+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Computerviren!

Eine Diskussion über Computerviren! im Forum Technik Ecke. Teil des Off Topic-Bereichs; Also es geht um folgendes (Titel) Mein Cousin hat nen übelst alten Laptop der trotzdem noch funktionstüchtig ist , aber ...

  1. #1
    Jünger der Mützen
    Avatar von PeacenWarrior
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Gersthofen
    Beiträge
    1.941
    Name
    Philipp
    Nick
    PeacenWarrior
    Clans
    Clanlos

    Computerviren!

    Also es geht um folgendes (Titel)

    Mein Cousin hat nen übelst alten Laptop der trotzdem noch funktionstüchtig ist , aber er hat sich nen Trojaner eingefangen und so blöd wie er ist, hat er gar nix dagegen gemacht^^ und da mein Vater sich gut mit PC´s usw. auskennt, kamen se mal wieder zu mein vater ob er was machen kann

    Anti Vir Guard oder so heißt der Virenschutz und genau der Virenschutz ist momentan das Problem

    Immer wenn der PC gestartet ist (naja eigentlich die ganze Zeit) öffnen sich 6 Fenster von Anti Vir Guard wo drinne steht das nen Trojaner in C: Windows/system32 oder so ist oder nur Windows

    naja immer wenn man auf löschen oder ähnliches klickt passiert nichts doch die Fenster verschwinden einfach nicht, also es sind 6 Fenster offen, man klickt eins weg und schon kommt es wieder

    da der pc eh so alt ist und kp 1 ghz oder so hat und arbeitsspeicher so 128 oder 256 oder so kp dauert es übelst lange und man kann ihn auch nicht deaktivieren

    Frage: Gibts irgend welche Lösungen oder so, anstatt einfach nur system neu draufzuhauen (das würde viel zu lange dauern )

    mfg Peace

  2. #2
    Zocker Leiche
    Avatar von MaNu^
    Registriert seit
    29.12.2003
    Ort
    Umgebung Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    3.301
    Name
    MyTcOwNz
    Nick
    FuNFaCT
    moin! antivir versucht ihn zu killen geht aber nihct da er in benutzung ist!
    du musst in den abgesicherten modus und ihn dann von hand löschen! schau in der logfile von antivir nach dann weisst du wo er sitzt!
    lass hijackthis unter abgesicherten modus laufen und schau nach welche prozesse offen sind!

  3. #3
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Trojaner?

    Also da würde ich auf jeden Fall die wichtigen Daten sichern und anschließend formatieren und das System neu aufsetzen. Den Versuch den Schädling einfach zu entfernen und hinterher normal weiterzuarbeiten sollte man nur unternehmen wenn es wirklich nicht anders geht und nicht weil man zu faul ist das System neu aufzusetzen oder so..

    Andernfalls kann man sich nicht 100 % sicher sein, dass bei der Säuberung nicht doch irgendwas Wichtiges vergessen wurde und man sollte auf keinen Fall Online-Banking oder -Shopping auf dem befallenen System betreiben. Das Säubern KANN gut gehen, muss es aber nicht.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  4. #4
    Feldwebel
    Avatar von rrutk
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    HB
    Alter
    40
    Beiträge
    1.062
    Nick
    rrutk2
    tja, ich habe antivir auch einige zeit eingesetzt und kenne das problem.

    ERKENNEN kann es ganz gut, wie du siehst.
    Aber eben sehr oft nicht ENTFERNEN. Und DESINFIZIEREN schon gar nicht.

    Zwei Möglichkeiten:

    a) Im abgesicherten Modus alles selber machen. Vor allem im Ordner der Systemwiederherstellung setzen sich die Dinger aber Fest und dort bekommt man sie ganz schelcht weg. Und flups, sind sie wieder da. Man muss sich sehr gut auskennen und selbst dann hat man Probleme.

    b) Sich nen vernünftiges Antiviren-Programm holen, dass auch die ENTFERNUNG beherrscht. Mein Tipp: Kasperky Anti-Virus. Es gibt Softwaredownloadseiten, da bekommt man es für 14,99 Euro anstatt 29,99 Euro. Das kann einem dann der PC schon wert sein. Insbesondere, da man den Key auf beliebig vielen Rechnern einsetzen kann (aber an sich nicht darf)

    Ich habs mir auch erst geholt, als Antivir kapituliert hat.

    Zum Beispiel hier:

    http://download.softwareload.de/Kasp...ti-Virus/56174

    Kostet 19,99 - 5 Euro Gutschein (vorher als Neukunde holen und Email mit dem Gutschein abwarten) = 14,99. Kaspersky kommt dann klar.

    Seit mittlerweile nahezu IN JEDEM WAREZ viren und trojaner drinne sind, ist das Thema bei mir ziemlich erledigt. Man sollte die entsprechenden Seiten meiden. Und grad beim Antivirenprogramm das Geld eben mal ausgeben.

  5. #5
    Jünger der Mützen
    Avatar von PeacenWarrior
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Gersthofen
    Beiträge
    1.941
    Name
    Philipp
    Nick
    PeacenWarrior
    Clans
    Clanlos
    wie gesagt ist nen alter laptop und hat insgesamt ne 8 gb festplatte

    die family von meim cousin is eh bisschen komisch, die haben jas geld um sich nen neuen zu kaufen, naja is ja egal

    ich glaub das der Kaspersky nicht auf dem laptop läuft, da es einfach zu langsam ist

    naja kein wunder mein cousin ist eh so nen kleiner psycho xD, lädt sich bestimmt die ganze zeit irgendwas auf Warez oder so

  6. #6
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Trojaner?

    Also da würde ich auf jeden Fall die wichtigen Daten sichern und anschließend formatieren und das System neu aufsetzen. Den Versuch den Schädling einfach zu entfernen und hinterher normal weiterzuarbeiten sollte man nur unternehmen wenn es wirklich nicht anders geht und nicht weil man zu faul ist das System neu aufzusetzen oder so..
    Sehe ich nicht so! Formatieren ist immer der letzte Schritt wenn alles andere wirklich nicht geholfen hat.

    Also wenn möglichst, wenn man keine Ahnung hat das " http://board.protecus.de/ " Forum aufsuchen und sich dort nach dem durchlesen der FAQ sich dort Registrieren und helfen lassen. Dort wird mit Hilfe anderer zu 95% der PC Viren und Trojaner frei gemacht.

    Merke: Formatieren ist immer der letzte Schritt wenn wirklich alles bis ins tiefste system verseucht wurden ist!

  7. #7
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Und woran machst du fest ob das System wieder sauber ist oder nicht? Wenn die Firewall und das Antivirusprogramm nicht mehr meckern? Ein Schadprogramm welches es einmal geschafft hat sich zu installieren kann die entsprechenden Einstellungen auch an diesen Programmen selbst vornehmen und ggf. weitere Komponenten aus dem Netz nachladen.

    Das ist heute nicht mehr so wie vor ein paar Jahren als die Schädlinge noch größtenteils von Scriptkiddies und Hobbyisten verbreitet wurden, die ihr Ego pimpen wollen indem sie ihre Kreation auf möglichst viele Rechner bringen und dabei möglichst auffallen wollen. Heutzutage wird ein nicht gerade geringer Anteil dieser Software von kriminellen Organisationen wie RBN im Umlauf gebracht, welche damit vor allem Geld verdienen wollen (z. B. Bank- und Kreditkartendaten verkaufen). Solche Programme versuchen eben gerade nicht aufzufallen, ggf. auch indem sie ein installiertes Antivirusprogramm behindern.

    Wer auf Nummer sicher gehen will für den ist die Neuinstallation die einzig restrisikofreie Option.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    *Touji hart rautiert*
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  9. #9
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Hijack Tools listet alle programme auf die auf dem system installiert sind. Und damit kann man sogar heute noch alle schad programme ausfindig machen. Und bisher wurde ich dank dem board protecus immer von ungewollten trojanern usw. befreit.

    Auf diesen hinweis sich dort helfen zu lassen hab ich schon einige hier helfen können, und bisher wurde bei jedem der PC zu 100% von schädlingen befreit! Wie gesagt die Formatierung ist die letzte Option wenn alles andere nicht hilft und die, die nicht wissen wie gehen gleich zur Formatierung über.

  10. #10
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Es gibt auch Schädlinge die sich nicht wegformatieren lassen da hilft weder so ein Board oder eine Formatierung und damit geben ich dann teilweise Touji recht aber das was hilft wäre neue Hardware und was Mir mit der Zeit auch aufgefallen ist, dass es Viren gibt die sich in einer DSL Leitung festsetzen und jeden Computer, der in dieses Netzwerk gerät, sofort befallen wird wie ich mitbekommen schmerzlich damals mitbekommen habe.
    Eine anständige Firewall hat das Problem gelöst aber es ist schon merkwürdig als ob das Ding im Modem sitzen würde.

  11. #11
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Nein gibt es eben nicht, es gibt allerhand Programme die genau solche Schädlinge weglöschen. Während des Boot Vorgangs oder im Abgesicherten Modus. Wenn du irgendwann mal nen Problem hast, geh dort hin. Beschreibe höflich dein Problem und dir wird geholfen. Mit Hijackthis, CCleaner, Combofix und was es nicht alles gibt um Regeinträge zu löschen und zu ersetzen.

    Natürlich ab einen bestimmt moment wenn sich zu bsp im schlimmsten Falle ein Backdoor breit gemacht hat und die explorer.exe und sonstige sachen killt bleibt einem kaum mehr Möglichkeiten dagegen noch was zu unternehmen. Aber sowas kommt selten vor.

  12. #12
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Ich gib Dir ja auch recht nur wollte ich darauf aurmerksam machen das es Viren/Würmer gibt die nicht mehr zu entfernen sind.

  13. #13
    Jünger der Mützen
    Avatar von PeacenWarrior
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Gersthofen
    Beiträge
    1.941
    Name
    Philipp
    Nick
    PeacenWarrior
    Clans
    Clanlos
    erstmal Thx für eure hilfe

    so wies aussieht hat der noch mehrere Viren drauf, Trojaner, Würmer usw. ... so an die 40 Stück

    am besten der kauft sich gleich nen neues Laptop/PC

  14. #14
    Oberfeldwebel
    Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    20.04.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    2.686
    Clans
    Real Life
    Es gibt auch Rootkits die entdeckste nich so leicht und bekommste im Regelfall auch nich weg, wie zum Bleistift Securom xxxD


  15. #15
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Boah, hatte auch mal so ein Drecksvieh konnte es aber loswerden bevor er überhaupt wirklich booten konnte.

  16. #16
    mal ganz ehrlich ... ich formatiere lieber meinen PC wenn ich irgendnen Schrott drauf bekomme, dass dauert vll. ne Stunde ... also 4 tage durch Foren zu kriechen und versuchen den scheiss runter zubekommen... die Daten sicher ich eh jede Woche einmal von daher np

    naja...
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Schädlinge die sich nicht wegformatieren lassen da hilft weder so ein Board oder eine Formatierung und damit geben ich dann teilweise Touji recht aber das was hilft wäre neue Hardware und was Mir mit der Zeit auch aufgefallen ist, dass es Viren gibt die sich in einer DSL Leitung festsetzen und jeden Computer, der in dieses Netzwerk gerät, sofort befallen wird wie ich mitbekommen schmerzlich damals mitbekommen habe.
    Eine anständige Firewall hat das Problem gelöst aber es ist schon merkwürdig als ob das Ding im Modem sitzen würde.
    mm... naja dann musst du erstmal alle PCs sauber machen und dann passt das schon ... auf die DSL Leitung können die sich bestimmt net setzen höchstes übers Netzwerk automatisch verschicken ... wenn doch ich lern gern dazu :P

  17. #17
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Schädlinge die sich nicht wegformatieren lassen da hilft weder so ein Board oder eine Formatierung und damit geben ich dann teilweise Touji recht aber das was hilft wäre neue Hardware und was Mir mit der Zeit auch aufgefallen ist, dass es Viren gibt die sich in einer DSL Leitung festsetzen und jeden Computer, der in dieses Netzwerk gerät, sofort befallen wird wie ich mitbekommen schmerzlich damals mitbekommen habe.
    Eine anständige Firewall hat das Problem gelöst aber es ist schon merkwürdig als ob das Ding im Modem sitzen würde.
    Rechner vom Netz abklemmen -> Formatieren und Windows neu draufspielen -> Windows-Updates von einem Datenträger installieren (gibt da nützliche Programme wie c't Offline Update für oder diverse Update-Packs im Netz) -> unnötige Dienste abklemmen -> Virenscanner installieren -> Rechner erst dann wieder ans Netz klemmen und möglichst sofort die Virensignaturen aktualisieren

    @Paladinchen: Vielleicht hätte ich restrisikofrei in fetten Buchstaben schreiben sollen. Hijackthis & Co. sind sicher nützliche Programme mit denen man einigen Schädlingen den Gar ausmachen kann, aber zu 100 % sicher sein kann man sich nach einer solchen Behandlung eben nicht sein. Es gibt mehr als genug Möglichkeiten den Kram zu verstecken und die gängigen Tools dürften den Kriminellen auch nicht fremd sein. Dies ist auch einer der Gründe warum Windows Vista in der 64-bit-Version seine Treiber unbedingt signiert haben will.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  18. #18
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Rechner vom Netz abklemmen -> Formatieren und Windows neu draufspielen -> Windows-Updates von einem Datenträger installieren (gibt da nützliche Programme wie c't Offline Update für oder diverse Update-Packs im Netz) -> unnötige Dienste abklemmen -> Virenscanner installieren -> Rechner erst dann wieder ans Netz klemmen und möglichst sofort die Virensignaturen aktualisieren
    Ich bin nicht blöd, dass ist mein Stanardablauf wenn ich mein System neu raufhaue.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •