+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 167

Empfohlene Freeware +linkliste Sammeltopic

Eine Diskussion über Empfohlene Freeware +linkliste Sammeltopic im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Freie Literatur: Ganz wichtig natürlich: http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite und http://de.wikibooks.org/wiki/de:Hauptseite http://e-text.org/text/ http://www.marxists.org/ http://www.sozialistische-klassiker.org/ http://www.anarchismus.at/...

  1. #41

  2. #42
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    besteht interesse an einem literatur-/buch-/link-topic?

    ich weiß ned, also frag ich mal dumm in die runde

    also wie siehts aus?

    bzw sollten in diese sammlung auch politische links?
    sagt mal was...
    cya

  3. #43
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Naja kannst ja einfach nen neuen Post in dem Sammeltopic machen
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  4. #44
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    am platz wirds nicht scheitern

    aber evtl am interesse... deswegen frag ich
    cya

  5. #45
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Persönlich sehe ich erstmal keinen Bedarf für einen Extrathread für freie Literatur, denn meine Linksammlung ist mit den geposteten Sachen bereits erschöpft

    Safepeer
    Dies ist ein Plugin für das Bittorrentprogramm Azureus. Es erweitert dessen IP-Filter um die auf einem zentralen Server gespeicherten Listen von gesperrten IPs. Im Zusammenarbeit mit dem IP-Filter sorgt es dafür, Idioten, die deinem Programm falsche Daten senden oder in deinen Traffic schnüffeln wollen (weil sie z. B. von einem Musik- oder Filmverband sind), ausgesperrt bleiben.
    http://azureus.sourceforge.net/plugi...lugin=safepeer
    Man kann das Safepeer-plugin natürlich auch über Plugin-Installationsprogramm von Azureus laden und installieren.

    Opera
    Als Opera zu Zeiten des großen Browserkriegs zwischen dem Internet Explorer und (dem alten) Netscape auf dem Markt kam, prophezeiten viele sein baldiges Verschwinden vom Markt. Das war 1994/95 und er hat sich bis heute gehalten. Es ist ein schneller, leichtgewichtiger Browser und die Entwickler geben sich Mühe, gefundene Sicherheitslücken schnell zu schließen. Bei der kostenfreien Version muss man leider mit einem Werbebanner leben, ansonsten ist er für unbegrenzte Zeit nutzbar und auch nicht in den Funktionen eingeschränkt.
    Opera gibt es für sehr viele Betriebssysteme.
    http://www.opera.com/
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  6. #46
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    aktualisiert und wie immer

    btw: wer zufällig broken links findet kann sie ja mal hier rein posten...

    thx
    cya

  7. #47
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Geändert von Psychot (03.07.2005 um 14:00 Uhr)
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  8. #48
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Diesmal nur ein Link:

    http://www.imageshack.us/
    Praktische Imagehostingseite, ideal für Foren und ähnliches, man braucht sich nicht einmal registrieren. *Mir einfach mal Springmaus's patentierten Lieblingssmilie mops*
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  9. #49
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    und wieder bücher...
    http://www.oreilly.com/openbook/
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  10. #50
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Bilder - Hosting (unbegrenzte Zeit) : http://www.piccube.de/

  11. #51
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Ich glaub die Unix/Linux Liste kann man komplett entfernen und nur die 2 Verweise auf distrowatch und isolinux stehen lassen. Ein Großteil der Links ist sowieso tot...
    Oder man könnte nur die wichtigsten stehenlassen. Also zum Beispiel Mandrake, RedHat, Fedora, nen BSD, Ubuntu, Debian, SUSE...

    AntiVirus:
    ClamWin - http://www.clamwin.com/ (Frontend für ClamAV - http://www.clamav.net/)
    Geändert von Psychot (11.07.2005 um 14:39 Uhr)
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  12. #52
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    linux-ditros updated...

    alle toten links sind entfernt...

    ich weiß ned, obs generell sinn macht, sowas hier zu veröffentlichen... bei 10 linux-usern aufm board, aber es schadet momentan nicht...

    wobei sich auch die frage stellt, wieviele von den 10 leuten japanisch und spanisch lesen können...hmm...

    naja wie gesagt... an platz mangelts nicht
    cya

  13. #53
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Naja wie gesagt ein Hinweis auf die paar bekanntesten Distributionen macht schon Sinn, aber eine Auflistung von diesen ganzen kleinen, unbekannten Distributionen meiner Meinung nach nicht (vor allem weil es sowieso für uns unmöglich ist, die Liste vollständig und aktuell zu halten, dafür gibt es ja sowas wie distrowatch...).
    Abgesehen davon ist die Liste lange nicht vollständig
    Currently, there are a total of 386 Linux distributions and 9 BSD distributions in the database. Of these distributions, 50 have been officially discontinued, or the distribution's web site (or product information) simply disappeared, or became inactive (i.e haven't released a new version in over 2 years and their web sites don't give indication of work in progress). These are: Aleader, Antomic, Ares, Beehive, Blue, Blue Point, BYO, Caldera/SCO, Corel, DemoLinux, Dynasoft, Eagle, Eridani, EvilEntity, Happy, HP Secure, Immunix, JAMD, JBLinux, Kondara, LASER5, LGIS, LinuxInstall.org, LinuxPPC, LRs, Luminux, Madeinlinux, Merdeka, MUMi, Neat, N-ix, OEone, Polar Bear, Red Office, Shabdix, Slackintosh, SmartPeer, Spectra, Stampede, Storm, SuperRescue, TrX, United, uOS, Virtual, Virux, Voodoo, WinBi and Zeus). These distributions will not be included in the statistics that follow. That gives us a total of 345 Linux and BSD distributions for which facts and figures have been compiled.
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  14. #54
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    hm... dann sag mal die distributionen, die du für wichtig hälst...

    ich finds nämlich merkwürdig, dass z.b. "caldera" als doch relativ bekannte distribution da in dem zitat aufgeführt ist...

    habe aber auch ned den überblick da irgend ein urteil zu fällen..
    cya

  15. #55
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Gibt zwar viele davon aber hier mal ne Seite wo man hunderte Schriften kostenlos saugen kann, darunter richtig fette wie die Schriften von star Wars, Star Trek Bladerunner ect ect. http://www.fontcontrol.de/fonts/a/0.html

  16. #56
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    legal?

    sry aber ich werd vorsichtig... drehn ja alle ab hier...
    cya

  17. #57
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    ja sicher dat!

    €dit: solange ned gewerblich genutzt

  18. #58
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Die zur Zeit hierzulande bekanntesten Distros scheinen Knoppix, SuSE, Red Hat/Fedora Core, Ubuntu und Mandriva (hies vor der Fusion mit Connectiva noch Mandrake) zu sein. Diese sind auch relativ einsteigerfreundlich und von allen gibt es kostenlos downloadbare Versionen. Knoppix, Ubuntu und Fedora sind komplett kostenlos verfügbar, SuSE und Mandriva ein paar Monate später und um ein paar Programme gekürzt. (Ein gedrucktes Handbuch fehlt dort logischerweise auch.) Es handelt sich dabei aber größtenteils um Programme die sie wegen lizenzrechtlicher Bestimmungen nicht kostenlos zum Download anbieten dürfen, prinzipiell hindert einen keiner daran diese nachzuinstallieren. (Diese Software gehört bei Debian, Fedora & Co. im Übrigen auch nicht zur Standardinstallation, sind aber auch dort nachinstallierbar.)

    Debian, Slackware und Gentoo sind auch noch relativ verbreitet, setzen aber einen gewissen Lernwillen voraus, da sie dem Nutzer nicht unbedingt jede Aufgabe mit ein paar Mausklicks erledigen lassen. Deshalb bin ich mir nicht sicher ob diese Distros in der Liste auftauchen müssen. Bei Debian bin ich mir nicht ganz sicher, die aktuelle stabile Version Sarge hat zumindest einen einsteigerfreundlichen Installer. (Denselben wie Ubuntu btw.) Was einen nach der Installtion erwartet weiß ich jedoch nicht, da ich Sarge nie installiert hatte.

    Das sind natürlich bei weitem nicht alle Distros an denen jemand gefallen finden könnte, aber ich denke mal, bei der Liste sollte man sich auf die verbreiteteren und einsteigerfreundlicheren Distributionen beschränken. Falls einem User eine bestimmte, nicht aufgelistete, Distritution besonders gefällt, kann er sie ja immer noch als Tipp posten.

    *edit:
    Bevor ich's vergesse, fairerweise sollten wir Open-Source-Konkurrenz vielleicht nicht ganz außen vor lassen, denn inzwischen gibt es auch unter den BSD-Betriebssystemen eines was den normalen Desktopnutzer im Auge hat.

    http://www.pcbsd.org/

    Die Hardwareunterstützung ist bei den BSDs zwar noch nicht ganz so weit wie bei Linux, aber sie holen schnell auf.
    Geändert von Touji (12.07.2005 um 01:12 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  19. #59
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Zitat Zitat von Touji
    Die zur Zeit hierzulande bekanntesten Distros scheinen Knoppix, SuSE, Red Hat/Fedora Core, Ubuntu und Mandriva (hies vor der Fusion mit Connectiva noch Mandrake) zu sein. Diese sind auch relativ einsteigerfreundlich und von allen gibt es kostenlos downloadbare Versionen. Knoppix, Ubuntu und Fedora sind komplett kostenlos verfügbar, SuSE und Mandriva ein paar Monate später und um ein paar Programme gekürzt. (Ein gedrucktes Handbuch fehlt dort logischerweise auch.) Es handelt sich dabei aber größtenteils um Programme die sie wegen lizenzrechtlicher Bestimmungen nicht kostenlos zum Download anbieten dürfen, prinzipiell hindert einen keiner daran diese nachzuinstallieren. (Diese Software gehört bei Debian, Fedora & Co. im Übrigen auch nicht zur Standardinstallation, sind aber auch dort nachinstallierbar.)

    Debian, Slackware und Gentoo sind auch noch relativ verbreitet, setzen aber einen gewissen Lernwillen voraus, da sie dem Nutzer nicht unbedingt jede Aufgabe mit ein paar Mausklicks erledigen lassen. Deshalb bin ich mir nicht sicher ob diese Distros in der Liste auftauchen müssen. Bei Debian bin ich mir nicht ganz sicher, die aktuelle stabile Version Sarge hat zumindest einen einsteigerfreundlichen Installer. (Denselben wie Ubuntu btw.) Was einen nach der Installtion erwartet weiß ich jedoch nicht, da ich Sarge nie installiert hatte.

    Das sind natürlich bei weitem nicht alle Distros an denen jemand gefallen finden könnte, aber ich denke mal, bei der Liste sollte man sich auf die verbreiteteren und einsteigerfreundlicheren Distributionen beschränken. Falls einem User eine bestimmte, nicht aufgelistete, Distritution besonders gefällt, kann er sie ja immer noch als Tipp posten.

    *edit:
    Bevor ich's vergesse, fairerweise sollten wir Open-Source-Konkurrenz vielleicht nicht ganz außen vor lassen, denn inzwischen gibt es auch unter den BSD-Betriebssystemen eines was den normalen Desktopnutzer im Auge hat.

    http://www.pcbsd.org/

    Die Hardwareunterstützung ist bei den BSDs zwar noch nicht ganz so weit wie bei Linux, aber sie holen schnell auf.
    Ja ich denke, dass wären die wichtigsten Distros. Debian würde ich auf jeden Fall mit in die Liste aufnehmen. Slackware wird imo heutzutage hauptsächlich nur noch für Server benutzt. Über Gentoo könnte man sich streiten, muss aber imo auch nicht unbedingt in die Liste mit rein. Dafür würde ich allerdings DSL (Damn Small Linux) noch mit hineinnehmen...

    Ich finde übrigens Debian bzw Debianbasierte Distros um einiges einsteigerfreundlicher als RedHat basierte...

    Welchen Vorteil hat man als Desktop Anwender eigentlich von einem BSD System?

    Die WinLinux Seite funktioniert übringes wieder...
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  20. #60
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    hm ehrlichgesagt hab ich bis jetzt erst relativ wenig leute getroffen die wirklich debian benutzen, die meisten haben halt irgendwelche debian derivate..

    hm ansonsten noch was kurzes zu gnu gpl:
    Die GPL gewährt jedermann die folgenden vier Freiheiten als Bestandteile der Lizenz.
    1. Freiheit
    Die Freiheit, ein Programm für jeden Zweck zu nutzen.
    2. Freiheit
    Die Freiheit, Kopien des Programms zu verkaufen oder kostenlos zu verteilen (wobei der Quellcode mitverteilt oder dem Empfänger des Programms auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden muss).
    3. Freiheit
    Die Freiheit, ein Programm den eigenen Bedürfnissen entsprechend zu ändern (die Verfügbarkeit des Quellcodes ist durch 2. garantiert).
    4. Freiheit
    Die Freiheit, auch nach 3. veränderte Versionen des Programms unter den Regeln von 2. vertreiben zu dürfen (wobei der Quellcode wiederum mitverteilt oder dem Empfänger des Programms auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden muss).

+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 14:22
  2. Linkliste für nützliche Programme?
    Von Stalker im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 22:21
  3. SCUMMVM/Beneath a Steel Sky (freeware)
    Von Outrider|EXIL im Forum AGFA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2004, 03:00
  4. Gute Thumbnail software gesucht! (FREEWARE)
    Von HerrJesus im Forum Technik Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2002, 17:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •