+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Mehrere Windows installiert

Eine Diskussion über Mehrere Windows installiert im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Hiho. Vor kurzem hatte mein Windows ne totale Macke. Ich hab daraufhin ein weiteres Windows installiert (anstatt zu formatieren) um ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW

    Mehrere Windows installiert

    Hiho.

    Vor kurzem hatte mein Windows ne totale Macke. Ich hab daraufhin ein weiteres Windows installiert (anstatt zu formatieren) um wichtige Daten zu sichern (an die Ordner kommt man ja so noch ran). Daraufhin ging aber dann plötzlich das alte Windows wieder, weswegen ich das neue Windows wieder gelöscht habe ^^ Allerdings wird nun immernoch beim Hochfahren gefragt, welche Windows Version gestartet werden soll (schwarz-weißer Bildschirm vor dem Windowsladescreen). Logischerweise möchte ich, dass dieses Auswahlmenü nicht mehr angezeigt wird, da nun auch nur noch 1 Windows vorhanden ist.

    Gibt es ne Möglichkeit das zu entfernen ohne zu formatieren?

  2. #2
    http://de.wikipedia.org/wiki/Master_Boot_Record

    Windows-Versionen basierend auf Windows NT

    Die Microsoft-Windows-Versionen der NT-Linie (z. B. NT 4, W2K und XP) überschreiben den Boot-Loader (die ersten 446 Bytes des MBR) bei jeder Neuinstallation zwar auch, berücksichtigen aber noch vorhandene Informationen über ein anderes Betriebssystem aus dem Hause Microsoft, also MS-DOS und andere Windowsversionen. In diesem Fall wird dann ein kleiner Bootmanager mit Auswahlmöglichkeit zwischen den verschiedenen installierten Microsoft-Betriebssystemen aktiviert.

    Für Windows 2000 und XP gibt es die Wiederherstellungskonsole, hier dienen die Befehle fixmbr und fixboot (nur für x86-Systeme) zur Reparatur des MBR.
    ka ob es das ist, aber mir fällt da spontan nur der mbr ein und laut wiki scheint es ja zu passen

  3. #3
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    fdisk /mbr

  4. #4
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Danke, aber:

    Hab 2 FDisk Versionen getestet, beide spinnen rum und können anscheinend nich den Bootmanager lesen oder mucken wegen Bios rum... Kurzum ich komm bei denen gar nich dazu nen Befehl einzugeben.

    Hab auch die Wiederherstellungskonsole installiert und die Befehle fixmbr und fixboot benutzt. Bei beiden zeigt es an, dass sie erfolgreich waren, trotzdem erscheint der Auswahlbildschirm nachwievor, nur dass nun ebenfalls die Wiederherstellungskonsole in diesem Menü dazugekommen is... (da frag ich mich btw wie ich die dann da wieder wegbekomm, sonst wird ja trotzdem weiterhin nen Menü angezeigt, selbst wenn ich das Windows-Problem wegkrieg)

    Ist also einer so gütig und kann mir sagen was es damit auf sich hat oder mir sonst irgendwie helfen? ^^
    Geändert von freezy (28.01.2007 um 22:50 Uhr)

  5. #5
    Scarlett akA Lulu
    Avatar von rabbitbrain
    Registriert seit
    12.09.2004
    Beiträge
    12.182
    Nick
    AFFElulu & s.o.
    du kannst doch auch die wiederherstellung im Windows benutzen

    Start/Programme/Zubehör/Systemprogramme/Systemwiderherstellung .. irgendwie da solltest du das finden

  6. #6
    lol das gleiche prob hab ich auch freezy...das is vol bescheuert. soweit ich weiß muss

    man neu formatieren...

  7. #7
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von OmALuTz Beitrag anzeigen
    lol das gleiche prob hab ich auch freezy...das is vol bescheuert. soweit ich weiß muss

    man neu formatieren...


    Äh? Formatieren = umgsl. "Dateien von der Festplatte entfernen"

    Soweit ich weiß, hat das nichts mit dem MBR zu tun
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  8. #8
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    hast du irgendwas an deiner hardware verändert zwischen den zwei installationen? also master/slave mäßig? ist der bootmanager auf einer partition oder 'fest' im mbr?

    ich meine mich erinnern zu können dass man zumindest bei windows xp pro irgendwo auch direkt an den bootmanager zugreifen konnte.. (boot.ini?)
    wenn die reparationskonsole nicht funktioniert kannst du zusätzlich noch ne linux live cd booten(also falls mal alle partitonstabellen im arsch sind oderso, damit kann man eigentlich immer zur not Grub installieren)

  9. #9
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Formatieren = Inhaltverzeichnis löschen, nicht Daten selber

    Sind alle Betriebssysteme auf einer Pladde oder auf verschiedenen? egal ob Partition oder rela HDD

  10. #10
    Clanleader
    Avatar von Contempt
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    Jena
    Alter
    30
    Beiträge
    2.407
    Name
    René
    Clans
    How about: nope?
    Start -> ausführen -> Msconfig -> BOOT.INI -> Da die "gelöschte" Version einfach kicken. Wenns nicht klappt, Winsuche benutzen und Boot.ini suchen, da ggf. den krams rauslöschen.

    Bzw, um sicherzugehen aufs auf die richtige ist, erstmal hinter dem WINDOWS="Microsoftbla" diesen Namen ändern, damit man sicher sein kann das es auch die richtige dingens ist.

  11. #11
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    Formatieren = Inhaltverzeichnis löschen, nicht Daten selber

    Sind alle Betriebssysteme auf einer Pladde oder auf verschiedenen? egal ob Partition oder rela HDD
    Kommt auch noch auf die Art des formatierens an


    im Endeffekt geht es lediglich darum, dass Formatieren ungefähr so sinnvoll wäre, wie beim Ertrinken den Fallschirm zu öffnen um sich in den Fäden noch zu verknoten.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  12. #12
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Wenn die Pladde beim formatieren überschrieben werden würde, dann wäre es löschen der Dateien, so wird nur das Inhaltverzeichnis gekillt

  13. #13
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von IgnAtZ Beitrag anzeigen
    Start -> ausführen -> Msconfig -> BOOT.INI -> Da die "gelöschte" Version einfach kicken. Wenns nicht klappt, Winsuche benutzen und Boot.ini suchen, da ggf. den krams rauslöschen.

    Bzw, um sicherzugehen aufs auf die richtige ist, erstmal hinter dem WINDOWS="Microsoftbla" diesen Namen ändern, damit man sicher sein kann das es auch die richtige dingens ist.
    Jo dort sind sie tatsächlich aufgeführt und so konnte ich auch die "defekten" Windows Versionen entfernen. Nur frag ich mich, wie ich da jetzt die Wiederherstellungskonsole rausbekomme!? Dort gibt es keine Option was zu löschen, sondern nur das falsche Einträge automatisch entfernt werden. Weil bei jedem Neustart müsste ich ja nachwievor zwischen dieser und meinem Betriebssystem switchen können (was ich nich will).

    Ein boot.ini als Datei findet es nicht, nur "boot.ini.backup". Von daher kann ich es dort nich direkt rauslöschen. Hab auch selbst nochmal im Windows und im system32 Ordner geguckt und dort keine boot.ini gefunden

    Wegen den Fragen oben: Die sind/waren alle auf derselben Partition.

  14. #14
    Clanleader
    Avatar von Contempt
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    Jena
    Alter
    30
    Beiträge
    2.407
    Name
    René
    Clans
    How about: nope?
    Wiederherstellungs konsole? Hä? Erklär mal genauer was du damit meinst. Und, kopier dir mal die Boot.ini.backup, und benenn sie mal um in "Boot.ini" und dort trägste ein wie dein Windoof booten soll.

  15. #15
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Und in welchen Ordner soll die? Das Backup ist in C:\Windows\pss.
    Hab's umbenannt und da steht natürlich das drin wie unter msconfig. Hab die überflüssigen Sachen gelöscht, aber irgendwie muss es ja jetz noch drauf zugreifen

    Wiederherstellungskonsole siehe Hilfe oder Wikipedia ^^ Damit kann man den MBR reparieren lassen. Auswählen kann man die nach Installation (von der XP CD) auch in dem Auswahlbildschirm. Nur ist das ja jetzt überflüssig, da ich das Problem durch die andere Methode beheben konnte. Wie krieg ich die nun wieder weg? ^^


    €dit:
    Hab das hier in der Windows Hilfe gefunden:
    So löschen Sie die Wiederherstellungskonsole
    Öffnen Sie Arbeitsplatz.
    Doppelklicken Sie auf die Festplatte, auf der Sie die Wiederherstellungskonsole installiert haben.
    Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.
    Klicken Sie auf Alle Dateien und Ordner anzeigen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen), und klicken Sie auf OK.
    Löschen Sie den Ordner \Cmdcons aus dem Stammverzeichnis.
    Löschen Sie die Datei Cmldr aus dem Stammverzeichnis.
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Boot.ini, und klicken Sie auf Eigenschaften.
    Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreibgeschützt, und klicken Sie auf OK.
    Öffnen Sie die Datei Boot.ini im Editor, und entfernen Sie den Eintrag für die Wiederherstellungskonsole. Dieser Eintrag sieht etwa folgendermaßen aus:
    C:\cmdcons\bootsect.dat="Microsoft Windows Recovery Console" /cmdcons

    Speichern und schließen Sie die Datei.
    Funzt ^^ So hab ich auch boot.ini gefunden lol. Hilft dann wohl auch bei weiteren installierten Betriebssystemen.

    Danke nochmal an alle ^^
    Geändert von freezy (29.01.2007 um 12:50 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 15:34
  2. Windows neu installiert
    Von h0scHberT im Forum Technischer Support
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 19:10
  3. windows XP und cs
    Von obiwaannn im Forum Shooter
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.12.2001, 17:12
  4. Windows XP
    Von FLoorfiLLa im Forum Technik Ecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.08.2001, 23:10
  5. Windows XP
    Von FLoorfiLLa im Forum OFF-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2001, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •