+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 128
Like Tree22x Danke

Windows 10 - Preload gestartet!!

Eine Diskussion über Windows 10 - Preload gestartet!! im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von MaikDonaldS ich auch nicht aber den Umfang der Eingriffe und Überwachung allgemein den windows 10 an den Tag ...

  1. #81
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    Zitat Zitat von MaikDonaldS Beitrag anzeigen
    ich auch nicht aber den Umfang der Eingriffe und Überwachung allgemein den windows 10 an den Tag legt möchte ich nicht hinnehmen...ich werds wohl nicht drauf machen
    ->

    Zitat Zitat von D4rK AmeRiZe Beitrag anzeigen
    Gibt es auch schon seit Vista, nur nicht aktiviert, was bei 10 wohl anfängt und dann bei 8,7 und Vista weitergeführt wird.
    Nur eine Frage der Zeit.

    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Ich hab überhaupt kein Problem damit, dass es Raubkopien löscht. Das begrüße ich sogar. Allerdings bezweifel ich, dass es hundert prozent richtig läuft und nicht doch mal fälschlicherweise ein legales Spiel putzt.
    Um genau zu sein: "nicht bei Microsoft lizenzierte Programme"

    Ich persönlich halte es für ein zu großen Eingriff in die Privatsphäre, daher habe ich auch all diese Dienste abgestellt/unbrauchbar gemacht.

    Daher hoffe ich eigentlich auch auf die neue API Vulkan, damit ich endlich komplett auf Linux wechseln kann.

  2. #82
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.660
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Ich hab überhaupt kein Problem damit, dass es Raubkopien löscht
    "Mir ist egal, wenn die NSA meine E-Mails ließt. Ich habe schließlich nichts zu verheimlichen"

  3. #83
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Zitat Zitat von zokker13 Beitrag anzeigen
    "Mir ist egal, wenn die NSA meine E-Mails ließt. Ich habe schließlich nichts zu verheimlichen"
    Hä? Äpfel, Birnen?
    Ich bin einfach nur strikt gegen Spiele-Lowbobs. Deswegen kann es gar nicht genug geben, um den Leuten das madig zu machen. Genauso wie ich dafür bin, dass schwarz fahren weit, weit teurer ist als 60 Euro.
    Dass es mir egal ist, dass jemand unautorisiert meine Mails liest, habe ich nirgends geschrieben. Also poste nicht so nen Schmarrn.

  4. #84
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    Ich bin einfach nur strikt gegen Spiele-Lowbobs.
    Wenn man also ein Spiel/Programm illegal zieht ist man also automatisch ein Lowbob?! Dat Logik musst du mir erklären...

    Genauso wie ich dafür bin, dass schwarz fahren weit, weit teurer ist als 60 Euro.
    Nur wenn du ein chronischer Schwarzfahrer bist. Allerdings bin ich mir nicht genau sicher ob du jetzt für etwas bist oder einfach eine Feststellung machst...

  5. #85
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.608
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Heul nich rum Amerize sondern bezahl einfach für dein Zeug wie jeder andere auch

  6. #86
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    Tu ich, du Hohlkopp Zumindest seit ich Arbeit habe...

  7. #87
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.061
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Hä? Äpfel, Birnen?
    Ich bin einfach nur strikt gegen Spiele-Lowbobs. Deswegen kann es gar nicht genug geben, um den Leuten das madig zu machen. Genauso wie ich dafür bin, dass schwarz fahren weit, weit teurer ist als 60 Euro.
    Dass es mir egal ist, dass jemand unautorisiert meine Mails liest, habe ich nirgends geschrieben. Also poste nicht so nen Schmarrn.
    ich hoffe inständig, dass es nicht legal wird, dass ein os-hersteller software von anderen herstellern überprüfen und deaktivieren darf. wegen dem vorgang ansich noch nicht einmal. aber was wäre dazu denn an überwachung und verabreitung an daten notwendig? im nächsten schritt werden dann diverse behörden die besten kunden von ms.
    so nen hartzer oder kleingewerbetreibender, der ziemlich viel mit photoshop macht und die produzierten bilder via outlook zu unternehmen schickt...upsala, der hat ja nur nen paar kumpels von ihm in diesen unternehmen bissel geholfen für nen kasten bier sagen sich die behörden und ziehen sich zurück...aber die arbeitgeber schreiben nen paar abmahnungen, zb wegen firmeninterna unbefugt aus dem haus geben etc.

    schwarz fahren müsste dann am besten einkommensabhängig werden.
    Geändert von Wilma (21.08.2015 um 14:44 Uhr)
    D4rK AmeRiZe und zokker13 sagen Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  8. #88
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    hä? wo lebst du denn?
    fast alle privatwirtschaftlichen internetdienste (also zb auch smartphone-apps), welche nix kosten, nutzen personenbezogene daten für ihr geschäftsmodell. microsoft ist da nur konsequent und saugt direkt an der quelle.
    Ja, das stimmt, es ist aber nicht das Ziel jemanden auszuspieonieren, Daten zu Verkaufen oder jedes kleinste Deteil über dich zu erfahren, das bringt den Unternehmen nichts. Ganz einfach.
    Signatur tot

  9. #89
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    Nichts?!!!

    Lebst du noch im 20 Jahrhundert?

    Wissen ist Macht und dadurch verdienen Die sich durch das weiterverkaufen von Daten übelst Asche und können nebenbei Druck ausüben.

    Ob Dies korrekt ist? Nein, aber wir leben nun einmal in dieser Welt und müssen uns damit arrangieren, was nicht heißt, dass man dieser Totalüberwachung völlig hilflos gegenüberstehen muss. (siehe Reaktion auf neue AGB von spotify)
    Geändert von D4rK AmeRiZe (22.08.2015 um 11:49 Uhr)

  10. #90
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    Aha, Quellen dafür? Das Problem ist direkt personen bezogene Daten sind schonmal Wertlos (also Datensätze). Wichtig ist, ja genau, das Surfverhalten etc. Alles was eben zu Werbezwecken verwendet werden kann. Und dafür ist nicht wichtig An wen das ganze geschickt wird, sondern wohin. Windows 10 Beispielsweise hat ja nicht einmal zwangsläufig deinen Namen, wozu auch? Der interessiert nicht, der ist unwichtig. Es ist unwichtig wie du Heißt, wo du Wohnst (also exakt wohnst, Straße Hausnummer meine ich) oder welche Telefonnummer du hast. Das sind Daten welche vollkommen Wertlos sind, und alle anderen sachen, wie Surfverhalten etc. sind dinge die auch Wunderbar "anonym" anwendung finden können. Du versehst worauf ich hinaus will?

    Das problem ist das die Menschen mittlerweile aus gesunder Skepsis völlige Paranoia eskalieren lassen.
    Signatur tot

  11. #91
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    Verstehen schon, allerdings scheitert dein Gedankengang schon an Firmen die Dir etwas verkaufen, oder dich an bestimmte Orte locken wollen und da ist es eben wichtig zu wissen wo du gerade bist, was du bevorzugst, wie du heißt ect. quasi, schon zu wissen was der Kunde will bevor er es selber weiß. Das hast du überall in den sozialen Netzwerken, Amazon, eBay ect. Und von wo die Daten kommen ist denen egal.

  12. #92
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.061
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von zero32 Beitrag anzeigen
    Aha, Quellen dafür?
    also bitte! seit jahren wirst du fast jede woche mit sowas in den medien konfrontiert. und mind. alle paar monate schaffts das in die großen zeitungen oder sogar in die tagesschau. google doch einfach bspw. nach news zu irgend ner firma mit dem schlagwort datenschutz.
    Zitat Zitat von zero32 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist direkt personen bezogene Daten sind schonmal Wertlos (also Datensätze).
    schufa, creditreform... apple watch -> krankenkassentarife... die wollen quasi NUR personenbezogene daten.

    Zitat Zitat von zero32 Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, ja genau, das Surfverhalten etc. Alles was eben zu Werbezwecken verwendet werden kann. Und dafür ist nicht wichtig An wen das ganze geschickt wird, sondern wohin.
    kommt drauf an für welchen zweck. namen und adressen bieten sich als eindeutiger identifikator für einen datensatz sehr häufig an. inwiefern nichtdeutsche unternehmen anonymisierung nutzen, bevor sie die daten weiterverticken, kann kaum kontrolliert werden. mach dir den spaß, lies die agb von amazon, facebook etc. da stehen passagen wie "daten an dritte übermitteln zur bereitstellung weiterer dienste" oder sowas. sher schön auch die registrierung von apps über den googleaccount

    Zitat Zitat von zero32 Beitrag anzeigen
    Windows 10 Beispielsweise hat ja nicht einmal zwangsläufig deinen Namen, wozu auch? Der interessiert nicht, der ist unwichtig. Es ist unwichtig wie du Heißt, wo du Wohnst (also exakt wohnst, Straße Hausnummer meine ich) oder welche Telefonnummer du hast. Das sind Daten welche vollkommen Wertlos sind, und alle anderen sachen, wie Surfverhalten etc. sind dinge die auch Wunderbar "anonym" anwendung finden können. Du versehst worauf ich hinaus will?
    auch hier wieder ne frage des anwendungsfalls. man nehme alle daten die microsoft in windows 10 mitliest/mitlesen könnte. was braucht man da noch an anderen daten, um diese zu deanonymisieren?
    und natürlich ist interessant wo du wohnst als (potenzieller) endkunde. wo setze ich als versandhändler mein nächstes lager hin? biete ich als fremdgehplattformbetreiber auch kleinstädte in niedersachsen an?
    oder direkt aus microsoft-perspektive: why the holy fuck nutzen in buxtehude noch so viele win xp?
    die möglichkeiten sind unendlich.

    hinzu kommt, dass es so einfach ist. speicherplatz? prozessorleistung? algorithmen? datenbank-performance? manpower? alles irrelevant. oben schon angerissen: zum deanonymisieren nimmste nen paar kundendaten von amazon, telekom etc. dann nimmste irgendeinen menschen, der von sql schon mal gehört hat. gib ihm 2 stunden. osbes braucht wahrscheinlich keine 5 minuten.
    oft ist brauchbares anonymisieren sogar schwieriger. bspw. muss man anstatt dem namen dann eine "künstliche" id erzeugen, die dann aber inner anderen tabelle/datenbank eben genauso lautet. allgemein kann ich dir aus eigener beruflicher erfahrung sagen, dass amerikanische unternehmen sowieso null verständnis für datenschutz haben. erkläre denen mal als deutsches tochterunternehmen die hiesigen gesetze (bdsg usw.). die lachen dich aus.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #93
    Oberfeldwebel
    Avatar von zero32
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Weitwegestanien
    Beiträge
    2.406
    Name
    Guitar Hero
    Nick
    Zero33
    Clans
    -
    also bitte! seit jahren wirst du fast jede woche mit sowas in den medien konfrontiert. und mind. alle paar monate schaffts das in die großen zeitungen oder sogar in die tagesschau. google doch einfach bspw. nach news zu irgend ner firma mit dem schlagwort datenschutz.
    Also eine Explizite quelle für den Verkauf von Daten habe ich noch nicht gefunden, deshalb frage ich ja danach...


    Natürlich ist der Herkunfstort etc. Interessant, aberkeine genaue Adresse. Der Wert eines Datensatzes mit Namen, Adresse E-Mail etc. ist so Wertlos dass du damit maximal ein paar Millionen machen könntest. Für ein Multi Milliarden Konzern eher unbrauchbar.
    Signatur tot

  14. #94
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    Es geht doch nicht darum ob es für ein Multi Milliarden Konzern selbst interessant ist sondern ob der "Weiterverkauf", (anderes Unternehmen fragt bei Unternehmen XY an ob es für eine gewisse Summe Daten oder eine direkte Weiterleitung von/für Person XY erhält) interessant ist.

    Ich glaube auch kaum, dass du eine Quelle bekommst, wo man mit den Verkauf von Daten wirbt. Dass wäre ja für den Betreiber Selbstmord.

  15. #95
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.061
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von zero32 Beitrag anzeigen
    Also eine Explizite quelle für den Verkauf von Daten habe ich noch nicht gefunden, deshalb frage ich ja danach...
    google bspw. adresshandel.
    zb kommunen: http://www.tagesspiegel.de/politik/a...n/6857990.html

    Zitat Zitat von zero32 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist der Herkunfstort etc. Interessant, aberkeine genaue Adresse. Der Wert eines Datensatzes mit Namen, Adresse E-Mail etc. ist so Wertlos dass du damit maximal ein paar Millionen machen könntest. Für ein Multi Milliarden Konzern eher unbrauchbar.
    aha. faszinierende logik. wen interessiert es denn, ob irgendjemand damit ein paar millionen machen könnte? es geht darum, dass kein missbrauch mit personenbezogenen daten betrieben werden kann.
    anderer erklärungsversuch, daten als rohstoffe, kommt auch ständig in der tagespresse: kunststoffproduzent -> erdöl, bauunternehmer -> steine... die daten als solche sind als geschäftsmodellgrundlage zu verstehen. ziele der unternehmungen ist es, mehr umsatz/gewinn zu generieren. sie denken: je mehr daten, desto besser.

    und wie gesagt: für genannte und zahllose weitere unternehmungen sind eben auch komplette identitäten interessant. ob die global player sind oder in relation zu google nur nen fliegenschiss sagt nicht zwingend was darüber aus, wie kritisch sich deren treiben auf dich auswirkt. schönes bsp dafür habe ich oben schon genannt: krankenkassen bieten jetzt günstigere verträge für apple watch user an. herzfrequenz und co. wandern von der uhr zur krankenkasse, ja, mit deinem namen. der große moloch apple tut dir persönlich erstmal garnix damit. aber für deine krankenkasse erschließen sich so ganz neue möglichkeiten, tarife zu kalkulieren.

    Zitat Zitat von D4rK AmeRiZe Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch kaum, dass du eine Quelle bekommst, wo man mit den Verkauf von Daten wirbt. Dass wäre ja für den Betreiber Selbstmord.
    ach ja?
    https://www.deutschepost.de/de/d/deu...-adressen.html
    D4rK AmeRiZe sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #96
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    OK, hab nichts gesagt

  17. #97
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Hallo leute. Kann man das Upgrade von 8.1 auf 10 wagen oder lieber Finger weg lassen?
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  18. #98
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.189
    Lieber 10 als 8.1^^

    Btw. würde ich nach dem Update noch einmal komplett neu aufsetzen, nur um ungewollte Fehler zu vermeiden.

  19. #99
    UF-Spamcrew
    Avatar von Speex
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Augsburg
    Alter
    24
    Beiträge
    43.032
    Name
    Patrick
    Nick
    Speex
    Clans
    UF-Sc
    Also ich hab bisher keine schlechten Erfahrungen mit Windows 10 gemacht.
    Kannst also getrost upgraden
    "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

  20. #100
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ich hatte vor ca. 6 Wochen das kostenlose Upgrade von Win 7 auf 10 durchgeführt und bin nicht ganz zufrieden.


    1. Wenn ich Ordner auf meinen 4 externen Festplatten (über USB 3.0 Hub angeschlossen) öffne, friert alles ein, ein Bluescreen kommt und schließt alle offenen Ordnerfenster. Erst beim 2ten oder 3ten Zugriff klappt alles reibungslos.
    2. Der Firefox-Browser weigert sich gelegentlich nach längerer Nutzung neue Seiten zu öffnen. Muss dann den Rechner neu starten damit wieder alles läuft.
    3. Das Programm 4free Video Converter 3.8 verweigert total. Kompatibilitätsmodus ändern hat leider auch nix geholfen.


    Ansonsten läuft es, bis auf die drei o.a. Punkte, ohne Probs.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gelöst: Windows Audio Dienst nicht gestartet
    Von zero32 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 15:58
  2. gelöst: Windows Media Player für Windows 7
    Von Thunderskull im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 15:26
  3. Windows Vista oder Windows XP?
    Von Majorsnake im Forum Kaufberatung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 01:44
  4. Netzwerk: Windows 2000 - Windows XP
    Von real.messY im Forum Technischer Support
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 17:09
  5. Windows kann nicht gestartet werden
    Von l3eowolf im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •