+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Windows startet nimmer - PC im Reboot-Loop

Eine Diskussion über Windows startet nimmer - PC im Reboot-Loop im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hallo Leute Mein PC macht mir momentan mehr Probleme als sonst irgendwas . Da ich wie im anderen Topic bereits ...

  1. #1
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko

    Windows startet nimmer - PC im Reboot-Loop

    Hallo Leute

    Mein PC macht mir momentan mehr Probleme als sonst irgendwas.

    Da ich wie im anderen Topic bereits beschrieben habe, andauernd meine Kiste
    resetten muss, ist nun mein PC glaube ich dem Nirvana nahe.

    Nach dem letzten Restart durch das zwanghafte Ausschalten des Nethteilschalters,
    rebootet mein PC immer und immerwieder.
    Beim Booten kommt der allseits bekannte Screen mit der Info, dass der PC
    beim letzten mal nicht korrekt heruntergefahren wurde und der Frage, was ich
    denn nun tun möchte.

    Wähle ich "Windows normal starten", passiert dasselbe wie "Abgesicherter Modus",
    "Die letzte blablub funktionierende Einstellung blub" oder sonstwas - alles bootet
    wie gewohnt, der Windowsscreen erscheint und dann, in dem Moment, wo mein
    PC eigentlich fertig gebootet ist, restartet meine Kiste.

    Ich habe meine Windows-XP CD reingetan und davon gebootet mit der Hoffnung,
    ein einfaches "drüberinstallieren" würde reichen - doch leider bekomm ich die Meldung,
    dass dies nicht möglich sei. Um einen Format würde ich da nicht rumkommen.

    Das Problem an der ganzen Sache:
    Es liegen noch tausende von Dateien, die mir mehr als wichtig sind und noch nicht
    den Platz auf einer Backup-DVD gefunden haben.
    Desweiteren kenn ich die Zugangsdaten vom Internet nimmer und da ich momentan
    in Trennung lebe und meine Frau mir schon einige Sachen aus der Wohnung geräumt
    hat, weiß ich auch nicht im geringsten, wo meine Zugangsdaten sein könnten.


    Jede erdenkliche Hilfe hier wäre mir also fast schon lebensrettend.

    Hoffe, ihr könnt mir helfen - wieviel Pech kann ein Mensch an einem Stück
    denn noch haben?
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  2. #2
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Mit einer (möglichst aktuellen) Linux-Live-CD (z. B. Knoppix) und einem USB-Stick kommst du eventuell noch an die Daten auf der Festplatte ran. Du müsstest das Linux dann von CD booten (NICHT installieren) und könntest dann versuchen die wichtigen Dateien auf den USB-Stick zu kopieren.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #3
    Schütze

    Registriert seit
    02.03.2008
    Alter
    36
    Beiträge
    57
    Nick
    derrageman
    Booten von WinXP-CD und ein "chkdsk /r" inner Konsole könnte eventuell helfen.

  4. #4
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Ich glaub es nicht, ich hab es tatsächlich geschafft:

    Mit der Win-XP CD auf "Reparieren" gegangen, einmal chkdsk und dann fixboot - und nu
    bin ich tatsächlich wieder hier *jubelfreu*.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •