+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

wie Linux Suse 9.3 installieren?

Eine Diskussion über wie Linux Suse 9.3 installieren? im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; moinsen @ all, habe heute von meiner schule suse 9.3 bekommen und wollten un mal wissen, wie ich das installiere, ...

  1. #1
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW

    wie Linux Suse 9.3 installieren?

    moinsen @ all,

    habe heute von meiner schule suse 9.3 bekommen und wollten un mal wissen, wie ich das installiere, das ich auch nebenbei noch mein windows 2000 benutzen kann.
    ich rede von den bootsektoren auf meienr festplatte. ich will linux und windows auf einer und der selben platte haben.
    Frage nun:
    wenn ich nun linux installiere, kann es ja sein, das der bootsektor von windows 2k drauf geht.
    wie sind die befehle nun für windows um die bootsektoren von windoof wiederher zu stellen?
    habe sie leider vergessen und finde sie auch nicht mehr bei google.
    und frage no. zwo, wie komm ich mit der win2k cd nochmal in die eingabeaufforderung? (irgendwas mit dem win2k setup habe ich noch im sinn).

    joa leute schießt mal los will das endlich installieren


    MfG Maggy
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

  2. #2
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Tadaa ma hier: http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=132572

    öfter crawlen

    Btw das habsch zufällig dabei gefunden
    http://www.german-sales.com/bootsekt...reparieren.htm
    Geändert von Thunderskull (04.11.2005 um 23:45 Uhr)

  3. #3
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    linux hat mehrere bootloader im angebot... spartanisch wäre 'lilo' und hübsch ist der GRUB bootloader... den kannste ganz bequem im linux per YAST2 konfigurieren...

    und da kannste auch die reihenfolge beim booten festlegen, also was wird gebootet, wenn du 7 sekunden keine taste drückst etc... natürlich stehen alle installierten betriebssysteme zur auswahl
    cya

  4. #4
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW
    hm ok, habe eben versucht suse zu installieren, aber der wollte mir irgendwie meine platte platt machen... es sagte irgendwas wegen radi bla bla bla.
    was nun tun?

    bei partitionen stand:

    partition löschen 38.9 gb (hdft(oder so)/ntfs)
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

  5. #5
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Maggy
    es sagte irgendwas wegen radi bla bla bla.
    was nun tun?
    vielleicht liegts ja an mir, aber 4 buchstaben sind n bissl wenig, als dass man daraus jetz nen lösungsvorschlag ableiten könnte

    wenn deine platte halbwegs aufgeräumt ist, kann sich linux btw ohne formatieren seine ecke suchen... das zwackt einfach n (unbeschriebenes zusammenhängendes!!!) stück von ner anderen partition ab...

    wenn die platte aber stark fragmentiert ist, geht das ned mehr (und windows defrag hilft da auch wenig, weil es die daten nicht in einem block auf der platte anordnet wie früher bei fat32 defrag, sondern nur zusammenhängende programmteile zusammenführt aber nicht geschlossen an den anfang schreibt
    Geändert von Springmaus (05.11.2005 um 01:14 Uhr)
    cya

  6. #6
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Wie voll ist deine Festplatte?

    Die von WinXP als Standardeinstellung angelegten NTFS-Partitionen kann SuSE Linux schon seit einigen Versionen (~Version 9.0 - 9.1) verkleinern um den dadurch freigewordenen Rest für sich zu nutzen. Damit das möglich ist muss allerdings genügend Platz da sein, denn ein paar Gigabyte Festplattenplatz sollten es für SuSE schon sein. Falls deine Windowspartition also bis zum Rand mit Daten gefüllt ist, reicht der Platz evtl. trotz Verkleinerung nicht aus.

    Linux wird bei der Installation einen eigenen Bootloader installieren. Anders geht es nicht, denn der Bootloader von Windows toleriert keine anderen Betriebssysteme auf dem gleichen Rechner. Falls das Installationsprogramm beim Verkleinern der Windowspartition Erfolg haben sollte und man eingibt, dass es diese Partition beibehalten soll, dann trägt SuSE's Installationsprogramm die Windowspartition auch in die Konfigurationsdatei des Bootloaders ein. Anschließend kann man sich im Bootmenü aussuchen welches der beiden Betriebssysteme geladen werden soll.

    Es ist allerdings auch möglich Linux's Bootloader garnicht auf die Festplatte zu packen sondern auf eine Diskette zu schreiben. Dadurch bleibt Windows's Bootloader unangetastet, zum laden von Linux muss man dann allerdings immer von dieser Diskette (oder wahlweise auch von der ersten Installations-CD/-DVD) booten.

    Sicherheitshalber solltest du aber ein Backup der wichtigsten Daten deiner Windowspartitionen machen, bevor du dich an das Verkleinern machst, denn in seltenen Fällen kann die Verkleinerung zu Datenverlust führen.

    P. S.
    Ich würde allerdings eher die aktuelle Version 10.0 von SuSE Linux empfehlen. Diese ist um Welten bessser, bugfreier und schneller als Version 9.3 und kann als uneingeschränkte, komplette Fassung unter www.http://www.opensuse.org/Download geladen werden. Die Evalutions Edition ist nahezu identisch mit der Verkaufsversion.
    Geändert von Touji (05.11.2005 um 02:12 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  7. #7
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW
    sorry @ springmaus, die viel buchstaben heißen RAID ^^
    und ich gucke gerade nochmal 1 mom...
    (und da waren halt alle meine platten aufgelistet/partitionen)

    @touji öhm joa bei der suse version sind höllisch viele tools dabei und damit arbeiten wir auch in der schule, also bleibe ich dabei. die cd ist um die 8 gig groß und ich habe 11 gig frei auf der platte.
    öhm und was meinst du eigentlich mit verkleinern


    €dit:

    habe die meldungen mal fotografiert:

    http://www.maglord.dd-3.de/linux/DSC02273.JPG
    http://www.maglord.dd-3.de/linux/DSC02271.JPG
    http://www.maglord.dd-3.de/linux/DSC02270.JPG

    beim bild DSC02271.JPG ist die erste platte rot beschriftet dargestellt und da habe ic hauch mein windows drauflaufen. dh ist auch die platte wo ich meine suse draufpacken will.
    Geändert von Maggy (05.11.2005 um 11:02 Uhr)
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

  8. #8
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    öhm da steht beim 2. screenshot unten aber, dass dein DVD-laufwerk irgendwie rumzickt... da wird wohl das eigentliche problem sein Oo
    cya

  9. #9
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW
    öhm mein ding da funzt aber tadelos :-/
    was nun?
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

  10. #10
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Eine Software-RAID-Festplatte, ich hatte nie mit einer zu tun, deswegen kann bei dem Problem nicht großartig weiterhelfen. Die Warnung bei dem dritten Foto sollte man aber ernst nehmen, nicht das am Ende wirklich die RAID-Konfiguration überschrieben wird. Falls man sich nicht 100%ig sicher ist, sollte man wohl besser nicht installieren.

    Am besten stellst du die Frage mal in einem SuSE- oder Linux-Forum, falls du die genaue Bezeichnung der Festplatte kennst, wäre das sicher auch hilfreich. Vor diesem Problem standen vor dir bestimmt schon andere u. evtl. findest du da jemanden der das Problem gelöst hat.

    Mit dem Verkleinern der Windowspartition war gemeint, dass das Installationsprogramm Teile der Windowspartition, die nicht mit Daten beschrieben sind, aus dieser "herausnimmt" und daraus neue Partitionen macht, auf welche es dann installiert. Am Ende existieren dann neben der verkleinerten Windowspartition auf dem Rest der Platte dann halt noch die Linuxpartionen. Deshalb ist es sinnvoll vorher unter Windows zu defragmentieren, damit die Daten möglichst zu einem Stück zusammengepackt werden und nicht kreuz und quer über die ganze Festplatte verteilt sind.
    Geändert von Touji (05.11.2005 um 15:15 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  11. #11
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW
    die RAID konfiguation war nochmal was? war doch irgendwas wegen betriebssystem installation oder?

    und joa ich hoffe mal ich muss mir nicht extra ne neue platte kaufen.
    werde dann mal in einem linux forum fragen, melde mich dnan wieder hier
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

  12. #12
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Maggy
    die RAID konfiguation war nochmal was? war doch irgendwas wegen betriebssystem installation oder?

    So genau weiß ich das auch nicht, aber wofür gibt's wikipedia? ^_^''
    http://de.wikipedia.org/wiki/RAID#Software-RAID

    Ich vermute mal, dass du eine Software-RAID-Platte hast.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 05:06
  2. wie ipx protokoll unter vista installieren?!
    Von Fred im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 00:11
  3. Suse Linux 9.2 + pkg-Config
    Von Majorsnake im Forum Technik Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 22:36
  4. Suse Linux: Raid Festplatte nie gemountet nach Neustart
    Von Majorsnake im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 20:11
  5. Linux Treiber installieren?Aber wie?
    Von Poinklick im Forum Technik Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 14:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •