+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Programme auf externer Festplatte installieren

Eine Diskussion über Programme auf externer Festplatte installieren im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Ahoi, ich möchte mir eine Festplatte zulegen und frage mich gerade, ob ich auf jeder externen Programme installieren kann oder ...

  1. #1

    Programme auf externer Festplatte installieren

    Ahoi,

    ich möchte mir eine Festplatte zulegen und frage mich gerade, ob ich auf jeder externen Programme installieren kann oder müssen die bestimme anforderungen erfüllen?!

    Ich brauch nämlich eine auf der ich Programme installieren kann.

    Gruß

  2. #2
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Da ich mich darüber auch informiert hatte für nen Kumpel, zitiere ich mal den Kollegen UHecker ausm Chip Forum:

    Programme bzw. Spiele auf einer externen Festplatte zu installieren macht i.d.R. weniger Sinn, denn nahezu jede Software macht unter Windows Einträge in der Registry, und/oder benötigt gewisse Systemdateien, die nicht selten von dessen Programminstallation selber mitinstalliert werden.

    Das würde bedeuten, dass solche Programme dann nur laufen, wenn Du die Festplatte immer am selben Rechner betreibst; an jedem anderen PC würden die Programme auf der externen Festplatte nicht funktionieren.

    Eine Ausnahme bilden Programme, die explizit für einen Einsatz auf portablen Medien (wie z.B. USB-Sticks oder eben ext. Platten) gedacht bzw. eingerichtet sind, man findet sie z.B. auf Seiten wie http://www.portableapps.com etc.; einige weitere findest Du evtl. hier:
    http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_24325881.html

  3. #3
    Schütze

    Registriert seit
    14.07.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    64
    Also ich hab auf meiner Externen alle mein alten Spiele installiert(z.B. c&C1-3).Sie brauchen ja nicht so ein schnellen Datentransfer wie interne Festplatten.
    Zum anderen mache ich regelmäßig mein Windows platt(ca.3x im Jahr und sie bekommt immer ein anderen Laufwerksbuchstaben zugewiesen).
    Da brauch ich sie noch nicht mal zu installieren,die meisten funktionieren auch ohne Installation.

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Also für Spiele kann das durchaus Sinn machen. Auch viele neuere Spiele kommen ohne Registry Einträge aus. Aber das muss man dann einfach ausprobieren obs geht oder nicht.
    Bei Programmen macht das hingegen oft weniger Sinn. Ausser bei solchen die ohne Installation auskommen aber bei deren Dateigrößen machts wenig Sinn die extern aus zu lagern.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #5
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Bei Programmen macht das hingegen oft weniger Sinn. Ausser bei solchen die ohne Installation auskommen aber bei deren Dateigrößen machts wenig Sinn die extern aus zu lagern.
    Ich hab nen usb stick mit FirefoxPortable, GIMPPortable, KeePassPortable, LightscreenPortable, Notepad++Portable, OpenOfficePortable und VLCPortable. die musste ich jedoch am anfang alle erst installieren

  6. #6
    angenommen ich möchte photoshop auf der externen installieren, damit ich an einem anderen pc, auf dem es nicht installiert ist, gleich mit photoshop weiterarbeiten kann.
    bräuchte ich dann extra ein portable update oder eine portable version davon?

  7. #7
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    schlau typ ist schlau

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Oder du müsstest alle Registry Einträge von Photoshop rausfinden, extrahieren und dann auf dem anderen PC hinzufügen. Müsste klappen, garantieren kann ichs aber nicht. Ausserdem ist es halt auch recht zeitaufwendig.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  9. #9
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    prinzipiell legt man auf ner externen platte eher daten ab und keine programme. dafür sind die eigentlich gedacht.

    aber jenseits von windows gibts natürlich auch betriebssysteme, die keine registryeinträge brauchen... da sind programme auf der externen dann natürlich kein problem....
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  10. #10
    Zitat Zitat von Fachkraft Beitrag anzeigen
    prinzipiell legt man auf ner externen platte eher daten ab und keine programme. dafür sind die eigentlich gedacht.

    aber jenseits von windows gibts natürlich auch betriebssysteme, die keine registryeinträge brauchen... da sind programme auf der externen dann natürlich kein problem....
    wie siehts da zB mit mac aus? müsste es da ohne registry einträge funzen?

  11. #11
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    1. wieso?
    2. hast du jemals gehört ein mac braucht keine registry?
    3. du hast aber keinen mac

  12. #12
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    ich hab da eigentlich mehr an linux gedacht. wie das beim mac-os ist, weiss ich nicht. vllt gibts da was vergleichbares....aber es würde ganz sicher nicht registry heissen glaub ich allerdings wird die verteilung sicher nicht so kompliziert sein (programmverzeichnis, registry UND benutzerdateien)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  13. #13
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Da Mac OSX ein unixoides System ist müsste es eigentlich wie bei Linux die Programmeinstellungen etc im Benutzerordner und dem Anwendungsordner speichern. Das garantiert zwar noch nicht das man ein Programm von einer externen Festplatte an jedem PC ausführen kann (sollte meist aber funktionieren) aber zumindest wenn man es an jedem PC ein mal auf die externe Platte installiert (vorher halt einfach manuell löschen) dann sollte das eigentlich gehen.

    Soweit zumindest in der Theorie
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  14. #14
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    unixoid.....geiles wort
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vista auf der festplatte und xp auf externer geht das ?
    Von BuranATA im Forum Technik Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 18:01
  2. Style Programme!
    Von aveiro messiah im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 21:06
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •