+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

PixelShader

Eine Diskussion über PixelShader im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich wollte mir ne neue Grafikkarte kaufen, und daher wissen, ob eine der folgenden Grafikkarten einen Pixelshader 2.0 hat: Sapphire ...

  1. #1
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger

    Frage PixelShader

    Ich wollte mir ne neue Grafikkarte kaufen, und daher wissen, ob eine der folgenden Grafikkarten einen Pixelshader 2.0 hat:

    Sapphire ATI RADEON 9600
    CLUB 3D RADEON 9550
    Sapphire ATI RADEON X700

    Und wenn jemand genug Zeit dafür, hat, dann bitte ich ihn/sie darum mir zu sagen, welche der Karten am besten zum Zocken geignet ist.

    THANX
    blubb.

  2. #2
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    Sapphire ATI RADEON X700

    die hat locker doppelt so viel leistung wie die anderen karten, aber sie ist nichtmalmehr highend... die anderen beiden karten sind schon länger überholt... aber sie dürfen trotzdem alle den pixelshader 2.0 beherrschen...

    Wenn du dir ne neue karte kaufen willst sag wieviel geld du zur verfügung hast und was für ein restsystem du hast, denn bekommst du hier auch eine gute kaufempfehlung... auch wenn der thread denn wieder ausartet xD
    s' glatscht glei!

  3. #3
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger
    Ich möchte eigentlich nicht mehr als 80 € ausgeben.
    Restsystem:
    Intel Pentium 4; 2,66 GhZ
    768MB DDR1 RAM
    (bisher: ATI Radeon 9250 und davor Nvidia GForce 4200Ti)
    Microstar International Mainboard
    Phoenix 6.00 BIOS
    Avance AC'97 Audio

    Daten entnommen von SiS Sandra Lite 2007

    PS: Mein PC ist der ALDI-Rechner von Ende 2002

    PPS: ThanX for Help
    blubb.

  4. #4
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    also schliess ich mal ganz stark auf nen agp slot...

    ne gute graka für 80€ wird schwer, bei 150€ bekommst du schon was richtig feines.. aber wirklich lohnen tut es sich das bei dem geld nicht..

    ach und wenn du mehr grafikleistung haben willst, bau die 4200ti wieder ein
    s' glatscht glei!

  5. #5
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger
    Das Prob. is, dass ich wahrscheinlich Ende des Jahres n neuen pc krieg, und ich mich frage ob sich das jetzt noch lohnt. Drum wollt ich nich so viel geld ausgeben
    THX
    blubb.

  6. #6
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    also lohnen tut es sich dann nicht mehr...
    aber wenn du mehr grafikleistung haben willst bau wirklich die 4200ti wieder ein die unterstützt zwar nicht so alles mögliche, aber hat trotzdem mehr leitung bei spielen usw...

    Und informier dich vorher gut, bevor du den rechner kaufst und lass dir nicht so nen mist wie deine jetzige grafikkarte andrehen
    s' glatscht glei!

  7. #7
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger
    Danke für den Tipp, die Grafikkarte hat mir n kollege angedreht, und der meint immer er wüsste alles und sein technik kram wär der beste, weil seine brüder ja informatik studieren würden. Ich hab die karte gegen meinen röhrenmonitor getauscht...

    Und was den neuen pc betrifft, so spekulier ich auf den Aldi-PC im November (den normalen, der Gamer is mir zu teuer).
    THX FOR HELP
    blubb.

  8. #8
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Das wäre dann:

    Prozessor Pentium D830 (2 x 3,0 GHz)
    Hauptplatine MSI MS-7204
    Arbeitsspeicher 1024 MB DDR2 PC4300
    Grafikkarte MSI MS-V035 (Geforce 6700XL, 128 MB GDDR3)
    Festplatte Seagate ST3250823AS / 238,5 GB
    Leselaufwerk Sony DDU1615 (CD/DVD: 16-/48fach)
    Brenner Sony DW-Q31A
    Betriebssystem Windows XP Home SP2
    Anschlüsse 6 USB, 3 Firewire, Netz 10/100, Audio, Video, Scart
    Weitere Ausstattung WLAN 802.11b/g, Bluetooth, Speicherkartenleser, Digital-/Analog-TV- und Radio-Tuner-/Modem-Karte


    Benchmarks
    Office (Min.) 9:34 (Best 4:29)
    Grafik (Min.) 20:47 (Best 7:07)
    Multimedia (Min.) 18:52 (Best 15:16)
    3D (Bilder/s) 43,1 (Best 60,6)
    All-Over (Index) 879 (Best 879)
    Stromverbrauch (Watt)
    Betrieb/Standby 145,7/6,0 (Best 48,3/2,3)
    Shutdown/Aus 5,0/0,0 (Best 1,7/0,0)
    Betriebsgeräusch (dB(A))
    Ruhe/Last 25,7/30,7 (Best 17,6/21,9)
    Verarbeitung gut
    Service/Garantie 01805/633466 (0,12 Euro/Min.) / 36 Monate

    Anbieter Aldi
    Die Grafikkarte ist somit eine leicht aufgebohrte 6600 GT mit der man ordentlich zocken kann

  9. #9
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger
    Verdammt gut informiert. Ich lese aus deinem Post, dass der PC empfehlenswert ist. Find ich klasse weil mir mein toller GrafikKarten Empfehlungsmeister (s.o.) ständig in den Ohren liegt, dass der Aldi PC ja so schlecht und viel zu teuer wäre, und das man sich, wenn man richtig zocken will sich den PC selbst zusemmenstellen muss. Alles Schwachsinn.
    THX FOR MESSAGE
    blubb.

  10. #10
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Öhm er hat nicht ganz unrecht. Wenn man einen richtig guten PC haben will sollte man selber alles zusammenkaufen/bauen. Bei Aldi PCs ect gibbed immer irgendwo ne Schwachstelle meistens Grafikkarte wo dann der Dreck der Kartenfirmen reingehaun wird (und sowas preisen die dann als extrem gute Leistung an )

    Ich selber habe die 6600GT und kann bislang alle SPiele (zum teil mit Abstrichen) flüssig und mit guter Quali spielen, auch SPiele wie HL², Doom³ ect.

    Bei dem PC weiß ich zb. ned von welcher Marke ist der Ram, welcher Soundchip ist onboard (was ich btw auch kakke finde Sound onboard)

    Ich selber habe alles zusammengekauftbaut bei meinem Hauptrechner. und den Aldi Rechner den ich fürs inet nute etwas umgerüstet, dh die schlechten Komponenten gegen bessere aus meinem Lager ausgetauscht

  11. #11
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    oder die festplatten sind extrem beschnitten bei fertigcomputern... am besten ist echt das selber zusammen basteln... meist ist es auch günstiger und es fällt einiges an kram raus was man überhaupt nicht braucht
    s' glatscht glei!

  12. #12
    Die Aldi-PCs versuchen sich als Eierlegendewollmilchsau und das ist ihr einzig wirklicher Kritikpunkt. Denn Qualität, Garantie, Umfang und Leistung stimmen im Großen und Ganzen.

    Der Preis wird allerdings auch durch Komponenten hochgetrieben, die nur die wenigsten wirklich nutzen, wie etwa DVBT-Empfänger, Kartenlesegeräte oder Infrarot und Bluetooth-Schnittstellen.

    Möchtest du einen reinen, schnellen Spiele-PC, dann bastel dir lieber (oder lass es im Falle von wenig Wissen machen) einen PC aus Einzelkomponenten.

    Wenn du ein auf 3 Jahre sicheres All-Inclusive Paket suchst, mit dem man sowohl spielen als auch umfassend arbeiten kann, dann kann das auch der Discount-PC.

  13. #13
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger
    Ich verlass mich eigentlich am liebsten auf den Aldi Rechner, denn wenn mal ein problem da ist, weiß ich, dass ich das dann auch schnell gelöst krieg, wenn ich gezwungen bin den Support zuz nutzen. denn der ist eigentlich wirklich gut. Und so sachen, wie zum beisispiel ne neue Grafikkarte kann man ja bei bedarf auch nachrüsten.
    blubb.

  14. #14
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    nur dann verlierst du die gesamte garantie
    am besten ist es wenn du zu einem computerhändler gehst und da dir nen gutes system zusammen stellen lässt, am besten bei 2-3 und die denn vergleichst... zu not kannst du denn immer zu dem laden und es wird dir repariert...
    nur bei onlineshops ist das ganze nicht so einfach...

    wenn du mehr für den geld haben willst ist das zusammenstellen echt besser
    s' glatscht glei!

  15. #15
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Mein letzten PC hab ich im Fachhandel gekauft. (Vor 7 Monaten)
    Den Scaleo von Futijtsu-Siemens.

    Sollte mich 1200 € kostet. Hab um 100 € runtergehandelt und die haben mir noch anstatt ner X800 eine X850 XT eingebaut. (Nach zähen verhandlungen)
    250 Giga Festplatte, 1024 Ram, mit Bluetooth und Kartenleseteilen
    AMD 64 3700+ Prozessor und noch anderer Schnickschnack ist auch dabei.

    Weiss nicht was die Aldi PCs kosten. Aber vielleicht sollteste dich mal im
    Fachhandel umsehen und mal das Gespräch mit einem Verkäufer suchen.
    Vielleicht kriegste da einen besseren PC fürs daddeln. Und da kannste
    eventuell noch handeln.

  16. #16
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger
    Das problem ist, dass ich bei aldi weiß, dass da alles drin ist. wenn ich einen von fujitsusiemens hp oder einem anderen hersteller nehme, dann weiß ich nicht unbedingt ob da vllt noch was fehlt. ansonsten gute idee
    thx
    blubb.

  17. #17
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Wenn du den Rechner selberzusammen stellt (auch wenn du ihn nicht selber zusammenbaust) weißte ja auch was drinne ist. Wichtig ist bei vernünftigen Rechnern auf MArken zu setzten bei allen Komponenten.

    Zb sollte man kein Noname Netzteil nehmen sondern Marken wie be quiet ect

  18. #18
    Schütze
    Avatar von Sele
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Alter
    24
    Beiträge
    95
    Nick
    UndeadScavenger
    Darum gehts nicht, es geht eher darum, dass ich nie weiß, ob ich vllt was vergessen hab. Und selbst wenn ich das ding irgendwo zusammenbauen lassen sollte, wenn irgendwas dran ist, was denn dann? Ein Freund von mir hat sich auch einen rechner zusammenstellun/bauen lassen, und das ding ist ewig kaputt. aber garantie is nich. Und so weiß ich, ich hab n guten support und das ding läuft. Und außerdem wird das verdammt teuer sich son ding zusammenzustellen. auf jeden fall teurer als bei aldi.
    maschaun was ich mach...
    blubb.

  19. #19
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    muss nicht unbedingt teurer werden, kommt ganz auf die Bauteile an bzw was am wichtigstens ist wie Graka Mobo ect.

    Auch kommt es drauf an WO du die Sachen kaufst/zusammen bauen lässt.

    Wenn eine Firma PCs zusammenbaut muss sie so weit ich weiß auch Garantie/Support dafür geben. Außerdem ist auf jedem Bauteil 2 Jahre Garantie.

    Wenn du Aldi PCs aufrüstest verlierst du die Garantie und bei Problemen wars das mit Support......

  20. #20
    Zitat Zitat von Thunderskull
    muss nicht unbedingt teurer werden, kommt ganz auf die Bauteile an bzw was am wichtigstens ist wie Graka Mobo ect.
    Mit deinem Tipp der Markenteile, kommt er auf alle Fälle teurer

    Auch kommt es drauf an WO du die Sachen kaufst/zusammen bauen lässt.
    ok...

    Wenn eine Firma PCs zusammenbaut muss sie so weit ich weiß auch Garantie/Support dafür geben. Außerdem ist auf jedem Bauteil 2 Jahre Garantie.
    Garantie (je nach Ware in unterschiedlichen Zeiträumen) ja, Support nein. Support ist aber sehr oft nur kommerziell via Hotline vorhanden. Hier die Bestimmungen am Beispiel von Alternate (man beachte den Unterschied von Gewährleistung und Garantie).

    Wenn du Aldi PCs aufrüstest verlierst du die Garantie und bei Problemen wars das mit Support......
    Nein, nur die Garantie der speziellen Hardware erlischt dadurch, wird aber äquivalent durch die Garantie des Herstellers der zB neuen GPU ersetzt. Ähnlich wie beim Auto. Wenn du da Aluwalzen draufziehst, dann erlischt ja auch nicht gleich die Garantie des gesamten KFZ.

    Es gibt große Händler (ein Beispiel, das aber techn. Wissen voraussetzt), bei denen du dir ein System zusammenstellen kannst. Was du vergessen hast bzw. wenn Bedarf besteht, kannst du ja nachrüsten. Bei Dell etwa kannst du aus einem Grundkonzept diverse Erweiterungen bestellen.

    Für den unbedarften Endanwender, der sowohl arbeiten als auch spielen möchte und für so ziehmlich jede Eventualität fähig sein will, ohne zu viel Geld auszugeben und trotzdem im Falle des Falles Schutzrechte über einen längeren Zeitraum beanspruchen will, der kommt mit den großen Discount-PCs (Lidl, Aldi) nicht schlecht.

    Es gibt auch spezielle Seiten, die sich auf diese spezialisiert haben und bei Problemen weiterhelfen können. www.discountfan.de oder www.computist.de wären dafür Beispiele.

    Wer aber selber hinter die Technik steigen will, genau weiß, was er will und wie man es gebraucht, den höchsten technischen Leistungsstand sucht, der wird besser beraten sein, wenn er sich einen PC selbst zusammenstellt und zusammenbaut. Garantie bzw. Gewährleistungsrechte besteht dann zumeist auf den Komponenten selbst, nicht aber auf dem Gesamtsystem.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •