+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
Like Tree1x Danke
  • 1 Post By mope7

Festplatten-Problem

Eine Diskussion über Festplatten-Problem im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; kann mir jemand bei nem alten Problem, was ich hab, vielleicht helfen? Hab nen großen Lappy, dessen Festplatte von heut ...

  1. #1
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole

    Festplatten-Problem

    kann mir jemand bei nem alten Problem, was ich hab, vielleicht helfen?

    Hab nen großen Lappy, dessen Festplatte von heut auf Morgen nicht mehr ging, als dieser neugestartet werden musste...
    hab die Festplatte ausgebaut und an meinen Rechner mal extern angeschlossen... nach langen warten zeigt der mir nur ne "unformatierte" Platte an... ein Laufwerk, obwohl darauf 2 Partionen waren (Standart C und D)...
    dort sind/waren auch sehr wichtige Daten drauf, von Fotos zu Textdokumenten bis hin zu PSD-Files (Homepage Backups)...

    es wäre klasse wenn ich diese Daten doch noch retten kann...

    hab viel von irgendwelchen Programmen gelesen usw. aber hab noch keines gefunden und wahllos eines kaufen und am Ende funktioniert es nicht, wäre auch verdammt mies...

    bis dato liegt die Platte bei mir in nen Schubfach, rühre die nicht an, bis ich meine Daten vll doch noch retten konnte...

    also wer kann mir vielleicht helfen, wer hat vielleicht ahnung?

    wäre echt klasse...

    was den lappy angeht... werde irgendwann mal ne neue Platte kaufen oder wenn die alte gerettet werden konnte neu formatieren und wieder einbauen... zickt der lappy erneut rum schmeiß ich das teil auf ebay rein... -.-

  2. #2
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Das klingt nach einem mechanischen Defekt. Ich bezweifle das man das softwareseitig noch groß was machen kann.
    Möglich wäre die Reperatur/Recovery durch eine entsprechende Firma, aber ich vermute mal das die Daten darauf das nicht wert sind (?)

    *edit*
    Das heißt natürlich nicht das du es nicht mal probieren kannst. Es gibt diverse Recscue Systeme, vorrangig auf Linux Basis mit denen man es probieren kann aber die Chancen würde ich als eher gering einschätzen.
    Geändert von Little. (17.03.2012 um 17:01 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  3. #3
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Und woher kommt plötzlich der mechanische Defekt?
    Ne Firma beauftragen, öhm bei den Preisen, wahrscheinlich doch nicht so viel Wert. Aber doch wichtig. Raubkopien oder so waren jedenfalls nicht drauf, davor bräuchte ich keine Bedenken soweit haben.
    Aber es waren halt meine ganzen HP-Files drauf für die zwei alten Layouts, meine FanFics zu CnC die ich schrieb und das ohne BackUp (zu meinen Resi-FF hab ich Backups gehabt...) und halt haufen Bilder, u.a. von Exen, Videos usw. Was mir wichtig wär

    Linux-Basis, na toll wer hat nen Linux-PC für mich hehe
    und sonst mit welchen Programmen unter XP könnt man da was versuchen? zum auslesen und absichern?

  4. #4
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    das schöne an den Linux-Systemem ist, dass es fast alle (und gerade eben die Rescue Dinger) als sogenannte Live-CD gibt, d.h. nur einschieben und booten, nix mit installieren.

    Was du vorher versuchen solltest: Testdisk. Google mal danach, wenn du damit auf deine HD zugreifen kannst, dann kannste die Daten noch retten.

    Professionelle Datenrettung (hatten wir uns auch mal überlegt wegen einer abgerauchten Platte in nem "Staatsexamenlaptop") kommt dich richtig teuer. Unter 800 Euro darfst du bei einer etablierten Firma bezahlen - und das natürlich OHNE Garantie, dass da überhaupt was zu retten ist.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #5
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Nja mit Linux bin ich ja nicht so vertraut. Und booten usw. geht das mit nen Windows PC? Hm. Sry wenn ich mich dumm stell vielleicht, aber lieber so, als am Ende mehr falsch zu machen, als es die Sache wert ist

    Hm, Testdisk, okay muss ich mal danach googlen. Und wenn TD nicht zugreifen kann, meinst kann man auch nix mehr retten und nur noch Formatieren? Hm...

    Und jap das mit den Firmen ist sone Sache, hab da sogar zwei Online-Firmen gefunden, die erst ne Billanz-Rechnung machen und wo man angeblich nur zahlen muss, wenn es den wirklich geklappt hat mit der Rettung. Aber ch hab keine Lust da schon Daten einzusenden und nachher schafft man das "bissl" vll doch alleine. War zwar ne 500gb Platte, aber wichtige Daten sind nur vll höchstens 50Gb und das ist glaub schon übertrieben Aber lieber mehr als zu wenig angeben

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ja, im Normalfall läuft das so, dass man eine Art Aufwandspauschale bezahlt. Dann erhält man eine Liste mit Daten die gerettet werden können (und dazu ne Preisliste ) und kann sich entscheiden.

    Aber teuer wird es trotzdem Musst dich halt fragen ob die Daten das wirklich Wert sind. Wenn es so wichtige waren, dann hast du doch bestimmt regelmäßig Backups gemacht ? (jaja, ich troll grad, ich selbst hab mit den Backups auch erst nach dem schon erwähnten schlimmen Crash angefangen).


    Nujo, also mit den Linux Dingern: Du kannst dir ein Linux Betriebssystem einfach auf CD brennen. Dann ab ins Laufwerk und von CD booten. Das komplette Betriebssystem wird dann in den Ram geladen. Deswegen heißen diese CDs eben "Live-CDs". Damit man es eben ausprobieren kann - und wenn es gefällt, kann man direkt aus dem "Live"-Betriebssystem installieren (und nebenbei im Internet surfen auf dem selben Rechner). Ist echt ne coole Sache


    Versuch es vllt. erstmal mit einem Ubuntu Linux (oder Linux Mint) und schau ob du auf die Platte zugreifen kannst. Es ist möglich dass einfach nur die Index-Datei zerschossen ist, das bedeutet: Da sind zwar Daten drauf, aber Windows kann die nicht zuordnen.

    Ansonsten, für Testdisk gibt es auch eine LiveCD, diese hier:

    http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Livecd_DE
    Touji sagt Danke.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Wie heißt es immer so schön, man kann nicht dümmer denken (oder so) oder auch nen guter Spruch, was man nicht im Kopp hat hat man inne Beene

    Soviel zum Thema, an Backups denken Ich hab es immer hinausgezögert usw. Weil täglich neues dazu kam und ständig Backups machen, war aufwendig... und nun bereut man es, weil von heut auf morgen der Laptop meinte "ik will net mehr" -.-

    naja jedenfalls danke schon mal für deine hilfe, werd mal sehen das ich das mit testdisk erstmal versuchen, ob überhaupt zugriff ist, andernfalls würde sich ja nix groß lohnen ausser vll linux, wenn ich alles richtig verstand, mmh?

  8. #8
    Schütze

    Registriert seit
    14.07.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    64
    Hallo versuch doch mal das Programm "Clonezilla".Ist auch ein Linuxprogramm.Einfach auf CD brennen und beim booten des PC`s die Cd auswählen.
    Damit kann man ganze Festplatten klonen,d.h., alte "kaputte" Festplatte wählen und auf eine neue/leere Platte gleicher Größe oder größer alle daten kopieren.

    Dann mal schauen ob auf der neuen Platte nachschauen ob was wiederherstellbar war.

    Mfg gunner

  9. #9
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Ehm würde das klonen nicht heißen das man Fehler mit klont o.O?

  10. #10
    Schütze

    Registriert seit
    14.07.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    64
    wenn es ein mechanischer Defekt deiner alten platte ist könntest du das so umgehen und da wären deine Daten erstmal gesichert bevor diese komplett abraucht.
    Dann könntest du in aller ruhe die und das eigentliche Problem kümmern.

    Zur Platte an sich, vielleicht ist der mbr der platte hin?

  11. #11
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Der was? o.O

  12. #12
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.804
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Master Boot Record

  13. #13
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Und für mich als Hardware-Noob auf Deutsch das genaue Problem dann ^^

  14. #14
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.804
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Der MBR enthält eine Partitionstabelle, die die Aufteilung des Datenträgers beschreibt, und optional einen Boot-Loader, ein Programm, das den Bootsektor eines Betriebssystems auf einer der Partitionen startet.

  15. #15
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Ehm okay o.o

  16. #16
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.804
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    Der MBR enthält eine Partitionstabelle, die die Aufteilung des Datenträgers beschreibt,

    Stell dir das Inhaltsverzeichnis eines Buches vor

    und optional einen Boot-Loader, ein Programm, das den Bootsektor eines Betriebssystems auf einer der Partitionen startet.

    Und nun stell dir vor einer liest dir das Buch vor

  17. #17
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark-Cole
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Alter
    28
    Beiträge
    569
    Name
    Künstlername: Cole
    Ah jetz raff ichs
    Fürs clonen brauch ich aber ne komplett neue leere Platte, geht nicht wenn ich ne 1Tb Platte wo 50% was drauf ist nutzen möchte um das bissl zu clonen, richtig?
    Und das mit den Mbr wie krieg ich das mit das der den dann kaputt ist?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sata Festplatten Problem!!
    Von MaNu^ im Forum Technik Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 00:59
  2. Problem mit Festplatten Bereinigung!
    Von Crusher im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2002, 22:37
  3. problem mit cs
    Von ast126 im Forum Shooter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2001, 01:46
  4. BIG PROBLEM :(
    Von DaChJuReL im Forum United Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2001, 08:39
  5. Problem bei counter-strike!WICHTIG!
    Von CybaYoda im Forum Shooter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 08:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •