+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

"SoundServer"?

Eine Diskussion über "SoundServer"? im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hallo liebes UF, folgendes, ich hab hier 3 Maschinen (1 x Win 7 RC, 2 x Win Server 2k3 davon ...

  1. #1

    "SoundServer"?

    Hallo liebes UF,

    folgendes, ich hab hier 3 Maschinen (1 x Win 7 RC, 2 x Win Server 2k3 davon einer virtuell) und noch eine vierte die Multimedia Sachen machen soll. Jetzt will ich alle Sounds die von den 3 erstgenannten Maschinen kommen auf dem Multimedia ausgeben lassen (Hab nur ein 5.1. Sound Sys ). Gibts dafür ein Tool? Kennt da jemand was von euch oder hat eine Idee? Man bräuchte wohl ne virtuelle Soundkarte oder sowas...

    Thx im Vorraus

    LG eXc|marine
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  2. #2
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    meinst du mit maschinen jetzt real existierende hardware oder virtuelle maschinen die alle auf derselben hardware laufen?
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  3. #3
    Gefreiter
    Avatar von mo3nch.at
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Graz
    Alter
    24
    Beiträge
    117
    Name
    Immanuel
    Nick
    mo3nch
    Clans
    eXistenz Gaming e.V
    klingt als wärens zwei echte und ein virtueller

  4. #4
    mo3nch.at hat Recht:

    Win 7 (Spiel PC usw) -> echt
    Windows Server 2003 (Server 1) -> echt
    Windows Server 2003 (Server 2) -> virtuell

    (in Arbeit)
    Windows XP pro oder 2000 (Multimedia) -> echt

    an den Multimedia soll dann das 5.1 Soundsys angeschlossen werden und dort alle Sounds von allen Maschinen ausgegeben werden. Die Maschinen sind untereinander an LAN/WLAN angebunden.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  5. #5
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    naja..das wort "maschine" macht mich halt stutzig.

    ich versteh den sinn im moment nicht ganz, ausser vllt wenn nur der mutimedia-pc ne soundkarte nebst boxen hätte. andererseits wird ein pc wohl kaum sound ausgeben ohne soundkarte und ich weiss nicht ob man den dann "umleiten" kann wenn win gar keinen real existierenden addressaten hat.

    naja...vllt hilft dir der link hier ja weiter, obwohl ich noch etwas im dunkeln tappe

    http://jackaudio.org/

    edit : mit sound ausgeben meinst du, wenn pc 1,2,3 piept dann solls stattdessen auf pc 4 piepen? du meinst nicht, dass man einfach nur mediendateien von pc 1,2,3 auf pc 4 abspielen lässt?
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  6. #6
    Maschine weil PC kann ich nicht sagen weil einer virtuell ist und zwei Server sind also hab ich gedacht Maschine passt besser .

    Naja es ist so ich hab vor z.B. am Multi DVD schauen oder Fernsehen zu schauen gleichzeitig will ich am PC zocken und am Server Mukke hören zwar nich alles auf einmal aber ich will nicht irgendwas rumstecken müssen, das verletzt meinen Stolz ^^. Im Moment ist es so dass alles über den PC läuft aber das gefällt mir nicht. Nebenbei will ich alles über mein Handy steuern Apps dazu hab funzt auch soweit nur das mit dem Sound ist nicht gut. Ich schau mir mal den Link an thx schonmal .
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  7. #7
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    wenn geld nicht so wichtig ist, wäre ein 4-kanal-mischpult da die richtige lösung. alle pcs müssten dazu natürlich wenigstens ne soundkarte haben. wie das allerdings mit dem virtuellen windows aussieht kann ich nicht sagen. entweder es können beide windows drauf zugreifen (was die soundkarte wohl verhindern wird), man versuchts mit ner virtuellen lösung (so was ähnliches wie bei dem link) oder halt mit 2 soundkarten im pc (was an sich kein problem ist).

    dann schliesst du alle soundkartenausgänge an die eingänge des mischpults an und den ausgang des mischpults an den line-in des mutimedia-pc. 5.1 kann man allerdings vergessen....stereo ist dabei maximum.

    eine rein virtuelle lösung kann ich mir bei so vielen geräten nicht vorstellen, da ja alles (inklusive inet evtl noch) letztendlich übers netzwerk laufen müsste...ich denke mal das datenaufkommen könnte dann ziemlich unschöne aussetzer oder verzögerungen verursachen...selbst wenn es irgendwie hinzubekommen sein sollte.

    evtl geht auch das:

    pc1 line out auf pc2 linein
    pc2 line out auf pc 3 linein
    pc3 line out auf pc 4 linein

    wenn kein line out zur verfügung steht muss halt der lautsprecherausgang herhalten (mit wenig lautstärke!!!!!)
    die lineout-ausgänge müssen natürlich im treiber jeweils in den wiedergabeoptionen auch aktiv sein, genu wie die linein-eingänge in den aufnahmeoptionen. allerdings verschlechtert sich das signal natürlich mit jedem weiteren pc in der reihe. inwieweit das ins gewicht fällt hängt halt an der qualität der karten.
    das ganze funzt natürlich auch wieder nur in stereo (zumindest für die zuspiel-pcs)
    der einzige haken: die soundkarten müssen gleichzeitiges wiedergeben und aufnehmen natürlich beherrschen (kann bei alten karten schon mal ein problem sein).

    das wäre eine lösung für die realen maschinen. wie das mit der virtuellen dann funzt müsste man dann noch mal nachdiskutieren....entweder virtuell oder mit 2. soundkarte.
    Geändert von Fachkraft (18.08.2009 um 00:58 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  8. #8
    mh Geld will ich nicht so viel investieren wird bestimmt sehr teuer extra ein Mischpult, deinen Link hab ich schon angeschaut muss micha ber noch mehr damit befassen sieht kompliziert aus ^^. Naja es ist ja so wenn ich z.B. Film schauen möchte brauche ich nur den Multi (am Fernseher) und den Server (DVD Film) um den Film zu sehen.
    Um zu spielen brauch ich nur Multi und PC, den Multi bau ich so dass er nur ganz wenig Strom braucht sonst wäre es ja egal. Aber der PC zum Spielen braucht zu viel Stom. Wenn ich nur Fernsehen will bräuchte ich z.B. nur den Multi und hätte trotzdem 5.1 Sound hachja . Der Vserver ist nicht so wichtig kann man wohl außen vor lassen. und der Vorteil vor nem Receiver, ich kann das Ding mit dem Handy komplett steuern (WLAN) weil die Fernbedienung vom Receiver ist kapputt .

    Soweit ich das mit dem JACK begriffen hab kann das Tool zwischen Anwendungen Sounds vermitteln oder so. Die Frage ist ob auch over LAN. Mal testen
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  9. #9
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    hm...naja ich sag mal ohne den vserver brauchste 3-kanal-stereo oder dementsprechend 6-kanal-mono mischpult. (2 zuspieler + der multimediapc) oder sogar nur 4-kanal-mono bzw 2 kanal stereo bei 2 pc an mischpult und dann mischpult in multimedia-pc.linein...dabei würde der mm-pc noch seine 5.1 fähigkeit behalten).
    kriegste bei ebay schon relativ günstig . evtl werden da sogar die kabel+adapter teurer als das mischpult

    aber es wäre die professionellste lösung, die vor allem deine hardware nicht zusätzlich belastet. ausserdem wären alle pc immer noch voneinander unabhängig (völlig anders als meine reine kabellösung bei der alle pc auch laufen müssten).
    rein softwaremässig wäre (wenn überhaupt möglich) ne übermässige resourcenbelastung. und 5.1 wird auch da kaum gehen.

    noch ne (optimale) möglichkeit wäre karten mit mehrern optischen ein-und ausgängen. hab aber da noch nix gefunden und wenn, dann werden die sicher teurer sein als ein msichpult

    die reine software/netzwerklösung für mehr als 2 pcs solltest du dir besser aus dem kopf schlagen. ich glaub das wird nix.

    rein provisorisch gehts vllt mit telefonsoftware (skype,teamspeak) wenn man den ton dahin umleitet und zusätzlich ein programm wie jack benutzt? nur mal ne vage idee...bin zu müde um weiter drüber nachzudenken.
    Geändert von Fachkraft (18.08.2009 um 01:22 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. TOP 100 """[NAKELS]""" DC | nice replay
    Von metri im Forum Fairplay
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 19:34
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 04:22
  3. Stimmen sind weg ("wird gebaut","Ausbildung", usw.)
    Von MerlinTKN im Forum Technischer Support
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 00:47
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 14:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •