+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 62 von 62

Sony, Rootkits and Digital Rights Management Gone Too Far

Eine Diskussion über Sony, Rootkits and Digital Rights Management Gone Too Far im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; siehe lizensstreit "rumblepack" und der daraus folgende auslieferungsstop in den usa haben schön geklaut die sonys ohne liznsgebühren zu blechen ...

  1. #61
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    siehe lizensstreit "rumblepack" und der daraus folgende auslieferungsstop in den usa

    haben schön geklaut die sonys ohne liznsgebühren zu blechen und erst vor nem jahr oder so (auf jedenfall nicht lang her) wurde ihnen die strafe aufgebrummt
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #62
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Sony BMG legt kalifornischen Rechtsstreit um Rootkit-Kopierschutz bei

    Das Plattenlabel Sony BMG hat sich bereit erklärt, zur Beilegung einer Klage wegen seines Rootkit-Kopierschutzes in Kalifornien 750.000 US-Dollar zu zahlen. 128.000 US-Dollar entfallen auf Prozesskosten der Kläger – der Bezirksstaatsanwalt des Los Angeles County und der kalifornische Justizminster – und 622.000 auf eine Geldbuße. In einer Mitteilung heißt es, Sony BMG werde außerdem ein Entschädigungsprogramm für betroffene Verbraucher auflegen.

    Anfang November vorigen Jahres war bekannt geworden, dass Sony BMG auf einzelnen seiner mittels Digital Rights Management (DRM) kopiergeschützten CDs Software einsetzt, die sich vor neugierigen Blicken versteckt und potenzielle Sicherheitslöcher reißt. Von Januar bis November 2005 habe Sony BMG 52 Musiktitel auf CDs mit der Software XCP vertrieben und damit 6,6 Millionen US-Dollar eingenommen und durch 27 Titel mit der Kopierschutzsoftware MediaMax 6 Millionen US-Dollar, rechnen die Kläger vor. 15 Prozent dieser Einnahmen habe Sony BMG in Kalifornien erzielt.

    Der kalifornische Justizminister Bill Lockyer gab Sony BMG mit auf den Weg, dass Unternehmen, die ihre CDs mit Software ausstatten, die das Kopieren der Musikstücke begrenze, die Verbraucher darüber informieren müssen. Auch müssten sie dafür sorgen, dass keine Sicherheitslücken auf Computern entstehen. Sony BMG habe diese Lektion gelernt und diese Praxis beendet. Die Einigung enthalte aber keine Haftunganerkenntnis, heißt es weiter in der Mitteilung. Auch in Texas und mit der Federal Trade Commission bahne sich eine außergerichtliche Einigung an.
    Quelle: Heise

    Da sind sie ja glimpflich davon gekommen. Nicht dass ich was anderes erwartet hätte, aber eine abschreckende Wirkung hat das sicher nicht. O_o

    622.000 US$...das ist ungefähr so viel wie die RIAA oder ein US-Musiklabel von einem Filesharer für 6 mp3s verlangen würde. (~100.000 US$/Lied -> so kommt es zum Teil zu solch absurden Streiwerten)

    P. S.
    Ja ich weiss, Straf- und Zivilverfahren 2 sind verschiedene paar Schuhe, aber ich will damit nur zeigen wie (vergleichsweise) spottbillig Sony BMG sich hier aus der Affäre gezogen hat. Wer sich mal mit den Kopierschutzmechnismen von Blu-Ray-Discs befasst hat, wird merken, dass sie rein garnichts aus der Sache gelernt haben und munter weiter an ihren faschistoiden Kopierschutzvorstellungen festhalten.

    Klar gibt es dann noch den Rufschaden aber mal ernsthaft..Otto Normal hat von der Rootkitsache nichts mitbekommen und die meisten anderen werden wohl in spätestens 2 Jahren das alles wieder vergessen haben.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. about rap1 and fairness
    Von patrick im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2001, 18:42
  2. Cozote and his clan austrian league are cheaters
    Von jointzzzz im Forum C&C-Liga
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2001, 14:49
  3. @ break and hit
    Von antirush im Forum *GAHQ*
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 15:33
  4. TEH NEW ULTIMATE CS-PAGE BY HITMAN AND UNBREAKEBAL
    Von UNBREAKEBAL im Forum *GAHQ*
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 01:04
  5. @apo and chronogi
    Von RoBoRuLeZ im Forum Kuba Libre
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 00:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •