+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

strom an der einrichtung?!

Eine Diskussion über strom an der einrichtung?! im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; dies ist wohl besonders was für die elektriker-fraktion: ich habe ne 2-etagen-wohnung. in der diele ist der sicherungskasten. in der ...

  1. #1
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.

    strom an der einrichtung?!

    dies ist wohl besonders was für die elektriker-fraktion:
    ich habe ne 2-etagen-wohnung. in der diele ist der sicherungskasten.
    in der küche (unten) am waschbecken und in der dusche/am waschbecken (oberes badezimmer) fließt strom. mein messgerät zeigt werte zwischen 12 und ca. 23 volt je nach ort an. allerdings kriege ich keine anzeige in sachen ampere. es scheint wohl zu wenig stromstärke für die skala des messgerätes zu fließen? however, jedenfalls mekrt man beim händewaschen/duschen ein leichtes kirbbeln an den fingerspitzen.
    ich konnte bis jetzt rausfinden, dass die 6. sicherung (=diele: komplett, schlafzimmer: deckenlicht) für den stromfluss alleine verantwortlich ist. also wenn ich den stromkreis abschalte, liegt an besagten orten kein strom mehr an. diese sicherung ist aber witziger weise nicht für geräte an besgaten orten zuständig.
    jetzt würde mich interessieren, wie ihr zur behebung der problematik weiter vorgehen würdet?
    für mich als laie stellt es sich in etwa so dar: an einer stromleitung in der wand ist die isloierung flöten gegangen und sie berührt eine wasserleitung. ich müsste jetzt also rausfinden, wo genau diese stelle ist, die wand "aufmachen", datt kabel neu isolieren und gut is. ist das so richtig gedacht? falls ja, wie zur hölle finde ich diese stelle?
    und/oder ist der vorgang komplizierter bzw. zu gefährlich für nen noob?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  2. #2
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    frage: das is ne eigentumswohnung die dir gehört oder wat?

    ich würde die hausverwaltung bzw den hausmeister anrufen damit der sich da so schnell wie möglich drum kümmert...

    du bistn laie und noob, und willst erst ne wand aufreißen und dann an stromkabeln rumfummeln ohne zu wissen was da eigtl genau abgeht? und es soll hinterher so aussehen wie vorher... pfoten weg

    €: ferndiagnose kannste knicken... aber wtf am waschbecken strom? am wasserhahn oderwie?

  3. #3
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    frage: das is ne eigentumswohnung die dir gehört oder wat?

    ich würde die hausverwaltung bzw den hausmeister anrufen damit der sich da so schnell wie möglich drum kümmert...

    du bistn laie und noob, und willst erst ne wand aufreißen und dann an stromkabeln rumfummeln ohne zu wissen was da eigtl genau abgeht? und es soll hinterher so aussehen wie vorher... pfoten weg

    €: ferndiagnose kannste knicken... aber wtf am waschbecken strom? am wasserhahn oderwie?
    jup, ist meine wohnung.
    ich will das wie gesagt, nicht unbedingt selbst machen. dennoch würde ich gerne wissen, wie ich bzw. ein elektriker oder sonst wer vorgehen würde.
    ich bekomme zb einen stromkreis, wenn ich den wasserhahn und das becken (jeweils metall) verbinde.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  4. #4
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Das kann einige ursachen haben zb kann auch über die Erdleitung Kriechstrom fließen, oder eine Steckdose da ist die Erdleitung falsch angeschlossen oder berüht was oder zb durch ne Schraube wird der kontakt zum stromkabel hergestellt dais ne Ferndiagnose echt schwierig. Normalerweise müssen alle metallleitungen wie kupfer oder stahlwasserleitungen kit dem Fundament Erder verbunden sein, sodass sollte eine Phase an der Wasserleitung angeschlossen sein der Strom in die Erde abfliessen kann und man gefahrlos die Wasserleitung anpacken könnte. das scheint hier entweder nicht der Fall zu sein oder der Kriechstrom kommt evtl doch irgendwie aus der Erde selber (alles schon gehabt)

    Wenns ne Miewohnung ist sofort Vermieter / Hausmeister anrufen Elektriker antanzen lassen ohne wenn und aber, weil man nie weiß obs nicht jderzit schlimmer werden könnte sprich Lebensgefahr. Wie alt ist die Bude ca?

    €dit war noch am tippn da hattest du schon geantwortet. Nun ich würde vieles Untersuchen mit Messungen zb zwischen den Punkten wo du angefasst hast, ich würde mir den Sicherungskasten angucken, das bad an sich wo evtl zb ne schraube die ursache sein könnte und den Fundamenterder sowie den hauptverteiler im keller

  5. #5
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    also das haus stammt aus den 60ern. wann und ob in sachen kabel und sonsitger leitungen modernisiert wurde - ka. ich suche mal die unterlagen.
    wenn ich deinen ersten absatz richtig verstehe, sollten die wasserleitungen geerdet sein und dann wäre auch sowas wie die besagte schraube nicht mehr möglich?
    hm, bevor ich mich jetzt zum stromkasten begebe, bzw. den http://de.wikipedia.org/wiki/Fundamenterder suche: auf was muss ich jeweils achten? bzw. woran erkenne ich, dass das was nicht so ist, wie es sein sollte?^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  6. #6
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Normalerweise führen immer mehre Kabel von der Potenzialausgleichsschiene (da wo man halt Kabel dran festmachen kann am fundamenterder) von diesem weg. Gehen zum einen in die Hauptunterverteilung, an alle Rohre wie Kupfer oder Stahl Wasser, Abwasser, Gas, Heizungs und sontige Rohre. Sie dürfen auch untereinander verbunden werden zb Vorlauf und Rückluf einer Heizung dann direkt zur Gasleitung usw bis zum Erder.

    An der Hauptverteilung kannste ja nur sehen ob ein Kabel reingeht BITTE NICHT MEHR den aufschrauben und so sollten nur technisch unterrichtete oder halt Fachkräfte und ich mag das übers Inet nicht verantworten.

    Wenn du eine Leitung findest wo du im Keller her keinen Anschluss in irgendeiner Form an den Erder findest dann stimmt was ned ^^

    Kunststoffleitungen (sollten welche verlegt sein) müssen natürlich nicht geerdet sein

  7. #7
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    schon mal danke für die tipps. ich lasse da jetzt nen elektriker kommen. der kann dann nebenbei mal rausfinden, wo welcher stromkreis genutzt wird. der besagte nr. 6 dient nämlich nicht nur für die diele, sondern auch eine etage höher fürs arbeitszimmer
    nen bekannter vermutete dazu, dass die vorbesitzer einfach aus unprofessioneller schlmapigkeit die kabel irgendwie/irgendwo so gezogen haben, wie sie bock hatten bzw. wie es gerade am schnellsten ging. anderes bsp: eine sicherung befeuert offensichtlich nur eine (!) steckdose im wohnzimmer.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  8. #8
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    früher gabs öfter einzeln gesicherte Steckdosen in Wohnzimmer (ka wofür) hab schon öfter das in altbauten vorgefunden. Ich würd ja sagen je nachdem was es kostet lass dir noch einen zusätzlichen sicherungsautomaten setzten das du die Zimmer getrennt voneinander hast

    würdest du ned sowei weg wohnen hätt ich ja ma geguckt

  9. #9
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    früher gabs öfter einzeln gesicherte Steckdosen in Wohnzimmer (ka wofür) hab schon öfter das in altbauten vorgefunden. Ich würd ja sagen je nachdem was es kostet lass dir noch einen zusätzlichen sicherungsautomaten setzten das du die Zimmer getrennt voneinander hast

    würdest du ned sowei weg wohnen hätt ich ja ma geguckt
    tja schade^^ paar € wären schon geflossen. aber auf die distnaz macht das keinen sinn
    aber wofür genau jetzt noch nen sicherungskasten????
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  10. #10
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Im Sicherungskasten sind wie der Name schon sagt die Sicherungsautomaten, in älteren Häuser Scrhaubsicherungen, gibt aber auch Kombi aus alt und neu.

    Sicherungsautomaten dienen der Leitungssicherung, zb vor Überlast und Kabelbrand. Sie schalten auf 3 Arten die Stromleitung aus: 1. manuell durch Schalter umlegen 2. bei länger anhaltender Überlast durch ein Thermoschalter (Bimetall was sich durch starke Wärme verformt und so irgendwann die Sicherung auslöst) und 3. durch Kurzschluss indem ein MAgnetelement blitzartig angezogenwird (durch elektromagnet ind er Sicherung) und so die Sicherung auslöst.

    Sicherungsautomaten dienen NICHT dafür den Menschen zu schützen dafür sind die FI Fehlerstromschutzschalter oder neu RCDs da sie bemerken entweder wenn durch die Erdleitung strom fließt (was ausser im Fehlerfall nie sein soltle) und schalten ab, oder je nach Bauart prüfen den Reingehenden Stromm aller Phasen und messen gleichzeitig den abgehenden am Neutralleiter. Soltle dort eine Differenz sein (das zb strom woanders her fließt) schaltet er allpolig dh alle Phasen aus

  11. #11
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    in dem sicherungskasten befindet sich auch ein fi-schalter. lege ich den manuell um, sind alle sicherungen, äh stromkreise aus.
    ich habe noch nen tipp bekommen, den ich diese we nachgehen werde: nen elkertiker von nem kumpel meint, dass es auch sein kann, dass ein verbraucher nen schaden hat. --> wie es genau funktioniert habe ich nicht verstanden, aber jedenfalls soll als ergebnis dieser verbraucher einen strom abgeben, der sich den schenllst weg durchs gemäuer sucht und dann irgendwie der strom an besagte armaturen kommt. sein hauptargument für diese theorie ist, dass ich keine 220 volt an den armaturen anliegen habe.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  12. #12
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Wodurch bekommst du Warmwasser? Könnte sein das der VED ähhh Durchlauferhitzer wenn du denn einen hast das da ne Phase oder kriechstrom was leitendes berührt weil das hatte ich ma bei einem Kunden der immer von seiner amartur übelst einen gezwitschert bekommen hat in der Dusche da war der VED undicht, das mauerwerk dadurch nass und richtig blöde hats dann verbindung mit den alten leitungen bekommen

  13. #13
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    Wodurch bekommst du Warmwasser? Könnte sein das der VED ähhh Durchlauferhitzer wenn du denn einen hast das da ne Phase oder kriechstrom was leitendes berührt weil das hatte ich ma bei einem Kunden der immer von seiner amartur übelst einen gezwitschert bekommen hat in der Dusche da war der VED undicht, das mauerwerk dadurch nass und richtig blöde hats dann verbindung mit den alten leitungen bekommen
    ich habe keinen ved und die wände sind, soweit ich es von außen sehen kann, trocken.
    ich als laie sehe da unsere deckenbeleuchtung als potenziellen kandidaten. ihre kabel dürften durch die wand gehen, wo auch die wasserletungen sind und: es sind einmal drei strhaler a 50 watt und ein einzelner mit 50 watt. beide hängen an einem schalter. aber manchmal geht der einzlene und/oder einer von den anderen dreien beim einschalten nciht mit an.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #14
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Könnte möglich sein. Wann soll den der e fuzzi kommen? Mag gern wissen worans dann lag

  15. #15
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    et wird keiner mehr kommen^^
    gestern war zum gemütlichen umtrunk nen guter kollege da - seines zeichens diplomierter und gemasterter etchniker. habe ihm die komplette story inkl. der bisherigen maßnahmen erzählt. er meinte dann:"gucken wir uns gleich mal an. aber ich sage dir jetzt schon mal was bei rauskommen wird: kurzschließen und sonst nix" so war es dann auch. wir fanden noch raus, dass der strom an allen 3 stellen (spüle, dusche, waschbecken) jeweils am abfluss anliegt --> draht vom abfluss an ne wasserleitung - feddich. er meinte dann noch:"das funktioniert aber nur, weil der strom so schwach ist. wenn er stärker wäre/wird, löst der schutzschalter aus."
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #16
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Wir hatten das Phänomen mal zwischen Spühlmaschine und Spühle, die Spühlmaschine war schuld.
    Sobald man beide angefasst hat, gabs mächtig stromschläge. War für uns als Kinder immer eine Mutprobe das zu machen ^^.
    Als die Eltern das spitz bekommen haben wurde die Spühlmaschine ausgetauscht.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  17. #17
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Hm ja ok ist eine Möglichkeit weil der Strom jetzt in den Fundamenterder fließt und du somit keine mehr gewischt bekommst. Trotzdem würde ich persönlich der sache auf den Grund gehen wollen einfach um zu gucken woran liegt es.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •