Der Wiener Breitband-Marktführer UPC Telekabel erprobt bisher nur im Labor präsentierte Bandbreiten nun in einem Feldversuch. In vier Gebieten des 10. Wiener Gemeindebezirks Favoriten können in diesem Monat einige auserwählte Chello-User Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s im Download und 30 MBit/s im Upload testen. Zur Übertragung dient das herkömmliche Koaxial-Kabel, über das gleichzeitig auch Fernsehen, Radio und Telefonie übertragen werden können. Ein spezieller Kabelmodem-Prototyp macht's möglich. Quelle / mehr


30 Mbit upload, das ist wirklich nett ^^

100Mbit Downstream finde ich heftig - damit können ein paar sehr wenige Leute einen standard Server ohne Geschwindigkeitbeschränkung fast lahm legen.