+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Ubuntu 10.10

Eine Diskussion über Ubuntu 10.10 im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Ist heute erschienen und ich Teste gerade die Edubuntu Geschmacksrichtung und überlege mir dauerhaft zu wechseln, habe früher schon mal ...

  1. #1
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*

    Ubuntu 10.10

    Ist heute erschienen und ich Teste gerade die Edubuntu Geschmacksrichtung und überlege mir dauerhaft zu wechseln, habe früher schon mal Kubuntu verwendet war aber nie so ganz überzeugt
    Mein Hauptgrund wäre das Bedienkonzept und die Tatsache das es neben Linux keine guten Audio Programme zu geben scheint.

    Ich kann jedem einmal raten sich eine Probe DVD zu brennen und das ganze mal zu testen.

    edubuntu
    ubuntu
    kubuntu

    Edit:
    hier noch ein Bildschirmfoto damit ihr euch auch was darunter vorstellen könnt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto.png 
Hits:	47 
Größe:	626,2 KB 
ID:	71669
    Geändert von Grischa (10.10.2010 um 17:19 Uhr)

  2. #2
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Hab "früher" viel Ubuntu benutzt, denke aber eher darüber nach auf Debian zu wechseln.
    Mit den letzten Versionen von Ubuntu war ich irgendwie nicht so glücklich.

    Die neue Netbook Version werd ich mir aber wohl mal anschauen.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  3. #3
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    die Unity Oberfläche ist wirklich nett, aber mich stören die festen Release-Zeiten. Die letzte Ubuntu Version war ja kaum zu gebrauchen - und die war (wenn ich jetzt nichts falsches sage ausem Kopp) immerhin LTS.

    Des Experiment Debian (Testing und Sid ) hab ich auch gewagt - hat teilweise viel Blut gekostet, aber hat mir gefallen. Das neue Mint auf Debian Basis gefällt mir auch, aber ich glaube nicht, dass die es schaffen wenn jetzt langsam wieder die Pakete ins neue Testing geschoben werden. Dafür ist der Trupp leider zu klein.
    Aaaaber: Das neue Mint auf 10.10 Basis werde ich wohl wieder installieren... wobei ich eigentlich super zufrieden bin mit Win7prof

    Hach, es ist nen Graus -_-

    Wenns nach meiner Uni gehen würde, dann hätten die am lieben XP und vllt in 2 Semestern Win7....

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  4. #4
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.660
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Bei Debian gibts doch nur alle 2 Jahre updates!?
    Da ist Ubuntu schon fixer.

    Ich will von meinem 10.04 auf 10.10 updaten, bisher gehts aber noch nicht => haben gesagt, dass die Server krass überlastet sind/ waren!
    Naja, mal schaun, mein Haupt -Punkt ist, dass meine Spiele komischerweise alle laggen (unter wine).

    Ich sollte mal im Forum dort vorbeischaun.
    Obwohl ein Kollege nahezu die Selbe HW wie ich habe, lagts bei ihm nicht. =/

  5. #5
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Höhere Auflösung?

  6. #6
    werde mir auch mal nen neues Ubuntu Installieren, weil ich immer noch mit soner Uralt Version rumgurke,... und mit Cygwin Programmieren da bekommt man nen Vogel^^

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von ZokkeR Beitrag anzeigen
    Bei Debian gibts doch nur alle 2 Jahre updates!?
    Da ist Ubuntu schon fixer.
    Updates gibt es immer sobald der Package Maintainer das Packet freigibt
    Aber du meinst sicherlich eine neue Version, ja die gibt es circa alle zwei Jahre statt alle sechs Monate wie bei Ubuntu.
    Das liegt aber eben daran das Debian großen Wert auf Stabilität und Zuverlässigkeit legt während Ubuntu auch Versionen auf den Markt wirft in denen WLAN Chipsätze nicht funktionieren die in der Vorgängerversion liefen (wie ich leidvoll feststellen durfte). Hauptsache der Releasezyklus wird eingehalten. Debian ist halt eher "When its done".
    Wirklich zuverlässig (in jeglicher Hinsicht) arbeiten bei Ubuntu in aller Regel nur die LTS Versionen und die erscheinen auch nur alle zwei Jahre. Alles dazwischen war in den letzten Jahren des öfteren mal schon so ein bisschen Betatest mäßig.

    Aber am Ende ist das einfach eine Frage der Philosophie. Wer natürlich möglichst "cutting edge" sein will nutzt Ubuntu oder der läd bei Debian einfach die "testing" Packete, dann hat er plusminus das gleiche wie unter Ubuntu. Man muss es dann eben nur noch von Hand "aufhübschen".
    Geändert von Little. (14.10.2010 um 20:27 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  8. #8
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    neee, cutting edge da musste schon auf sid

    Ich find Debian allerdinsg ne ganze Ecke schneller als Ubuntu btw.

    hm... auf meiner S100 läuft Puppy aber auch nur die 4er, die 5er bleibt hängen O_o


    edit: ich korrigiere: bleeding edge ist sid
    Geändert von mope7 (16.10.2010 um 23:41 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  9. #9
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.660
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Hat einer von euch schonmal Slackware probiert??
    Ich komm da schon beim partitionieren nicht mehr klar. XD

  10. #10
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    KAnn ich die vorgestellten Varianten auch nebeneinem Windows-System haben oder is das dann mit nem kompletten Wechsel verbunden?

  11. #11
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    kannst dir auch einfach nen Dual-Boot einrichten

    wichtiug: vorher Defragmentieren !

    Dann mit Gparted die bestehende Partition verkleinen (vorher Datensicherung machen - mir ist noch nie was abgekackt, aber es "kann" passieren).

    Denne entweder das Installationsprogramm selber den Platz auswählen lassen (nur drauf achten dass du den frei gewordenen nimmst - afaik ist bei Ubuntu sogar eine "Option2 im Installer die dich fragt ob du Windows und Linux nebeneinander installieren willst.

    Wenn dann alles hingehauen hat, dann hast du beim nächsten Booten einen Auswahlbildschirm auf dem du dich entscheiden kannst, ob du Win oder Linux starten möchtest.

    Wenn du es einfach nur so testen willst, dann empfehle ich hingegen eine Virtuelle Maschine.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #12
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    virtuelle Maschine

  13. #13
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    http://de.wikipedia.org/wiki/Virtuelle_Maschine



    die simuliert quasi einen Computer in deinem Computer

    is auch super zum online banking btw ^^

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  14. #14
    ich hab mal eine Frage zu Ubuntu,... ist dieser Gast Account eigentl. auch so wie ne Virtuelle Maschine, damit mein ich, dass wenn man sie zu macht, wirklich alles weg ist etc.
    was man damit angestellt hat bzw. kaputt gemacht hat

  15. #15
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Ne virtuelle Maschine hat nichts damit zu tun, ob die Nutzdaten resettet werden.... In nem Gastacc hast du aber keine rootrechte, falls das deine Frage ist.
    Erfolg ist freiwillig

  16. #16
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Unter Linux Systemen hat man generell mal keinen Root Zugriff

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #17
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Aud Android schon

  18. #18
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    sicher ?

    Afaik ist man da auch kein Superuser. Deswegen gibts doch die "Root-Zugriff freischalten" Topics :d


    -----

    zurück zu Buntu: Also, was ich meinte mit Admin/Root/Superuser --> Unter Ubuntu und Co bist du im Normalfall kein Root wenn du dich anmeldest. Wenn du Root-Zugriff brauchst, dann musst du ein Kennwort eingeben. Ähnlich der Benutzerkontensteuerung in Vista/Win7

    Nur gab es das bei Linux (ich nehme das btw einfach mal als Synonym für die Standarderivate wie eben Buntu, Debian, Fedora, Suse etc) schon viel früher und es ist - anders als bei Vista - bei weitem nicht so "nervig". So oft braucht man den Root-Zugriff dann nämlich gar nicht.
    Sollte man - weil man es ja von XP so gewöhnt ist - aber NICHT umgehen. Es hat seine Gründe warum man nicht standarmäßig Root ist.

    [/color]
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  19. #19
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Nein man ist kein Rootuser von beginn an aber die meisten sind es eben mit der zeit

  20. #20
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Ne virtuelle Maschine hat nichts damit zu tun, ob die Nutzdaten resettet werden.... In nem Gastacc hast du aber keine rootrechte, falls das deine Frage ist.
    ne so meinte ich das auch net,... wollte nur wissen, ob da dann wirklich alles sozusagen gelöscht wird und beim neustart des Gastaccs alles wieder Standard is

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •