+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

suche eine Programmiersprache

Eine Diskussion über suche eine Programmiersprache im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich suche eine Programmiersprache die in der Lage ist ohne umständlich zu werden 3D Objekte darzustellen und ihre bewegung im ...

  1. #1

    suche eine Programmiersprache

    Ich suche eine Programmiersprache die in der Lage ist ohne umständlich zu werden 3D Objekte darzustellen und ihre bewegung im Raum berechnen zu können.

    diese Objekte sollen außerdem noch unterschiedlich aufeinander reagieren ( zb durch abstoßung etc )

    es wird sich dabei übrigens um Kugeln handeln, jedoch sollen diese kugeln auch fähig sein sich nicht nur abzustoßen sondern auch zu verbinden.

    ( eine änderung der perspektive ist natürlich auch wichtig )

    nunja, dann macht mal Vorschläge


    Mit umständlich meine ich übrigens, das ich eine sprache suche, die den umgang mit 3d objekten von hause aus versteht und keine die nur 2d objekte kennt, denn dann müsste ich ja noch alles berechnen lassen, was besonders bei der änderung der perspektive ein problem wird :/

  2. #2
    ahhh ...

    immer noch keine antwort ....

    nunja, dann erweitere ich mal meine frage ( und poste hier nochmal, damit es auch noch einer liest ^^ )

    wäre es denn ein zu großer aufwand dies mit einer anderen programmiersprache zu schreiben, was meint ihr ?? ( den umgang mit 3d objekten ).
    und welche programmiersprache könnte man mir dort empfehlen ??

    ( wobei ich natürlich das andere bevorzuge :/ vll könnte mir ja mapple nützlich sein, kennt sich da einer aus ?? )

  3. #3
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    warum in die ferne schweifen...

    http://de.wikipedia.org/wiki/OpenGL

    Unterstützte Programmiersprachen

    Die typische OpenGL-Implementierung liegt in Form einer dynamischen Programmbibliothek und einer C-Headerdatei vor. Somit ist die Nutzung aus C und C++ heraus problemlos möglich. Es existieren aufgrund der großen Beliebtheit von OpenGL jedoch Anbindungen an eine Reihe weiterer Programmiersprachen.

    * Java:
    o Jogl (standardisierte OpenGL-Bindung nach JSR-231)
    o Lightweight Java Game Library (LWJGL)
    o Java 3D
    o YAJOGLB (Yet Another Java OpenGL Binding)
    o Tree
    o JavaOpenGL
    * Fortran 90: f90gl
    * Perl:
    o Perl OpenGL Bindings
    o OpenGL Perl Module
    * Pike: Nativ
    * Python:
    o PyOpenGL
    o PyGlut
    * Ada: Ada OpenGL 1.1 bindings
    * C-Sharp: Tao
    * Delphi: DGLOpenGL.pas (DelphiGL)
    * Haskell: HOpenGL
    * BlitzMax
    * BasicGL
    cya

  4. #4
    das klingt doch schon mal sehr gut

    nur um nochmal sicher zu gehen, damit kann ich zb auch sagen, wenn kugel a sich m nah an kugel b bewegt muss sie aufgrund einer formel, welche von m abhänig ist, sich in einer bestimmten geschwingidkeit bewegen ??

    desweiteren ist mir auch wichtig, ob man damit die bewegung in dem raum realisieren kann, sprich ich möchte die reaktion der kugeln aufeinader von oben, links, rechts, aus 10cm, 30cm .... usw sehen.

    sind alle programmiersprachen gleich geeignet für diese aufgabe, oder welche ist mir dort zu empfehlen ( ich würde ja gerne delphi bevorzugen, da ich mich dort schon einigermaßen auskenne, hätte aber auch kein problem damit eine gänzlich andere sprache zu nehmen, da ich bezweifle in wiefern delphi für solche aufgaben geeignet ist :/ )

  5. #5
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    http://www.delphigl.de/opengl.html

    hmm was du meinst müsste im tutorial 8 beschrieben sein... also der umgang mit beliebigen körpern...

    da steht was von assembler... wäre bitter, wenn du das in assembler machen müsstest...

    ist ja schon scheiße eine soundkarte per assembler zu programmieren, aber ne GPU... oha...

    naja mfg... hoffe du wirst fündig
    cya

  6. #6
    bewegung und physik wirst du mit opengl aber IMMER selber schreiben müssen.
    müsstest dann vielleicht eine fertige engine nehmen (z.b. irrlicht engine)


    wenn du n bisschen rumscripten willst, könnte irrLua das richtige für dich sein.
    Geändert von MyersGer (23.02.2006 um 00:14 Uhr)

    Burning Squirrel

    Und nicht vergessen:
    Dieser Beitrag hat Superkuh Kräfte!

  7. #7
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Also einfach geht das schon mal gar nicht
    Die Frage ist ja auch noch wie du das benutzen willst.
    ( als exe, auf ner website oder was auch immer )
    Wenn du das als Windoof-exe haben willst kannst du auch das
    DirectX-SDK benutzen, brauchste nur noch nen Compiler
    Die Physik musst du in jedem falle selber proggen, da kommste nicht
    drum rum ( zumindestens kenn ich nix )
    Ich hatte mal nen bissel mit DX rumprobiert, ziemlich kompliziert alles
    Im internet findest du aber haufenweise Infos wie das geht
    ( und vor allem prima Beispiele )
    Und falls du Probleme mit c(++)(#) haben solltest, einfach fragen
    Geändert von Gonzo (23.02.2006 um 00:16 Uhr)

    MfG
    Gonzo

  8. #8
    Danke erstmal für die antworten

    also ich will lediglich versuchen um den 3d teil drum rum zu kommen, da es sicherlich ein riesiges stück arbeit wäre einen kamera verlauf und an sich 3d zu verwirklichen. ( sofern es aber nicht anders geht würde ich ich auch darum bemühen, mein programm muss nicht von heute auf morgen fertig werden, da nur ich daran intresse habe kann es ruhig auch mehrere monate dauern bis auch erst die erste version fertig ist )

    die physik möchte ich auch gerne selbst festlegen, ich wollte halt wissen ob dies mit den vorschlägen auch möglich ist zu bearbeiten.


    für die nutzung steht nur fest, das ich in der lage sein muss es zu starten ^^ ( hab da also keine wünsche ) und das möglichst viel für berechnungen der physik übrigbleibt ( ich schätze nämlich es könnte zu einer großen anzahl von berechnung kommen, da ich ja nicht nur 2 kugeln am ende haben werde, sondern wohl um die tausend stück :> da wird es viele einflüsse geben, welche alle sehr genau berechnet sein sollten )

    da ich hier schon längst ein großes neuland betreten habe werde ich wohl noch eine ganze zeit brauchen bis ich mich etwas eingelebt habe und wohl öfters einen guten rat einholen


    nungut, also bislang bin ich auch noch etwas verwirrt, könntet ihr mir mal kurz erklären wie das ganze dann ablaufen würde ?
    also bislang scheint es mir so, das ich eine "sprache"??? für die erstellung von 3d objekten benötigen werde und eine andere die diese dann "steuert". sehe ich das so richtig ??
    bzw ich werde es in der sprache schreiben die alles steuern soll und diese wird auf befehle der anderen zurückgreifen um die 3d objekte zu steuern ??


    des weiteren habe ich nun sehr viele empfehlungen von euch erhalten, nur was ist am besten für meine bedürfnisse geeignet :/ ich hoffe ihr wisst nun was ich will und könnt mir da eine gute empfehlung geben

  9. #9
    hallo ???

  10. #10
    Scarlett akA Lulu
    Avatar von rabbitbrain
    Registriert seit
    12.09.2004
    Beiträge
    12.182
    Nick
    AFFElulu & s.o.
    Meine Kumpels in der Klassse sind im Informatik kurs die kann ich ma fragen was die dir anbieten würden dann kann ich dir morgen das Ergebnis sagen

  11. #11
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von Osbes
    nungut, also bislang bin ich auch noch etwas verwirrt, könntet ihr mir mal kurz erklären wie das ganze dann ablaufen würde ?
    also bislang scheint es mir so, das ich eine "sprache"??? für die erstellung von 3d objekten benötigen werde und eine andere die diese dann "steuert". sehe ich das so richtig ??
    bzw ich werde es in der sprache schreiben die alles steuern soll und diese wird auf befehle der anderen zurückgreifen um die 3d objekte zu steuern ??
    Du brauchst ein Programm mit dem du 3D-Objekte erstellen kannst,
    also sone Art Bildbearbeitungsprogramm, zumindestens dann wenn es
    ein etwas aufwendigeres 3D-Modell werden soll.
    Kugeln, Dreiecke und sowas einfaches bekommt man auch ohne zusätzliches
    Programm gebacken.
    Dazu ein kleines simples Beispiel in C# ( nur ein Auszug ):
    Code:
    		public void InitializeGraphics()
    		{
    			// Set our presentation parameters
    			PresentParameters presentParams = new PresentParameters();
    
    			presentParams.Windowed = true;
    			presentParams.SwapEffect = SwapEffect.Discard;
    
    			// Create our device
    			device = new Device(0, DeviceType.Hardware, this,
    				CreateFlags.HardwareVertexProcessing, presentParams);
    
    			CustomVertex.PositionNormalColored[] verts = new CustomVertex.PositionNormalColored[3];
    			verts[0].Position = new Vector3(0.0f, 1.0f, 1.0f);
    			verts[0].Normal = new Vector3(0.0f, 0.0f, -1.0f);
    			verts[0].Color = System.Drawing.Color.DarkRed.ToArgb();
    			verts[1].Position = new Vector3(-1.0f, -1.0f, 1.0f);
    			verts[1].Normal = new Vector3(0.0f, 0.0f, -1.0f);
    			verts[1].Color = System.Drawing.Color.Blue.ToArgb();
    			verts[2].Position = new Vector3(1.0f, -1.0f, 1.0f);
    			verts[2].Normal = new Vector3(0.0f, 0.0f, -1.0f);
    			verts[2].Color = System.Drawing.Color.Cyan.ToArgb();
    			vb = new VertexBuffer(typeof(CustomVertex.PositionNormalColored), 3, device, Usage.Dynamic |
    				Usage.WriteOnly, CustomVertex.PositionColored.Format, Pool.Default);
    			vb.SetData(verts, 0, LockFlags.None);
    		}
    
    		private void SetupCamera()
    		{
    			device.Transform.Projection = Matrix.PerspectiveFovLH((float)Math.PI / 4,
    				this.Width / this.Height, 1.0f, 100.0f);
    			device.Transform.View = Matrix.LookAtLH(new Vector3(0,0, 5.0f), new Vector3(),
    				new Vector3(0,1,0));
    
    			device.Transform.World = Matrix.RotationAxis(new Vector3(angle / ((float)Math.PI * 2.0f),
    				angle / ((float)Math.PI * 4.0f), angle / ((float)Math.PI * 6.0f)),
    				angle / (float)Math.PI);
    			angle += 0.1f;
    			device.RenderState.CullMode = Cull.None;
    
    		}
    
    		protected override void OnPaint(System.Windows.Forms.PaintEventArgs e)
    		{
    			device.Clear(ClearFlags.Target, System.Drawing.Color.CornflowerBlue, 1.0f, 0);
    			SetupCamera();
    			// Triangle Data
    
    			device.Lights[0].Type = LightType.Point;
    			device.Lights[0].Position = new Vector3();
    			device.Lights[0].Diffuse = System.Drawing.Color.White;
    			device.Lights[0].Attenuation0 = 0.2f;
    			device.Lights[0].Range = 10000.0f;
    //			device.Lights[0].Commit();
    			device.Lights[0].Enabled = true;
    
    
    
    			//Paint Triangle
    			device.BeginScene();
    			device.VertexFormat = CustomVertex.PositionNormalColored.Format;
    			device.SetStreamSource(0, vb, 0);
    			device.DrawPrimitives(PrimitiveType.TriangleList, 0, 1);
    
    			device.EndScene();
    
    			device.Present();
    			this.Invalidate();
    
    		}

    MfG
    Gonzo

  12. #12
    ah, das sagt mir doch gleich viel mehr ^^

    gut, scheinbar muss ich mich also erstmal sehr viel mit C beschäftigen, könntest du mir dort direkt einen hinweis geben wie es ratsam wäre zu beginnen und ob man C, C+ oder C# nehmen sollte ( werde mir nacher mal die genauen unterschiede anlesen ).
    Ich schätze ein Buch wäre keine schlechte wahl

  13. #13

  14. #14
    Zitat Zitat von Osbes
    gut, scheinbar muss ich mich also erstmal sehr viel mit C beschäftigen
    du kannst das auch in visual basic, delphi, python, java oder perl machen, wenn es nicht so kompliziert sein soll. ist immer die frage, was du damit eigentlich machen willst. das da oben mit den kugeln, was du meintest, ist simpel mit flash und action script gemacht (ein grund dafür, warum es so viele flash spiele gibt ).

    Burning Squirrel

    Und nicht vergessen:
    Dieser Beitrag hat Superkuh Kräfte!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche eine bestimmte Map ~help~
    Von VoLvoX im Forum Maps & Mods
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 16:59
  2. Suche eine Stoppuhr!
    Von FaTeD` im Forum Technik Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 21:38
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 19:54
  4. Suche eine Jacke :X
    Von FaTeD` im Forum OFF-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 22:33
  5. Suche eine Aufgabe!
    Von aNdRz im Forum Projekt Basar
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 15:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •