+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 98
Like Tree41x Danke

SP Spielgeschwindigkeits-Regler, Pausefunktion und MP Spielgeschwindigkeit festlegen.

Eine Diskussion über SP Spielgeschwindigkeits-Regler, Pausefunktion und MP Spielgeschwindigkeit festlegen. im Forum Technischer Support. Teil des Command & Conquer (Generals 2)-Bereichs; Zitat von Mooff Ja natürlich wird sie benutzt - und dann Neugestartet. Warum sollte bei einem gefixten 3 Minuten Problem ...

  1. #21
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.598
    Nick
    ScHmiDi.711
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Ja natürlich wird sie benutzt - und dann Neugestartet.
    Warum sollte bei einem gefixten 3 Minuten Problem (Hotkey oder Maus) das Spiel neugestartet werden? Häh? Sorry, ich schau recht viele Streams und bisher wurde das Spiel dann normal fortgesetzt.

    Abgesehen davon bieten fast alle Spiele keine Möglichkeit Hotkeys während des laufenden Spiels zu ändern.
    Kann ich ja jetzt auch behaupten, willst du sowas ernsthaft als Arugment aufführen? (Sc2 kann es im Übrigen, auch die Vorgänger; ich weiß, den Vergleich hört ihr nicht gern)

    Und auch mit Pausenfunktion dauert es unter Umständen 10 Minuten bis der (Tech)Admin die Probleme geregelt bekommen hat.
    Möglich, aber bei einer bestehenden 30 Minuten Party wohl die bessere Option, als neuzustarten.
    Desweiteren ist es natürlich ein absurder Witz Spieler mit einer Pause zu belästigen weil es Kameraprobleme gibt. Willst du sowas ernsthaft als Argument anführen? lol?
    Warum soll das ein Witz sein? Bei einer Dreamhack mit 60k Zuschauern ist es denke ich erlaubt, wenn der Referee um eine Pause bittet, wenn gerade kein Kampf auf der Karte stattfindet. Gibt es im Übrigen im normalen Sport auch (Football, wenn ich mich recht erinnere oder Basketball) und da sehen es weder die Spieler und die Zuschauer als eine Belästigung. Jaja schelchte Argumentation blabla.

    Wenn auf sc2 Streams im eSports die Pause genutzt wurde (was ich so gesehen hab) war das entweder in der ersten 3 Minuten, wo weder Feindkontakt stattfand noch überhaupt Scouts losgeschickt wurden oder sehr spät im Spiel, wenn jemand sich den nächsten Schachzug überlegen musste und das ist so ein unsäglich, dämlicher Mist, dass alleine diese Tatsache schon ausreicht um die Pause im eSport zu verbieten.
    Mag sein. In den ersten Minuten wird sie wohl am Häufigsten genutzt. Im späteren Spielverlauf hab ICH es noch nie erlebt, dass jmd. die Pausenfunktion nutzt, um weiteres zu planen. Gehört auch zum schlechten Ton und noch lange kein Argument, eine Funktion gänzlich wegzulassen.
    Golan sagt Danke.

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  2. #22
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Hotkeys während des laufenden Spiels zu ändern sollte kein Problem sein, imo war das auch schon in zig Spielen möglich ^^. Und in Sachen Pausenfunktion muss ich da leider daarkside recht geben, im E-Sport ist diese Funktion sehr nützlich. In allen Spielen die ne Pausefunktion haben, hab ich es noch nie erlebt, dass ein Spiel neugestartet wurde, es wurde immer die Pausefunktion bei technischen Problemen etc. verwendet. In HoN kann das Spiel z.B. auch vom unabhängigen Referee pausiert werden, hab noch nie erlebt dass da offensichtliche Taktik-Pausen durchgeführt wurden. Aber auch in der Casualszene ist ne Pausenfunktion gut, Stichwort interne Clangames usw. Die Vorteile überwiegen die Nachteile imo bei weitem (die Nachteile müsste man dann natürlich versuchen zu fixen). Ich hab's ja schon 100x ausgeführt, daher vertief ich das jetzt nicht weiter.


    Die Sache mit dem Geschwindigkeitsregler hingegen ist aber wayne

  3. #23
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Die neue Engine wird Grafisch und Technisch ziemlich Aufwändig,
    da frag ich mich, ob ein Spielgeschwindigkeits-Regler für die Entwickler noch realisierbar ist.

    So ein Spielgeschwindigkeits-Regler ändert die Geschwindigkeit der Einheiten und wie lange ihre Bauzeit dauert.
    Das mitten in einer Spielpartie zu verändern, währe für die Entwickler ein ziemlicher Arbeitsaufwand.


    Eine Aufwändige Engine und viele Einheiten haben aber die Angewohnheit das Spiel langsamer zu machen.

    Auf meinem Alten PC um z.b. in Red Alert 3 wieder eine „Normale“ Spielgeschwindigkeit zu haben, musste ich die Grafik runter schrauben.
    In Supreme Commander 1 reicht da nur die Spielgeschwindigkeit zu erhöhnen und kann weiter bei der gleicher Grafik spielen.

  4. #24
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ja, allerdings hast du dann tolle Ruckler und überspringst ein paar Frames, auch wenn es dir evtl. nicht auffällt . SupCom1 ist noch wesentlich ressourcenfressender als RA3.

  5. #25
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    oki. dass dann eine pausefunktion tatsächlich sinn macht, sehe ich ein.
    aber was den mp-geschwindigeitsegler angeht sehe ich aus meinem zugegbenermaßen begrenzten erfahrungsschatz (paar tausend zh-games) echt nicht den sinn. es ist ja imho geradezu essentiell, dass der speed immer der gleiche ist. denn bei diesem einen festgelegten speed das game zu beherrschen macht es doch auch aus. ich würde doch taktisch bei meiner skill dann ganz anders vorgehen:

    langsamer:
    mehr gruppieren, mehr micro, markieren, blabla

    schneller:
    das genaue gegenteil von langsamer
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  6. #26
    Unteroffizier
    Avatar von denda
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Ist irgendwie der letzte offene Tab bei mir, also mische ich mich einfach mal bei "Alle gegen Starscream" mit.

    Die Pausefunktion ist tatsächlich für E-Sportturniere Pflicht. So weiß man, dass ein Hardwaredefekt nie genutzt wird, um eine verlorene Partie zu gewinnen.

    Diese unterschiedlichen Geschwindigkeiten halte ich für eher spielschadend, ich kann mir auch nur schwer vorstellen, wie man das schlechter als in SC2 umsetzen kann.
    Wenn, dann nur in der Form "normal" und "langsam", während "normal" immer gespielt wird und "langsam" optional ist.
    Bei SC2 bin ich beim Goldmedaillensammeln in den Szenarions ausgerastet auf "normal" spielen zu müssen und das Umrechnen von Fähigkeiten- und Spieldauer von "schneller" suckt derbe.

  7. #27
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Eben, die Pausefunktion würde das Spiel sogar noch fairer machen im Esports. Denn anstatt dass ein Spieler technische Probleme etc. vortäuscht um das Game neu anfangen zu dürfen weil er einen schlechten Start hatte, würde hier nur das Spiel pausiert werden bis er die Probleme beseitigt. Und es kann dann auch keiner mehr heulen dass ingame irgendwas dazwischen gekommen ist und er abgelenkt war, denn auch hierfür kann dann die Pause genutzt werden. Die Gefahr von Taktikpausen um die eigene Strategie zu überdenken sehe ich nicht, denn das schafft man normalerweise auch in den Ruhephasen zwischen kämpfen etc, ich glaube nicht dass das game so komplex ist und so eine Informationsüberflutung stattfindet, dass Taktikpausen wirklich nen Vorteil bieten. Und wenn irgendein Spieler immer wieder durch solche Pausemanöver auffällt, würde die Community davon eh mit der Zeit Wind bekommen und sein Ruf würde drunter leiden, denn schön anzusehen wären seine Games dann meist nicht mehr. Durch das Einführen eines Countdowns bevor die Pause einsetzt, kann man zudem noch verhindern, dass wirklich exakt in spielentscheidenden Situationen pausiert werden kann (also dass die Pause eben nicht so genutzt werden kann wie von Starscream gewünscht ). Wenn jemand mit dem Micro nicht mehr hinterherkommt nützt ihn auch die Pause nix, wenn sie erst 5-10s später einsetzt und seine Einheiten schon zerstört sind. Ich denke es gibt genug Mechanismen, mit denen man den Abuse der Pausefunktion eindämmen kann, dazu zählen eben auch die Limitierung der Anzahl der Pausierungen oder dass beide Spieler der Pause zustimmen müssen usw.

  8. #28
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Theoretisch könnte man doch so eine Funktion einfach mal integrieren, und sie bei zu viel Abuse ggf wieder rauspatchen...

  9. #29
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Ich betrachte die vorgegebene Geschwindigkeit in C&C von Generals bis C&C4 TT im dem Zusammenhang mit dem Typischen C&C Gameplay, als unpassend. C&C ist ein RTS Spiel wo man bei vielen Spielpassagen öfters Geduld aufbringen muss, diese Spielpassagen betrechte ich als langweilig und belanglos.


    Der Basenaufbau in C&C ist langsam, simpel und bietet kaum Abwechslung an.
    Die Grundlange der Strategie liegt immer noch bei elementaren Stein-Schere-Papier Prinzip mit relativ langsamen Einheiten.
    Das Spiel bei einem eindeutigen Vorteil für sich zu entscheiden ,ist einfach ein lästiger Zeitaufwand.

    Natürlich könnte man es "aufarbeiten", aber wo bleibt da noch dass C&C Erlebnis ?

    Die Spielgeschwindigkeit in C&C zu erhöhen ist im Endeffekt da die Einzige simple Möglichkeit,
    den Anspruch des Spiels zu erhöhen und Spannung einzubauen, ohne das Gameplay kaputtzumachen.


    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    aber was den mp-geschwindigeitsegler angeht sehe ich aus meinem zugegbenermaßen begrenzten erfahrungsschatz (paar tausend zh-games) echt nicht den sinn. es ist ja imho geradezu essentiell, dass der speed immer der gleiche ist. denn bei diesem einen festgelegten speed das game zu beherrschen macht es doch auch aus. ich würde doch taktisch bei meiner skill dann ganz anders vorgehen:

    langsamer:
    mehr gruppieren, mehr micro, markieren, blabla

    schneller:
    das genaue gegenteil von langsamer
    1 Ein Spiel Online erfordert natürlich eine Permanente Spielgeschwindigkeit.
    Selbst bei einer Möglichkeit für eine permanent Doppelte oder Dreifache Spielgeschwindigkeit, würde online das Gameplay in C&C sich nicht verändern, es währe dann einfach schneller. Den der Gegner müsste ja Online mit dieser Geschwindigkeit dann auch zurecht kommen.

    2 Es ist auch eine Frage wo man seine Priorität setzt, manche wollen einfach das Gameplay kennen lernen und es geht am besten ,
    wenn man bei einer Höheren Spielgeschwindigkeit Trainieren kann.

    Und na ja, man kann in einem C&C schon recht leicht einschätzten wie es ausgeht,
    wenn ich mal auf einen schlechteren Gegner treffe, möchte ich den doch schneller hinter mich bringen.
    Ob man einen Spielanfänger nach 4 Minuten bezwingt oder nach 8 Minuten ist doch schon ein Unterschied.

    Bei einem Gleichguten Gegner könnte man insbesondere bei einem C&C leicht in eine patt Situation geraten und
    es wird einfach Zeitaufwändig die Partie zu Ende zu bringen.

  10. #30
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Bei einem Gleichguten Gegner könnte man insbesondere bei einem C&C leicht in eine patt Situation geraten und
    es wird einfach Zeitaufwändig die Partie zu Ende zu bringen.

    Genau diese Games sind in CnC so geil , ein game was 20min dauert kein tib mehr auf der Map nur noch eine Handvoll units und wer nun ein fehler macht kassiert ....einfach genial egal wie lange es dauert
    Dean sagt Danke.

  11. #31
    Unteroffizier
    Avatar von denda
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Also bei der Fehlerhäufigkeit selbst in "Progames" bei TW/KW und RA3 braucht das Spiel echt nicht schneller laufen. Solange es mit Generals2 keinen Koreaner gratis dazu gibt, kann das schön so bleiben.
    Wilma sagt Danke.

  12. #32
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    OK, hat von euch etwa keiner ein RTS Spiel mit einem Spielgeschwindigkeitsregler gespielt ?

    Es gibt dabei immer die Möglichkeit die Normale Spielgeschwindigkeit für ein Online Spiel vorzugeben.

  13. #33
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    1 Ein Spiel Online erfordert natürlich eine Permanente Spielgeschwindigkeit.
    Selbst bei einer Möglichkeit für eine permanent Doppelte oder Dreifache Spielgeschwindigkeit, würde online das Gameplay in C&C sich nicht verändern, es währe dann einfach schneller. Den der Gegner müsste ja Online mit dieser Geschwindigkeit dann auch zurecht kommen.

    2 Es ist auch eine Frage wo man seine Priorität setzt, manche wollen einfach das Gameplay kennen lernen und es geht am besten ,
    wenn man bei einer Höheren Spielgeschwindigkeit Trainieren kann.

    Und na ja, man kann in einem C&C schon recht leicht einschätzten wie es ausgeht,
    wenn ich mal auf einen schlechteren Gegner treffe, möchte ich den doch schneller hinter mich bringen.
    Ob man einen Spielanfänger nach 4 Minuten bezwingt oder nach 8 Minuten ist doch schon ein Unterschied.

    Bei einem Gleichguten Gegner könnte man insbesondere bei einem C&C leicht in eine patt Situation geraten und
    es wird einfach Zeitaufwändig die Partie zu Ende zu bringen.
    1. lol. und wie sich das verändern würde. ich weiss ja nicht, wie viele apms du so ausführst. aber ich denke mal, dass es außer dir hier keinen gibt, der das so sieht.
    2. nö. sagt doch auch schon der name des genres: RTS=real time S. absolut essentiell: wenn die echtzeit sich ändert, ändert sich auch das gameplay
    Mantaza sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #34
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Von mir aus ist es dann eben ein anderer Gameplay. Tatsache es kommt im Spiel vor

    Es gibt viele RTS Entwickler die sich mit der Spielgeschwindigkeit verschätzten,
    selbst Relic hat schon das ein oder andere mal Mist gebaut.


    Z.b. bei Warhammer Mark of Chaos .Die haben das Gameplay von Total War ohne Spielgeschwindigkeitsregler übernommen.
    Oder bei Homeworld erst , ich weiß das es ein gutes RTS ist, mit damals toller Grafik, ich kann beides einfach nicht spielen , weil es mir zu langsam ist.


    Wenn nur eine Spielgeschwindigkeit, dann welche?
    Da die Noobs überwiegen, wird meist zu deren Gunsten entschieden, also langsamer.

    z.b. Bei Tiberium Wars, hat man mit den Patches das Spiel eigentlich langsamer gemacht.
    Überhaupt, wer braucht gegen KI so eine langsame Spielgeschwindigkeit

    Natürlich könnte ich einfach hingehen und sagen , ja Bauzeit auf 5 Sekunden und dementsprechend höherer die einkommen der Credits,
    aber das währe dann für einige zu schnell und zu schwierig.


    In google sind Maßerweise Threads wo sich verschiede User über die vorhandene Spielgeschwindigkeit beschweren.

    http://www.google.de/#sclient=psy-ab...w=1280&bih=870

    Insofern frag ich mich schon weshalb EA keine Variable Spielgeschwindigkeit einbaut.
    Ist es den bei der jetzigen Engine überhaupt möglich ?
    Geändert von Starscream (29.01.2012 um 16:14 Uhr)

  15. #35
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    Im sp wäre so ne vorspul Taste super, wie Bein reps

  16. #36
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Von mir aus ist es dann eben ein anderer Gameplay. Tatsache es kommt im Spiel vor

    Es gibt viele RTS Entwickler die sich mit der Spielgeschwindigkeit verschätzten,
    selbst Relic hat schon das ein oder andere mal Mist gebaut.


    Z.b. bei Warhammer Mark of Chaos .Die haben das Gameplay von Total War ohne Spielgeschwindigkeitsregler übernommen.
    Oder bei Homeworld erst , ich weiß das es ein gutes RTS ist, mit damals toller Grafik, ich kann beides einfach nicht spielen , weil es mir zu langsam ist.


    Wenn nur eine Spielgeschwindigkeit, dann welche?
    Da die Noobs überwiegen, wird meist zu deren Gunsten entschieden, also langsamer.

    z.b. Bei Tiberium Wars, hat man mit den Patches das Spiel eigentlich langsamer gemacht.
    Überhaupt, wer braucht gegen KI so eine langsame Spielgeschwindigkeit

    Natürlich könnte ich einfach hingehen und sagen , ja Bauzeit auf 5 Sekunden und dementsprechend höherer die einkommen der Credits,
    aber das währe dann für einige zu schnell und zu schwierig.


    In google sind Maßerweise Threads wo sich verschiede User über die vorhandene Spielgeschwindigkeit beschweren.

    http://www.google.de/#sclient=psy-ab...w=1280&bih=870

    Insofern frag ich mich schon weshalb EA keine Variable Spielgeschwindigkeit einbaut.
    Ist es den bei der jetzigen Engine überhaupt möglich ?
    für mp und mp-training sind verschiedene spielgeschwindigkeiten einfach irrelvant bzw. wie gesagt nicht zweckmäßig. punkt.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #37
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    für mp und mp-training sind verschiedene spielgeschwindigkeiten einfach irrelvant bzw. wie gesagt nicht zweckmäßig. punkt.

    Bei gleichguten Spielern würde sich die Normale Spielgeschwindigkeit vielleicht noch lohnen. Sonst ist doch einfach eine Zeitverschwendung ?
    Wenn mein Gegner besser ist, ist es einfach eine Zeitfrage wann er gewinnt.
    Wenn mein Gegner schlechter ist, ist es einfach eine Zeitfrage bis ich gewinne, voraus gesetzt das Spiel schmiert online nicht ab.


    Die letzten C&Cs hatten durchaus ihre „Synchronisierungsprobleme" , die zu Spielabstürzen geführt haben.
    Bei einem Schooter ist es ziemlich egal, solange der Server geht , kann man immer wieder neueinstigen.
    In einem RTS ist es nicht so einfach. Und auch irgendwo ziemlich frustrierend.


    Lieber stell ich das Spiel dann 20% langsamer ein, damit mir die Partie nicht abschmiert.
    Oder 50% bis 300% schneller ein, um mit der Spielpartie durchzusein, bevor es abstützt.


    Mein weiterer Argument wäre die verfügbare Spielzeit. In einem Offline Spiel ist es kein Problem.
    Einfach Pausefunktion oder wenn’s länger braucht, kann man die Spielpartie speichern.
    Ab einem gewissen Alter steht einem nicht so viel Zeit zur Verfügung um Spiele zu spielen, außer man ist ein Hartz 4 Empfänger oder so.

    Und am Wocheenden ist man öfters Müde und so, da stell ich meine Spiele auch lieber erst langsamer ein, bis ich richtig wach werde.
    Insbesondere die Entwickler die Tag und Nacht an diesen Spielen arbeiten könnten das nachvollziehen.


    Bei Simplen RTS Spielen , bei einer langsamen Spielgeschwindigkeit, wie bei C&Cs langweile ich mich auch ,
    auch wenn viele da sehr viel taktische Tiefe hineininterpretieren,
    ist es für mich einfach: Panzer Haufen schieb dich von Punkt A, mal rüber zum Punkt B.
    Es braucht in SP oder MP weder meine Aufmerksamkeit oder Konzentration, es braucht einfach meine Zeit.


    Mit dieser elementaren Spielfunktion, kann ich das Spiel meinen Bedürfnissen nach, jederzeit einstellen.

    Mit der Möglichkeit die Spielgeschwindigkeit für eine MP Partie schneller Festzusätzen, würde C&C eigentlich nur Profitieren.

  18. #38
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Du bist einfach eine ganz spezielle Sorte von Gamer, der mit man normalen Argumenten einfach nicht beikommen kann

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Bei Simplen RTS Spielen , bei einer langsamen Spielgeschwindigkeit, wie bei C&Cs langweile ich mich auch ,
    auch wenn viele da sehr viel taktische Tiefe hineininterpretieren,
    ist es für mich einfach: Panzer Haufen schieb dich von Punkt A, mal rüber zum Punkt B.
    Es braucht in SP oder MP weder meine Aufmerksamkeit oder Konzentration, es braucht einfach meine Zeit.
    Hierzu kurz ne Frage: Warum schwärmst du dann von Oil Rush so? Dort ist es doch exakt das Gleiche, nur halt wirklich ^^. Da kann man auch nur seine Einheiten auf vorgegebenen Pfaden von A nach B schicken.

    Zum Rest fällt mir einfach nicht ein was ich da sinnvolles drauf entgegnen könnte...

  19. #39
    Major
    Avatar von Bandito
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    bei Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    9.713
    Name
    Sebastian
    Nick
    -Bandito-
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Zum Rest fällt mir einfach nicht ein was ich da sinnvolles drauf entgegnen könnte...
    Mir würde was einfallen, ändere doch einfach den Benutzertitel von Starscream von Stabsunteroffizier um in [ -AUSGEMUSTERT- ]
    Damit würdest vielen vielen Leuten einen riesen Gefallen tun.


  20. #40
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Boah !="!I"§! wie ich diese Community spalterei hasse!

    es gibt nichts schlimmeres als wenn man in der Game Lobby sieht:
    - 1 favourite Map only
    - noob einstellungen wie z.B mehr Geld als eigentlich Standard ist



    zum glück gibts son schrott nicht in sc2.... ja ich weiß sowas gibts da auch aber halt für die schlechteren Spieler in der Kampagne bzw. KI, coop ...
    das spaltet die Community wenigstens nicht...
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spielgeschwindigkeit und Einheiten pumpen
    Von Kane im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 15:03
  2. TS goodbye und auch UF goodbye für ne weile
    Von DaNieL im Forum United Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2001, 16:50
  3. Webring für cs und cnc ist im Aufbau.
    Von CybaYoda im Forum United Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2001, 05:19
  4. ukdf und wd-nl reon
    Von KROSS1 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 16:59
  5. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •