+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

WIN 7 Home Premium 64bit OEM - Download?!

Eine Diskussion über WIN 7 Home Premium 64bit OEM - Download?! im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi, ich habe derzeit ein neues Samsung Notebook zur 1. Installation rumliegen. Bei Samsung sind mittlerweile keine DVDs/CDs mehr bei. ...

  1. #1
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash

    WIN 7 Home Premium 64bit OEM - Download?!

    Hi,

    ich habe derzeit ein neues Samsung Notebook zur 1. Installation rumliegen. Bei Samsung sind mittlerweile keine DVDs/CDs mehr bei. Nun habe ich sämtliche Programme und Treiber über Samsung runtergeladen und diese direkt auf CD gesichert.

    Nun brauche ich noch eine WIN 7 Home Premium 64bit OEM bzw. SB Version als Download, da ich das Notebook richtig einrichten möchte. Natürlich ist der orig. Key als Aufkleber an dem Gehäuse dran.

    Der Samsung support verweist lediglich auf deren Homepage für Treiber und Programme und meint das keine Windows DVD benötigt wird, da ja das Recovery Programm vorinstalliert sei

    Jemand ne Idee?

    Gruß
    Crash

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Ja, hab ne Idee: nutze das Recovery-Programm !

    Normalerweise hast du auf deiner Festplatte eine verstecke Partition (die meist auch im BIOS gesichert ist) auf der IMMER das Grundsystem drauf ist damit man es mit dem schon genannten Recovery-Programm wieder herstellen kann.

    btw, was willst du mit einer SB-Version ? Da hast du nichtmal kostenlosen Support.


    Nochmal zur Sache an sich: Du hast ein neues Notebook zur Erstinstallation ?
    Normalerweise IST da bereits vorinstalliert. Du musst nur noch updaten.

    Ich versteh im Moment wirklich nich soooooo wirklich was du eigentlich willst Oo

    und desweiteren: es gibt KEINE legale Win7 Version zum Download. Eine OEM schon mal absolut gar nicht, das impliziert bereits der Name.

    edit: btw ich find das fehlen der CDs auch recht kagge... wechsel zu Linux
    Geändert von mope7 (20.05.2010 um 19:49 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Ja natürlich ist der Mist vorinstalliert aber Samsung in dem Fall, gibt dir vor wie du was zu installieren hast, nimmt dir Festplattenkapazität weg und gibt dir nicht die Möglichkeit zwei Partitionen zu erstellen. Sicherlich ist letzteres zu vernachlässigen, das geht auch anders aber dieser ganze vorinstallierte Müll, der teilweise nicht zu deinstallieren ist, muss nicht sein. Wenn ich ein PC/Notebook einrichte, dann doch bitte so wie ich mir das vorstelle und nicht wie irgendein Hersteller.

    Und SB bzw. OEM meine ich, da diese doch seinerzeit immer als CD beilagen oder? Jedenfalls eins davon^^

  4. #4
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    nein, wenn du eine sog. OEM Version mit dem Kauf des Computers erwirbst, dann hast du eben NICHT die Entscheidungsfreiheit zu tun und zu lassen was du willst (steht sogar in der EULA).
    OEM Versionen sind verbilligte (!) und meist sogar im Funktionsumfang eingeschränkte Versionen von Windows. Im Normalfall sogar Hardware-codiert. Es sind KEINE Vollversionen wie du sie im Laden kaufen kannst.

    Anyway, es gibt keine legale Möglichkeit.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #5
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Du verwirsst mich mope^^ OEM darf doch auch ohne weitere verkauft bzw. gekauft werden also hab ich doch die Freiheit zu entscheiden wie, wo ich installiere? Das wurde doch 2000 vom BGH mal festgelegt.

    Naja wie auch immer, wenn es keine legale Möglichkeit gibt, muss ich halt damit vorlieb nehmen was mir Samsung zugesteht. Werde ich halt soweit es geht den ganzen Mist deinstallieren und versuchen es soweit einzurichten wie ICH es mag

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, so sollte es eigentlich sein - ändert aber nix daran, dass Verträge geschlossen werden um das OS an die Hardware zu binden. Und das ist vollkommen in Ordnung so und geht am Urteil vorbei

    anyway, sie haben Post
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Was? Samsung liefert bei seinen Laptops keine Installationsdatenträger mit? Gut, dann weiß ich schon mal von welchem Hersteller mein nächstes Gerät nicht sein wird.

    Als ich vor 3 Jahren meinen Dell gekauft habe lag dem Gerät neben einer DVD mit den vorinstallierten Anwendungen, auch eine DVD mit einem sauberen Windows bei. So sollte es eigentlich auch sein. Ein paar Monate nach Ablauf der Garantie musste bei dem Gerät die Festplatte ausgetauscht werden, dank der Windows-DVD brauchte ich deshalb keine neue Lizenz erwerben. Da hätte mir eine "tolle" Recovery-Partition nichts genützt.

    Ich hoffe mal, dass sich die Unsitte keine Installationsdatenträger mitzuliefern nicht auch noch bei den anderen Notebookherstellern durchsetzt.

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    (steht sogar in der EULA)
    Was in der EULA steht interessiert einen Europäer inwiefern? Diese nach Vertragsschluss auferlegten Bestimmungen sind in hiesigen Breiten doch ohnehin unwirksam. ^^
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  8. #8
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Ich hoffe mal, dass sich die Unsitte keine Installationsdatenträger mitzuliefern nicht auch noch bei den anderen Notebookherstellern durchsetzt.
    Lt. der Samsung Hotline haben dies andere Hersteller wohl auch bereits eingeführt. Ich finde es auch einfach nur sch....

  9. #9
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D
    Also nur mal rein rechtlich dürfen die das ganrnicht machen! Weil du sonst auf das teil eine Endlos Garantie hättest.
    Da angenommen die HDD nach 2,5 Jahren im sack ist. Hast du keine Chance dein System mit deinem Key wieder zu Inst. weil du eine von Samsung gelabelte DVD benötigts da es ja auch ein Samsung SB/OEM Key für WIN 7 ist.
    "Die Pizza ist frisch gekocht die kommt nämlich frisch vom Steinofen"

  10. #10
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Hab ich mir auch gedacht aber erstmal hat man bei Samsung 24 Monate Vor-Ort-Abholservice. Danach, bei nem evtl. Defekt der HDD, wird lediglich diese getauscht und man erhält entweder die gleiche oder eine neue Lizenz. Es wird aber nur die HDD in Rechnung gestellt.

  11. #11
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    im normalfall gibts zumindest immer ein programm auf dem notebook, mit dem man die recoverydateien auf dvd brennen kann (wenn das notebook nen brenner hat): ansonsten scheint es wirklich so zu sein, dass man echte dvd heute nur noch im ausnahmefall dazubekommt

    wenns so ein programm bei dir nicht gibt, ist die chance aber gross dass die eigentlichen dateien lediglich als imagedateien (von drive image oder partition magic o.ä.) vorliegen und mit den entsprechenden programmen entpackt bzw. extrahiert werden müssen. d.h. dass ne eigentliche "installation" gar nicht mehr stattfindet sondern nur ne imagekopie. ich frag mich nur, wenn z.b. nur der bootblock zerschossen ist...wie kommste dann ohne startdvd an die daten ran? irgendne notfall-cd muss also irgendwie auch bei dir vorgesehen sein...möglicherweise irgendwo in den untiefen der startleiste

    ob ne normale windows-dvd mit deinem notebookschlüssel funzt müsstest du ausprobieren. in dem fall wäre ne kopie einer oem-windows-dvd ausreichend...woimmer die dann auch her sein sollte....
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. css premium
    Von Gangster6446 im Forum Shooter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 18:42
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 20:55
  3. XP home oder VISTA home premium
    Von mcmaeh im Forum Kaufberatung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 16:32
  4. limp bizkit - home sweet home / bitter sweet symphonie
    Von mope7 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •