+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

lan party - dangerous?

Eine Diskussion über lan party - dangerous? im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; hiho n kumpel veranstaltet ne private lanparty wo wahrscheinlich einige leute kommen die ich nich kenne keine ahnung ob man ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von Orion
    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    2.641

    lan party - dangerous?

    hiho

    n kumpel veranstaltet ne private lanparty wo wahrscheinlich einige leute kommen die ich nich kenne

    keine ahnung ob man über lan in den pc von wem anders eindringen kann, vielleicht gibts da ja solche freaks, kann ich mich vor sowas irgendwie schützen falls das passiern sollte?

    hab mal gehört es gibt so programme wo n anderer die komplette kontrolle über den eigenen pc hat und man selber kann dann garnixmehr machen
    gibts vor sowas zum beispiel schutz? irgendwelche tollen programme?

    oda is lanverbindung mit andern computern völlig ungefährlich?

  2. #2
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D



    Das beste einfach damit des Kabel trennen. Effektiven Schutz gibt es soweit nicht. Ne Software Firewall kannst du knicken. Aber was du machen kannst wenn du so ne angst vor hast. Denke mal ihr werdet über ein Switch spielen. Hänge einfach zwischen das Switch und deinen Rechner einen Router. Und mach bei dem die Konfig richtig. So das sich dein Rechner in nem andren Netz aufhält. Dann bist du Relativ geschützt.
    "Die Pizza ist frisch gekocht die kommt nämlich frisch vom Steinofen"

  3. #3
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.260
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ne kleine private lanparty....angenommen ich merke das jemand mich hakt oder gar übernimmt...was würdest du denn machen?

    hab schon ein paar lans gemacht und mitgemacht und mir is sowas noch nicht untergekommen noch wüsste ich davon das es mal passiert ist
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  4. #4
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Ich hab mich immer bei Macbeth eingehackt, aber er hats nie mitbekommen das ich die Maus zu seinen ungunsten verissen habe und er somit viele wichtige Tuniere verloren hat

  5. #5
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Du solltest auf deinem System mal nachsehen ob es einen Gastaccount gibt, wenn ja dann diesen deaktivieren. Bei Windows XP Home (falls zutreffend) kann man sich des weiteren über den abgesicherten Modus an einem Rechner als Admin einloggen ohne ein Passwort eingeben zu müssen. Das solltest du dann gegebenenfalls ändern, Anleitungen dazu gibts im Internet ausreichend. Dann solltest du noch nachsehen (über die Netzwerkumgebung) ob du irgendwelche Ordner auf deiner Festplatte freigegeben hast, wenn ja auch deaktivieren. Zusätzlich könnte man noch ein paar Dienste per XPAntispy oder XPspy deaktivieren, halte ich bei einer LAN aber für eher überflüssig.

    Ein aktueller Virenscanner, Windows auf den neusten Stand updaten, sich nicht mit einem Account mit Adminrechten einloggen, den Rechner nie unbeaufsichtigt lassen (ausschalten oder mit Passwort sperren), ein "sicheres" (kompliziert und nicht leicht zu erratenes) Passwort zu verwenden, nicht jede Datei auszuführen/herunterzuladen ohne zu wissen was sie tut (Virenscanner benutzen!) und auch bei USB Sticks vorsichtig zu sein (USB Viren) sollte dann das übrige tun.

    Natürlich gibt es solche Programme aber "einfach so" bekommt man die nicht auf den Rechner. Meist benötigt ein Angreifer dafür Zugriff auf den Rechner und gerade im LAN ist sowas ohne direkten Zugriff auf den Zielrechner (wenn dieser keine "alten" Sicherheitslücken aufweist) nicht ohne weiteres möglich. Meist sind solche Probleme wirklich einfach Benutzerfehler, wie im Inet auch.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  6. #6
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    es gibt nur zwei gefährliche szenarien bei einer LAN

    1. Bier leer
    2. Stromausfall

  7. #7
    Fifa Liebhaber
    Avatar von iLLu`
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    14.160
    Name
    Jan
    Nick
    iLLu`
    Clans
    Zu haben!
    Wenn du sowas merkst --> Aufstehen --> dem eine in die Fresse geben --> weiterzocken.

  8. #8
    EA Fanboy
    Avatar von BackstAgE
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    31
    Beiträge
    2.554
    Name
    Sven
    Nick
    BackstAgE,TeDDy
    Clans
    aLL^in
    deine Platten sollten schonmal nicht als Netzlaufwerk freigegeben sein. Ein User sollte außerdem immer mit einem PW versehen werden. bei der Standard XP Installation gibt es zum Beispiel den " Administrator" der ist natürlich " NICHT " mit einem PW versehen , hab auf Arbeit so einige Rechner geknackt ( wenn man das knacken nennen kann )
    Ansonsten kannst du dich ruhig auf die Lan trauen. Es gibt zwar einige Programme wie Trojaner etc, aber die muss man vorher von irgendeinem Deppen ziehen bzw bekommen . Sniffen und das PW auslesen dauert halt zu lange. Hab hier zwar auch einige Boot Cds die ratz fatz PW knacken aber da müsste der User halt schon ne lange Zeit kacken gehen. ^^
    Internetsucht ???
    Online-Junkies haben sich aus dem realen Leben verabschiedet und existieren nur noch im Internet. In der Realität jenseits von Chaträumen, Spielen, Cybersex oder Schnäppchenjagd drohen Isolation, Depressionen und Entzugserscheinungen. Als süchtig gilt, wer sich privat mehr als 35 Stunden pro Woche im Internet bewegt.

  9. #9
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Zitat Zitat von `iLLu^ Beitrag anzeigen
    Wenn du sowas merkst --> Aufstehen --> dem eine in die Fresse geben --> weiterzocken.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  10. #10
    Wo man eher bei solchen Lans aufpassen muss is, dass du dir kein Virus fängst von irgendwelchen Typen die 0 Schutz auf ihrem Rechner haben und jede Spammail anklicken bzw. jede P*** Seite und jeden ICQ Message Link anklicken ... zum Glück is mir sowas selber noch net passiert, aber nen kumpel durfte nach der LAN erstmal formatieren :P

    und ansonsten das is ne LAN ... jeder der dich hackt muss in dem Raum sitzen als kannst du mit dem dann auch mal nen Wörtchen reden :P

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. LAN-party
    Von BlackFenrir im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 12:09
  2. Lan-Party
    Von Cozote im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 19:15
  3. Lan Party
    Von Theslar im Forum GERMANY.1
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.08.2002, 05:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •