+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Verbindungsproblem mit dem Internet(Anbieter 1&1)

Eine Diskussion über Verbindungsproblem mit dem Internet(Anbieter 1&1) im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi Leute, leider habe ich schon wieder gibts ein Problem und wäre über Tipps bzw. Anregungen sehr dankbar. Zur Zeit ...

  1. #1
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX

    Verbindungsproblem mit dem Internet(Anbieter 1&1)

    Hi Leute, leider habe ich schon wieder gibts ein Problem und wäre über Tipps bzw. Anregungen sehr dankbar.

    Zur Zeit - erstreckt sich schon jetzt ca. nen Monat - habe ich Probleme ins Internet zu kommen. Jetzt heute Abend klappts ausnahmsweise mal, weiß der Geier warum. Ich habe die Störzeiten vorher auch mal notiert.

    Ich Liste mal zuerst die Fakten auf, um dann mal was zu schreiben:

    - ADSL 2k über Splitter; Leitung Telekom zur Verfügung gestellt von 1&1
    - Habe ne interne AVM - FRITZ!Card DSL SL (aktuellste Treiber von AVM)
    - Mainboard: Foxconn C51XEM2aa

    Geräte-Manager:


    Netzwerkverbindungen:


    Habe vor einigen Tagen meinen Rechner neu aufgesetzt, um andere Fehler ausschließen zu können. Auch wenn es mir gelingt ins Internet zu kommen, d.h. wenn die Verbindung über das Protokoll PPPoE hergestellt werden kann, taucht das Kreuz bei der LAN-Verbindung auf.
    Frage ist jetzt, ob LAN 2 überhaupt Auswirkungen auf das Netzwerk hat, welches über die interne Fritz-Karte hergestellt wird. Ich denke eher nicht.

    Ich logge mich ins Netz entweder über die Software der Karte oder über ne schlichte DFÜ-Verbindung ein.
    So schauts aus, wenn ich im Netz bin:
    .
    DSL bleibt grau, wenn ich nicht ins Netz kommen kann.

    Jemand ne Idee, was ich da machen kann bzw. weiter vorgehen kann. So langsam nervts, wenn ich nicht ins Netz komme, wenn es zwecks Jobsuche dringend notwenig ist! Die Treiber für das Mainboard sind von der CD; finde keine aktuelle(re)n im Moment.

    mfg
    ReLaX
    Geändert von ReLaX (15.09.2009 um 19:33 Uhr)
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  2. #2
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Vielleicht liegt es an den Kabel?

    Ist es eigentlich möglich ohne diese Fritz dingens ins Internet zu kommen?

  3. #3
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Das ist eine sehr gute Frage.
    Kann man das irgendwie über die Ethernet-Buchse machen?
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von nukem
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.318
    Name
    Ben
    Nick
    kane
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    von 1&1 bekommt man doch idr ne schicke fritzbox, warum hast du nur so ne gammlige fritz card?

    naja mögliche fehlerquellen: fritz card, kabel, splitter, die leitung selber (vielleicht ma 1&1 anrufen und nachfragen) oder die software

    bei sowas kann man schlecht helfen

  5. #5
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-
    hatte ein ähnliches problem. meine verbindung ist ständig in kurzen abständen einfach verloren gegangen.

    hab dann irgendwann die firmware meiner fritzbox aktualisiert und jetzt läuft wieder alles wie geschmiert.

    bin btw auch bei 1&1

    vllt konnt ich ja helfen.

    mfg mash

    €dit,

    ah, sry...du hast gar keine fritzbox.

    nvm
    Alien Gekrabbel Champion


  6. #6
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von ReLaX Beitrag anzeigen
    Das ist eine sehr gute Frage.
    Kann man das irgendwie über die Ethernet-Buchse machen?
    Nur zwischen Splitter & LAN geht nicht, da brauchs das Modem noch dazu!
    Also musst Du über die Fritzcard gehen, oder nen Router mit Modem kaufen.
    Mach Firmwareupdate bei der Karte!
    Frag 1&1/Telekom ob die mal messen können. (Bin ich froh nicht mehr bei 1&1 zu sein!)
    Leih dir einen Router und Splitter von einem Bekannten/Nachbarn aus & probiers damit!
    Never run a touching system!!

  7. #7
    Clanleader
    Avatar von Contempt
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    Jena
    Alter
    30
    Beiträge
    2.407
    Name
    René
    Clans
    How about: nope?
    Wenn du schon bei 1und1 anrufst, oder schon getan hast, solltest du dich erkunden was für ein Chipsatz dein Port im DSLAM hat. denn AVM + Infineon Port = der größte scheiss. Ein einfaches Siemens PLUS sollte schon reichen, als Modem. Bekommste eig relativ günstig bei eBay, oder in jedem An & Verkauf.

    Oder investier gleich in was ordentliches. Wie zB ein Speedtouch 516i v6 (reines Modem) oder 546i v6 (4 Port Router)

    Synch mit einem Speedport mit AVM Chip = 16.030 ...

  8. #8
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Ich denke den Fehler eingegrenzt zu haben.
    Beim "Wackeln" an der Internetleitung, die aus der Wand kommt und in die interne Karte geht und an der Karte selber geht die Verbindung verloren oder wird sie hergestellt. d.h. wie in Bild 3 dargestellt, wird DSL grün für aktiv oder eben nicht.
    Werde mal mit nem Bekannten, der ne WLAN-FritzBox mal testen.

    Das rote Kreuz bei Bild 2 für LAN 2 kann aber nicht das Problem sein oder?
    Sollte ja nur dafür stehen, dass kein normales LAN angeschlossen ist und nicht, dass es defekt ist.

    mfg
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  9. #9
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Es ist anscheinend so, wie ich vermutet habe, Kabel hat nen Wackelkontakt.
    Nun habe ich vom Kollegen ne FritzBoxWLAN und es funktioniert erstmal tadellos.
    Er hat mir noch angeboten die interne Karte mit Empfänger zu nehmen anstatt den Stick als Empfänger.
    Würdet ihr die karte dem Stick vorziehen?
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  10. #10
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Lag ich also richtig (so teilweise*g)

    Ich würde die Karte vorziehen, aber mittlerweile sollen die USB Empfänger ja auch richtig gut sein

  11. #11
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Übertragungsrate des Sticks zur Box schwankt ständig von 5,5 bis 48 MBit/s.
    Da ist nur eine Mauer zwischen, kA warum das so schwankt.
    Hatte heute morgen sogar ne halbe Stunde gar keine Connection.
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  12. #12
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    08.04.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    673
    Probier mal nen stärkeres Netzteil. Du wirst dich wundern was das alles optimiert und für Fehler behebt. So 850 Watt sind immer gut.
    [SIGPIC]mein mentor[/SIGPIC]

  13. #13
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Habe jetzt ne Karte mit externer Antenne.
    Es funktioniert gut bei etwa 36-48MBit/s!

    Läuft ganz gut, allerdings mußte ich immer wieder mein pw eingeben, da die WLAN-Verbindung irgentwie nicht aktiviert wurde.
    Geholfen hat mir der Tip eines Bekannten.

    > Also als erstes muss du den Dienst von Windows starten, damit man die
    > Verbindungen über die Zentrale, wie auf deinem Foto, verwalten kannst.
    >
    > Einfach unter Systemsteuerung-Verwaltung- Dienste und nun angehängtes
    > Foto
    > angucken.
    >
    > So, danach Rechner neu starten, dann müsstest du schon mit der Zentrale
    > arbeiten können und diese speichert normalerweise die Kennung direkt und
    > verbindet dich automatisch mit deinem Netzwerk.
    Geändert von ReLaX (13.10.2009 um 14:30 Uhr)
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wer ist der beste Anbieter?
    Von AnNo1935 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 17:59
  2. ich hasse diese internet anbieter ....
    Von sunowner im Forum -MUM-
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 09:10
  3. internet anbieter suche
    Von sunowner im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 18:52
  4. Anbieter - nolimitec
    Von asunflash im Forum Technik Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 15:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •