+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Fehlermeldung bei Videodateien

Eine Diskussion über Fehlermeldung bei Videodateien im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich habe folgendes Problem: Sobald ich einen Ordner öffne, in dem in irgendeiner Form Videodateien enthalten sind, erscheint auf meinem ...

  1. #1
    UF Supporter
    Avatar von Murdock
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    6.847
    Name
    Christoph
    Clans
    [-MUM-]

    Fehlermeldung bei Videodateien

    Ich habe folgendes Problem:

    Sobald ich einen Ordner öffne, in dem in irgendeiner Form Videodateien enthalten sind, erscheint auf meinem Bildschirm (mit ca 1 Sek Verzögerung) die unten angehängte Fehlermeldung. Wenn ich diese dann schließe kommt die 2. unten angehängte Fehlermeldung.
    Klicke ich dort auf 'nicht senden' verschwindet die Taskleiste, und alle Fenster, die irgendwie in Verbindung mit dem Arbeitsplatz stehen, werden geschlossen.

    Browser-, Spiele- oder andere Fenster bleiben geöffnet.

    Allerdings kann ich die erste Fehlermeldung auch geöffnet lassen (sie z.B. möglichst weit aus dem sichtbaren Bildschirm verschieben) und einfach weiter arbeiten. Ich kann dann auch weiterhin die gewünschten Dateien auswählen (ohne Einschränkung). Des einzige, was mir aufgefallen ist, was anders ist, ist, dass die Vorschau der Miniaturbilder (als Beispiel) nicht mehr aufgebaut wird. Also anstatt der Miniaturansicht ist dort einfach das Logo meines Standart-Bildbearbeitungsprogrammes.

    Mein System ist Windows XP Home Edition mit SP2

    Falls ihr noch mehr Angaben benötigt, fragt einfach nach.

    Wäre echt cool, wenn jemand dafür ne Lösung wüsste, damit die Fehlermeldung nicht mehr erscheint.

    Lg
    Christoph

    //Edit: Wenn ich auf den Link in der ersten Fehlermeldung gehe, wird mir der folgende Text in der Windows-Hilfe ausgegeben:

    Grundlegendes zur DateiausführungsverhinderungDie Datenausführungsverhinderung (Data Execution Prevention, DEP) trägt dazu bei, Schäden durch Viren und andere Sicherheitsbedrohungen zu verhindern, die durch das Ausführen von bösartigem Code aus Speicherbereichen angreifen, die nur Windows und andere Programme verwenden sollten. Dieser Bedrohungstyp verursacht Schäden, indem er einen oder mehrere von einem Programm verwendete Speicherbereiche übernimmt. Dann verbreitet er sich und beschädigt weitere Programme, Dateien und sogar E-Mail-Kontakte.

    Im Gegensatz zu Firewalls oder Antivirusprogrammen verhindert die Datenausführungsverhinderung nicht das Installieren schädlicher Programme auf dem Computer. Vielmehr überwacht sie die Programme, um zu ermitteln, ob diese den Systemspeicher sicher verwenden. Die Datenausführungsverhinderung kennzeichnet einige Speicherbereiche selbständig oder mithilfe kompatibler Mikroprozessoren als "nicht ausführbar". Wenn ein Programm Code – unabhängig davon, ob er bösartig ist – aus einem geschützten Speicherort auszuführen versucht, schließt die Datenausführungsverhinderung das Programm und benachrichtigt Sie.

    Die Datenausführungsverhinderung kann Software- und Hardwareunterstützung nutzen. Zum Verwenden der Datenausführungsverhinderung muss auf dem Computer Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) oder höher bzw. Windows Server 2003 Service Pack 1 oder höher ausgeführt werden. Datenausführungsverhinderungs-Software allein trägt zum Schutz vor bestimmten Arten von Angriffen durch bösartigen Code bei. In vollem Umfang können Sie den von der Datenausführungsverhinderung gebotenen Schutz jedoch nur nutzen, wenn der Prozessor "Ausführungsschutz" unterstützt. Diese hardwarebasierte Technologie soll Speicherbereiche als nicht ausführbar kennzeichnen. Wenn der Prozessor keine hardwarebasierte Datenausführungsverhinderung unterstützt, sollten Sie auf einen Prozessor aktualisieren, der Ausführungsschutzfunktionen unterstützt.

    Ist es sicher, ein von der Datenausführungsverhinderung geschlossenes Programm erneut auszuführen?

    Ja, aber nur wenn Sie die Datenausführungsverhinderung für dieses Programm aktiviert belassen. Windows kann weiterhin Versuche zum Ausführen von Code aus geschützten Speicherbereichen erkennen und zur Verhinderung von Angriffen beitragen. In Fällen, in denen ein Programm mit aktivierter Datenausführungsverhinderung nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird, können Sie die Sicherheitsrisiken reduzieren, indem Sie vom Softwareherausgeber eine mit der Datenausführungsverhinderung kompatible Version des Programms beziehen. Weitere Informationen zur Vorgehensweise nach dem Schließen eines Programms durch die Datenausführungsverhinderung finden Sie, wenn Sie auf "Verwandte Themen" klicken.

    Wie kann ich erkennen, ob die Datenausführungsverhinderung auf dem Computer zur Verfügung steht?

    Klicken Sie zum Öffnen der Systemeigenschaften auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerung, und doppelklicken Sie dann auf System.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert, und klicken Sie unter Leistung auf Einstellungen.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Dateiausführungsverhinderung.
    Anmerkung

    Standardmäßig ist die Datenausführungsverhinderung nur für wichtige Programme und Dienste des Betriebssystems Windows aktiviert. Wählen Sie Datenausführungsverhinderung für alle Programme und Dienste mit Ausnahme der ausgewählten aktivieren aus, um zum Schutz weiterer Programme durch die Datenausführungsverhinderung beizutragen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	videobug.jpg 
Hits:	5 
Größe:	15,7 KB 
ID:	13156   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	videobug2.jpg 
Hits:	2 
Größe:	19,6 KB 
ID:	13157  

    Geändert von Murdock (02.01.2006 um 04:03 Uhr)
    Alles hat ein Ende - nur die Wurst hat zwei
    Me@ESL

  2. #2
    Zuerst würde ich empfehlen einmal XP-Antispy zu installieren, was anscheinend nicht der Fall ist, da Bild 2 existiert.

    Hast du mal das gemacht, was dir die Windowshilfe geraten hat?

  3. #3
    UF Supporter
    Avatar von Murdock
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    6.847
    Name
    Christoph
    Clans
    [-MUM-]
    ja, ich bin mal in die angesprochende Registrierkarte gegangen, aber weiter bin ich da auch nicht gekommen.

    Woher bekomme ich 'XP-Antispy'?

    Danke schon mal für die ansatzweise Hilfe

    /Edit: XP-Antispy gibt es hier

    //Edit: Nachdem ich des Antispy jetzt einigermaßen konfiguriert habe, hat sich das 2. Fehlermeldungsfenster wie folgt verändert:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	videobug3.jpg 
Hits:	3 
Größe:	12,5 KB 
ID:	13158  
    Geändert von Murdock (02.01.2006 um 14:19 Uhr)
    Alles hat ein Ende - nur die Wurst hat zwei
    Me@ESL

  4. #4
    Das war auch so zu erwarten Das Prog unterbindet nämlich die lästigen Internetfehlermeldungen an M$.

    Was passiert denn, wenn du den Störprozess im Taskmanager beendest? Bin z.Z. noch bissl ratlos, da ich mit den Angaben noch nicht viel anfangen kann. Kann mich nur entsinnen, dass es hier schonmal jemanden gab, der mit Mediendateien solche Probleme hatte. Versuchs mal über die SuFu. Oder einfach mal warten. Vielleicht kennt ja jemand hier ne Lösung.

    Oder schau dir das hier mal genauer an:

    http://www.microsoft.com/germany/tec...es/600658.mspx

  5. #5
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Arbeite doch ma mit ExplorerXP der is fast genausoaufgebaut wie der normale Windows Explorer aber hat (zumindest für mich) einige Vorteile. Ich hatte mal das Problem das ich eine 99%tige Auslastung (zu sehen im Taskmanager) bekam wenn ich auf der Platte Videos verschieben löschen oder sonst was wollte, und nur bei Videos war das der Fall.
    Ich konnte zwar über den Taskmanager den Explorer schließen und über den Befehl Explorer im Taskmanager diesen wieder starten (da beim beenden die Taskleiste verschwindet die is da dran gekoppelt) aber konnte sogut wie nicht mehr Videos in irgendeiner Form bearbeiten.
    Mit ExplorerXP war das kein Problem mehr.
    Das Programm bekommste hier: http://www.soft-ware.net/system/date...ger/p04598.asp

    Ansonsten schalte doch die Miniaturansicht einfach aus ggf isses das schon, ich hab meine ansicht immer auf DETAILS im Explorer gestellt.
    Die Windoofproblemanzeigebildchen würd ich auch abschalten in der systemsteuerung die ham mich nur genervt....

  6. #6
    UF Supporter
    Avatar von Murdock
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    6.847
    Name
    Christoph
    Clans
    [-MUM-]
    Also, wenn ich die Miniaturansicht ausschalte, kommt die Fehlermeldung schon mal nicht mehr...
    Aber eigentlich find ich die gar nicht so überflüssig -_-

    Die anderen Ansätze werde ich später mal ausprobieren. Melde mich dann nochmal.
    Alles hat ein Ende - nur die Wurst hat zwei
    Me@ESL

  7. #7
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Zitat Zitat von Fingerhut
    Also, wenn ich die Miniaturansicht ausschalte, kommt die Fehlermeldung schon mal nicht mehr...
    geht doch, geht doch

    dann isses prob doch weg oda? Oder musst du unbedingt die Miniansicht haben? dann dauerd es doch länger bis der Explorer sich auf gebaut hat...

  8. #8
    Ne, das hängt dann wohl doch eher von der Leistung des Systems ab
    Es umgeht das Problem, löst es aber nicht. Zumindest ist es ein Ansatz zur Fehleranalyse. Wenn man jetzt noch wüsste, was den Fehler konkret verursacht.

    Da fällt natürlich die erste Frage aller Fragen

    Welche Änderung hast du an deinem PC vorgenommen? Irgendwo muss ja der Breakpoint liegen. Hast du Sicherheitspunkte erstellt, auf die man das System zurückfahren könnte. Welche Software/Hardware wurde dem System vor dem Auftreten dieses Fehlers hinzugefügt und/oder editiert, gelöscht, upgedatet, upgegradet...what ever...das musst du halt wissen.

  9. #9
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Zitat Zitat von -Admi-
    Es umgeht das Problem, löst es aber nicht.
    Hab ich ja auch ned gesagt, aber wenn man auf die Ansicht verzichten kann und alles funzt wozu noch drüber grübeln....
    Ich verwende die Miniansicht ned damit sich der Explorer schneller öffnet

  10. #10
    Das hilft hier aber nicht, zumal Fingerhut ja nur ungern auf diesen Komfort des Explorers verzichten will. Ob er sich nun in einer oder 2 Sekunden öffnet, tut da nix zur Sache.

    Aber lassen wir da besser mal ihn selbst diese Frage beantworten

  11. #11
    UF Supporter
    Avatar von Murdock
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    6.847
    Name
    Christoph
    Clans
    [-MUM-]
    So dann gehen wir mal Eure Lösungsansätze durch:

    'Über Taskmanager beenden': Wenn ich den Task der ersten Fehlermeldung beende, passiert des gleiche, wie wenn ich auf 'Meldung schließen' drücken würde - es erscheint also die 2. Meldung (welche nicht im TM angezeigt wird). Wenn ich den Prozess dazu suche (zur ersten Meldung) schickt er mich zur rundll32.exe (die wollt ich jetzt nicht beenden, kann ich aber auf Wunsch ja auch mal versuchen)

    @welche Änderungen: Eigentlich ist diese Meldung schon recht lange, wenn nicht seit Anfang an dabei. Kann mich leider nicht erinnern, ob ich da überhaupt was vor der Fehlermeldung bewusst verändert hätte.

    @ExplorerXP: Da dieser anscheinend die Miniaturansicht nicht anbietet, 'löst' er das Problem auch.

    @den Link von Admi: Habe mal das hier versucht und kann gleich mal berichten, ob es klappt, wenn ich den Windows Explorer als Ausnahme aufliste. Muss eben Restart machen

    so... Hab den Restart jetzt gemacht - und es scheint als hätte dies das Problem gelöst. Die Fehlermeldung erscheint nicht mehr und die Miniaturansicht funktioniert trotzdem...

    Wenn es später nochmal Mukken gibt, kann ich mich ja nochmal melden, aber erst einmal scheint das Problem gelöst.

    Danke Euch beiden
    Geändert von Murdock (03.01.2006 um 13:56 Uhr)
    Alles hat ein Ende - nur die Wurst hat zwei
    Me@ESL

  12. #12
    Na das hört man doch gern

  13. #13
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 15:19
  2. Fehlermeldung bei Zugriff auf einen Tread
    Von Bandito im Forum Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:38
  3. Chat funzt bei mir net warum ?
    Von AgAiNaWaY im Forum United Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2001, 01:29
  4. LAN-Treff bei obi ;)
    Von Snake im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2001, 00:30
  5. Problem bei counter-strike!WICHTIG!
    Von CybaYoda im Forum Shooter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 08:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •