baut man in einem Spiel was ein was es schon in einem anderen Spiel gibt, wie zB Einheitenupgrades in CnC 3.... bei TS gabs die noch nicht und bei AR2 auch nicht..... ist das jetzt wirklich abgeschaut oder versucht man da Innovationen rein zu bringen auch wenn es schon irgendwann mal jemand in ein Spiel eingebaut hat. Ich denke es ist in der heutigen Zeit wirklich schwer etwas zu machen ohne, dass man wirklich sagen könnte das hat man sich nicht abgeschaut. Dann ist es eben ein Mix aus verschiedenen Spielen obwohl mir selber in diesen Mix noch ein bisschen mehr vom Ur CnC lieber wäre. Nur fragt mich jetzt nicht wie das aussehen soll, das ist ziemlich schwierig *gg*
    DITO

    und wie es aussehen könnte hab ich schonma geschieben:
    Zitat Zitat von NichSchonWieder
    ich finde das das mit dem crawler ansich..... keine schlechte idee is. weil der erinnert mich iwie ans mbf, an ein mbf was in eine WF gefahren is und mit der verschmolzen is, n bissl basisbau, find ich, würde da auch platz finden .... man kann sich ja n kleine base aufbauen setzt zB n krane (oä) hin und geht dann mit seinem crawler an die front, und wenn der crawler down geht dauert halt, da man ja noch ne base hat, länger bis er wiederkommt und wenn mann keine base hat kommt er halt schneller wieder oder so
    sowas fänd ich net schlecht
    das würd mir selbst mit crawler gefallen, aber obs allen gefällt..wohl nicht,, denn egal wie mans macht es wird immer welche geben die was dagegen haben und motzen
    aber ohne die "motzköppe" (bin auch einer *gg*) wär das [gamer]leben doch langweilig, weil man brauch doch immer welche über die man sich aufregen kann weil die sich über was aufregen was ienen selbst halt nicht aufregt, ....sowas....is AUFREGEND

    LG



    das was mich am meisten stört is halt das SCRIN (vorerst) wegfällt
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  7. #47
    workingclasshero
    Avatar von munder
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Solingen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.603
    Name
    Martin
    Nick
    munder
    Zitat Zitat von .Seraph. Beitrag anzeigen

    Ich habe an keiner Stelle behauptet, daß EA irgendetwas tut, um den Fans einen Gefallen zu tun. EA als Firma möchte nur eines: Umsatz. Genau wie jeder andere Firma auch. EA ist ein börsenorientiertes Unternehmen und hat im Grunde genommen nur einer einzigen Gruppe von Menschen eine Verantwortung gegenüber, und das sind die Anteilseigner.

    Wer die kleine Gruppe von Leuten, die sich z.B. hier im UF versammelt, in den Mittelpunkt von EA's Aufmerksamkeit stellt, überschätzt die eigene Wichtigkeit bei weitem. Wenn die "Anzüge" bei EA sagen: Wir wollten von Spiel X 100000 Einheiten verkaufen, es waren aber nur 85000, das ist zu wenig - wird die Serie halt eingestellt, sei es nun CnC oder nicht. CnC ist im EA Kuchen ein verdammt kleiner Fisch, das sollte man nie vergessen.
    ja hab ich doch gesagt... es geht nur ums geld und solange sich cnc lohnt wirds auch ein weiteres spiel geben. da ist nichts mit, hmmm ja war ja gar nicht so sicher...
    we come and take your mamas

  8. #48
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.050
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Im Grunde sind beide Vorwürfe Schmarn.
    Der Vorwurf gegen dezi kam von dir...

    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    genauso kann ich dich jetzt fragen wo seraph oder FiX alles schönreden...
    Warum? Hab ich es ihnen hier vorgeworfen?

  9. #49
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Man muss ihnen wohl attestieren, dass sie sich ernsthaft die Fragen gestellt haben, warum TW und RA3 1.) im Multiplayer kein richtiger Erfolg wurden und 2.) die Verkaufszahlen von C&C kontinuierlich schlechter geworden sind. Meiner Meinung nach ist aus dieser Bestandsaufnahme allerdings ein völlig falsches Ergebnis rausgekommen, oder anders ausgedrückt, man hat die eigentlichen Probleme nicht erkannt oder sucht sich einen bequemeren Weg, das Ziel zu erreichen. Und einige der eigentlichen Probleme hat dezi in seinen Beiträgen dargestellt.
    x Jahre am Gameplay zu feilen passt nunmal nicht zu EAs Geschäftspolitik. Damit wäre gegen SC(2) eh kein Stich im Progamerlager zu machen gewesen.
    Wenn man die Pros nicht gewinnen kann dann vielleicht die Casuals!?
    TT ist nun exakt der Versuch diesen Strategiewechsel zu vollziehen.
    Never run a touching system!!

  10. #50
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Auch wenn du mich jetzt nicht direkt mit diesem Post angesprochen hast, möchte ich deine Frage gerne mit einem Ja! beantworten. Und der Beweis ist auch relativ einfach erbracht und nennt sich Blizzard. Wobei es keinen Sinn macht, hierbei mit einer konkreten Zahl zu arbeiten. Sinnvoller wären Maßgaben wie z.B. "when it's done" oder "when it's perfect".

    Ich denke, dass eine Marke wie C&C mit sehr vielen neuen Titeln in sehr kurzer Zeit immer weiter verwässert wird und somit an Bedeutung verliert. Man presst sie quasi aus wie eine Zitrone. [...]
    EA muss anfangen, langfristig zu denken.
    Exakt.
    Grade dieser Fakt das stur an Terminen die von oben kommen festgehalten wird nervt. Da weiß ich doch von Anfang an des das Spiel nicht gut seien kann. Es ist unmöglich auf Punkt etwas "perfektes" zu entwickeln. Spielräume für Änderungen / Anpassungen lässt man sich so kaum offen.

    Um dies Aufzufangen muss dann halt wieder der Markenname herhalten und das ist traurig für diesen und sorgt vorallem bei Fans der ersten Stunde (wie mir) für zunehmenden Unmut. Wenn sich dann noch so ein kleines Licht hier aufspielt brauch es sich garnicht wundern wenn es Kontra bekommt. Die Antworten zeigen mir ja auch das der werte Herr mit seinen verbalen Latein am Ende ist und schon auf die niedere Stufe der Kommunikation umschwenken muss, aber lassen wir das

    Ich hoffe EA kriegt nach der ComandCom noch die Kurve. Allerdings ist der Zeitraum so knapp das große Änderungen vorallem in Hinblick auf die schon angekündige Alpha Beta Gamma Delta Tests unrealistisch erscheinen. Das System dürfte relativ fest gezurrt seien. "Innovationen", sofern man davon sprechen darf, erwarte ich maximal noch bei den verfügbaren Modi.

    Zu dem angesprochenen Thema, dass nur eine handvoll Einheiten auf der ComCom verfügbar waren und dies die Langzeitmotivation schmälern dürfte kann ich nur entgegnen, dass dies sich selbst mit einem größeren Einheitenpool nur unwesentlich steigern dürfte solange das Grundgerüst ansich abgelehnt wird.

    Eine Hoffnung die ich sehe ist das man seitens EA viele Seitenblick auf die Partner von Phenomic wirft. Die haben gezeigt wie man ohne Basisbau ein fesselndes Spiel kreieren kann. Problematisch ist hier nur wieder der Fakt das der Sammelfaktor größtenteils wegfällt. Es ist fraglich ob dies nur durch die Upgrades der Einheiten aufgefangen werden kann. Aber schon kleine Gimmicks wie nach x Siegen darf ich mir Wimpel an meine Einheiten heften wären ein riesiger Motivationsfaktor.
    Ein Chance sehe ich auch darin das hernach erstma Ruhe mit C&C ist und sich die Marke beruhigen, ja erholen kann respektive darf. Auch kann ich hier immer nur wieder betonen das diese Konzept wohl wieder nur den C&C Deckel bekam weil man ohne diese Zugpferd wohl mit diesen Entwicklern dahinter wohl kein Bein auf den Boden bekommt.

    Ich kann mir die Entscheidung im Hintergrund gut vorstellen. Anstatt neue Parteien samt Story zu kreieren (ein durchaus Zeit raubender Prozess), geht man einfach daher und nimmt ausgearbeites und klatscht es in den neu ausgetüfftelten Rahmen. Schon RA3 war in dieser Hinsicht ein riesiger Schritt der schon von einem Teil der Com abgelehnt wurde und die C&C-Com spaltete.

    Jetzt hat es nun garnix mehr mit dem zu tun was C&C definiert. Es wäre also nur logisch gewesen es als komplett eigenes Produkt zu publizieren. Aber man will oder kann einfach nicht los lassen. Das hat nichts damit zu tun das man den Fans einen Gefallen tun will, denn so blöd kann niemand seien zu glauben das wir diese riesige Änderung an den Grundfesten unserer Religion einfach so hinnehmen.

    Hoffentlich nimmt man sich für das nächste RTS Zeit. Aber im Rahmenplan ist dies sicher nicht vorgesehen. Nur wird es dann wohl endlich was Neues wo man dann auch endlich die Chance, ja Pflicht, hat endlich eine wirklich neue Engine zu etablieren.

    Nun hab ich wieder so viel und substanzlos geschrieben, aber das verwundert ja auch nicht, wurde schließlich jedes Problem schon mehrfach angepackt. Nun muss dies nur noch von der anderen Seite mal erkannt und akzeptiert werden. Die ComCom war hier der optimale Boden der wohl auch optimal genutzt wurde.



    Eine Frage hab ich dann doch noch. Bei Blizz rudert man in Sachen Lan oder nicht nun einen Schritt zurück und macht nur den Login zur Pflicht. Wie hält man es da bei EA? Ohne Lan Support bricht schließlich ein weiterer Standfuß weg, war C&C doch meist das meistgespielte RTS auf Lans (eben auch weil Online meist nicht Lag-/Problemfrei lief - hier fehlt einfach eine Plattform ähnlich dem Bnet).

    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    x Jahre am Gameplay zu feilen passt nunmal nicht zu EAs Geschäftspolitik. Damit wäre gegen SC(2) eh kein Stich im Progamerlager zu machen gewesen.
    Wenn man die Pros nicht gewinnen kann dann vielleicht die Casuals!?
    TT ist nun exakt der Versuch diesen Strategiewechsel zu vollziehen.
    Ich glaube eher das die Casuals auch zu SC2 gehen, wird doch mit den zahlreichen abgestuften Laddern es wesentlich leichter auf Spieler zu treffen die dem eigenen Niveau entsprechen. Dies wird vorallem dadurch gefördert das Smurfing unterbunden ist und so keine Pros mal eben wieder einen Noob Bash durchziehen.

    Für kurzweilige Game ohne Basen hab ich dann immer noch ein WiC oder BF welche beide zumindest nach derzeitigen Stand wesentlich interessanten sind.
    Geändert von dezi (25.08.2009 um 10:18 Uhr)

    The night is dark and full of terrors.

  11. #51
    Obergefreiter
    Avatar von Neoprophan
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Krems/Donau (Ösi)
    Alter
    32
    Beiträge
    233
    Name
    Christoph
    Clans
    Nein kein Interesse
    Ich finde ihr solltet euch alle ein bisschen beruhigen!

    Also die Firmenpolitik von EA, gut das die nicht das Gelbe vom Ei ist braucht man gar nicht abstreiten. Wer jetzt sagt Blizzard hat ja WoW und durch die Einnahmen kann sich Blizzard das leicht leisten sich bei Starcraft zeit zu lassen.... ich verstehe nicht warum EA das nicht auch können sollte, es wurde hier im Beitrag schon geschrieben, dass CnC nur ein kleiner Kuchen für EA ist, so eine Firma kann es sich leisten, wenn sie will bei den ganzen Spielen die EA macht und auch die Sportspiele haben die selber auch genug Geld, da hat es Blizzard eigentlich noch etwas schwerer denn WoW ist deren großer Rückhalt, wenn bei EA ein Spiel nicht funktioniert dann kann es EA im Großen und Ganzen eigentlich egal sein. Also wenn die Herren in Anzügen das wirklich wollen, können sie es sich auch leisten einen Termin nicht einzuhalten.

    Ich bin auch nicht glücklich über die Änderungen am Spiel, am anfang war ich sogar richtig Sauer, was man aus meinen Beiträgen nach der Ankündigung herauslesen kann, dann bin ich an den Punkt angelangt "scheiß drauf", man möge mir meine Ausdrucksweise verzeihen, es kann doch eigentlich nur mehr besser werden und nach dem was ich von der CommandCom gelesen habe fand ich jetzt eigentlich nicht so schlecht. Und wenn es sich bei dem Spiel nicht um CnC gehandelt hätte, wäre ich nie auf die Idee gekommen zu schreiben, dass es mir nicht gefällt, weil ich es dann sowieso ausprobiert hätte und da ich sowieso schon aufgegeben habe, dass es ein CnC wird wie ich und so viele Andere es sich wünschen, denke ich mir, wieso nicht probieren, besser gehts immer und schlimmer wirds nimmer.

    Darum finde ich die Leute die meinen man sollte versuchen das Beste aus dem rauszuholen was wir jetzt haben, haben recht. Klar wäre es mir auch lieber, sie würden daraus ein klassisches CnC machen aber da es das nicht spielen wird, muss man sich eben damit abfinden und für sich selbt eine Konsequenz daraus ziehen ob das jetzt die ist, dass man das Spiel nicht kauft oder das man es trotzdem ausprobiert auch wenn man nicht glücklich damit ist. Sollte das Ganze Multiplayermäßig in die Hosen gehen, wird es sowieso kein zweites Spiel dieser Art geben.

    Nach der CommandCom wird sich am Spiel sicherlich noch einiges ändern und ob das ganze dann wieder ein Schnellschuß wird oder nicht, dass können wir sowieso nicht ändern es sei denn man nimmt sich bei EA auch mal die Vorwürfe über die Firmenpolitik zu herzen und was in der Community egal ob es jetzt UF ist oder andere Foren geht an EA sicher nicht spurlos vorbei und es befinden sich nicht nur auf UF leute die mit den änderungen an CnC unzufrieden sind. Was die zuständigen Leute bei EA daraus für Konsequenzen ziehen und wie sie es an ihre Vorgesetzten herantragen, dass kann man nicht beeinflussen.

    Das Unmögliche ist oft nur das unversucht gebliebene.

  12. #52
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von .Seraph. Beitrag anzeigen

    Ich habe an keiner Stelle behauptet, daß EA irgendetwas tut, um den Fans einen Gefallen zu tun. EA als Firma möchte nur eines: Umsatz. Genau wie jeder andere Firma auch. EA ist ein börsenorientiertes Unternehmen und hat im Grunde genommen nur einer einzigen Gruppe von Menschen eine Verantwortung gegenüber, und das sind die Anteilseigner.

    Wer die kleine Gruppe von Leuten, die sich z.B. hier im UF versammelt, in den Mittelpunkt von EA's Aufmerksamkeit stellt, überschätzt die eigene Wichtigkeit bei weitem. Wenn die "Anzüge" bei EA sagen: Wir wollten von Spiel X 100000 Einheiten verkaufen, es waren aber nur 85000, das ist zu wenig - wird die Serie halt eingestellt, sei es nun CnC oder nicht. CnC ist im EA Kuchen ein verdammt kleiner Fisch, das sollte man nie vergessen.
    @Seraph:

    Ja es ist leider so.
    Hier macht EA aber meiner Meinung nach den Fehler, den viele Manager in ihrem Unternehmen machen.
    Es sind die kleinen Leute hier im UF Forum die überhaupt noch aktive C&C TW/KW spielen. Es sind die kleinen Leute hier die versuchen noch was zu verbessern.
    EA hört aber nicht auf die kleinen Leute sondern auf andere Leute die denke sie kennen Games weil sie mal eines gesehen haben.

    Es gab vor kurzen einen sehr interessanten Bericht eines 15 Jährigen über das Medienverhalten von Teenager in den USA formuliert:

    http://media.ft.com/cms/c3852b2e-6f9...144feabdc0.pdf

    Dieser Bericht hat die Branche geschockt...Tja...komisch oder?

    Es ist gerade zu üblich nicht mehr auf die eigentlichen Kunden oder Nutzer zu hören.
    Gerade die Herren im Anzug wären besser beraten hier etwas auf die Nutzer zu hören...

  13. #53
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip
    ich finds ja langsam auch ein bisschen schade wie auf den entwicklern rumgehackt wird, obwohl die eigentlich nicht wirklich viel dafür können.

    ich bin einfach mal so frei und sage, dass die spaß an ihrer arbeit haben, diese gerne machen.
    die hätten bestimmt gerne auch vier jahre zeit für das nächste c&c und würden es wohl gut hinbekommen.

    dann sitzen da aber die anzüge die sagen, dass das spiel bitte bis dann und dann fertig sein muss, weil die lieben entwickler sonst in ihrer freizeit zu hause arbeiten dürfen.
    und die manager interessiert es mal einen feuchten ob da ein paar leute in einem forum den multiplayer doof finden.
    denen ist nur wichtig das sich das spiel verkauft und die kohle reinkommt.

    also müssen die entwickler versuchen möglichst viele leute mit dem spiel anzusprechen und es dann noch so zu gestalten, dass irgenwelche nimmersätte endlich zufrieden sind ist in der kurzen zeit die sie zur verfügung haben wirklich nicht einfach.

    ich vermute die entwickler sind auch nicht glücklich darüber was mit ihren spielen passiert,
    also einfach mal ein bisschen weniger bashen, die die was ändern könnten lesen/interessierts eh nicht.
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

  14. #54
    Major
    Avatar von AbYsS
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Mannheim
    Alter
    41
    Beiträge
    9.157
    Name
    Michael
    Nick
    inaktiv
    Clans
    inaktiv
    Hallo

    ich mach ne Wette wenn EA anfängt Spiele zu supporten, dann stimmen auch wieder die Verkaufszahlen, ausserhalb vom C&C sind doch viele die gleich wenn sie EA hören, sagen "oh gott, ich würde mir nie C&C kaufen, der Support ist so scheisse" ok jetzt mögen manche sagen bei vielen anderen Spielen ist das nicht anders, aber diese Firmen sind auch nicht so gross wie EA, EA hat das Geld, entwickelt aber lieber jedes Jahr ein neues C&C, und lässt es dann fallen, diese Firmenpolitik hat zur folge, das viele aussenstehende einen Bogen um C&C machen

    Man kann das Spiel 50mal verändern, es bringt nichts, wenn man nicht anfängt bei sich nach Fehlern zu suchen und diese abstellt.

  15. #55
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    ich denke auch das es nix bringt auf die entwickler rumzuhacken, die hätten bestimmt auch liebend gern gehabt das bei der GC bei der frage wer den basisbau zurück habne will, sich keiner (bzw kaum jemand) meldet und das bei der frage wie findet ihr den crawler alle SUPER schreien (ich weiß net ob diese fragen wirklich gestellt wurden... bzw genau so gestellt wurden)

    den typen in der chefetage mag villeicht die meinung der community egal sein, aber den entwicklern (denk ich mal) nicht.
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  16. #56
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Ich nenne mal ein Spiel, dass ich seit ein paar Tagen spielen darf. WC III.
    Ok ein Blizzard Game. Wow man gibt tatsächlich 15 Euro für ein uraltes Game aus. Ja und gerne wieder!

    70.000 Spieler online! Selbst 4 vs 4 ist kein Problem (selbst mit schlechter Verbindung).

    Also ein 7 Jahre altes Spiel kann das was TW/KW und RA3 zusammen nicht können.

    Jetzt nenne ich ein Westwood Game bei dem dies auch alles schon vor mehr als 10 Jahren möglich war. Emperor Battle of Dune. Aber EA hat nach Übernahme von Westwood die Server abgeschaltet. Jo super Sache Jungs...

    Was will EA.
    EA will andere Wege gehen aber nicht weil sie der Community was gutes tun will. Nein sie wollen diese Wege gehen, da sie sich damit mehr Umsatz und EBIT erhoffen.
    Sie sehen die fetten, vollen Tellern der anderen Marktteilnehmer.
    Letztendlich wollen sie die Spieler nicht möglichst lange an ein Game zu binden (außer es kommt doch noch die von mir schon zitierte monatliche Gebühr) sondern sie wollen möglichst viele "Käufer" erstmal finden. Somit ist und bleibt der Support Nebensache (auch bedingt durch die wirtschaftliche Situation bei EA), der primäre Verkauf ist das Ziel.
    An einer langfristigen Bindung an die Marke C&C ist man ja definitiv durch den Wechsel der Strategie nicht interessiert.

    Somit der levelbare Crawler (für die Single Player Noobs damit sie auch mal gut online zocken können) und das ganze komplette neue Konzept...Wie war das nochmal mit dem Tankrush und die Aussage von EA?!

    Nur zu dumm, dass zur selben Zeit SC II rauskommt von einer Firma die einfach die Dinge anders anpackt und selbst ein 7 Jahre altes Spiel perfekt supportet.
    Interessant dabei ist, dass die Grundkonzepte von WC I und II komplett bei WC III verwendet worden sind. Basenbau, gewisse Grundeinheiten, Rassen, etc.
    Schon komisch oder hier musste man nichts neu erfinden?! Ich wette bei WC IV ist es wieder so...
    Wenn ich WC spielen will erwarte ich Arbeiter, Grunzer, Haupthaus, etc. Und nicht, dass man auf einmal kein Holz mehr hacken muß oder, dass es keine Goldminien mehr gibt.
    Die Entwicklung in eine andere Richtung kennen wir alle und sie heißt WoW. Aber WoW wurde als komplett eigener Spin of promoted.

    70.000 Spieler sagen mehr als 10000 schöne Werbeversprechen.

    Aber ich bin ja auch nur ein Multiplayer...

    Es geht auch nicht um "rummaulen" oder "rumhacken" es sind einfach die Fakten die sprechen (und die haben eine sehr eindeutige Sprache)

    Das "beste daraus zu machen" ist sehr nice aber es hilft niemanden weiter.
    EA am aller wenigsten. Nur durch den Widerstand und die konstruktive Kritik kann sich eine Firma entwickeln.
    EA will sich mit den besten messen also müssen sie sich auch an den besten messen lassen.

    Wenn man das nicht will und denk jeder Gamer kauft das Game eh ok aber dann endet es letztendlich wie bei mir im NICHTKAUF von AR3. Somit werde ich und einige andere die ich kenne auf SC II wechseln und C&C 4 erstmal gar nicht kaufen.
    Geändert von Diphosphan (25.08.2009 um 13:37 Uhr)

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. CnC4 Dev: SC2 is going to be awesome
    Von Junker im Forum StarCraft 2
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 18:25
  2. Schnuffel is versaut!!!
    Von Thunderskull im Forum Kuschelecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 00:39
  3. Woran erkent man das man versaut ist ?
    Von Muesli im Forum Witzecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 23:12
  4. EMO versaut Metal & Rock ?!?
    Von blackplague im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 13:35
  5. Wie versaut man dir deine Beerdigung
    Von sniper078 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.11.2003, 23:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •