+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Suse Linux: Raid Festplatte nie gemountet nach Neustart

Eine Diskussion über Suse Linux: Raid Festplatte nie gemountet nach Neustart im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi Leute, es dreht sich hier diesmal nich um Windows, da ich eh nich mehr zock und ich auf was ...

  1. #1
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N

    Suse Linux: Raid Festplatte nie gemountet nach Neustart

    Hi Leute,
    es dreht sich hier diesmal nich um Windows, da ich eh nich mehr zock und ich auf was sicheres steh hab ich mir wieder Linux installiert. Hab alles eingestellt, auf einer Partition von meinen 3 Festplatten installiert. Dann hab ich alle Festplatten über Yast gemountet und es stellt sich heraus, dass nach jedem Neustart von Linux die 3 Partitionen der SATA Platte weg sind und ich neu mounten darf.


    Irgendwelche Ideen ?
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  2. #2
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ein seltsames Problem, wenn sich die Platte schon partitionieren läßt, ist sie ja normalerweise erkannt worden, aber wenn sie fertig partitioniert ist, dürften sie nach dem Neustart nicht weg sein.

    Gibt es beim Booten irgendwelche Fehlermeldungen oder ähnliches? Drücke beim Booten mal die Taste, mit der du die Meldungen während des Bootvorganges lesen kannst. Müßte bei SuSE, wenn ich das jetzt nicht verwechsel, die Esc-Taste sein (falls nicht, dann ist es bei anderen Distributionen meist die F2-Taste).

    Fallen dir da irgendwelche ungewöhnlichen Meldungen auf, etwa dass sich irgendein Gerät oder Systemdienst nicht laden läßt (darauf wird meist mit roter Schrift hingewiesen) oder das Dateisystem einer der Partitionen überprüft wird?

    Für das manuelle Booten gibt es das Programm Kdiskfree.

    P.S.
    Vielleicht hält Linux die Platte für einen externen Datenträger. Vielleicht hilft es ja, wenn du die Platte mit YaST neu partitionierst. (Sei aber vorsichtig dabei, nicht dass am Ende die falsche Partition neu partitioniert wird. Wichtige Daten am besten vorher sichern!)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #3
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Majorsnake
    Hi Leute,

    und es stellt sich heraus, dass nach jedem Neustart von Linux die 3 Partitionen der SATA Platte weg sind und ich neu mounten darf.


    Irgendwelche Ideen ?
    Die Partitionen, die beim Start gemountet sein sollen, müssen in
    der /etc/fstab eingetragen werden.
    Dateiformat habe ich nicht im Kopf, aber schau die mal die Einträge an
    die jetzt schon von YAST gemacht worden sind. Vermutlich fehlt
    in deinem System ein solcher Eintrag (genauer gesagt 3, also für jede
    Partition einer)

    mfg

    (ned von mir )
    cya

  4. #4
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    /dev/hdb8 / reiserfs acl,user_xattr 1 1
    devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
    sysfs /sys sysfs noauto 0 0
    /dev/cdrecorder /media/cdrecorder subfs fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    /dev/dvd /media/dvd subfs fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    /dev/fd0 /media/floppy subfs fs=floppyfss,procuid,nodev,nosuid,sync 0 0
    /dev/hda1 /mnt/WindowsC vfat defaults 0 0
    /dev/hda5 /mnt/WindowsD vfat defaults 0 0
    /dev/hda6 /mnt/WindowsE vfat defaults 0 0
    /dev/hda7 /mnt/WindowsF ntfs defaults 0 0
    /dev/hdb5 /mnt/WindowsG vfat defaults 0 0
    /dev/hdb6 /mnt/WindowsH vfat defaults 0 0
    /dev/hdb7 /mnt/WindowsI ntfs defaults 0 0

    Ich seh schon sda1, sda2 und sda3 fehlen, die trag ich gleich ein
    Danke schön
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von Tzunami
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Chemnitz (Heimat NRW)
    Alter
    29
    Beiträge
    2.259
    du has' Probleme
    Ich versteh ungefähr...Bahnhof
    Aber scheint ja jetzt zu gehen

  6. #6
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Es klappte erst, nachdem ich sda5 , 6 und 7 hinzugefügt hatte, er hatte die nämlich nich als sda1, 2 und 3 drin.
    Aber jetzt klappt es

    Irgendwer Ahnung wie ich Umlaute in meinen Instantmessenger bekomm ? Hab LICQ und AMSN !
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  7. #7
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Majorsnake
    Es klappte erst, nachdem ich sda5 , 6 und 7 hinzugefügt hatte, er hatte die nämlich nich als sda1, 2 und 3 drin.
    Aber jetzt klappt es

    Irgendwer Ahnung wie ich Umlaute in meinen Instantmessenger bekomm ? Hab LICQ und AMSN !
    Bei dem Instant Messenger Sim, kann man die ISO-Normen nach Lust und Laune verstellen. ISO 8859-1 müsste normalerweise die richtige sein.
    http://sim-icq.sourceforge.net/
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  8. #8
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Hab jez in LICQ 8859-1 drin, Westeuropäisch
    Amsn zeigt seltsamerweise alles sauber an, LICQ nich, ich schau mal nachher nach
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 03:28
  2. Nach Neustart von KW alle hotkeys wieder weg?!!??!!
    Von Waldikult im Forum Technischer Support
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 14:18
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 15:12
  4. wie Linux Suse 9.3 installieren?
    Von Maggy im Forum Technik Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 00:32
  5. Suse Linux 9.2 + pkg-Config
    Von Majorsnake im Forum Technik Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 22:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •