+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sound über HDMI an TV

Eine Diskussion über Sound über HDMI an TV im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi UF'ler! Lange her das ich hier was gepostet habe Aber ich habe endlich neue Monitore die Weiß auf Dunkelblau ...

  1. #1
    Feldwebel
    Avatar von sHiRoKKo
    Registriert seit
    18.05.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    1.017
    Clans
    [uG]

    Sound über HDMI an TV

    Hi UF'ler!

    Lange her das ich hier was gepostet habe Aber ich habe endlich neue Monitore die Weiß auf Dunkelblau darstellen können ohne Augenkrebs zu verursachen (obwohl mir ein Dunkel-auf-Hell Theme lieber wäre).

    Ich habe mir vor ein paar Wochen einen neuen Fernseher zugelegt und möchte damit meinen PC spiegeln können. Das klappt soweit auch über HDMI, nur leider ohne Sound.

    Wie ich gelesen habe muss man dazu den S/PDIF Anschluss des Mainboards (Asus P5Q Pro) mit einem speziell dafür vorgesehen Anschluss der Grafikkarte (Gainward GeForce GTX 280) verbinden. Nachdem ich das getan habe hat sich leider gar nichts geändert, also habe ich mich mal in der Anleitung des Mainboard schlau gemacht. Tatsächlich gab es dort eine spezielle Einstellung für S/PDIF Sound über HDMI, die ich natürlich gleich mal aktiviert habe.

    Jetzt zeigt Windows (W7 Ultimate x64) nicht mehr "Digitaler Ausgang" sondern "Realtek HDMI Output" an! Aber ich bekomme trotzdem keinen Sound. Wenn ich den TV einschalte und das HDMI Signal des PCs wähle, sehe ich wie zuvor das Bild und der TV erzeugt ein unregelmäßiges knack-Geräuch, unabhängig davon ob Sound erzeugt wird oder nicht. Da das Knacken scheinbar schneller wurde habe ich den TV sicherheitshalber ausgeschaltet.

    Hat jemand eine Idee was da los ist? Habe Angst den TV zu beschädigen wenn ich da weiter mit den Einstellungen rumspiele

    Nochmal die Zusammenfassung der Specs:
    - OS: Windows 7 64-Bit
    - GK: Gainward GeForce GTX 280
    - MB: ASUS P5Q Pro
    - TV: LG 42LV570S

  2. #2
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Servus.

    Ich hab ja auch so ne Aktion gestartet vor 2 Wochen.
    Die passenden Kabel besorgt(10m HDMI & 10m Toslink) und nach dem alles angeschlossen war hatte ich auch keinen Sound.

    Du musst am PC die Audioausgänge steuern, sonst geht da nichts und bei mir ist es zB so, ich kann immer nur eine Quelle laufen lassen.
    D.h. im Realtek HD Audio-Manager das Standardgerät festlegen, dann sollte es laufen.
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von sHiRoKKo
    Registriert seit
    18.05.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    1.017
    Clans
    [uG]
    Danke für den Tipp aber das habe ich schon ausprobiert.

    Aber was mir halt Sorgen macht ist dieses Knacken das ich höre, sobald ich den TV auf den HDMI Eingang schalte. Das Geräusch scheint vom TV selbst zu kommen und nicht aus den Lautsprechern. Es klingt als würde man den Fernseher im Sekundentakt ein- bzw. ausschalten. Ich höre es jetzt sogar wenn ich den HDMI-Output (in Windows unter "Sound") deaktiviere.

  4. #4
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Na ja, jetzt könntest du es nur noch in der Graka-Steuerung versuchen, weil ja dass HDMI-Kabel dort angeschlossen ist.
    Und die Geräusche ausm TV, also wenn die sich nicht gut anhören dann würde ich mich umgehend mit dem Hersteller in Verbindung setzen.
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  5. #5
    Feldwebel
    Avatar von sHiRoKKo
    Registriert seit
    18.05.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    1.017
    Clans
    [uG]
    Ja das ist vielleicht keine schlechte Idee, habe mal an LG geschrieben.

    Was mir noch einfällt: Beim MB war kein S/PDIF Kabel dabei also habe ich eins von einem anderen Mainboard genommen. Könnte es vielleicht daran liegen oder sind die Kabel alle identsich? Meins ist an einem Ende klein und weiß (für die Grafikkarte) und am anderen ist ein 4-Pin Connector von denen aber 1 Pin versiegelt ist, der passt so genau auf den S/PDIF Anschluss des Mainboards.

    Ansonsten hab ich am TV noch einiges getestet wie 10min vom Strom trennen, anderen HDMI-Anschluss verwenden, externe Lautsprecher vom TV trennen. Hat aber bisher alles nichts geändert :/

    Update: Der LG Support hat vorgeschlagen ich solle ihnen meine genauen Kontakt- und Kaufdaten mitteilen damit sie einen Techniker vorbei schicken können. Ich habe nur irgendwie das blöde Gefühl das er "feststellen" wird das es am PC liegt und leider hab ich kein anderes Gerät mit HDMI-Eingang zur Hand mit dem ich das Gegenteil beweisen könnte. Ich muss mir noch überlegen was ich jetzt mache...
    Geändert von sHiRoKKo (19.12.2011 um 19:55 Uhr)

  6. #6
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.067
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    hm, vielleicht liegt es tatsächlich an den kabeln? gibt es zb nicht bei hdmi auch welche mit unterschiedlich (bestückter) pin-anzahl?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #7
    Feldwebel
    Avatar von sHiRoKKo
    Registriert seit
    18.05.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    1.017
    Clans
    [uG]
    Ich habe mir das Kabel nun mal näher angesehen (Hama 82623 5m "High Speed with Ethernet"). Um auszuschließen das es am Kabel liegt hab ich den PC mal näher an den TV gerückt und das kurze 1m Kabel des BluRay-Players benutzt. Tatsächlich ist damit dann kein Klick-Geräuch aufgetreten, Sound hatte ich allerdings auch nicht.

    Dann habe ich den PC wieder zurück gestellt, das 5m Kabel wieder verbunden und es ist trotzdem kein Klicken zu hören! Ich weiß nicht wieso aber ich kann es nicht reproduzieren. Das blöde ist das ich aber trotzdem keinen Sound am TV habe

    Momentan habe ich folgendes eingestellt:
    - Im nVidia Control Panel bei Auflösungen "HDMI - HDTV (Audio aktiviert)" ausgewählt
    - Unter "Sound" habe ich "Realtek HDMI Output" als Standard ausgewählt
    - Bei "Sound" -> "Erweitert" habe ich als Format "16 Bit, 48000 Hz (DVD-Qualität)" eingestellt

    Falls ich das Problem mit dem HDMI-Sound nicht lösen kann, gibt es so etwas wie Y-förmige Soundkabel die mit einer Quelle zwei Lautsprecher versorgen können oder sowas ähnliches?

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.067
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    hm, ka. aber hama-produkte sind meistens müll.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #9
    Feldwebel

    Registriert seit
    20.10.2008
    Alter
    27
    Beiträge
    1.107
    Zitat Zitat von sHiRoKKo Beitrag anzeigen

    Falls ich das Problem mit dem HDMI-Sound nicht lösen kann, gibt es so etwas wie Y-förmige Soundkabel die mit einer Quelle zwei Lautsprecher versorgen können oder sowas ähnliches?
    soetwas oder was genau meinst du?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 21:04
  2. Coole Story über Hell !!
    Von Games1809 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 04:18
  3. Die Wahrheit über aCnCT4NK
    Von aWorld4Me im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.09.2001, 17:16
  4. die warheit über cheater
    Von Seele im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 01:58
  5. Was denkst DU über mapcheater
    Von kryptochild im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2001, 18:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •