+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 101

Diskussion zur CommandCom

Eine Diskussion über Diskussion zur CommandCom im Forum Tiberian Twilight. Teil des C&C Classic-Bereichs; Zitat von D0L|3Y Wir laden 100 Teilnehmer nach Köln ein die von uns alles erhalten um keine Kosten zu haben. ...

  1. #41
    Hauptfeldwebel
    Avatar von PurpleSkull
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.330
    Name
    Raphael
    Nick
    Oyasumi
    Clans
    Z-21
    Zitat Zitat von D0L|3Y Beitrag anzeigen
    Wir laden 100 Teilnehmer nach Köln ein die von uns alles erhalten um keine Kosten zu haben. Das bedeutet vom Eintritt, Flug und Übernachtung wird alles von uns übernommen.

    Diese Aktion fad auch jedes Jahr in Leipzig statt, Spieler hatten die Möglichkeit Games die noch gar nicht für die BETA freigegeben sind zu spielen, zu testen, ein paar nicht käufliche Goodies zu erlangen, pers. mit Kane auf einer Aftershow Party ein Bier zu trinken und einen Kane Ring zu bekommen.

    Das und weitere Betreuung von Community sehe ich nicht peinlich sondern sehr entgegenkommend. Dazu gibt es nun wirklich keinen anderen Publisher der das seinen Fans und der Community anbieten kann. Zumindest nicht in dieser Größenordnung.

    Um den Mods die Arbeit zu erleichtern bitte nicht solche Sachen posten, sondern die Fragen und Wünsche die man gegebenfalls dort weitergeben kann.
    Völlig richtig.

    Ich kenne noch andere Communities von anderen Spielen, und die haben meistens nichtmal nen "Community Manager" wie wir einen für C&C haben. Die Leute wissen nicht wann irgendwelche patches für ihr Spiel rauskommt, oder erhalten sonstige Infos von den Entwicklern. Schaut euch mal um im Relik Forum (DoW) oder auch Blizzard.

    Das EA sowas wie die CommandCom abhält ist ein sehr großes entgegenkommen ihrerseits gegenüber der Community. Natürlich wird erwartet das die geladenen Gäste Werbung auf ihren Foren und blogs für C&C 4 machen, aber das bischen Marketing was die dadurch erhalten rechtfertigt kaum die kosten die sie haben für die 100 Leute.

    Man kann von C&C und EA behaupten was man will...Zumindest der Community Service ist perfekt.

  2. #42
    StyleLiga 1 Style
    Avatar von StyleLiga
    Registriert seit
    21.02.2003
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    29
    Beiträge
    3.103
    Nick
    -
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ah ein Entgegenkommen, eher eine großaufgezogene Werbeplattform.

    Und eigentlich ist genau das Problem vom Konzern EA, bzw. eher gesagt für die Kunden die Quallität erwarten. Es werden Recourcen falsch eingeteilt. Für EA ist das gut, für uns eher nicht. Deswegen wirste auch kaum jemanden finden, natürlich ausgenommen die Casual Gamer die eh nichts besonderes erwarten, außer 15 Stunden neue Unterhaltung. Vielleicht könnten wir hier mal mit offenen Karten spielen, so ist das alles sehr lächerlich.
    Absolut richtig.

    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Ich würde mich als EA-Scherge hier wahrlich nicht so weit aus dem Fenster lehnen... und vor allen Dingen würde ich davon absehen zu versuchen mich und die Drecksfirma für die ich arbeite auch noch feiern zu wollen.

    Du sagst ihr macht das jahr für Jahr... eben auch schon in Leipzig?!
    Und trotzdem liefert ihr Jahr für Jahr die selbe Grütze an spielen ab, die den Namen kaum verdient haben den sie tragen! Trotzdem wird die Community Jahr für Jahr mit den selben Versprechen verarscht. (Ich nenn hier nur mal das 'Dies ist das letzte Spiel mit der SAGE-Engine'-Gesabbel)

    Also hab ich hier nur diese Fragen: Was bringt eure bescheuerte Fragen-Aktion? Was bringt ein billiger KANE-Ring? Was bringt es ein Bier mit Kane zu trinken?

    Was bringt dieser ganze Werbemist, wenn am Ende wieder ein abgrundtief schlechtes Spiel rauskommt?!

    Das einzig Gute is, dass hier 100 Leute auf eure Kosten ne kleine Reise machen dürfen.... alles andere is doch nur hohles Geschwätz...

    Das bietet wahrlich kein anderer Publisher... aber weißt du was andere Publisher teilweise bieten? Genau... gute Spiele! Und ich denke die ganze Comunity würde auf eure Fragerunden, eure Kane-Ringe, eure Aftershowpartys mit Freuden pfeifen, wenn ihr endlich aufhören würdet uns damit an der Nase rumzuführen und stattdessen bei CnC4 nicht das gleiche Desaster anrichtet wie bei TW und RA3!

    So und nun sonn dich wieder in dem glanze für das ach so tolle EA zu arbeiten, das eine Sache ganz besonders gut kann: Leute zu verarschen!
    Absolut richtig.

    Zitat Zitat von .Seraph. Beitrag anzeigen
    Inwiefern? Als ich das erste mal CnC gespielt habe warst du gerade eingeschult.
    Ab diesem Post habe ich aufgehört deine Beiträge zu lesen.

    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Zu Anfang will ich sagen: Danke, dass du dich ernsthaft mit meinem Post auseinandersetzt, anders als deine "Kollegen" oben, die mit so stichhaltigen Argumenten kommen, dass sie zufällig 6 Jahre älter sind als ich... dem hab ich natürlich nichts entgegenzusetzen.
    Werde mich also dirgegenüber auch um einen vernünftigen Ton bemühen.


    Zum Thema "feiern" .... ich wollte damit nur auf den Satz "Das können nicht alle Publisher" eingehen... EA hat meiner Meinung nach im Bezug auf C&C nichts, wirklich garnichts auf das sie stolz sein können. Jedes Game krankte an etwas anderes... Generals hatte herbe Supportprobleme, TW war das Balancing irgendwie Banane und RA3 war... ingesamt einfach ein Flopp.

    Und ich will hier nicht bestreiten, dass es Menschen gibt, denen die Spiele trotz allem gefallen. Aber der Grund für die Verkaufszahlen sind auf keinen Fall die große Popularität oder Qualität der Spiele sondern einzig und allein die Popularität der Marke C&C und die Hoffnung, dass EA es diesmal nicht vermurkst.

    Aber wie du an den vielen Reaktionen zur C&C4 Ankündigung hier im Forum siehst, lässt diese Hoffnung von Teil zu Teil nach. Und die Popularität der Marke nimmt von Teil zu Teil ab. Leider!

    Und warum? Wegen der Firmenstrategie von EA. Es werden Unmengen von Geldern in irgendwelche Werbefeldzüge gesteckt, welches besser in der Entwicklung der Spiele aufgehoben wäre. C&C ist in den letzten Jahren zu einer billigen Massenware verkommen... es muss wahrlich keinen wundern, dass die Qualität auf der Strecke bleibt, wenn man jedes Jahr einen neuen Teil auf den Markt schmeißen muss. Man muss sich nur mal die Zyklen anderer großer Spielreihen anschaun um zu wissen woraus deren Qualität herrührt. Der Markt ist nicht übersättigt an Annos, Warcrafts oder Half Lifes... Wer will denn ein neues Spiel der Serie, wenn das Addon zum letzten Teil gerade wenige Monate auf dem Markt ist? Da ist es doch kein Wunder, dass sich die "Begeisterung" in Grenzen hält. Und ums mal in eine Bild zu verpacken: Wenn ich gerade gegessen hab, dann kann mich auch keine Werbekamagne der Welt von einem saftigen Schnitzel überzeugen.

    Das ganze wäre nicht so schlimm, wenn das Schnitzel tatsächlich saftig wäre.... aber da kommt ja schon der nächste Knackpunkt. EA macht mit jedem Teil die selben Fehler und mittlerweile ist es fast wie ein schlechtes Theaterstück, welches immer und immer wieder aufgeführt wird. "Das ist das letzte C&C mit der SAGE-Engine" wurde uns schon 2 mal erzählt. Wieso werden solche Sprüche überhaupt getätigt, wenn man es am Ende doch wieder anders macht?! Was für ein (verzeih mir den Ausdruck) blödes Arschloch sitzt da in der EA-Zentrale und lässt über Apoc verlauten, dass das nächste C&C ne neue Engine bekommt nur um dann bei der Entwicklung wieder zu sagen "Dieses ma machen wir noch mit SAGE".

    Und hier kommen wir wieder zu der Fragerunde zurück, auf der dieser Thread basiert. Wie soll ich mich als Fan der Reihe fühlen, wenn ich da hingeh, fragen stelle, antworten bekomme aber aus der Erfahrung heraus GANZ GENAU weiß, dass diese Antworten schon morgen wieder "gebrochen" oder "wiederrufen" werden?! Was macht das für den Fan für einen Sinn irgendwelche Antworten zu erhalten, die sich wenig später schon als "Lüge" (ich will hier niemand vorwerfen wissentlich Unwahrheiten zu verbreiten... aber das ist genau das, auf das es am Ende herausläuft wenn irgendwer sich mal wieder umentscheidet) herrausstellt.

    Ein ehrlicher Umgang mit den Fans der Serie wäre wünschenswert. Dann würde auch niemand die ein oder andere gravierende Änderung Übel nehmen.

    Ich seh es mittlerweile jedoch so, dass die Marke C&C mitterweile einfach in den Händen von McDonalds gelandet ist, dabei erwarten einige alte Fans wie ich immer noch ein essen wie beim 3-Sterne-Koch von früher. Unbestreitbar McDonalds macht Gewinn mit qualitativ schlechter Massenware... gut essen ist aber was anderes
    Noch richtiger.

    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Es wird eine Menge Geld ins Marketing investiert, das man besser in die Qualität der Spiele stecken sollte. Ich möchte den Qualitätsunterschied gerne einmal an dem konkreten Beispiel der CommandCom festmachen, wobei sich auch zig weitere andere Szenarien hierfür eignen würden: Während bei Blizzard die Leute zu tausenden auf die Messe BlizzCon pilgern, dafür Eintrittsgeld bezahlen und manchmal auch den Atlantik für eine Teilnahme überqueren, muss EA 100 Leute einladen und ihnen fast alles bezahlen, damit sie überhaupt erst erscheinen. Bevor ich nun falsch verstanden werde: Ich habe nichts gegen ein solches Sponsoring, vor allem, da ich ja auch selbst davon profitiere, aber es ist halt ein Widerspruch vorhanden zwischen Anspruch und Realität.

    EA hat sich in Sachen C&C für eine Entwicklungsphilosophie entschieden, die nicht maßgeblich auf Qualität setzt, sondern hauptsächlich darauf, in möglichst kurzer Zeit eine hohe Anzahl an neuen Spielen zu veröffentlichen. Es gibt sicherlich gute Argumente dafür, warum diese Strategie so angewendet werden sollte. Die Marke C&C scheint bis jetzt ja profitabel zu laufen. Aber nur, weil dem so ist, heißt das noch lange nicht, dass diese Strategie so auch als richtig angesehen werden kann.

    Meiner Meinung nach ist dieses Vorgehen von EA zu kurzfristig gedacht und entzieht CnC als Marke langfristig immer mehr an Boden. Anders gesagt: Sie wird ausgeschlachtet und ausgesaugt. Weiterhin werden auf diese Art und Weise auch zahlreiche Chancen vertan. Blizzard hat es durch ein kompromissloses Qualitätsprinzip geschafft, eine Multiplayer-Community aufzubauen, die seines Gleichen sucht. Sie haben mit StarCraft in Korea dem Begriff eSport eine völlig neue Bedeutung gegeben und dort eine Art Volkssport etabliert. Durch die sehr große Anzahl an begeisterten online Spielern ihrer Spiele weltweit verfügen sie weiterhin über die Grundlage, ein Spiel wie World of Warcraft Realität werden zu lassen und sich mit diesem eine sehr dominante Position in einem Genre zu sichern, das noch sehr viel Potential beherbergt. Was habe ich da erst kürzlich gelesen? Es soll über einen Kinofilm nachgedacht werden, der im Warcraft-Universum spielt? Man kann diese Liste jetzt immer weiter fortführen, bis man eben wieder an der BlizzCon angelangt, aber ich denke das bisher Aufgeführte sollte ausreichen, um meine Sichtweise zu veranschaulichen.

    Diese Chancen und Möglichkeiten, die ich oben angeführt habe, lassen sich in der Regel nicht aus Meinungsumfragen und Statistiken erschließen. Es erfordert ein gewisses Maß an Fachkenntniss, Weitsicht und Mut, dieses zu erkennen und auch umzusetzen. Ich bin mir nicht sicher, ob das in dem riesigen Apparat EA so vorhanden ist, der sich bislang eher dadurch ausgezeichnet hat, eine Kuh durchweg bis zum letzten Tropfen zu melken und sich bei Bedarf andere Marken bzw. ganze Entwicklungsstudios (retroperspektivisch z.B. Westwood) einzuverleiben. Selbst jetzt, wo man als Außenstehender gewisse Erfolgserlebnisse eines langfristig orientierten Qualitätsprinzips erkennen könnte, setzt man lieber darauf, die feuchten, schon schimmeligen Stellen mit Marketing zu überpinseln, als sich wirklich grundlegende Gedanken zu machen.

    Jedenfalls ist der zu Tiberium Wars Zeiten propagierte Slogan "RTS as a Sport" schon mal Geschichte. Man kann sich ein erfolgreiches Multiplayerspiel halt nicht in dem Sinne erkaufen, als dass man einfach viel Geld in große Turniere steckt oder mit C&C TV die Werbetrommel rührt. Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn EA eine WCG sponsert oder eine Ladder Season veranstaltet, aber wenn man wirklich das Ziel haben sollte, eine große Multiplayer-Community aufzubauen, muss man bei dem Fundament anfangen. Und ansonsten sagt man ja auch: Der Fisch stinkt vom Kopf. Aber weiß EA wirklich, was es will? Vielleicht offenbart CnC 4 uns ja demnächst eine ganz neue Form der Ehrlichkeit. Das, was man bisher so hört, erzeugt bei mir jedenfalls keine besonders große Form der Vorfreude.

    In diesem Sinne, man sieht sich auf der CommandCom
    Goldrichtig. Nur werden wir uns da nicht sehen

    Zitat Zitat von atom1c Beitrag anzeigen
    Jahr für Jahr unser Geld bei minimalem Aufwand.

    Die angesehen Leute in der Community, also die, die den Ruf EAs in Foren/Interviews/Online-TV/Reviews nach außen tragen, werden mit kostenlosen Event-Einladungen oder sonstigen Goodies gekauft und Kritiker systhematisch ruhiggestellt. Damit wird erreicht, dass das Spiel in aller Munde ist und innerhalb der ersten wichtigen Wochen nach Release nur nicht zuviel Kritik nach außen gelangt, wodurch EA sich über einen hohen Umsatz freuen kann.

    Obwohl jeder, der sein Kopf nicht nur zum tragen einer Mütze hat, weiß, dass man seit nunmehr fast 8 Jahren den gleichen Cocktail aus Hoffnungen und Träume an ein besseres Spiel zum Vollpreis kauft und dennoch immer wieder unfertige Scheisse mit wechselnden Versprechungen und wechselnder Bunter Verpackung bekommt.
    Ebenfalls richtig.

    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Irgendwie hat die CommandCom etwas von einer Kaffefahrt. Nur am Ende gibt es dann halt nicht das Rheumakissen zum dreifachen Preis, sondern das neueste CnC-Spiel.
    Ein schönes Schlusswort. Ich kann den Zitaten nichts hinzufügen.
    Sonette find ich sowas von beschissen,hat heute noch son'n dumpfen Scheiß zu bauen;Darüber, dass so'n abgefuckter KackerIch tick nicht, was das Arschloch motiviert.
    so eng, rigide, irgendwie nicht gut;allein der Fakt, dass so ein Typ das tut,Mich mittels seiner Wichserein blockiert,Ich tick es nicht. Und will's echt nicht wissen:
    es macht mich ehrlich krank zu wissen,kann mir echt den ganzen Tag versauen.schafft in mir Agressionen auf den Macker.Ich find Sonette unheimlich beschissen.
    dass wer Sonette schreibt. Dass wer den MutIch hab da eine Sperre. Und die Wut 
    Robert Gernhardt

  3. #43
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von D0L|3Y
    Registriert seit
    08.03.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Junker Beitrag anzeigen
    Belege erst einmal deine Behauptung. Du hast die ja als erster aufgestellt. Es gibt auch Publisher, die Gäste zu Events einladen, alles übernehmen usw, aber damit nicht an die Öffentlichkeit herantreten und somit keine "Werbung" für ihre Produkte machen.
    Zudem: Alles muss man auch nicht wissen.
    Ok, hast recht, muss ich zugeben - sagen wir es so - mir ist in den letzten Jahren keine so aufgefallen - und ich versuche so oft es geht in vielen Foren als Leser dabei zu sein. Um es richtiger zu stellen: Ich denke dass die Community Arbeit bei EA doch stimmt. Fix hat es noch schön genannt.

    Das es KEINE gibt, war doch etwas voreilig gesagt - vlt gibt es sie und wenn, dann sind sie gut gehüllt

  4. #44
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von PurpleSkull Beitrag anzeigen
    Völlig richtig.

    Ich kenne noch andere Communities von anderen Spielen, und die haben meistens nichtmal nen "Community Manager" wie wir einen für C&C haben. Die Leute wissen nicht wann irgendwelche patches für ihr Spiel rauskommt, oder erhalten sonstige Infos von den Entwicklern. Schaut euch mal um im Relik Forum (DoW) oder auch Blizzard.

    Das EA sowas wie die CommandCom abhält ist ein sehr großes entgegenkommen ihrerseits gegenüber der Community. Natürlich wird erwartet das die geladenen Gäste Werbung auf ihren Foren und blogs für C&C 4 machen, aber das bischen Marketing was die dadurch erhalten rechtfertigt kaum die kosten die sie haben für die 100 Leute.

    Man kann von C&C und EA behaupten was man will...Zumindest der Community Service ist perfekt.
    Wahrscheinlich haben die sowas nicht, weils garnicht nötig ist. Die entsprechende Community weiß das sie vernüftige Spiele bekommen, bei Blizzard weiß man auch die entsprechenden Patshs kommen.

    Was hier als großes Entgegenkommen bezeichnet wird, ist ne reine Werbemaschienerie. Wir brauchen aber keine Pappgestelle, Ringe, Schlüsselbänder, Kane Chips, Tiberium Dildos und auch keine Cocktailpartys. Nein wir brauchen ein vernüftiges Spiel! Damit meine ich nicht kleinkinder Gemecker, ala die Einheit sieht scheise aus oder das gefällt mir garnicht. Nein, ich meine ein richtiges spielbares Spiel, ohne bekannte Probleme und wenns geht auch mit relativ wenig neuen. Und wenn denn welche da sind, dann bitte beheben. Kaufe auch nur fahrtüchtige Autos mit ner vernüftigen Vertragswerkstatt.

    Aber ich gebe zu es gab schon lächerliche Versuche des Entgegekommens, vor nicht allzulanger Zeit hat uns ja der gute LabZ noch die Ankündigung des damaligen RA 3 als Geschenk für die Community präsentiert. DAS war richtig peinlich, da kammen übriegends die gleichen "Sprüche".
    Geändert von SonGohan (02.08.2009 um 02:39 Uhr)

  5. #45
    Obergefreiter
    Avatar von Nasomator
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    273
    Name
    Christian
    Nick
    Nasomator
    Clans
    HQ Gaming Clan
    Und was bitte ist schlecht an Werbung?

    Ich hab kein Problem mit Werbung, solange diese Werbung nichts anderes verspricht, als das Produkt halten kann. Naja zugegeben hier wird es Diskrepanzen geben, ändert aber nichts daran, dass die Aktion lobenswert ist.

  6. #46
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    Zitat Zitat von Dusterr Beitrag anzeigen
    was ist da dran peinlich?

    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Irgendwie hat die CommandCom etwas von einer Kaffefahrt. Nur am Ende gibt es dann halt nicht das Rheumakissen zum dreifachen Preis, sondern das neueste CnC-Spiel.
    dani hat das ganze schön zusammengefasst.

  7. #47
    Zitat Zitat von StyleLiga Beitrag anzeigen
    Ab diesem Post habe ich aufgehört deine Beiträge zu lesen.
    Habe ich glatt eine Träne drüber vergossen.

    Wenn du aufgepaßt hättest, meinte Blade mit seinem tollen Spruch, es wäre ein Schlag ins Gesicht für alle, die vor Generals CnC gespielt, zu zeigen, was für ein hartgesottener alter Fan er doch ist. Dieses Pseudo-Argument, das man an allen Ecken hört, habe ich damit ironisch zu kontern versucht. Offenbar ist dir das entgangen.

  8. #48
    StyleLiga 1 Style
    Avatar von StyleLiga
    Registriert seit
    21.02.2003
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    29
    Beiträge
    3.103
    Nick
    -
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von .Seraph. Beitrag anzeigen
    Habe ich glatt eine Träne drüber vergossen.

    Wenn du aufgepaßt hättest, meinte Blade mit seinem tollen Spruch, es wäre ein Schlag ins Gesicht für alle, die vor Generals CnC gespielt, zu zeigen, was für ein hartgesottener alter Fan er doch ist. Dieses Pseudo-Argument, das man an allen Ecken hört, habe ich damit ironisch zu kontern versucht. Offenbar ist dir das entgangen.
    Dieser klägliche Versuch ist mir nicht entgangen. Bist du jetzt mehr "Fan", nur weil du älter warst, als du den ersten Teil gespiel hast? Ich kenne ihn auchnoch - und bin keine 27. Gespielt habe ich zwar erst ab Ra2 wirklich... aber was hat das mit Erfahrungen vor und nach Generals zu tun? Das ist doch der komplette Scheißdreck was da (mal wieder) aus deinen Fingern sprudelt. Du bist nichts besseres, nur weil du vielleicht einen Teil früher angefangen hast. Andere wurden genauso oder auch mehr enttäuscht. Tut mir also Leid, dass ich deine "ich bin viel mehr oldschool als du" Schiene einfach nur lächerlich finde.
    Und deine durchweg arroganten Beiträge in diesem als auch in sämtlichen anderen Themen machen dich ebenfalls nicht zum Liebling der Onlinenation.

    Benimm dich nicht wie ein Arschloch und man kann mit dir diskutieren. Andernfalls finde dich damit ab, dass deine Beiträge von vielen nichtmehr gelesen werden. Dein "Tränen-Kommentar" lässt mich vermuten, dass dies bereits geschehen ist. Glückwunsch.
    Sonette find ich sowas von beschissen,hat heute noch son'n dumpfen Scheiß zu bauen;Darüber, dass so'n abgefuckter KackerIch tick nicht, was das Arschloch motiviert.
    so eng, rigide, irgendwie nicht gut;allein der Fakt, dass so ein Typ das tut,Mich mittels seiner Wichserein blockiert,Ich tick es nicht. Und will's echt nicht wissen:
    es macht mich ehrlich krank zu wissen,kann mir echt den ganzen Tag versauen.schafft in mir Agressionen auf den Macker.Ich find Sonette unheimlich beschissen.
    dass wer Sonette schreibt. Dass wer den MutIch hab da eine Sperre. Und die Wut 
    Robert Gernhardt

  9. #49
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.053
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ich weiß ja nicht, ob der Tread-Titel noch so ganz zutreffend ist. Wie mir scheint, geht es hier weniger um die Commandcom, als um die Firmenpolitik von EA in Sachen C&C. Und wenn dem so ist, dann muss ich mir hier auch mal meinen Frust von der Seele reden:

    Würde ich einen Aßenstehenden der noch nie von einem C&C gehört hat diesen Tread (und nicht nur diesen!) lesen lassen, so würde er sich wohl am Kopf kratzen und fragen wie es sein kann, dass eingefleischte Fans einer Spielserie deren Entwickler derart anflamen! Das ist doch nicht normal! Das muss doch einen Grund haben! Was könnte das wohl sein?

    Wie war es denn seinerzeit bei Westwood? Westwood hatte RTS-Games auf den Markt gebracht, die ihresgleichen suchten. EA hat wohl die Konkurrenz geschluckt, bevor sie zu groß wurde. Doch anstatt sich das Potenzial zu Nutze zu machen, den Markt mit der gleiche Qualität zu versorgen, wurde und wird mehr oder weniger einfach nur die "Cash-Cow" gemolken und die Marke ausgeschlachtet.

    Die Zuständigkeit für TS/FS und AR2/YR hat EA längst abgegeben.

    CCG/ZH, abgesehen von den Bugs (die bis heute nicht gefixt wurden!!) und der schlechten Engine imho ein total geiles Spiel. Was war (/ist) mit dem Support?
    Dann wurde zwischen 2002 und 2004 - ich weiß es nichtmehr - RA3 angekündigt. Was haben wir gewartet, und gewaartet, und gewaaartet... Und es wurde verschoben, und wir haben gewartet, und gewaartet, und gewaaartet... Dann hieß es, das neue C&C spiele doch wieder im Tiberium-Universum, und wir haben gewartet, und gewaartet...

    Dann kam TW. Eigentlich ein sehr schönes Spiel (bei dem alle C&C-Fans bis zum 3. oder 4. Patch durch die ungewohnte und für mich unverständliche Rechtsklick-Steuerung wahnsinnig wurden!!), aber die Engine...
    Als ich mein Spiel (TW/KR) registriert habe, habe ich angegeben, dass ich mich ausschließlich für C&C interessiere. Daraufhin wurde ich jesmal mit von EA mit E-mails zugespammt, wenn irgendein neues Spiel veröffentlicht wurde. Dann will ich KR zum erten Mal mit einem Kumpel spielen. Ich weiß nichtmehr warum, jedenfalls schau ich vorher ins Internet und lande auf dieser Seite, und was stelle ich dabei fest:

    WTF! RA3 ist auf dem Markt! Nein, nicht die Beta, es war im Handel und EA hielt es für wichtiger mich über alles Mögliche andere zu informiren, nur das, was ich als meine Interessen angeb nicht! Wie dem auch sei, ich liebe dieses Spiel. Wenn es nur fertig wäre und der Support stimmen würde... Jaja, es wurden 12 ! Patches veröffentlicht. Wieviele davon wären wohl bei einem halbwegs fertigem Spiel notwendig gewesen? Den Wünschen der Community angepasst? Ja logisch! Da ist die Communinity mal zufrieden und aus den entsprechenden Treads geht hervor, dass nur 2-3 kleine Balance-Änderungen gewünscht sind, dann kommt eine Liste mit 30 Änderungen die die Balance wieder komplett umschmeißen und die auch keiner haben wollte, und von den paar Wünschen der Community (nicht einzelnen User, sondern mehreren die auf hohem Level spielen) wird noch die Hälfte übergangen! Apropo Hälfte: Wohl ein gängiger Wert bei den Programmierern, von dem von der Community ersehnten Feintuning scheinen diese auch noch nie gehört zu haben. Immer mit der Brechstange, halbieren oder verdoppeln. Dann kommt hier im Forum eine Change-List wie gerade beschrieben und es heißt: 48 Stunden Zeit für Feedback. 1 -2 Monate Später kommt dann auch der Patch und man stellt fest, dass das Feedback eigentlich mal wieder so ziemlich für die Katz war. Ich habe zwar keine Ahnung von Programmieren, aber ein paar Zahlenwerte zu verändern wird wohl nicht mehrere Wochen dauern, oder?

    Kommen wir zum anderweitigem Support: Selbstverständlich bin ich auch der Meinung, dass in den oberen Bereichen der Ladder keine Smurfaccounts etwas zu suchen haben. Aber wenn EA es nicht ermöglicht mit einem Zweitaccount (ohne Punkte) AM zu zocken, ein Tippfehler beim Einloggen bereits einen solchen erstellt und es dem Spieler nichteinmal möglich ist, diesen selber zu löschen, dann will ich das nicht ausbaden müssen. Und wie gesagt, in den oberen Rängen sollte nicht gesmurft werden, und dagegen sollte EA auch vorgehen (wenn sie es schon überhaupt ermöglichen!), aber ein Zweitaccount mit einem Rang um die 1000, der stört mich (und wohl die allermeißten anderen) absolut nicht. Wettbewerbsverzerrung? Na klar! Wenn ich als Noob im AM (wo die Gegner früher gleichwertig waren, mal wieder etwas, wofür man EA hätte loben können) auf viel zu gute Gegner treffe, die nur wegen eines Resetts wenig Punkte haben und dadurch Punkte verliere, ist der Wettbewerb bestimmt weniger verzerrt. Wer wird hier also bestraft? Der Pro-Gamer mit einem Zweitaccount bei Rang 1000, der durch 2 Tage Noobbashen seinen alten Rang wieder hat, oder der "Causual-Gamer, der durch diesen Blödsinn nur noch gebasht wird?
    Hierüber beklage ich mich aber nicht zum ersten Mal.

    Und deshalb möchte ich an dieser Stelle noch einmal auf die beiden "Laufburschen" von unserem großartigen Community-Manager eingehen: Da frage ich mich erstmal wie es sein kann, dass diese Leute ihre Arbeit für eine Firma wie EA ehrenamtlich verrichten müssen. Was hat man denen dafür wohl versprochen? (Versprechen von EA... ) Ich finde es durchaus gut, wenn sich Leute um die Reports im Fairplay-Bereich kümmern und auch etwaige Sanktionen bekannt geben. Aber wenn selbige Leute auf Kritik an EA mit einer Aroganz antworten die seinesgleichen sucht und sich gegenüber Argumenten und konstruktiven Vorschlägen komplett die Ohren zuhalten, so hat das imho nicht das Geringste mit einem Dienst an der Community zu tun. Ich glaube kaum, dass diese Vorgehensweise die Aktivität im Spiel erhöhen wird. Aber wozu auch? Wozu sollen wir alle denn bitteschön noch länger RA3 spielen?

    Schließlich sollen wir ja alle das neue C&C4 kaufen, nicht wahr? Was mich betrifft, können sie es nach allem was ich bis jetzt wahrgenommen habe (kein Basisbau, Einheitenlimit, Missionsziele im MP, nur 2 Fraktionen, SAGE-Engine!?) direkt behalten.

    Kurzum: Wie ich schon in einem anderen Tread formuliert habe, wirft EA immer wieder einen eigentlich total geilen Rennwagen auf den Markt, bei dem alle 100 km die Radmuttern nachgezogen werden müssen, der an jeder 5. Kreuzung abstirbt und sich die Ersatzteillieferung über Monate hinzieht, wobei dann erst das falsche Teil geliefert wird und bei der 2. Lieferung die ganze Karre umgebaut wird, damit das Teil dann endlich passt!

    Da wundert es mich nicht, dass für EA kaum noch jemand ein gutes Wort übrig hat. Damit werden die guten C&C-Spiele für mich langsam zu Oldtimern, die ich teils noch auf dem Atari, Amiga oder auch meinem ersten PC kennen und lieben gelernt habe, jedoch nichts vernünftiges mehr nachkommt.

    So, ich habe fertig. Danke für eure Aufmerksamkeit.

  10. #50
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    aja zu dieser frage aus dem andern thread:

    Zitat Zitat von Bandito Beitrag anzeigen
    Mich interessiert eigentlich nur eine Frage:

    Wieso mussten die Herren von EA LA das komplette Spielprinzip derartig abändern??
    kann ich sagen, sie haben angst vor star craft 2

  11. #51
    Hauptgefreiter
    Avatar von Neronymus
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    324
    Nick
    Neronymus
    Wieso sollten sie vor SC2 Angst haben?
    Bevor SC2 released wird, kann EA bestimmt noch 10 weitere CnC's pushen
    Was zwei Backen hat, ist noch lange kein Gesicht.

  12. #52
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von Taktik010 Beitrag anzeigen
    kann ich sagen, sie haben angst vor star craft 2
    Sie brauchen keine Angst vor SC2 haben....wenn sie bei CnC weniger falsche Versprechen & dafür mehr Qualität liefern.
    Dazu muss es auch ausserhalb des bislang recht guten SP-Parts auch im MP langfristig begeistern können.

    Die Leute haben doch recht wenn sie auf die Kaffefahrt und die tollen Versprechen pfeifen.
    Seit Generals wurden wohl mehr Versprechen gebrochen als überhaupt gemacht wurden.
    Und dann wird der wohl wichtigste Part des CnC-Universums von einem Teil zum anderen komplett umegkrempelt, so das man nur noch am Namen einen Wiedererkennungswert hat!
    Klar wird jetzt versprochen das es am Ende toll wird. Woher soll aber das Vertrauen dazu kommen wenn man sich die bisherige Entwicklung anschaut?

    Es stimmt ja wenn man sagt es wird viel für die Communtiy getan! Aber was juckt mich z.B. ein CnC-TV wenn das Spiel sonst nicht die Aufmerksamkeit bekommt die es bräuchte?

    Ich hoffe ja wirklich das die Eindrücke von der CommandCom durchwegs super sind & CnC4 ein Topgame wird, das auch uns alle begeistert, der Support auch langfristig (und nicht nur bis zur Ankündigung des Addons oder nächsten CnC-Teils) funktioniert. Nur glauben kann ich es nicht.

    So wird der 4. wohl der erste Tiberiumteil sein dem ich nicht voller Freude entgegenblicke. Und auch der erste denn ich nicht am Erstverkaufstag kaufen & installieren werde. Dabei war ich in meinen fast 30 Jahren Spielerzeit kaum einer Serie so verbunden wie dem Tiberiumuniversum.
    Never run a touching system!!

  13. #53
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Das erwartet auch niemand, Duke Fak. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass man inzwischen ein hohes Maß an Skepsis aufzeigt, wenn man Versprechen und Ankündigungen liest.

    Bisher gibt es nur sehr grundlegende Informationen, daher sollten wir am besten die Eindrücke von der CommandCOM abwarten und uns dann später in der Beta einfach selber einen Eindruck vom Spiel verschaffen. Mit wütenden Worten kann man sich zwar etwas Frust von der Seele schreiben, aber wirklich helfen tut das nicht.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  14. #54
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.197
    Es hat zwar nicht direkt mit C&C und der CommandCOM zu tun aber die Reihen:

    Battlefield, Sims und Need For Speed sind alles vom Grund auf her geniale Spiele zu ihrer Anfangsphase gewesen.
    Bei Sims und BF werden Add-Ons und Booster Packs bis zum erbrechen rausgehauen.
    Sie erweitern das Spiel aber es macht mir kein Spaß innerhalb so kurzer Zeit immer und immer wieder Geld auszugeben und das schlimme ist, dass das Game dabei nicht verbessert wird mit sinnvollen Neuerungen.

    Kommen wir zu NFS, an sich ein schönes nettes Grundgerüst das mit Hot Pursuit 2, Most Wanted und Underground 2 für mich seine Höhepunkte hatte aber jetzt nur noch abgenommen hat.

    Aber es gibt auch Titel von EA die ich mir auf jedenfall noch holen werde (Mass Effect 2, Dead Space Add-On und Dante's Inferno).

    Nun zu C&C4:
    Ich hab keine Ahnung warum man dieses völlig neue Spielprinzip nicht in Generals 2 übertragen hat anstatt ein im Grunde guten Titel zu schänden.
    Auch glaube ich dass die Story mal wieder viel zu kurz kommen wird aber malen wir den Teufel nicht an die Wand ich bin gespannt auf die Infos aus der CommandCOM aber bin mehr als skeptisch C&C4 gegenüber.

  15. #55
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.053
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Hört doch endlich mal damit auf, ein Generals versauen zu wollen.
    Diese Spielprinzip hat in keinem C&C-Universum was zu suchen!

  16. #56
    Hauptfeldwebel
    Avatar von Exti-X
    Registriert seit
    10.10.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    3.290
    Hmm also ich hab mir jetzt wirklich alles durch gelesen und muss sagen das beide seiten gute Argumente haben, wobei die, ich sag mal, "anti" EA firmenpolitik Fraktion nen guten Pluspunkt hat...

    Zu seraph...

    Glückwunsch, ich war auch von anfang an dabei, aber fühle mich von Blade´s Beitrag angesprochen und gebe ihm recht und finde nicht das seine Bitrage zeitverschwendung ist


    Zu dem Rest.
    Ich könnte jetzt hier auch mit flamen und alles, aber darauf hab ich ehrlich gesagt kein bock und ich würde auch gerne zu der Commandcom gehn aber naja...

    Was ich mich allerdings jetzt ernsthaft frage.
    Hier lese ich hauptsächlich "echt Fans hier, echte Fans da", also sagt mir doch mal bitte was ist für euch ein echter Fan?
    Einer der alle teile hat,einer der sich aktiv in der community beteiligt und/oder einer der sogar so doof ist und sich Elemente aus seinem Lieblingsgame tattoovieren zu lassen, oder wie sieht ein echter Fan aus? Würde das doch echt gerne mal wissen.


    @PurpleSkull

    Bei Relict gibt´s sowas zwar nicht, aber trotzdem werden die Patche´s immer angekündigt und in dessen Forum kannst all deine Kritik freien lauf lassen, weil dort wirklich was getan wird.
    Man war mit DoW2 unzufrieden also wurde ne 2. Beta raus gehaun und man sollte es testen wie es war. Nach paar Tagen wurden die ergebnisse gesammelt und ein Betapatch mit den Anderungen raus gebracht, wieder Feedback gesammelt und zack. Patch mit optimalem Balancing draußen
    Geändert von Exti-X (02.08.2009 um 23:48 Uhr)

  17. #57
    Oberleutnant
    Avatar von Killswitch
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    7.963
    Nick
    Dr.Renz
    Clans
    egc.vm|
    Zitat Zitat von D0L|3Y Beitrag anzeigen

    Und zum Thema allgemein was andere Publisher in deinem Schutz angeht: Viele Spiele sind gut, einige sind schlecht - es spricht immer eine Gruppe an - EA spricht offensichtlich genug Fans einer Reihe an denen es gefällt. Mir ist es auch ein Rätsel wie 10 Millionen Menschen WOW spielen können, ich kann mit dem Spiel gar nichts anfangen, denn Mobs zu klopfen ist nicht mein Ding - aber schlecht habe ich es trotzdem niemals bezeichnet.
    Haha ... habe lange nicht mehr so gut gelacht .

    Ich kann jetzt nur über ZH reden , aber hast du dieses Spiel jemals online gespielt ?


    Weißt du ich schlachte lieber Mobs ab als gegen noobs zu verlieren , weil die Balance sowas von im Arsch ist . Ich muss mich jeden Tag mit Missmatches rumärgern und wieso zur Hölle Dc´ed man in ZH , wenn man Alt + f6 drückt ?

    Wieso bekomme ich bei jedem 2tem Replay , dass ich mir anschaue einen Serious Error ?

    Das Spiel ist mehr als 6 Jahre alt oder ? Wieso gibt es bitte noch den Scudbug ? Wieso gibt es den Abwurfzonenbug noch ? Wieso steigen meine RPG´s manchmal nicht aus dem Bus aus , oder ist das etwas gewollt ?

    Es gibt mittlerweile Community-Patches , die eine bessere Balance bieten , als der Patch 1.4 von EA . Ist das nicht peinlich gegen Hobbyprogrammierer abzukacken ?

    Die Krönung des ganzen ist ja einfach , dass das Spiel so schlecht programmiert ist , dass ich mit meinem Router einfach nicht spielen kann . Und NEIN es liegt nicht daran , dass ich zu blöd bin . Mit meinem Router ist keine Connection möglich :>!

  18. #58
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    Zitat Zitat von PurpleSkull Beitrag anzeigen
    Völlig richtig.

    Ich kenne noch andere Communities von anderen Spielen, und die haben meistens nichtmal nen "Community Manager" wie wir einen für C&C haben. Die Leute wissen nicht wann irgendwelche patches für ihr Spiel rauskommt, oder erhalten sonstige Infos von den Entwicklern. Schaut euch mal um im Relik Forum (DoW) oder auch Blizzard.

    Das EA sowas wie die CommandCom abhält ist ein sehr großes entgegenkommen ihrerseits gegenüber der Community. Natürlich wird erwartet das die geladenen Gäste Werbung auf ihren Foren und blogs für C&C 4 machen, aber das bischen Marketing was die dadurch erhalten rechtfertigt kaum die kosten die sie haben für die 100 Leute.

    Man kann von C&C und EA behaupten was man will...Zumindest der Community Service ist perfekt.
    bevor ich ne weitere Frage stelle, zuerst diese: du bist eingeladen über cnc core,oder?

    nun ja,was soll man da für Fragen stellen
    Bsp:
    wieso wird noch Sage verwendet?
    Antwort EA: wir haben Sage sehr stark verbessert, mit dem zu 90 % verbessertem Sage können wir alles Nötige machen
    wahre Antwort: eine andere Engine kostet und die Leute kaufen CnC ja sowieso in Massen...

    wieso gibt es kein Live Team?
    Antwort EA: wir haben unvorhersehbare Schwierigkeiten, das Team findet sich noch imj Aufbau, außerdem hat das Sage Teanm bereits einen Patch veröffentlicht (für irgendwas hatten die was veröffentlicht, habe nur vergessen,was)
    wahre Antwort: wenn es das Team gibt, ist es ganz klein und wird auch net größer werden, denn es kostet Geld und EA releast lieber mal zwei Spiele als ein gutes zu machen

    wem bringt dieses Katz-und-Maus-Spiel etwas?

    und was sollen die eingeladenen Leute machen, außer zu fragen?

    umn die Antworten von ea zu bekommen, muss keiner auf die commandcom, schreibt mir eure Fragen per pm und ich antworte euch^^ lol


    EA lädt im übirgen eh nur Leute ein, die ihnen passen

  19. #59
    Obergefreiter
    Avatar von Nasomator
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    273
    Name
    Christian
    Nick
    Nasomator
    Clans
    HQ Gaming Clan
    Zitat Zitat von Predatory fish Beitrag anzeigen
    EA lädt im übirgen eh nur Leute ein, die ihnen passen
    Glaub mir, dem ist nicht so.

    Außer sie haben meine ganzen Kritiken bisher so ignoriert, dass sie es nicht besser wussten. Ich werde auch da sein und ich bin bestimmt kein besonders bequemer Gast und ich werde mit der nötigen Skepsis da hingehen und mich auch nicht scheuen, da Kritik zu äußern.

  20. #60
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von D0L|3Y
    Registriert seit
    08.03.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von KiLLsWiTcH Beitrag anzeigen
    Haha ... habe lange nicht mehr so gut gelacht .

    Ich kann jetzt nur über ZH reden , aber hast du dieses Spiel jemals online gespielt ?
    Du hast den Sinn von meinem Post nicht so ganz mitbekommen denke ich


    Über ZH kann ich leider nichts sagen, ich habe das Spiel nicht gespielt. Ich habe z.B. zuletzt Tiberium Wars gespielt und war zwar nicht Top 20 Spieler, war aber dann so um die Top 200, vor dem letzten Patch. Und auch wenn viele Pros über die Balance nicht sonderlich glücklich waren, hats mich nicht so gestört. Das ist aber egen Ansichtssache. Ich lasse mich auf das C&C 4 ein - nicht weil ich in Verbindung zu EA stehe - ich spiele doch selbst gerne. Genauso wie ich mich auf Assasins Creed freue oder auf Star Craft II oder auf Diablo III. Ich bin jetzt sicher nicht der größte Fan der Reihe, aber ich werfe es doch gerne an.


    Problem ist auch: Wem glaubst du der Balancingsache. Wie schon oben gefragt: Nur den top 20, den top 200 oder den top 1000? Ich kenne die Problematik, ich bin ja doch auch ein Spieler wie jeder hier und spiele auch verschiedene Games. Es gibt oft mittelmässige Spieler die sagen "Die Einheit ist zu schwach, man kann gegen XY nichts machen". Dabei gibt es Mögllichkeiten die vielleicht die Top 10 können. Ich habe das jetzt nur so in den Raum geworfen - ich muss gestehen, dass ich keine Ahnung habe wie diese Balancingsproblematik momentan gemacht wird.

    Ich würde es als Spieler auch begrüßen, wenn man immer sehr wenig macht und anpasst und nicht einen Patch macht der zu viel verändert. Man müsste eben immer ein wenig anpassen und dann nach 4 Wochen wieder nachbessern bis es passt.

    Ich kenne diese Problematik bei Herr der Ringe - die Schlacht um Mittelerde. Es gab in den Communitys Meinungen, dass eine Fraktion (Mordor) zu stark war. Die Top 100 waren damals sehr an dem nächsten Patch beteiligt (was ich so mitbekommen habe, ich sitze ja nicht in einem Entwicklungsstudio, schön wärs ), aber nach dem Patch waren wieder so viele Veränderungen, dass es wieder nicht optimal war.

    Ich muss hier jedem Recht geben, der es begrüßen würde, dass die Balancings etwas weniger werden, dafür einfach immer öfter.

    Und ich kann auch so manchen Frust hier sehr gut nachvollziehen, aber es bringt ja keinem etwas sich vorher aufzuregen. Immer eine zeitlang nach dem Release abwarten.


    P.S. es kommen ein paar ausgewählte, das sind natürlich wie erwähnt die Moderatoren und Leute die sich einsetzen aber auch einige Spieler - ich habe z.B. User eingeladen, der hier postet und nicht zum Moderatorenstab gehört und einen "alten" Mitarbeiter der früher sehr sehr viel für die Community getan hat und sich jetzt anderen Projekten widmet. Es ist also ein Mischmasch und auch Skeptiker und Kritiker sind keine bösen Menschen, die vertreten nur eine andere Meinung und die können sich dann entweder vom Gegenteil überzeugen oder weiterhin ihre Meinung vertreten.
    Geändert von D0L|3Y (03.08.2009 um 10:08 Uhr)

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Fragen für die CommandCom
    Von freezy im Forum Tiberian Twilight
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 03:27
  2. Öl-Diskussion
    Von Darth Medvader im Forum OFF-Topic
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 23:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •