+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Problem: Game-Freeze (KW)

Eine Diskussion über Problem: Game-Freeze (KW) im Forum Technischer Support. Teil des Tiberium Wars & Kanes Rache-Bereichs; Heho zusammen, mich plagt die gesamte Zeit über ein Fehler, der mich bei Kane's Wrath noch zur Weißglut treibt. Der ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von NODification
    Registriert seit
    07.06.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    5

    Problem: Game-Freeze (KW)

    Heho zusammen,

    mich plagt die gesamte Zeit über ein Fehler, der mich bei Kane's Wrath noch zur Weißglut treibt. Der Fehler tritt sowohl in der Kampagne (bei der 4.? Mission mit der Ionenkanonenuplink mit 100%) als auch bei Skirmish / Onlinegefechten auf.

    Das Spiel friert nach einiger Zeit (Abstände unregelmäßig, aber frühestens nach so ca. 10 Minuten Partiedauer) einfach ein. Man kann noch 10-15 Sekunden den Cursor bewegen, bis auch dann der feststeht und ein Reset die einzige Möglichkeit Reset darstellt - Windows reagiert nicht mehr.
    Durch Aktualisierung der Grafiktreiber wird tritt der gleiche Fehler immer noch auf, nur mit dem Unterschied, dass das Bild am Ende "flackert", statt einzufrieren.

    System:

    CPU: AMD Athlon 4200+ (Dualcore)
    MB: Asus A8N SLI Deluxe
    GraKa: Nvidia GeForce 8800 GTS
    RAM: 2 GB Kingston DDR2
    BS: Windows XP SP2

    Bei TW trat der Fehler noch nie auf, das kann ich auch noch ohne Einschränkungen spielen. Beide Spiele sind Originalversionen (Kanes Edition + Kanes Rache). Auch alle anderen Programme haben bisher keinerlei Fehler verursacht.

    Wäre echt nett, wenn ihr mir dabei helfen könntet.

    Neben den Asynchron-Problemen online vernichtet der Fehler hier noch einen beträchtlichen Teil der Offline-Spielpartien. Ahjo, wenn noch wichtige Infos fehlen, nur raus mit der Sprache

  2. #2
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Könnte einfach ein Fehler des KWs sein, der sich beim patchen wieder beheben lässt. Das Spiel ist eben scheisse programmiert worden. Da ja gleiche Vorraussetzungen herrschen zwischen TW und KW kann es nur das sein. Eine Frage : Wie läuft das Spiel so bei dir mit einem ASUS Board, einem 4200+ und einer 8800 GTS? Bist du gezwungen die Grafikoptionen runterfahren zu müssen, damit das Spiel flüssig läuft oder hast du alles auf Max stehen? Ich hoffe die Graka frisst nicht zuviel Leistung, denn das Verhältnis zwischen einem Prozessor und einer Grakaleistung muss stets berücksichtigt werden. Es macht wenig Sinn eine Hochleistungsgraka zu nutzen, aber den Prozessor dafür nicht zu haben. Der kann gar nicht die Leistung der Graka umsetzen und somit wird die Graka ausgebremst. Dann noch ne Frage, hast du mal öfters Chipset Updates gemacht ? Denn Displaytreiber Updates benötigen auch mal Chipsettreiberupdates. Aber Vorsicht, immer erst den Chipsettreiber updaten und dann den Displaytreiber. Macht man es umgekehrt kanns zu Fehlern kommen. Darauf verweist ASUS stets auf deren Treiberangebotseite zum ASUS A8N SLI Deluxe. Notfalls deinstalliert man den Chipset und Displaytreiber, löscht beide Nvidia Ordner, die bei der Installation dieser Treiber angelegt werden und nach Neustart erst den Chipsettreiber installieren, dann wieder neustarten und den Displaytreiber installieren, dann wieder neustarten und Grakaeinstellungen vornehmen. Zum Deinstallieren dieser beiden Treiber empfehl ich die Systemsteuerung / Software / Nvidia Driver Option zu nutzen. Da sagt man alle Treiber deinstallieren.

    Hier die links für ASUS A8N Sli deluxe Treiber ( übrigens hatte ich dasselbe Board auf Sockel 939, ist ein gutes Board )

    Hier gibts Bios Updates oder für den Onboardsound Treiber und das Tool Asus Update womit du zb dein Bios flashen kannst
    ( Vorsicht beim Bios flashen, das solltest du nur machen, wenn du Ahnung von sowas hast )

    Sockel 939 Treiber : http://support.asus.com/download/dow...Language=de-de

    Grakatreiber findest du ja bei Nvidia, bei dir müsste das das Paket 169.21 sein im Moment

    Hier der Chipsettreiber für ein Nvidia Chipset System : Dazu wärs mal wichtig zu wissen was für ein Chipset du hast, ich tippe mal auf nforce 4 ( ich weiss nicht mehr so genau wie das Chipset bei ASUS A8N SLI deluxe war, ich glaub es war nforce4 )

    http://www.nvidia.de/object/nforce_n...k_6.86_de.html

    Ja ich lieg richtig nforce4 ist das.
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (07.06.2008 um 16:14 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  3. #3
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von NODification
    Registriert seit
    07.06.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    5
    Zu der Leistung des Spiels:

    Es läuft auf maximalen Details flüssig, wenn nicht gerade eine Karte mit brutalen AIs vollgepflastert wurde oder 70 Infanterie-Squads im Bildschirm sind, da kann es ein klein wenig einbrechen.
    Mit der Leistung ist schon richtig, nur leider kann man ja nen 939 Board nicht mehr mit schnelleren Prozessoren aufrüsten. Als ich mir letzten Jahr die GraKa für ein angenehmes Preisleistungsverhältnis holen konnte, war halt leider nicht mehr drin ohne das teure Board noch mitzuwechseln

    Zum Problem:

    Die Treiber waren auf dem neusten Stand der ASUS HP. Hatte heute vormittag ein wenig probiert, und mal bei NVIDIA direkt die neusten Treiber für den NFORCE Chipsatz geholt. (Waren ca. 6 Monate aktueller). Das Ergebnis: Nach einer Minute Spiel gnadenloser Bluescreen mit sofortigem automatischen Reboot. Also zurück zu den "aktuellen" ASUS Treibern der HP.
    Im Ereignismanager stand was von NVATA, was wohl Probleme versursacht hatte, im Zusammenhang mit den Treiber.
    Irgendwann bin ich beim Stöbern im Netz mal auf einen getroffen, der hatte auch Bluescreen-Probleme (generell, stand nichts von Kanes Rache) und konnte es beheben, indem er die Chipsatztreiber OHNE die IDE Treiber installiert hat (von der ASUS Seite, 6.65 ist glaub ich bei denen das aktuelle). Das hab ich mal gemacht und parallel im BIOS mal die SATA Einstellung auf Raid gewechselt.
    Bisher läuft es ohne Problem, auch bei einer Karte die ich bisher noch nie beenden konnte, wobei das kann auch Glück gewesen sein.

    Ah jo: Ansonsten ist alles rund um das MB auf dem neustem Stand der ASUS HP, war es aber auch schon als die Probleme auftraten. Wenn etwas geholfen hat, dann das Umstellen auf SATA-Raid und / oder das Weglassen der IDE Treiber.

    Merkwürdige Sache das.

    Manche mit dem gleichen Board / GraKa beschreiben auch Probleme bei Call of Duty 4 und Assassins Creed (ebenso Freezes). Aber sonst läuft der Rest problemlos... suspekt, suspekt


    Mal schauen was die Zeit bringt. Auf jeden Fall vielen Dank für die Antwort.

  4. #4
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Ich hatte damals auch auf Raid eingestellt und es lief sehr stabil. Und ja Prozessoren kann man nicht mehr erweitern. Deswegen bin ich auf Intel Basis gegangen. Auf AMD hat sichs einfach nicht mehr gelohnt, obwohl ich AMD sehr mochte bzw sehr zufrieden war. Aber die Zukunft gehört nun mal Intel. Schade für AMD, aber was will man machen.
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  5. #5
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von NODification
    Registriert seit
    07.06.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    5
    Am späten Abend gestern gab es doch noch den berüchtigen Fehler. Heute vormittag hab ich nochmal alles komplett runter gemacht und nach deiner Anweisung installiert, mit einem zusätzlichen Zwischenschritt - Driver Cleaner. Von allen Treiber nochmal die aktuellste NVIDIA-Variante.

    Leider tritt das Problem immer noch auf.

    In der Ereignisanzeige steht zwei Mal NVADA als Ursache, unter den Details "Device identified." als er abschmierte (wieder mit Flackern, diesmal gab es keine Bluescreens mit den Treiber von der NVIDIA-Homepage).
    Merkwürdig ist auch, dass es bei manchen Karten (z. B. Oasis Onslaught) bisher immer eintraf - gestern abend waren bestimmt so 10 Spiele auf Small Town USA ohne einen einzigen Fehler, während Oasis gleich beim ersten Spiel wieder einen Crash verursachte.
    Eine Idee, welches Problem er bei "Device identified" haben könnte?


    Mal was ganz anderes - spieltechnisch - ne Brutal AI ist ja schon machbar, aber habt ihr schonmal auf Small Town USA gegen einen GDI ("normale Fraktion", kein ST/ZOCOM) Brutal AI gespielt? Das geht ja mal gar nicht... sonst bereiten die nie solche Probleme (Hatte Travaler59/BH genommen )

  6. #6
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Der spielt sehr unterschiedlich, mal sehr stark und dann wieder sehr schwach. Das liegt aber am Spiel und am Skript.
    Sehr stark spielt er meist, wenn er sich die Spikes sichern kann auf Small Town, deswegen muss man stets darauf achten nicht seine Spikes zu verlieren. Mit Scrin ist das sehr schwer, da er ständig versucht die Spikes bei dir einzunehmen oder er will sie zerstören. Man muss hinbauen und mit Buzzernester das Übernehmen der Spikes verhindern. In Häuser sich zu verschanzen kann nur teils gut sein, da er darin sehr geschickt ist, diese Soldaten in den Häusern zu entschanzen. Dann muss man sehr schnell dafür sorgen, dass er nicht an den äusseren Tibs aufbauen kann, sehr früher rush dort ist sehr wichtig. Dies wirst du tun müssen, auch wenn du in Gefahr läufst, dass er dich frontal stets angreift auf deine Basis. Am besten ist es auch sich zu den äusseren Tibs hinzubauen, so wie man es online auf der Map auch tut, Kann man ein äusseres Tibfeld sichern, muss das nicht immer heissen, dass er dann das andere äussere Tibfeld hat. Er konzentriert sich oft auf ein Tibfeld und wenn er das nicht bekommt, wird er dich ständig dort angreifen, falls du da sitzen solltest. Mit der Zeit wird er aber auch schlau und baut am anderen Tibfeld auf. Dies sollte man ebenfalls unterbinden. Hast du beide äussere Tibfelder unter deiner Kontrolle und deine beiden Spikes noch, sollte es ein leichtes sein ihn zu bezwingen. Mit heftigsten Angriffen hat man stets zu rechnen, der CPU scheut sich nicht davor dich mit allem zu attackieren was er hat. Einigeln versuchts oft über die Luft und mit SW, sowie Kommandoattacken. Guerilla verwendet vieles, wie Panzer, Soldaten, Artillerie und Ingeniuerattacken ( sehr häufig sogar, man muss stets aufpassen ) und Luft, Kommando, allerdings seltener SW, kann aber auch mal vorkommen. Rushen versucht sehr früh dich zu stören beim Aufbauen,
    diese CPU spezialisiert sich darauf mit sehr vielen WFs und Einheitenspamm in gemixter Variante dich anzugreifen und gehört vom Spamm her zu den schlimmsten der CPU Arten, Dampfwalze ist meiner Meinung nach einer der leichtesten, neben einigeln, dieser CPU spezialisiert sich auch darauf mit Spamm den Sieg zu erreichen, er baut allerdings zu rushen mehr Panzer, mixt nur teilweise Infantrie dazu ( dieser CPU ist mit Panzerspamm und gutem Unitmix einfach zu besiegen, aber auf gewissen Maps zählt er zu den stärksten CPU Arten, eine Map davon ist Small Town, da ist er mit Abstand der beste CPU ). Der ausgewogene CPU spielt alle Versionen in sich vereint. Jedoch ist dieser nicht so stark.

    Und ich schätze mal du hast gegen GDI Dampfwalze gespielt und er hat dich in den Boden gewalzt mit massenhaft Juggernauts, eine seiner Spezialitäten. Aber ich kann dich noch beruhigen, der Dampfwalze ist im TW nochmals wesentlich krasser auf der Map. Selbst bei 20% Handicap spammt der dich so zu, dass dir das Geld ausgeht. Und das obwohl er nicht das 2. Tib hat und du es hast. Man kommt mit der Produktion nicht hinterher, da das Geld fehlt und Abwehr von dir wird einfachst niedergewalzt.

    Zu deinem Problem : Könnte es sein, dass dein PC nicht so leistungsfähig ist? Oder vielleicht ist die Graka defekt. Da du von gewissen Maps sprichst, die Fehler verursachen wie Onslaught, könnte es daran liegen, dass diese Map mehr CPU Leistung verlangt. Das macht dein PC nicht mit und somit könnte es zu crashs kommen. Man muss stets beachten, dass Spiele gegen CPU brutal immer mit sehr hoher CPU Berechnung zur Folge haben. Also sind solche Spiele nix für Mittelklasse PCs. Da braucht man schon sehr Hochleistungs PCs mit einer Graka von mehr als 256MB und RAM von mehr als 1 GB. Also ich zb hab ein Core 2 Duo E 6850 mit 4 GB RAM und einer 8800 GT Pciex 2.0 16x 1000 MB Graka RAM Fähigkeit. Ich kann gegen 7 CPU brutal zb auf Oktragon flüssig spielen ohne dass es ruckelt oder sich verlangsamt bzw der PC aussteigt. Ein wundervoller Genuss, aber wie gesagt man braucht den PC dafür.

    Als ich noch mein AMD 64 Athlon x2 4600+ hatte und eine GF 7800 GT + 3 GB RAM, konnte ich gegen CPU brutal auch grad nur so spielen. Es ruckelte teils und der PC stieg auch mal aus. Allerdings muss ich sagen, dass die 7800 GT nur 256 MB hatte. Ich konnte aber auch auf höchster Einstellung spielen. Online gegen Menschen machte es gar keine Probleme. Entscheidend kann auch das Chipset sein, also das Bussystem, nforce4 ist eben schon etwas veraltet. Ich würde dir raten einen neuen PC zu kaufen, wenn du Spiele gegen CPU brutal magst. Aber für den normalen Onlinegebrauch reicht er vollkommen aus.
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (08.06.2008 um 15:56 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  7. #7
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von NODification
    Registriert seit
    07.06.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    5
    Zur CPU: Ja, das Einigeln habe ich mehrfach probiert - ich hole mir immer gleich zu Beginn einen Eckstützpunkt, zum anderen schick nen paar Einheiten, um es ihn schwerer zu machen sich einzuigeln. Nur leider ist die Front meist so breit (Hauptbasis + Exe), dass er mich mit Predators und BMTs ganz schön auf Trap hält. Wenn der erste Reaper oder gar Assaultcarrier (je nachdem wie man sich hält, techen oder Unitspam) fertig ist, kommen einfach nur noch Juggernauts.
    Und diese Mistdinger sind einfach nur übel bei seiner kompletten Einheitenkontrolle.
    Beide Ressourcenstützpunkte einzunehmen wäre mal nen Versuch wert, aber die anderen beiden Basen zu verteidigen ist schon schlimm genug - die Spikes waren nie das Problem. Irgendwie fehlt mir noch die richtige Gegentaktik zu APC + Predator + Misslesquad... die Scrin-Photonenkanonen werden auch mit Buzzerhiveunterstützung und mit nem 5er/10er Trupp Desintegratoren schlimm angeschlagen - ist hier vielleicht der Ansatz verkehrt? Was auch nervig ist, wenn er den Ressourcenstützpunkt von "hinten" angreift. Da gibt es die meisten Opfer. Ist aber schon übel, mit den 20-25k /min Einkommen von der AI.
    Bei TW hatte ich bei der Karte nicht so das Problem. Da war auf Carrier techen nicht schlecht, ohne die mobile Flak hatte er Probleme diese bei den Angriffen zu vernichten.

    Was die Performance angeht: Das Problem kommt auch bei 1on1 Karten auf, muss nicht mal Brutal als Gegner sein. Ich konnte auch schon nen Spiel gegen 7 Brutale bei KW auf der Karte Rocktagon oder so ähnlich ohne Probleme bestreiten. TW hatte eh nie so ein Problem geliefert, also wäre es irgendwo merkwürdig, wenn es plötzlich am Rechner hängen sollte, bisher hatte ich bei keinem anderen Spiel Probleme. Ein Freund spielt es ohne Probleme mit einem im Vergleich schlechteren Rechner.

    Vielleicht mag es ja wirklich an der AI liegen. Bisher spielte ich es online nur gegen einen Freund, ein 1on1 und der Rest haben wir uns nur Spaßpartien gegen AIs geleistet, nichts weltbewegendes. Wenn der Rechner einfach nur nicht Host sein darf, wäre ja das Problem gelöst oder halt komplett ohne AI
    Für richtig ernsthafte Ladderbestrebungen ist das Spiel bestimmt auch nicht konzipiert - man merkt ja die Hammeransätze beim Balancing (20 -> 3 Sek Rage, 750 -> 300 Purifyer etc.) was man wohl kaum als Feintuning bezeichnen kann - und hey, wie möchte man etwas mit 9 Fraktionen richtig ausbalancieren? Allein im 1on1 gibt es 81 Möglichkeiten, die "fair" sein müssen, da will man von 2on2 oder 3on3 gar nicht erst anfangen ^^
    Aber der Spaßfaktor mit den epischen Einheiten und manche Einheitenfähigkeiten (Wunderkind!) machen einfach nur Laune, wenn man sieht was man mit 2 Einheiten alles anrichten kann

    Neue Ansätze. DirectX aktualisiert (06.06.08) und das Spiel auf ne andere Platte gehauen, NVATA ist ja auch für die SATA-Platten verantwortlich. Kein Erfolg. Ebenso kein Erfolg mit allen neuen Treibern.
    Im Netz haben manche mehrere Spiele aufgezählt, bei denen solche Freezes beim gleichen MB / GraKa passiert sind - Assassins Creed und CoD4. Da ich beide nicht habe (WoW hat nicht viel Zeit gelassen), kann ich das leider nicht beurteilen.

    Nach den ganzen erfolglosen Suchen, hoffe ich schon langsam auf den Patch, aber so ein spezielles Problem mit NFORCE-Treibern... ich weiß nicht, aber ich bezweifel, dass die da was ändern mit ihrer Ressourcenverteilung für die Patches. EA scheint es lieber zu mögen, das nächste Produkt "fertigzustellen" (im Sinne von: in den Regalen), anstatt den alten mal den benötigten Feinschliff zu geben.
    Dabei hätte das Spiel (zumindest TW, mit der Übersichtlichkeit von 3 Fraktionen) mit einem ordentlichen Feinschliff richtig viel Potential. Man stelle sich einen Support wie bei StarCraft für TW+KW vor. Die Vorstellung gefällt mir, und das Ergebnis könnte bestimmt auch seinen Platz bei den Tunieren finden

  8. #8
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    K, zurm Balance : Balance liesse sich im KW durch Armeeneliminierung beheben, So wie es einst im Generals Zero Hour gewesen ist. Anders kanns einfach nicht gehen. Bisher siehts so aus, dass man versucht hat jede Armee zueinander balanced hinzubekommen. Dies ist aber nicht machbar. Und durch diese Armeeneliminierung wäre dann auch wieder perfektes Teamspiel gefragt, was ich echt gesagt sehr gut finde. dann wird es zur Situation kommen, dass man online immer die Gegenarmee wählen wird. Dies wiederum führt zur Uneinigkeit was wiederum bewirkt, dass man sich auf Randomspiele einigt. Und genauso solls werden. Dann ist derjenige am besten, der es schaffen sollte mit einer Armee x eine andere Armee y bezwingen zu können, auch wenn er im nachteil sein sollte. Noch ne Frage : Auf welchen Einstellungen spielst du gegen die brutale KI ? 0% Handicap ist unmachbar. Versuchs mal mit Handicap 10% oder aufwärts. Geh aber nicht über 30 %, da er da versucht den Nachteil über mehr Spamm rauszuholen. Das heisst die Einheitenstärke bzw Feuerkraft der Einheiten ist geringer, aber dafür spammt er wesentlich mehr Units, was es schwerer macht. Ich würde zudem auch mal raten es mittels Schocktrooper zu versuchen. Die sind ganz gut gegen Juggernauts. Selbst wenn er BMTs hat oder Inf oder Scharfschützen baut würd ich das machen. Sie sind einfach hervorragend gegen Panzer. Am besten ist es auch immer seine Units zu mixen. Spamm niemals nur eine Art von Einheiten. Tripodspamm kann nicht helfen mit Reapern, denn jede Einheit kann besiegt werden und Juggernauts sind einfach zu stark gegen Tripods.

    So hier hab ich was schönes für dich, schau dir das Rep aber aus der Normalsicht an, es könnte bei Aus eigener Sicht zu Asynchronerror kommen. CPU KI war 15% Handicap GDI Dampfwalze. Aber ich muss sagen der CPU hat scheisse gespielt, hatte schon schwere Gefechte gegen ihn auf der Map. Oder vielleicht hats einfach nur daran gelegen, dass ich gut war . Ich würd mal sagen, ich hab ihn niedergewalzt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (09.06.2008 um 18:04 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  9. #9
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von NODification
    Registriert seit
    07.06.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    5
    Bisher habe ich immer gegen 0% Brutal AI gespielt, also ohne Handycap. Mit BH / Travaler ging das meistens ohne Probleme, wenn man es schaffte ihn auf halber Strecke einen Außenposten zu Beginn vor die Nase zu setzen.

    An Einheiten bevorzuge ich meistens nen Mix aus Infanterie + je nach Spiel ein paar Hightech-Units wie Carrier oder dergleichen, je nachdem womit die Wuselviecher nicht klar kommen Wenn es richtig hart auf hart gehen soll ne Luftflotte aus Carrier + Warships oder bei BH gern Infanterie + Läuter + Mantis.

    Naja, KI ist ja eh ein wenig sonderbar mit ihren doppelten Ressourcen und der nicht immer gelungenen Steuerung der Einheiten. Aber gegen BH Infanteriespam ist sie irgendwie nicht ganz so gewachsen. Vor allem mit den Upgrades sind die Jungs ja gut gegen alles mögliche. Bin mal gespannt auf das Replay. Mal gucken und hey, vielleicht fixen sie den Bug ja noch, mir fällt zur Zeit nichts mehr ein und die Internetsuche hat keine neuen Ansätze gebracht.

    Ah ja, hab nachgeschaut - war nen 0% Handicap Balanced Brutal AI, was mir Sorgen gemacht hat. Na ich bin mal auf das Spiel gespannt *g*

  10. #10
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Na ich dachte du redest von Reaper vs GDI, ich hab das nachvollzogen, eben auf meine Art gegen den CPU zu spielen. 0% Handicap ist natürlich schon wirklich übel und klar mit Manspamm von BH ist alles möglich. Aber Mechas würde ich dennoch nicht empfehlen, die hat der CPU zu schnell down. Der ist sehr geschickt darin die effektiv auszuschalten. Tripods bringen auch nur wenig, zu kostenintensiv. Man muss seine Kosten niedrig halten und ihn zuspammen. Schafft man es mehr Einheiten haben zu können, als er in kurzer Zeit bauen kann, nachdem man ihm einige Einheiten geschrottet hat, sollte man in die Agressive übergehen. Wartet man zu lange oder verliert zu viele Einheiten wars das dann für dich. Das gleiche gilt, wenn du dich stets nach hinten drängen lässt.
    Du musst es schaffen seine Sammler jagen zu können, schaffst du das, ist er wesentlich harmloser. Genauso solltest du ihm sein MBF killen, dann ist er auch harmloser. Sollte er schon sehr früh eine SW bauen und das kann er wirklich sehr gut musst du dich nur auf die konzentrieren oder du baust auch eine SW. Ich versuch mal gegen 0% zu spielen mit Reaper gegen GDI ausgewogen. Der spammt aber extrem viel Inf, was ziemlich nervig ist. Darin ist er schlimmer als Relativit, lol. Und carrier sind nicht gut, die holt er dir locker runter. Er baut massenhaft Slingshots und viel Rax. Baust du zuviel INF überfährt er sie mit den Slingshots, deswegen immer diese scheiss Dinger killen. Nee ist kaum was zu machen mit Reapern, der baut zuviel effektive Einheiten gegen Scrin wie Rax, BMTs, Preds und vor allen Dingen die nervigen Slingshots, die er bis zum umfallen spammt. Die Dinger lenken zu oft das Feuer der eigenen Einheiten ab. Ecomässig war ich gleichwertig gewesen, aber er hat einfach zu viel Geld gekoppelt mit gleicher Feuerkraft. Deswegen ist handicap nur fair. Und ich hab Desintes gespammt bis zum umfallen, dennoch ist kaum was machbar. GDI ist einfach zu stark gegen Scrin und wars schon immer. Aber ich versuchs nochmal. Mit Kontrolle der Mitte per vorgeschobener exe kann ich mir nicht vorstellen, dass das klappt, da er aus allen Richtungen angreift. Ich versuchs mal mit normal Scrin. Ok mit Van Scrin geht doch deutlich mehr, habs geschafft. 0% Erbarmungslos GDI ausgewogen STU. Ich muss aber sagen, dass er hier wie ein einigeln gespielt hat, nur hat er nicht die Abwehr gebaut wie ein Einigeln. Das Skript ist doch sehr komisch manchmal.

    So, aber mach mir das mal nach : Pipeline CPU erbarmungslos ausgewogen 0% handicap ( siehe 2. rep unten )
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (10.06.2008 um 19:44 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. -1v1-?_OrDodge? game Freeze
    Von neosid'jan' im Forum Fairplay
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 09:57
  2. Game Freeze lol
    Von C_E. im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 20:40
  3. game freeze
    Von gidbin im Forum Fairplay
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 13:35
  4. Game Freeze ???
    Von Hubert im Forum Fairplay
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:12
  5. Online Game, freeze
    Von Primus2k im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 01:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •