Bin gerad auf der Suche nach einer neuen Maus, und habe dafür natürlich als erstes die HP von Logitech aufgesucht, da ich mit deren Produkten bisher immer sehr zufrieden war.
Hatte zuerst Microsoft Intelli Point Explorer oder so, danach ne MX500 und war von der total begeistert. Deswegen habe ich mir, als diese ziemlich versifft war und die Mausfüße runter waren, auch eine MX510 gekauft.

Zum Frühjahr soll jetzt wieder ein neuer Nager her, und ich tendiere dazu, mir ne MX518 zu kaufen...Jedoch will ich mich dem Fortschritt ja eigentlich auch nicht ganz verschließen und hab mir deswegen mal die G5 angeguckt, die auf mich einen sehr guten ersten Eindruck gemacht hat, vor allem wegen den Teflon Mausfüßen und den einbaubaren Gewichten.

Doch bei näherem Hinsehen ist mir aufgefallen, dass die bei der G5 zwar die Form von der MX5XX Reihe behalten haben, aber einen eine Zusatztaste an der Seite entfernt haben, wie scheiße ist das bitte?

Hatte auf den Seitentasten in den letzten 2 1/2 jahren immer kopieren/einfügen, was ich eigentlich am tag ca 15 mal benutze, und finde es ne Frechheit, bei einer Maus, die 20 Euro teurer ist, enfach ne Taste wegzulassen, die supernützlich ist und keinen stört.

Bei allen Mäusen der G-Reihe wurde die Taste weggelassen und ich kann beim besten Willen nicht versehen, aus welchem Grund...

hat Jemand die G5 und hatte vorher schon MX Erfahrungen? Lohnt es sich, auf die Taste zu verzichten und 20 Euro mehr auszugeben?