+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

D-LINK 604 // Ich raste noch aus!

Eine Diskussion über D-LINK 604 // Ich raste noch aus! im Forum Technischer Support. Teil des Tiberium Wars & Kanes Rache-Bereichs; Hallo zusammen, Vorab: Ich habe mich gründichlich hier im Forum sowie über Google informiert. Allerdings bislang ohne Erfolg! Mein Problem: ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.09.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    4

    D-LINK 604 // Ich raste noch aus!

    Hallo zusammen,
    Vorab: Ich habe mich gründichlich hier im Forum sowie über Google informiert. Allerdings bislang ohne Erfolg!

    Mein Problem:
    Ich besitze ein D-Link 604 - Rooter. Ich habe schon 100 mal probiert alle Ports frei zu schalten. Mit nem Kumpel ein Match erstellt -> keine Verbindung. Dann wieder rum probiert -> Verbindung da. Soweit alles schön und gut. Jedoch nach dem ich pc neu gestartet habe, das gleich Spiel wieder (Ab und zu auch ohne reboot)

    Das Problem fängt hier an:
    Es heisst ja in der Anleitung bzw liest man es ja überall, das man folgende Ports freischalten soll:

    Typ / Lokal / Remote
    UDP / beliebig / 27900
    UDP / beliebig / 27900
    UDP / 6500 / beliebig
    UDP / 6500 / 27900
    UDP / 13139 / 13139

    TCP / beliebig / 6667
    TCP / beliebig / 29900
    TCP / beiebig / 29991
    TCP / beliebig / 28910
    TCP / beliebig / 28910
    Mein erstes Problem mit dem rooter:
    Was ist bei D-Link "Lokal" und "Remote"? Anbei 2 Screenshots, die die Oberfläche von D-Link 604 zeigen:



    und noch eins



    Das erste Bild ist in der Ruprik: Virtual Server
    Das zweite Bild in der Ruprik: Applications

    Welches von beiden muss ich überhaupt nutzen?!


    Ich habe einfach mal in beiden halbwegs versucht Ports frei zu schalten (siehe Screenshots)
    Ob das jetzt so richtig ist, möchte ich bezweifeln!

    Ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen! Ich weiss echt nicht mehr weiter und es geht mir wirklich an die nieren, das ich immer und immer wieder das gleiche Problem habe!

    PS:
    - Send Delay habe ich in CNC aktiviert
    - Meine IP in CNC ist 192.168.0.154 (das habe ich auch bei der Port freischaltung eingetragen)

  2. #2
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.09.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    4
    :/ kennt sich wohl niemand mit d-link aus...

  3. #3
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    wenn man routerporbleme hat bietet es sich an sich ein routerforum zu wenden.. da sind die chancen höher dass dir jemand helfen kann.

    http://www.router-forum.de
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  4. #4
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    2
    hab genau das gleiche problem mit dem gleichen router. wenn du eine lösung zu deinem prob gefunden hast könnteste die mir bitte oder hier in dem forum mitteilen

  5. #5
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    2
    und ich hab noch immer keine lösung gefunden. einer von euch?
    bei mir ist hauptsächlich das prob, dass ich zu einigen connection bekomme und zu vielen keine. Was mich aber am meisten stört ist, dass ich zu einem Freund manchmal connection hab und 5minuten später wieder keine. Dieses Internetsystem von C&C regt mich tierisch auf.

  6. #6
    Arznei
    Avatar von Apothekenbier
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.721
    Name
    Tobias
    Nick
    Apothekenbier
    Clans
    n!faculty
    Feste IP (Notwendig):
    Du schaust dir im Routermenü unter Home => DHCP an, in welchem IP-Bereich der Router eine IP vergibt. Dann gehst du in die Netzwerkeinstellungen deines PCs und suchst die Lanverbindung, mit welcher du mit dem Router verbunden bist (sollte in der Regel die einzige aktive sein). In den Eigenschaften dieser Lan-Verbindung kannst du für das TCP-IP-Protokoll konkrete Werte eingeben. Da gibst du deinem PC eine IP aus der zuvor nachgeschauten IP-Range des D-Link-Routers eine IP (am besten eine höhere, damit es nicht zu Konflikten kommt). Bei DNS-Server und Gateway gibst du die IP-Adresse deines Routers ein (Unter Home => LAN zu finden, sollte aber bekannt sein).

    Einfachste Lösung:
    Du gehst im Routermenü auf Advanced => DMZ und trägst dort deine feste IP ein und aktivierst die DMZ. Das hat zur Folge, dass alle Ports an deinen PC umgeleitet werden.
    Vorteil: Geht schnell und ist einfach
    Nachteil: Sicherheitsrisiko, da die Firewall des Routers wegfällt. Ebenfalls ein Nachteil, falls mehrere PCs im Netzwerk online gehen und jeweils bestimmte Ports zugewiesen bekommen. Wenn man per LAN im Netz zocken will, dann kommt man mit der DMZ nicht weiter.
    Man sollte vorher auch die ganzen Einstellungen bezüglich C&C im Router deaktivieren, falls man vorher damit rumgespielt hat, da es sonst zu kompikationen kommen kann.

    Beim D-Link-Router dann auf jeden Fall "Send Delay" aktivieren bei C&C und dann bei Port nichts eintragen und einmal (und immer, falls es Verbindungsprobleme gibt) Nat aktualisieren.

    Das ganze geht auch komplizierter:
    Leider klappt das mit dem "Application" nicht immer so ganz. Dies ist darauf ausgelegt, dass wenn man es richtig konfiguriert, mehrere Leute die gleichen Ports benutzen können. Dazu muss man einen Port definieren, der als Trigger (also Aktivierungs-Schalter) dient und dann alle Ports, die dann zu dem PC umgeleitet werden sollen. Damit hab ich wie gesagt in C&C noch nie positive Erfahrungen gemacht.
    Mit "Virtual Server" hingegen kann man gezielt Ports auf einen PC umleiten. Die besten Chancen hast du wahrscheinlich, wenn du sowohl bei Private, wie auch bei Public Port den gleichen Port einträgst. Das musst du leider für alle Ports machen, die EA für C&C angibt... und dabei auch drauf achten, ob es TCP oder UDP is. Bei der IP-Adresse trägst du natürlich deine feste IP ein.
    Erfahrungen, ob dies klappt, hab ich jedoch noch nicht gemacht.

    Bei Generals gab es damals die Möglichkeit, genau einen einzigen Port an den PC umzuleiten (UDP-Port). Diesen trägt der jeweilige Spieler dann in den Netzwerkeinstellungen des Spiels ein und somit könnte man dann auch mit mehreren Spielern im LAN online zocken. Ob dies bei TW auch (schon) funktioniert, weiß ich nicht, denn mit dem neuen patch hab ich dies noch nicht probiert. Zuvor war dann jedenfalls immer TW abgekackt...

    Fazit:
    Bei geeigneten Einstellungen gibt es so gut wie nie Probleme mit Spielern, die keinen Router verwenden. Wenn der andere Spieler einen Router verwendet und beide die DMZ benutzen, dann hat es nach meiner Erfahrung auch noch nie Probleme gegeben. Probleme gabs meist nur bei Misch-Maschs...
    Falls eine Connection partou nicht klappen will, dann gehen am besten die beteiligten Spieler in ihre Netzwerkeinstellungen und machen Nat aktualisieren und danach kann der andere Spieler mal hosten. Meist hat nur ein PC probleme zu dem anderen zu verbinden. Wenn der host wechselt oder wenn man im Spiel glück hat, dann probiert es eben der andere PC früher und die Connection kommt zustande.

    Ich benutz übrigens einen D-Link 614+
    Zum Glück unterscheiden die sich ja in der Menüführung so gut wie garnicht. Ich hoffe dieser Beitrag kann dem ein oder anderen helfen.

  7. #7
    Stabsgefreiter
    Avatar von CeJay
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Hannover
    Alter
    27
    Beiträge
    450
    Name
    Constantin
    Nick
    CeJay.bam
    Clans
    Team-Thermaltake
    Also ich hab auch ein D-Link 604

    Als erstes würd ich dir ein Firmware Update empfehlen auf die neueste Version hab ich auch gemacht gibt weniger Probleme wie du es bekommst und was du dabei beachten musst steht im D-Link Forum genau beschrieben.

    Dann musste nur 2 Ports weiterleiten!
    Die anderen sind nutzlos. (Warum wieso würd zulang dauern zu erklären steht im Forum von D-Link ^^)

    Also nur wichtig sind folgende:
    1. UDP - 6500/6500
    2. UDP - 13139/13139

    Die Einstellungen machste nur bei Virtual Server, steht aber glaub ich auch in der CnC Anleitung :P

    Musste natürlich deine IP eingeben.

    DMZ würd ich dir nicht empfehlen!! einfach zu unsicher

    wenn noch nen Screenshot dazu brauchst schreib einfach rein.

    #mfG.

    - "Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten." :Goethe -

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ich geh raus aus n3w
    Von chocoyote im Forum -N3W-
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 13:40
  2. hilfe ich werde noch verrückt
    Von Keerulz im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.09.2002, 19:56
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 01:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •