+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
Like Tree8x Danke

[OC] i5 3570K

Eine Diskussion über [OC] i5 3570K im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Moin, hatte vor ein paar Wochen neue Hardware bestellt. Heute kam der Kühler, ein Scythe Mugen 3. Nach einer halben ...

  1. #1
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13

    [OC] i5 3570K

    Moin,

    hatte vor ein paar Wochen neue Hardware bestellt.
    Heute kam der Kühler, ein Scythe Mugen 3.

    Nach einer halben Stunde Montage war der Kühler drauf. Der lief auch ziemlich geräuschlos.
    Der CPU war schon von meinem alten (nicht boxed) Kühler auf 4,3 Ghz getaktet, deswegen habe ich es dabei belassen.

    Wie dem auch sei, Prime läuft jetzt ein bisschen und stresst die CPU, aktuelle Temperatur bei 63°C (Max. bei 75°C).
    Ich habe von Leuten gehört, die es auf 5 Ghz+ geschafft haben sollen (Lüftkühlung).


    Habe dann interessenhalber den Multiplier auf 45 gesetzt (4,5 Ghz). Und zack, das gesamte System lief instabil.
    Okay, also Vcode um 0.005V hochgedreht, immernoch beschissen.
    Dann nochmal um 0.005V hoch gedreht, immernoch beschissen.

    Hab' den Spaß dann wieder auf System- defaults gestellt und wieder auf 4,3 Ghz getaktet, läuft bisher super.


    Mache ich etwas falsch oder wieso ist die Temperatur so relativ hoch?
    Als Wärmeleitpaste würde die vorhandene des Kühler benutzt (dachte, dass die möglichst hochwertiges Zeug dabei packen, damit man bloß zufrieden ist).

    Beim Einbau ist mir aufgefallen, dass der Sockel für den Kühler (das Teil das unter das Motherboard kommt) nicht wirklich das Motherboard berührt.
    Habe dann mit sorgsamer Gewalt (hoffentlich) den Kühler befestigt bekommt.
    Jedenfalls war dann der Sockelaufsatz etwas gebogen. Vielleicht ist ja jetzt der Kühler etwas von der CPU abgehoben. Ich weiß es nicht genau.
    Der Einbau war auf jeden Fall ein Akt.


    Vielleicht hat noch jemand anders hier ein paar Meinungen über den Kühler. Wäre schön zu wissen, dass man nicht alleine verkackt hat.


    Bin übrigens mega inkompetent im BIOS. Würde gerne mal den CPU Kühler auf Anschlag fahren, habe aber keine Ahnung wie.
    Habe zwar bei der Steuerung "PWM" gelesen, kenne dies aber nur aus dem E-Technik Unterricht und habe halt die Finger davon gelassen.


    Danke im Vorraus!


    Specs:
    ========================
    CPU: i5 3570K
    CPU Kühler: Scythe Mugen 3
    MoBo: GA-Z77-D3H
    RAM: 4x 2GB Kingston @ 1333Mhz

    ========================

  2. #2
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Nimms mir nicht übel aber dein MB ist nicht schlecht aber auch nicht wirklich zum takten geeignet, außerdem was für ein Netzteil hast du?

    Ich würde ich es jeden abraten ohne jegliche Kenntnis zu übertakten.

    Was willst du damit überhaupt beweisen, bzw warum willst du überhaupt ein so teure CPU takten, den Spiele werden damit mit Sicherheit nicht schneller laufen

    BTW: Warum verzichtest du auf die 3 Jahre Garantie mit einer tray CPU?

  3. #3
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Nimms mir nicht übel aber dein MB ist nicht schlecht aber auch nicht wirklich zum takten geeignet, außerdem was für ein Netzteil hast du? NoName 650Watt

    Ich würde ich es jeden abraten ohne jegliche Kenntnis zu übertakten. Man kann keine Kenntnisse durch nichts tun erlangen (mMn.)

    Was willst du damit überhaupt beweisen, bzw warum willst du überhaupt ein so teure CPU takten, den Spiele werden damit mit Sicherheit nicht schneller laufen Aus dem Grund den du gerade zerstört hast! Verdammt. ^^

    BTW: Warum verzichtest du auf die 3 Jahre Garantie mit einer tray CPU? Aus dem selben Grund wieso ich meine Grafikkarte am ersten Tag auseinander genommen habe oder mein Handy gejail- breaked habe: Erfahrungen sammeln. Und die damit verbundenen Nachteile.

  4. #4
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Zitat Zitat von zokker13 Beitrag anzeigen
    1. NoName 650Watt
    2. Man kann keine Kenntnisse durch nichts tun erlangen (mMn.)
    3. Aus dem Grund den du gerade zerstört hast! Verdammt. ^^
    4. Aus dem selben Grund wieso ich meine Grafikkarte am ersten Tag auseinander genommen habe oder mein Handy gejail- breaked habe: Erfahrungen sammeln. Und die damit verbundenen Nachteile.
    1. Damit wirst du mit Sicherheit nicht ordentlich takten können
    2. Stimmt, aber hol Dir vorher mehr Infos rein bevor du willkürlich im BIOS/UEFI rumdrehst
    3. Tja^^
    4. Das hast du wohl nicht richtig verstanden, die tray CPU's haben nur ein Jahr lang Garantie und die Boxed 3
    Oder habe ich was falsch verstanden?

  5. #5
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Also wenn ich so viel Geld für sone CPU MB usw ausgebe, WARUM wird bei einer der wichtigsten Komponenten dann gespart? (Netzteil)

    Bezüglich Wärmeleitpaste die würde ich mal kontrollieren ob die auch gut verteilt ist und keine Lücke zwischen CPU und Kühlkörper ist, desweiteren sollte da silberne Wärmeleitpaste drauf mit 99% Silberanteil.

    Luftkühlung hat seine Grenzen, obei ich auch nicht versteh wozu man das noch übertakten muss Oo wenn du ,,Erfahrungen" sammeln willst mit OC dann kauf dir ne Wakü

  6. #6
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    Bezüglich Wärmeleitpaste die würde ich mal kontrollieren ob die auch gut verteilt ist und keine Lücke zwischen CPU und Kühlkörper ist, desweiteren sollte da silberne Wärmeleitpaste drauf mit 99% Silberanteil.
    CPU und Kontaktfläche des Kühlkörpers vorher ordentlich reinigen und was viele falsch machen ist, dass sie zu viel Wärmeleitpaste auftragen. Am besten du nimmst ein kleinen Rundpinsel mit synthetischen Haaren und trägst die Wärmeleitpaste möglichst dünn auf, da die Paste nur die Unebenheiten ausgleichen soll und nicht die Wärme auf den Kühler übertragen soll

  7. #7
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    BTW. wenn dir die Garantie egal ist und du genug Geld hast dann kannst du natürlich auch noch das machen:


  8. #8
    Hauptgefreiter

    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    395
    Name
    Hendrik
    Die Temps sind doch nicht Hoch, ist genau da wo sie sein sollte. Bei 4,5+ Ghz geht die locker auf jenseits der 80°C ^^

    Aber wie schon gesagt, diesen CPU zu übertakten bringt dir beim Gamen nichts.
    Es steigert nur den Stromverbrauch, senkt die Lebensdauer des CPU, Netzteil und MB, sowie erlischt deine Garantie. (Jedoch schwer nachzuweisen das man OC hat...)

    Ich würd dir sogar dazu Raten das Ding zu untervolten. :P

  9. #9
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Zitat Zitat von HendrikZ Beitrag anzeigen
    Die Temps sind doch nicht Hoch, ist genau da wo sie sein sollte. Bei 4,5+ Ghz geht die locker auf jenseits der 80°C ^^

    Aber wie schon gesagt, diesen CPU zu übertakten bringt dir beim Gamen nichts.
    Es steigert nur den Stromverbrauch, senkt die Lebensdauer des CPU, Netzteil und MB, sowie erlischt deine Garantie. (Jedoch schwer nachzuweisen das man OC hat...)

    Ich würd dir sogar dazu Raten das Ding zu untervolten. :P
    Troll! Wenn es nichts bringt ist es wurscht.
    Beim SC2 zocken hatte ich konstante 30 FPS (min.) bin zufriednen.


    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    Also wenn ich so viel Geld für sone CPU MB usw ausgebe, WARUM wird bei einer der wichtigsten Komponenten dann gespart? (Netzteil) Ich hatte persönlich noch keine Probleme mit "wurst" Netzteilen. Solange keine Funken sprühen oder mein PC ständig aus geht, bleib ich dabei. Wobei ich sagen muss, dass mein alter 500W von einen renomierten Hersteller 4Jahre+ gehalten hat. Naja. ^^

    Bezüglich Wärmeleitpaste die würde ich mal kontrollieren ob die auch gut verteilt ist und keine Lücke zwischen CPU und Kühlkörper ist, desweiteren sollte da silberne Wärmeleitpaste drauf mit 99% Silberanteil. Verteilt ist sie. Hab leider keinen kleinen Spachtel oder sonstiges, sah aber gut verteilt aus als ich den Kühler abgenommen hab. Zum Silberanteil kann ich leider nichts sagen.

    Luftkühlung hat seine Grenzen, obei ich auch nicht versteh wozu man das noch übertakten muss Oo wenn du ,,Erfahrungen" sammeln willst mit OC dann kauf dir ne Wakü Unrecht hast du nicht.

  10. #10
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst mach neue WLP drauf die du selbst gekauft hast, da reicht zur not auch ein bischen Frischhaltefolie um den finger zum verteilen

    Ich persönlich würde meine gesamte Resthardware keinem Noname NT anvertrauen dafür wären mir dann die Kosten im Nachhinein zu hoch

  11. #11
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Ich wette das mein 430 W BeQuiet NT deutlich mehr OC Leistung besitzt als dein Noname NT!

  12. #12
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    *ausgrab*

    Ist zwar für die CPU, würde aber sagen, dass das hier rein passt.
    Da ihr mich mit meinem Netzteil mobbt:

    Bekomme immer wieder BSoD...
    Ich habe, ehrlich gesagt, keine Ahnung warum.

    Der Bluescreen an sich liefert keine Information.
    Nichtmal einen Fehlercode.

    Habe darauf hin versucht Windows 7 zu installieren.
    Dann ist der Bluescreen aber schon bei der Installation vom OS aufgeploppt.

    Nach einigen Versuchen hatte ich Windows 7 installiert bekommen.
    Naja, hab' später nen' Memtest durchgezogen - keine Probleme. (Werde aber bei Möglichkeit die Kontakte reinigen...)
    Habe dann meine Grafikkarte und alle Festplatten abgezogen (außer die Boot- Festplatte). BSoD war immernoch da.

    Da das Motherboard und CPU recht neu ist, schließe ich das mal aus.
    Bleibt noch das Netzteil.
    Kann man das nachprüfen? Müsste nicht eine Meldung wie "NO_POWER" oder sowas ausgegeben werden?


    Wäre cool, wenn jemand pauschal eine Lösung hat!

    Erm. wollte mir dann auch ein "echtes" Netzteil kaufen.
    Über 100€ soll es nicht kosten.

    Habe ein bisschen nachgesehen. Aber ich bin völlig überfordert.
    Es gibt einfach zu viel Auswahl!

    Kriterium:
    - Wie gesagt, max. 100€
    - Stabilität > Leistung (Wenn ich beim Coden einen BSoD bekomme könnte ich töten)
    - Modulares Kabelmanagement wäre sehr geil

    Netzteile von Be Quiet haben bei mir persönlich versagt.


    Wäre nett, wenn mir einer seine Erfahrung mit NT xy berichten könnte.


    Was noch im PC ist:
    CPU: Intel i3 3570 K (@4GHz)
    Motherboard: Gigabyte GA-Z77-D3H
    RAM: 4x Kignston 2 GB - 1333MHz
    Grafikkarte: XFX HD 6870
    Festplatte 1: Samsung 830 - 250GB
    Festplatte 2: Samsung bla @ 5600 RPM - 500GB
    Festplatte 3: WD Green Caviar (oder so) @ 7200 RPM - 1000GB
    Festplatte 4: WD Blue Cariar @ 5600 RPM - 500 GB

    Habe noch drei weitere externe Festplatten die aber zur Zeit der BSoD aus waren.

  13. #13
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Targan oder Enermax sind ebenfalls gut

  14. #14
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    be quiet! ist auch sehr gut und mehr als 550 watt brauch es nicht, außer du hast vor ne zweite GraKa einzubauen.

    http://geizhals.de/674412

    Was dein BSoD aneht: http://www.chip.de/downloads/BlueScr..._37830608.html

  15. #15
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    be quiet willer ja ned mehr wobei ich nichts anderes mehr haben möchte ^^

  16. #16
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Vermutlich einmal kaputte Ware abbekommen (was bei jedem Hersteller der Fall sein kann) und schon ist auf einmal alles von den schlecht

    Hab selber eins von be quiet (sogar selber Baureihe) und das ist wohl das leiseste und beste NT was ich je hatte

  17. #17
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Ich muss sagen, für den Preis überlege ich mir das nochmal!
    Be Quiet ist ja in aller Munde...
    Das gepostete NT schaut aber seltsam aus. Seh' ich das richtig, dass es eine Art Misch- Kabelmanagement ist?
    Ich schlaf' lieber nocheinmal drüber.

    Danke für den BSoS Link.
    Dummerweise wird der BSoD von heute nicht angezeigt (der garkeine Meldung gegeben hatte).
    Verstehe das nicht... Könnte kotzen. :/

  18. #18
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Die Kabel die aus dem NT rauskommen sind die für's Mainboard, die du unbedingt brauchst

    Was den BSoD angeht muss das Programm laufen während der Blackscreen auftaucht

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •