+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

switchkauf, worauf muss ich achten?

Eine Diskussion über switchkauf, worauf muss ich achten? im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; moinsen @ all, will mir am anfang des nächsten monats eine 8-port switch, für lan-partys, kaufen. ich habe mir mal ...

  1. #1
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW

    switchkauf, worauf muss ich achten?

    moinsen @ all,

    will mir am anfang des nächsten monats eine 8-port switch, für lan-partys, kaufen.
    ich habe mir mal dieses angebot angeschaut, nur weiß ich nicht, ob es das is was ich will.
    deswegen frage ich mal so nach.
    wäre auch nett, wenn mir jemand etwas erlätern könnte was das alles heißt bzw. ob mir jemand einen besseren kauftipp geben könnte.
    es sollten mind. 8-port bis höchstes 12-port switches sein.

    die fragen din dann in den "( )" geschrieben.

    Technische Daten:

    AutoCross Over Erkennung (heißt das, das ich einfach nen croos over kabel anschließen kann und mit einem anderen router verbinden kann, so das das netzwerk vergößert wird?)

    8 Autosensing 10/100 Mbps-Ports mit RJ45-Buchsen (RJ45-Buchsen ?)

    Store ans Forward NWay Switching Architecture (öhm was ist das?)

    Nway Auto-Negotiation an allen Ports (autoWASSS?)

    Full-Duplex / Half-Duplex an allen Ports mit IEEE802.3 und IEEE802.3u. (einmal bitte erklärung dazu, was das überhaupt ist)

    Entspricht IEEE 802.3 und IEEE 802.3u Standard ( )

    Full-Duplex 200Mbps Bandbreite ( )

    Plug & Play

    Zertifizierung: CE und FCC (und was ist das den bitteschön?)

    meine kernfrage ist auch eigentlich nur zu dem ersten punkt in der liste. geht es wirklich oder muss ich mir nen router kaufen, wo nen uplink dran ist?
    würde mich über antworten freuen


    MfG Maggy
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

  2. #2
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Kann dir von den meisten Sachen nix erklären, ohne mir dabei nicht 100% sicher zu sein.

    Kann dir nur Allnet empfehlen. Von denen ist mein Switch und mit dem hatte ich noch nie Probleme, und gut ist er auch...

  3. #3
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Maggy
    moinsen @ all,

    will mir am anfang des nächsten monats eine 8-port switch, für lan-partys, kaufen.
    ich habe mir mal dieses angebot angeschaut, nur weiß ich nicht, ob es das is was ich will.
    deswegen frage ich mal so nach.
    wäre auch nett, wenn mir jemand etwas erlätern könnte was das alles heißt bzw. ob mir jemand einen besseren kauftipp geben könnte.
    es sollten mind. 8-port bis höchstes 12-port switches sein.

    die fragen din dann in den "( )" geschrieben.

    Technische Daten:

    AutoCross Over Erkennung (heißt das, das ich einfach nen croos over kabel anschließen kann und mit einem anderen router verbinden kann, so das das netzwerk vergößert wird?)

    8 Autosensing 10/100 Mbps-Ports mit RJ45-Buchsen (RJ45-Buchsen ?)

    Store ans Forward NWay Switching Architecture (öhm was ist das?)

    Nway Auto-Negotiation an allen Ports (autoWASSS?)

    Full-Duplex / Half-Duplex an allen Ports mit IEEE802.3 und IEEE802.3u. (einmal bitte erklärung dazu, was das überhaupt ist)

    Entspricht IEEE 802.3 und IEEE 802.3u Standard ( )

    Full-Duplex 200Mbps Bandbreite ( )

    Plug & Play

    Zertifizierung: CE und FCC (und was ist das den bitteschön?)

    meine kernfrage ist auch eigentlich nur zu dem ersten punkt in der liste. geht es wirklich oder muss ich mir nen router kaufen, wo nen uplink dran ist?
    würde mich über antworten freuen


    MfG Maggy
    AutoCross Over Erkennung

    im prinzip kein vorteil... bei 'normalen' switches gibt es einen extra steckplatz für das crossover kabel...

    bei dem, den du dir angeschaut hast, kannst du das crossover in jedem slot anstecken und es wird als solches erkannt und behandelt... du verlierst aber einen slot

    beispiel:

    du hast 2 x normale 8 slot switches mit extra overcross anschluss... wieviele user kannst du da normalerweise anstöpseln? 16...

    jetz haste aber 2 x 8 slot switches mit AutoCross Over Erkennung , dann entfallen fürs verbinden leider 2 slots wegen dem cross over und du kannst nur noch 14 leute anstöpseln...

    8 Autosensing 10/100 Mbps-Ports mit RJ45-Buchsen
    RJ45 sind die stinknormalen anschlüsse von stinknormalen twisted pair kabeln...
    http://www.elektronik-kompendium.de/...et/0510151.htm

    Store ans Forward NWay Switching Architecture
    gute frage... vermutlich irgendein markenzeichen für ne technik gegen datenverlust wo mit zwischenspeichern gearbeitet wird... ist aber wirklich nur mal ins blaue geraten...

    Nway Auto-Negotiation an allen Ports
    schätzungsweise wieder nur ein 1337 name für das, was switches halt machen: leitungen verbinden bzw verbindungen herstellen

    Full-Duplex / Half-Duplex an allen Ports mit IEEE802.3 und IEEE802.3u.
    naja das ist eigentlich schnell erklärt: halbduplex heißt, dass upload und download sich die bandbreite teilen müssen...

    also bei 100mbit/s kannst du z.b. 70mbit/s runterladen und gleichzeitig 30mbit/s hochladen... oder nur 100 runter oder nur 100 hoch... jedenfalls müssen sich upload und download die bandbreite teilen

    full duplex heißt, dass download und upload getrennt sind... also bei ner 100mbit/s leitung kannst du maximal 100mbit/s hoch- und gleichzeitig 100mbit/s runterladen, ohne ,dass die sich in die quere kommen

    aber du kannst ned sagen, na dann nutz ich jetz die uploadleitung noch fürn download... also bei 100mbit/s is schluss

    Entspricht IEEE 802.3 und IEEE 802.3u Standard
    also IEEE ist n internationaler standard für elektronik...
    http://www.elektronik-kompendium.de/...et/0509111.htm
    so wie DIN normen in deutschland...

    Entspricht IEEE 802.3 das ist die allgemeine norm netzwerke...

    und IEEE 802.3u ist die norm dann speziell für 100mbit twisted pair netzwerke (mit RJ45 anschlüssen)... also das was jeder auf lan partys und allgemein für kleine (heim-)netzwerke nutzt


    Full-Duplex 200Mbps Bandbreite
    ich kann mich irren, aber das ist ein werbegag...
    siehe oben die erklärung für full duplex...

    die freaks haben einfach upload und download zusammengezählt und verkaufens als 200er anschluss...

    Zertifizierung: CE und FCC

    och naja CE zertifikat heißt nur, dass sich der hersteller verpflichtet, alle von der EU für produkte dieser art ausgegebenen vorgaben einzuhalten...

    man sollte vielleicht noch erwähnen, dass bei nichtgefährlichen technologien das ganze nicht automatisch geprüft wird...

    also alles was menschen bei normaler anwendung nicht umbringen oder verletzen wird (und komm jetz bitte ned mit 'der kann übers kabel stolpern') , wird erst dann von der EU überprüft, wenn es unfälle oder offensichtliche mängel aufweist...

    der hersteller ist aber verpflichtet die CE richtlichien einzuhalten wenn er in europa verkaufen will und die damit verbundenen haftungsauflagen zu erfüllen bla blubb...


    kurz: kann dir egal sein... heißt nur, dass es den standards entspricht...

    FCC ist analog dazu ein zertifikat für alles was mit Kommunikation, datenübertragung etc zu tun hat... im prinzip das amerikanische gegenstück zum CE kennzeichen...
    cya

  4. #4
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Store & Forward:

    Vermittlungstechnik für Datenpakete oder Zellen auf Ebene 2 (LAN-Switching) oder Ebene 3 (Routing) des OSI-Modells.
    Beim "Speichern und Weiterleiten" wird das komplette Datenpaket empfangen, zwischengespeichert und auf Fehler untersucht.
    Nur fehlerfreie Pakete werden weitergeleitet.
    Das Store-and-Forward-Verfahren dient damit der Eindämmung von Fehlern im Netzwerk.
    Auch eine Zwischenpufferung kann (nicht bei allen Geräten) möglich sein, wenn der Empfänger kurzzeitig nicht genug Pakete abnehmen kann.
    Nachteil von Store-and-Forward gegenüber Cut-Through ist die geringere Geschwindigkeit.

    Die Bezeichnung Vermittlungstechnik ist nicht ganz korrekt, da Vermittlung eine Aufgabe von Schicht 3 ist.
    Der Begriff Store-and-Forward wird aber auch auf Ebene 2 verwendet.

    (Quelle: http://www.it-administrator.de/lexik...d-forward.html )


    Nway AutoNegation:

    NWay Autonegation ist ein von der IEEE standardisiertes Verfahren zum automatischen Feststellen von Verbindungscharakteristiken. Festgestellt werden Verbindungsgeschwindigkeit und Halb-duplex- oder Voll-duplex-Übertragung. Die aktiven Netzwerkkomponente (Hub) ist für die Übertragung der Informationen zuständig. Daher funktioniert das Verfahren bei einer direkten Verbindung von 100-MBit-Karten nicht.

    (Quelle: http://www.it-administrator.de/lexik...onegation.html )

  5. #5
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW
    jo ein big fat thx an euch beide
    wieder etwas gelernt. bestimmt ist das auf lans ziemlich nützlich
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 16:36
  2. Das muss ich mal loswerden!!
    Von Da-ReaL-SeBi im Forum United-BattleZone
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2002, 15:38
  3. muss ich nicht verstehen !
    Von zewazosch im Forum United Talk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.09.2001, 22:27
  4. Sowas muss ich mir ständig bieten lassen...
    Von Lupin der dritte im Forum RAP-1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2001, 21:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •