Das 1999 erschienene Tiberian Sun aus der Command & Conquer-Reihe spielt im Jahre 2030. In Tiberian Sun kann man wieder zwischen der Bruderschaft von Nod und der GDI wählen. Es ist das erste Sequel zu Der Tiberiumkonflikt. Im Gegensatz zum Vorgänger ist der Spieler kein namenloser Kommandant. Auf Seiten der GDI verkörpert der Spieler Commander Michael McNeil, unter der Leitung von General Solomon. Sein Pendant auf Seiten der Bruderschaft ist Anton Slavik, einer von Kanes treuesten Dienern.

Im Jahre 2030 ist die Bruderschaft von Nod stark geschwächt, in kleinere Fraktionen zersplittert und tritt nur sporadisch in Erscheinung. Der Grund dafür ist, dass die GDI Kanes Nachfolger General Hassan unter ihrer Kontrolle hat, was einen gewissen Frieden garantiert. Doch nachdem die unter einem Vorwand durchgeführte Hinrichtung eines treuen Gefährten von Kane (Anton Slavik) scheitert und dieser fliehen kann, mehren sich Nods Überfälle und auf einmal erscheint Kane wieder auf der Bildfläche. Die GDI war jedoch der festen Überzeugung, er sei bei der Zerstörung des Tempels von Sarajevo im ersten Tiberiumkrieg getötet worden. Kane eröffnet daraufhin den Blitzkrieg und erscheint in ungeahnter Stärke.

Addon: Feuersturm

Im Add-on Feuersturm macht sich Kanes KI, CABAL (Computer Assisted Biologically Augmented Lifeform), selbstständig und versucht, die Menschheit in Cyborgs zu verwandeln. Da Nod ohne KI nicht agieren kann, greifen sie auf die feindliche EVA (Electronic Video Agent) zu. GDI und Nod (ohne Kane, der getötet wurde bzw. "verschwunden" ist) verbünden sich, um CABALs Streitkräfte zu besiegen. CABAL ist zwar keine spielbare Seite, besitzt aber neben der Nod-Technologie in den finalen Missionen einzigartige Einheiten, wie den Obelisk der Dunkelheit, dem Nod-Obelisken nachempfunden, jedoch eine Flugabwehr-Waffe.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Command...:_Tiberian_Sun

Tiberian Sun als kostenfreie Abandonware

Inzwischen ist Tiberian Sun auch als offizielle Freeware bzw. Abandonware erschienen und für jeden kostenlos herunterzuladen.

> Zum Beispiel hier: http://www.chip.de/downloads/Vollver..._41508621.html