+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
Like Tree2x Danke

DVB-T anschließen

Eine Diskussion über DVB-T anschließen im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich hab mir einen neuen TV zugelegt und direkt son Digitalreceiver dazubekommen, allerdings ohne Antenne oder Kabel. Da ich jetzt ...

  1. #1
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA

    DVB-T anschließen

    Ich hab mir einen neuen TV zugelegt und direkt son Digitalreceiver dazubekommen, allerdings ohne Antenne oder Kabel.

    Da ich jetzt keine Ahnung habe aber das schon ein netter Bonus wäre das nutzen zu können wollt ich mal fragen ob mir jemand da genaueres sagen kann wie man das anschließt.
    Handelt es sich bei der Antenne um ne richtige Antenne oder um ein Antennenkabel?

    Also mein Kabelausgang sieht in etwa so aus:


    Und die untere Buchse ist mit DIGITAL beschriftet. Allerdings ist die schon vom Internet belegt, heißt da kann ich nix anschließen.
    Damit wäre halt die erste große Frage ob ich das Antennenkabel für DVB-T (gibt Anschlüsse für so eins am Receiver) an sonem normalen Anschluss anschließen kann oder ob das an den DIGITAL-Anschluss muss. Im letzteren Fall wärs das für mich nämlich schon gewesen ^^

    Der Antennenanschluss an meinem TV ist allerdings ebenfalls schon belegt (Dreamcast), aber ich hab da zwei Möglichkeiten das trotzdem anzuschließen, soweit ich das sehe.
    1. Am Dreamcastanschluss ist sone Art Splitter dran wo man das Signal umschalten kann wie mans braucht. Da kann man auch Antennenkabel anschließen.

    2. SCART-Anschluss #2 am TV und am Receiver.

    Aber die große Frage erstmal ist:
    KANN ICH DEN RECEIVER ÜBERHAUPT ANSCHLIEßEN WENN DIE DIGITALBUCHSE SCHON BELEGT IST?

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #2
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    ich verstehe die frage nicht so richtig. auf deinem bild sehen wir links oben erstmal den relevanten anschluss. dort könntest du via passendem antennenkabel einen

    1. dvb-t receiver mit an ihm hängender /an ihm anzuschließender antenne
    2. oder direkt eine antenne (natürlich mit nem stück antennenkabel dazwischen) anschließen. dies würde nur sinn machen, wenn im tv ein dvb-t-receiver verbaut ist.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  3. #3
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Neenee, das muss ein alter TV ohne eingebauten Receiver sein. Könnt mir sonst nit erklären wieso die mir extra nen Receiver dazugegeben haben.

    Also die große Frage hast du mir schonmal beantwortet ^^
    Und jetzt halt die Antenne: Muss ich da selbst wenn ich den Receiver mit der Steckdose in der Wand (Anschluss oben links im Bild) verbunden hab noch extra ne Antenne dazuholen und mitanschließen oder ist hier mit Antenne als Technobabble einfach nur das Verbindungskabel vom Receiver zur Wand gemeint?
    Den Receiver verbind ich dann über SCART mit dem TV. Denke mal das sollte gehen.

    (ich hab echt null Ahnung von dem Sujet)


    €dith:
    Hey warte mal. Wenn das so eine ist

    Dann könnt ich die evtl. schon haben. So eine war mal bei meinem Laptop dabei

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #4
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    oO. jetzt schnall ichs langsam. umformuliert könnte deine verbleibende frage lauten: "führt die antennensteckdose in der wand zu einer dachantenne, mit der ich dvb-t empfangen kann?" bzw. noch besser:"ist die dachantenne dvb-t-fähig?"
    simple antwort: ja. die ist natürlich ggü. der kleinen stabantenne auch grundsätzlich zu bevorzugen, weil sie eben größer ist und wahrscheinlich sogar nen elekrtisch betriebenen empfangsverstärker hat (=irgendwo führt an die antenne nen stromkbale in so nen kleinen kasten, wo ne grüne diode leuchtet oder so ähnlich^^).

    ahso, ggf. stellt sich noch die frage, ob der mitgelieferte receiver überhaupt für dvb-t ist. sollte draufstehen...
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  5. #5
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Äh nee. Mir wurde gesagt dass DVB-T über die Steckdose in der Wand zu beziehen ist die ich schon hab. Also normaler Kabelanschluss halt. Nur weiß ich nicht wie genau ich das jetzt verbinden muss bzw wie groß da der Aufwand ist. Brauch ich einfach nur - wie beim regulären KabelTV - nen Antennenkabel das ich dann von der Wand mit dem Receiver und vom Receiver (via SCART) dann mit dem TV verbinde oder muss ich noch zusätzlich irgendwo sone Antenne mitanschließen? ZUSÄTZLICH zum Receiver.

    Der Receiver ist für DVB-T Steht zum Glück drauf.
    Also ich hab vorher noch nie von dem Zeug gehört. Leb da nach wie vor hinterm Mond

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  6. #6
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.176
    Willst du mehrere Sender gleichzeitig aufnehmen oder wozu brauchst du, neben den normalen Anschluss, noch ein DVB-T Anschluss?

    Immerhin empfängst du höchstwahrscheinlich nicht mehr oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?

  7. #7
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Nee, ich hab keine Ahnung, wie gesagt. Ich dachte man braucht das um digitales TV zu empfangen? Oder zumindest nen Teil davon?
    Aufnehmen will ich ja gar nicht. Im Moment empfang ich gar nix weil nix angeschlossen ist. Ich nutz TV-Geräte schon seit X-Jahren eigentlich nur um meine Dreamcast dran anzuschließen

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  8. #8
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.176
    Da du über die Multimediabuchse Internet beziehst, solltest du einfach nur ein TV Kabel nehmen es in den TV Anschluss der Buchse und dem des Fernseher stecken und fertig.

    Allerdings was steht den im Mietvertrag?

    Immerhin muss der Anschluss freigeschaltet sein falls du DVB-C (Kabel) beziehen willst und wenn es wie von wilma schon erwähnt der Anschluss zu einer Antenne führt einfach den Receiver am Fernseher und an die Buchse anschließen, fertig.

  9. #9
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Also brauch ich jetzt doch wieder die mittlere untere Buchse und doch nicht die normale Buchse links oben, wie zuvor gesagt wurde wenn ich DVB-T empfangen will?
    Was hat denn jetzt mein Mietvertrag damit zu tun? Und wieso jetzt DVB-C? Ich hab nur DVB-T. Brauch man DVB-C Kabel um DVB-T zu empfangen?

    Also ich hab ka wohin der Anschluss in der Wand führt. *aufemschlauchsteh*

    Haben tu ich:
    - Anschluss in der Wand wie oben abgebildet
    - Receiver für DVB-T, was soweit ich weiß frei und kostenlos zu beziehen ist
    - Altes TV-Gerät

    Die Frage ist was ich noch brauche und ob ich für DVB-T den normalen Kabelanschluss oder den unten in der Mitte brauche, der ja schon bereits fürs Internet genutzt wird und von daher nicht genutzt werden kann

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  10. #10
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Äh nee. Mir wurde gesagt dass DVB-T über die Steckdose in der Wand zu beziehen ist die ich schon hab. Also normaler Kabelanschluss halt. Nur weiß ich nicht wie genau ich das jetzt verbinden muss bzw wie groß da der Aufwand ist. Brauch ich einfach nur - wie beim regulären KabelTV - nen Antennenkabel das ich dann von der Wand mit dem Receiver und vom Receiver (via SCART) dann mit dem TV verbinde oder muss ich noch zusätzlich irgendwo sone Antenne mitanschließen? ZUSÄTZLICH zum Receiver.

    Der Receiver ist für DVB-T Steht zum Glück drauf.
    Also ich hab vorher noch nie von dem Zeug gehört. Leb da nach wie vor hinterm Mond
    alta, begriffsverwirrung, ahh !!1!!1

    es gibt dvb=DIGITAL video broadcasting-:
    1. "T" = terrestrisch --> das metallische gerippe aufem dach dient zum empfang.
    2. "C" = sog. kabelanschluss -> datt kabel kommt unterirdisch von der straße -> unitymdeia oder kabel deutschland gehört es.
    3. "S" = Schüssel = Satellit

    allen 3 methoden ist gemein, dass sie einen receiver benöitgen (vorsicht: es gibt receiver, die alles können und solche, die nur eins beherrschen) und über das GLEICHE antennekable bzw. die GLEICHE antennenanschlussbuchse in der wand in deine wohnung kommen. anders gesagt: wenn ich in deiner wohnung stehe kann ich dir nicht sagen, ob du t, s oder c hast.

    um auf deine frage zurückzukommen (unter der annahme, dass deine ausführungen korrekt sind): "Brauch ich einfach nur - wie beim regulären KabelTV - nen Antennenkabel das ich dann von der Wand mit dem Receiver und vom Receiver (via SCART) dann mit dem TV verbinde?" -> ja
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  11. #11
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.176
    Der normale Kabelanschluss (oben links, auch für DVB-C genutzt) sollte vollkommen ausreichen.
    Also einfach nur ein normales TV-Kabel nehmen und Buchse mit Fernseher verbinden.

    Im Mietvertrag (zumindest bei mir) steht drinn was man über die Buchse empfangen kann und wieviel es monatlich kostet.

  12. #12
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Aha. OK, ich glaub ich habs jetzt.

    Wenn auf dem Dach nicht zufällig noch ne Antenne ist kann ich also auf den Wandanschluss komplett pfeifen und stattdessen sone kleine Antenne am Receiver anschließen!
    Richtig?

    Hör mal bitte mit dem DVB-C auf, das verwirrt nur unnötig.
    Ich guck mal ob ich mirn SCART-Kabel hole und dann schau ich mal ob ich die Antenne vom Laptop da anschließen kann. Glaubs ja eher nicht.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  13. #13
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.176
    Ich würde den Receiver ganz weglassen und ganz normal dein Kabelanschluss(falls vorhanden) nutzen.

    Was die Antenne angeht wirst du vermutlich nicht gerade glücklich damit, außer es steht ein Sendemast direkt in deiner Nähe.

    Die Antenne wird auf jeden fall passen da die Eingangsbuchse für solche Antennen und ein Receiverkabel gemacht sind.

  14. #14
    Stabsgefreiter
    Avatar von Finn_Troll
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    Emmental
    Alter
    24
    Beiträge
    400
    Nick
    Naakhumarz
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Aha. OK, ich glaub ich habs jetzt.

    Wenn auf dem Dach nicht zufällig noch ne Antenne ist kann ich also auf den Wandanschluss komplett pfeifen und stattdessen sone kleine Antenne am Receiver anschließen!
    Richtig?
    Genau. Wenn nichts auf dem Dach ist, dann verbinde die kleine Antenne mit deinem DVB-T Reveiver und diesen vorzugsweise mit einem SCART-Kabel. Starte auf deinem Receiver einen Suchlauf und schau ob du mal was findest. Fals nicht, kannst du das Kabel welches an deiner Zimmerantenne dran ist mit einem normalen Antennenkabel verlängern und die Antenne mal Nah am Fenster positionieren. Wenn du dann immernoch keine Sender findest (und auch nicht wenn du die Antennenstandorte x mal gewechselt hast) dann würde ich dir empfehlen dich mal zu erkundigen ob dein Kabelanschluss (also das Siganal das du mit der Dose an der Wand empfangen kannst) funktioniert. Kannst dich ja mal bei deinem Mieter oder eventuell den Nachbarn erkundigen.

    Am besten checks du einfach mal ab, ob du:

    1. Eine Antenne auf dem Dach hast (Wenn ja, kannst du den Reveiver direkt mit dem TV verbinden und die anderen Schritte vergessen).
    2. Mit deiner Zimmerantenne irgendwelche Sender empfangen kannst.


    Wenn du nicht weist, wie du bei deinem Receiver einen Suchlauf starten kannst, dann schreib mal den Gerätetyp rein. Eventuell kann ich es schon auswendig sagen ^^
    [CENTER]

  15. #15
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    ich hab grad gemerkt, dass der Receiver nicht will. Der ist am Strom, aber will nicht angeschaltet werden sondern bleibt einfach aus, die Sau.
    Ich vermute Kabelbruch, da das Teil sehr abgeknickt aussieht. Aber meine Konsole funzt, das is schonmal die Hauptsache.

    Falls der Receiver wirklich nit mehr geht kann ich die Antenne ja mal mit dem Lap probieren eigentlich.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  16. #16
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    oO. es wird ja immer konfuser.

    hat dein laptop nen eingebauten dvb-t-receiver? nö? -> antenne bringt nix. btw. dürftest du am laptop dann auch gar keinen ausgang dafür haben.

    bzgl. antenne aufem dach usw.: frage doch mal deine nachbarn oder den vermieter, ob t/c/s anliegt. in meinem kürzlich gekauften haus steht die antenne nämlich witziger weise auf dem dachboden, also von der straße nciht sichtbar!
    c kostet für gewöhnlich extra bzw. wird in den nk aufgeführt.

    um jetzt mal ne stufe weiterzugehen - anschlusstechnisch haben wir hier absolut alles geklärt - bzgl. qualität sind c/s dem t übrigens weit überlegen.
    konkret für dich als handlunsganweisung unter der nebenbedingung, dass du momentan keinen funktionierenden receiver hast, bedeutet das:
    1. kären, ob t/c/s aus der wand kommt
    2. t/s: passenden receiver kaufen, anschließen, glücklich sein.
    c: überlegen, ob du dafür (weiterhin) zahlen willst. ja-> passenden receiver kaufen. nein-> auf t umsatteln. zunächst receiver kaufen und empfang mit vorhandener stabantenne prüfen. falls antenne zu schwach gibbet auch antennen mit empfangsverstärker.


    @dark warrior: auch für c=kabelanschluss braucht er zwingend nen receiver. es sei denn, er möchte analoges kabel empfangen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #17
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    OK, danke. Ich denk ich habs jetzt so weit erstmal verstanden

    Mit dem Laptop könntest du schon recht haben. Die Antenne war zwar nebst Adapterkabel mit dabei, aber so spontan seh ich hier in der Tat keinen passenden Anschluss. Das macht aber alles nix, weil ich dazu ja dann immerhin das Handbuch konsultieren kann. Den TV und den Receiver hab ich leider ohne Handbücher bekommen. Aber dafür halt auch für sehr günstig

    Vielen Dank für den Beistand!

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  18. #18
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    falls du mehrere geräte an deine antennenbuchse anschließen willst, benutze das tolle ding



    kostet n paar Euro im Baumarkt.

    ansonsten hör hier auf wilma, der rest macht die sache nur unnötig kompliziert und ist teilweise auch nicht richtig ausformuliert.
    old school

  19. #19
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    OK, danke. Ich denk ich habs jetzt so weit erstmal verstanden

    Mit dem Laptop könntest du schon recht haben. Die Antenne war zwar nebst Adapterkabel mit dabei, aber so spontan seh ich hier in der Tat keinen passenden Anschluss. Das macht aber alles nix, weil ich dazu ja dann immerhin das Handbuch konsultieren kann. Den TV und den Receiver hab ich leider ohne Handbücher bekommen. Aber dafür halt auch für sehr günstig

    Vielen Dank für den Beistand!
    np.
    versuche aber bitte in zukunft, dich exakter auszudrücken. "adapterkabel" ist wieder so ne sache. nur aus dem kontext nehme ich jetzt an, dass ein reines "antennenkabel" gemeint ist. ansonsten könnte man auch meinen, dass an dem kabel bspw. ein reciever (kleiner als ne zigarettenschachtel) fest verbaut ist, der via usb an den rechner kommt. -> das ist nämlich die üblche gerätschaft zum tv-empfang an rechnern.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  20. #20
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Neja, das stimmt schon so.
    Gemeint war dass ich eine Antenne mit normalem Antennenanschluss (ist das Cinch?) im Lieferumfang hatte, dazu aber noch ein kleines kurzes Kabel das im wesentlichen ein Adapter ist, der vom Antennenanschluss auf irgendwas deutlich kleineres geht. Aber weils ein Kabel ist dann halt Adapterkabel. Dachte ich. Weil Adapter an sich ja normalerweise nurn Aufsatz sind. Also ohne Kabel.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DVB-T Antenne
    Von Nickel im Forum Technik Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 14:46
  2. 2 bildschirme an einen laptop anschließen
    Von Osbes im Forum Technik Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 19:14
  3. an die elektriker :D - 2 x 12V Lüfter anschließen
    Von mope7 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 01:41
  4. DVB-T - Scheiss Qualität?!?!?
    Von Tank im Forum Technik Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 08:18
  5. Probleme mit PC an Tv anschließen
    Von BENNY144 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •