+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
Like Tree11x Danke
  • 1 Post By startege
  • 1 Post By manok
  • 1 Post By raKeto
  • 1 Post By WimblGrmpf
  • 1 Post By raKeto
  • 1 Post By startege
  • 1 Post By zokker13
  • 1 Post By stone
  • 1 Post By ZxGanon
  • 1 Post By stone
  • 1 Post By Creeptumor

probleme eines noobs

Eine Diskussion über probleme eines noobs im Forum Strategien. Teil des StarCraft 2-Bereichs; moin moin, ich spiele seit kurzem sc2 (terraner) und bin auch geneigt, mich in die materie (strategien, bos usw.) einzulesen, ...

  1. #1
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.

    probleme eines noobs

    moin moin,

    ich spiele seit kurzem sc2 (terraner) und bin auch geneigt, mich in die materie (strategien, bos usw.) einzulesen, vods zu schauen usw.

    das einlesen fällt mir hier im uf leider etwas schwer. grundsätzlich sind so sachen wie das vorstellen von units usw. sehr hilfreich. haken an der sache: ich weiss nie genau, wie aktuell die erklärungen sind (stichwort patch) bzw. ob sie nicht im worst case gänzlich überholt sind und ob ich mir das anlesen davon (was ja extrem umfangreich ist, weil es eben auch ein komplexes spiel ist) eher sparen sollte. des weiteren fällt es mir als nappel auch schwer zu unterscheiden, ob die erläuterten taktiken für mich schon nutzbar sind oder ob die eher was für diamond und co. sind.

    könnt ihr mir dahingehend irgendwelche tipps geben?
    oder wäre es vielleicht ohne zu hohen aufwand für die mods möglich, das vorhandene material irgendwie zu strukturieren (zb sinnvoll für bronze/silber/...) oder sogar darüber hinaus unter berücksichtigung der neuen patches zu überarbeiten?
    oder soll ich einfach in den betreffenden threads nachfragen, ob das so wie dort beschrieben auch noch für heute gilt?

    besten dank
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  2. #2
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    46
    Nick
    startege
    Also am schnellsten würde es sicherlich gehen, wenn du unter die Artikel die du interessant findest, kurz drunter schreibst ob das so noch aktuell ist. Dann kann da jemand der Ahnung hat kurz drüber lesen und dir ne Info geben. Bin aber kein Mod, von daher ist das keine offiziell Empfehlung
    Wilma sagt Danke.
    pokerboni.com - Die Community findet, teilt und bewertet Deals

  3. #3
    Hauptgefreiter
    Avatar von manok
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    306
    also ich persönlich würd dir empfehlen einfach auszuprobieren, das heißt verschiedene BOs/Strategien öfters mal zu spielen und dann selbst zu entscheiden, ob du die öfter spielen willst oder nicht.
    jeder hat seinen eigenen lieblings-stile; grade letztens beim homecup-stream gehört: (übersetzt) es ist manchmal wichtiger, dass die gewählte Strategie dem Spieler zuspricht, als dass sie die beste Strategie in der Situation ist.
    selbst wenn du mal ne "schlechte" BO findest (wegen Patch oder weil se für dein skill-niveau noch etwas schwierig ist), weißt du das wenigstens; aber wenn du mit der paar mal gewinnst, und siehst "aha, wenn der gegner so spielt, ist die BO garnet so schlecht", bekommste automatisch ein Gefühl für die Einheiten etc.
    Wilma sagt Danke.

  4. #4
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Also ich würde in den unteren Ligen mir erst mal ein Opening raussuchen, dass gegen jede Rasse funktioniert und an meinen Mechanics arbeiten. Der 1-1-1 ist dafür sehr gut geeignet. Aber du hast schon recht Wilma, eine Übersicht über die ganzen guides wäre schon nicht schlecht
    Wilma sagt Danke.

  5. #5
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von startege Beitrag anzeigen
    Also am schnellsten würde es sicherlich gehen, wenn du unter die Artikel die du interessant findest, kurz drunter schreibst ob das so noch aktuell ist. Dann kann da jemand der Ahnung hat kurz drüber lesen und dir ne Info geben. Bin aber kein Mod, von daher ist das keine offiziell Empfehlung
    jup.

    Zitat Zitat von manok Beitrag anzeigen
    also ich persönlich würd dir empfehlen einfach auszuprobieren, das heißt verschiedene BOs/Strategien öfters mal zu spielen und dann selbst zu entscheiden, ob du die öfter spielen willst oder nicht.
    jeder hat seinen eigenen lieblings-stile; grade letztens beim homecup-stream gehört: (übersetzt) es ist manchmal wichtiger, dass die gewählte Strategie dem Spieler zuspricht, als dass sie die beste Strategie in der Situation ist.
    selbst wenn du mal ne "schlechte" BO findest (wegen Patch oder weil se für dein skill-niveau noch etwas schwierig ist), weißt du das wenigstens; aber wenn du mit der paar mal gewinnst, und siehst "aha, wenn der gegner so spielt, ist die BO garnet so schlecht", bekommste automatisch ein Gefühl für die Einheiten etc.
    naja, um dieses ausprobieren will ich aber soweit es eben möglich ist, herumkommen. klar, ohne fleiß keinen preis. aber das spiel ist ultra komplex und meine zeit leider sehr begrenzt. andererseits will ich aber auch nicht noch monatelang auf absolutem nappel-niveau spielen bzw. VOR ALLEM das gameplay insgesamt verstehen, so dass ich nicht nach jedem spiel da stehe und drölf millionen fragen habe

    Zitat Zitat von raKeto Beitrag anzeigen
    Also ich würde in den unteren Ligen mir erst mal ein Opening raussuchen, dass gegen jede Rasse funktioniert und an meinen Mechanics arbeiten. Der 1-1-1 ist dafür sehr gut geeignet. Aber du hast schon recht Wilma, eine Übersicht über die ganzen guides wäre schon nicht schlecht
    thx wobei ich jetzt eigentlich dachte, dass es gar kein allround-opening gibt, weil eben die rassen soooo unterschiedlich sind? --> permanentes und vor allem early scouting soll doch extremst wichtig sein, um sein makro dementsprechend anzupassen?

    ahjo, was ich bis jetzt sehr schade finde (vielleicht habe ich dazu nur noch nix gefunden?): mir scheint das game zu 99% aus 1v1 zu bestehen. was issen mit meinen geliebten 2v2 und 3v3 - auch im hinblick auf taktiken usw.?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  6. #6
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    6.515
    Name
    Falk
    Nick
    FAKE.2324
    der einfachste weg als terra bis dia zu kommen ist 11/11 2 rax immer in jedem matchup, machmal proxy manchmal eine proxy manchmal beide zuhause, je nachdem wie weit der gegner weg ist, wenn die erst rax fast fertig ist 3 weitere scvs abziehen und dann mit 3 marines los und mit den scvs bunker bauen, brauchst n bisschen gutes mirco aber klappt immer gegen toss und zerg vor allem... gegen n anderen terra machste das einfach n bisschen anders mit maraudern...
    Wilma sagt Danke.

  7. #7
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    thx wobei ich jetzt eigentlich dachte, dass es gar kein allround-opening gibt, weil eben die rassen soooo unterschiedlich sind? --> permanentes und vor allem early scouting soll doch extremst wichtig sein, um sein makro dementsprechend anzupassen?

    ahjo, was ich bis jetzt sehr schade finde (vielleicht habe ich dazu nur noch nix gefunden?): mir scheint das game zu 99% aus 1v1 zu bestehen. was issen mit meinen geliebten 2v2 und 3v3 - auch im hinblick auf taktiken usw.?
    Es ist wie gesagt nur ein Openig das dir bestimmte Möglichkeiten im weiteren Spiel eröffnet. Der weitere verlauf hängt natürlich davon ab ob man sie nutzt um weiter nach vorne zu kommen. Das wichtigste meiner Ansicht nach ist dein Spielplan, also was für eine Einheitenzusammenstellung du im Mid - Lategame haben willst. Gegen Zerg ist es gut viele Marines mit guten Upgrades und Siegetanks zu haben, gegen Protoss eher Marine Marauder Medivac.
    Wilma sagt Danke.

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    thx für die tipps

    bzgl. multiplayer habe ich ja doch noch was gefunden.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #9
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    46
    Nick
    startege
    Ja gibt auch was zu Multiplayer-Games. Ist aber wirklich viel schwerer was anständiges zu finden. Ich persönlich spiele z.B. nur Multiplayer, weil's mir einfach mehr Spaß macht. Anständige Strategien findet man aber so gut wie gar nicht, das meiste muss man sich wohl selbst erarbeiten. Was jedoch Ideen für starke Einheitenkostellationen geben könnte, sind Replays von Profis im 2v2, da gibt's wenigstens ein paar.
    Wilma sagt Danke.
    pokerboni.com - Die Community findet, teilt und bewertet Deals

  10. #10
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Ich finde, aus Sicht eines ergeizigen Spielers, dass man eine Unterteilung für Bronze, Silber ect. pp. nicht machen sollte.

    Wieso sollten die bronze Leute irgendwelche sinnlosen BO's lernen, mit denen sie nur bronze Spieler besiegen können, silber- Spieler aber schon kontern?
    Man kann durchaus darunter/ darüber schreiben, ob die Strategien noch möglich sind, danke für den Tipp.


    Ansich kann man ganz gut durch Streams lernen, auch Replays, als Neulig sind aber Leute wie Day[9] oder avilo ein Muss, Day[9] erklärt das Spiel generell, geht auf gewisse Karten ein und Winzigkeiten werden erklärt.
    Avilo streamt einfach nur und redet dabei, was er so tut und warum, falls er ein Spiel verliert analysiert er das Replay und sagt warum er verloren hat.

    Beides auf Englisch. :/
    Wilma sagt Danke.

  11. #11
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von zokker13 Beitrag anzeigen
    Ich finde, aus Sicht eines ergeizigen Spielers, dass man eine Unterteilung für Bronze, Silber ect. pp. nicht machen sollte.

    Wieso sollten die bronze Leute irgendwelche sinnlosen BO's lernen, mit denen sie nur bronze Spieler besiegen können, silber- Spieler aber schon kontern?
    naja, ehrgeizig ist relativ. ich habe nur den ehrgeiz, im rahmen meiner zeitlich beschränkten möglichkeiten mich einigermaßen zu steigern (s.o.).
    ich betrachte das ligensystem bis jetzt nur als nette einrichtung, um in etwa mit spielern gleicher skill zu zocken. respekt oder gar angst (wie ich issher öfters gelesen habe) habe ich da jetzt nicht wirklich.
    von wegen bos für bronze vs. andere ligen hatte ich nicht daran gedacht, dass ich erst etwas lerne, dass in höheren ligen sinnlos ist. ich dachte eher, dass für mich als nappel möglicher weise bos am start sind, wo es zb tendenziell erstmal weniger auf genaues timing, beherrschung sämtlicher shortcuts, über-micro usw. ankommt? zb mmm scheint mir als anfänger leichter zu erlernen, als ne bo/taktik mit 10 verschiedenen units, exakt getimten puhs (oder wie datt heißt) etc. ich mag mich da natürlich gerne auch irren
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  12. #12
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.965
    Clans
    SoDsW
    ich spiel eigentlich nur 2on2...

    als ich anfing hab ich mir zwei drei BOs gemerkt und versucht sie nachzuahmen - boah früher hab ich das allerdings mit einer APM von 20 durchgezogen - mittlerweile bin ich bei durchschnittlichen 100 (zw 90 und 12 hab ich meistens) ...

    doch nach einiger zeit - so als ich von bronze nach silber nach gold kam (da hatte ich es endlich raus und wusste worum es im spiel überhaupt geht und hatte mein mechanics auf amateurlevel automatisiert), hab ich begonnen total frei zu spielen und mich nur auf folgendes konzentriert: scvs bauen, geld ausgeben, scouten und dazu den konter bauen.

    als ich dann diamant war (und noch immer bin) hab ich das weitgehend automatisiert und wieder damit begonnen einfache BOs zu machen, openings sozusagen.

    unterm strich muss ich sagen, dass mir wohl am meisten das "reine spielen" weitergeholfen hat. training training training.
    Wilma sagt Danke.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  13. #13
    King of Mech
    Avatar von ZxGanon
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    King of the Hill
    Alter
    25
    Beiträge
    2.805
    Name
    Nevermore
    Nick
    ZxGanon
    Da hat der gute Stoni recht.
    Damals, als ich die SC2 Beta gespielt habe, habe ich erstmal nach Rasse und Gameplay entschieden, um mich dann mit ganz viel spielen und internem Training auf die höchste Liga zu spielen (außer GM, denn dafür würde ich nie Zeit haben ).

    Es ist einfach nur massgamen, siehe Clavie, der eigentlich schlecht ist.
    Die wahren Pros lästern im Hintergrund über ihn, da er nur immer das eine Macht, was aber ziemlich stark ist und da er massgamed, wird er nie aus der GM abrutschen.

    Was ich sagen will ist einfach, dass irgendwann aus dem Spielen die Erfahrung kommen wird.

    Terraner z.B. haben viele Möglichkeiten, ihre Gegner zu zerstören und du kannst dir deine Lieblingstaktiken raussuchen.
    Wilma sagt Danke.
    Ready to fight!
    Weaklings are the worst! Never Surrender!

  14. #14
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.965
    Clans
    SoDsW
    hat ja auch mal day9 mal gesagt:

    lerne eine buildorder (beispielsweise 3rax stim timing push)
    und mache sie immer - in jedem spiel
    und wenn 100 spiele damit hinter dir hast, kannst du zwar nur eine build order, aber diese kannst du dafür perfekt und das ist 1000x mehr wert als 20 buildorders nur ein bisschen zu können.
    Wilma sagt Danke.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  15. #15
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    moin moin,

    ich spiele seit kurzem sc2 (terraner) und bin auch geneigt, mich in die materie (strategien, bos usw.) einzulesen, vods zu schauen usw.

    das einlesen fällt mir hier im uf leider etwas schwer. grundsätzlich sind so sachen wie das vorstellen von units usw. sehr hilfreich. haken an der sache: ich weiss nie genau, wie aktuell die erklärungen sind (stichwort patch) bzw. ob sie nicht im worst case gänzlich überholt sind und ob ich mir das anlesen davon (was ja extrem umfangreich ist, weil es eben auch ein komplexes spiel ist) eher sparen sollte. des weiteren fällt es mir als nappel auch schwer zu unterscheiden, ob die erläuterten taktiken für mich schon nutzbar sind oder ob die eher was für diamond und co. sind.

    könnt ihr mir dahingehend irgendwelche tipps geben?
    oder wäre es vielleicht ohne zu hohen aufwand für die mods möglich, das vorhandene material irgendwie zu strukturieren (zb sinnvoll für bronze/silber/...) oder sogar darüber hinaus unter berücksichtigung der neuen patches zu überarbeiten?
    oder soll ich einfach in den betreffenden threads nachfragen, ob das so wie dort beschrieben auch noch für heute gilt?

    besten dank
    Hallo.

    Ich empfehle, das "Einlesen" nicht zu übertreiben. Man gewinnt öfter, wenn man eine mäßige Strategie gut umsetzt als wenn man eine gute Strategie mäßig umsetzt.

    Die Unit-Vorstellungen zum Beispiel sind für einen Anfänger möglicherweise eine Falle: Der Anfänger sieht Unit X vom Gegner kommen und schlägt nach, welche Unit Y er bauen müsste. Doch kommt Unit X angelatscht, ist es zu spät, schnell auf Unit Y zu techen. Um zu sehen ob der Gegner Unit X baut, muss man ihn oft ausspähen. Dies zu machen, obwohl beim Basis-Aufbau nicht viel Zeit bleibt, ist wichtiger als sich in die Materie einzulesen.
    Wilma sagt Danke.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Mission 7 - Mr. Fuji Bändigung eines Gottes
    Von Alex1992 im Forum Kampagne / Co-op
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 19:56
  2. Probleme beim Beitritt eines Spiels
    Von LIQUIDFD im Forum Technischer Support
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 01:03
  3. World Trade Center Opfer eines Anschlages?
    Von Junker im Forum United Talk
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 16.09.2001, 19:01
  4. TS macht Probleme !!!
    Von DaNieL im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.08.2001, 01:50
  5. Rechte und Pflichten eines Moderators?
    Von raptorsf im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 19:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •