+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 145

How to

Eine Diskussion über How to im Forum Strategien. Teil des StarCraft 2-Bereichs; Zudem repairiert der Creep gebäude, ohne Creep gehen die Gebäude ein, ähnlich wie bei dem Feuer der terraner....

  1. #121
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Zudem repairiert der Creep gebäude, ohne Creep gehen die Gebäude ein, ähnlich wie bei dem Feuer der terraner.

  2. #122
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3
    added

  3. #123
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Hab nochmal minimal dran rumgebastelt. Gibt dann +1 ingesamt für beide Einträge

    The night is dark and full of terrors.

  4. #124
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3
    kk thx
    denk schon über ein neues How.to nach ^^

  5. #125
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Sehr gut

    The night is dark and full of terrors.

  6. #126
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3
    How to - Heute:
    Wie scoutet ich richtig?
    Lösung:
    Um den Gegner erfolgreich und effektiv zu scouten, benötigt man Timing und Wegpunkte.

    Man schickt je nach Buildorder (BO) einen Worker zur gegnerischen Base um zu rauszufinden, was dieser tut. Da man aber immer wieder in seiner Basis Micron und Macroen muss, kann man sich nicht die ganze Zeit auf den Scout achten und verliert ihn dadurch häufig und weiß nicht was der Gegner macht.

    Hier kommen die Wegpunkte ins Spiel !
    Man setzt seinem Worker immer kleine Abschnitte von Wegpunkten, die nicht zu eckig sind, sonst stoppt der Worker jedesmal, wenn er in eine zu eckige Bewegung kommt => der Arbeiter könnte Schaden erleiden und getötet werden.

    Beispiel für eine gute Verteilung der Punkte.


    Beispiel für nicht so optimale Wegpunkte (Ecke).


    Am besten setzt ihr eure Wegpunkte immer um die gegnerische Basis, so dass euer Arbeiter nicht von den gegnerischen Einheiten an den Gebäuden surrounded werden kann. Dadurch könnt ihr euren Arbeiter ziemlich lange in der gegnerischen Base halten und die BO erkennen. Danach könnt ihr wieder mit eurem Arbeiter aus der Basis gehen und zu einem Watchtower schicken.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot000.jpg 
Hits:	163 
Größe:	432,8 KB 
ID:	63052   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot001.jpg 
Hits:	162 
Größe:	437,4 KB 
ID:	63053  

    Geändert von dezi (14.04.2010 um 23:42 Uhr)

  7. #127
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Sind noch paar kleine Fehler drinne. Bitte auch als Farbe bei "Lösung" Lime statt Green nehmen.

    //edit
    Selbst ist der dezi.
    Geändert von dezi (14.04.2010 um 23:43 Uhr)

    The night is dark and full of terrors.

  8. #128
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Ch persoenlich mache nie wegpunkte, der Delay ist meist zugross,sodass dich zealots oder linge toeten.

  9. #129
    Unteroffizier
    Avatar von JustuS
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Erfurt
    Alter
    24
    Beiträge
    714
    Nick
    JustuS
    Clans
    SSC
    gibt es eine möglichkeit die wegpubkte unendlich zu amchen alos ohne vorher hunderttausende zumachen oder nachmachen musss ondern das man die runde um die base einspeichert un die dauerhaft gemacht wird?

  10. #130
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Sind noch paar kleine Fehler drinne. Bitte auch als Farbe bei "Lösung" Lime statt Green nehmen.

    //edit
    Selbst ist der dezi.
    Syr musste gestern off sonst hätte ich das selbst gemacht
    aber iwie spackt bei mir die BBC-Codes

  11. #131
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Nein, es gibt eine Begrenzung, du kannst patrullieren.

  12. #132
    Unteroffizier
    Avatar von Dzharek
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    743
    Name
    Jakob
    Nick
    Dzharek
    How to - Heute:
    Tarnung, Einsatzmöglichkeiten und Konter

    Was ist schlimmer als eine Protossarmee die durch eine Basis marodiert?

    Genau: Eine getarnte Protossarmee die durch deine Basis marodiert!

    Lösung:
    Nach diesem schlechtem Witz wollen wir nun zu einem Thema kommen das vielen Neuligen selbst wie ein schlechter Witz vorkommt, nämlich den passiv getarnten Einheiten der Protoss, Einheiten mit aktiver Tarnfähigkeit der Terraner , dem Eingraben der Zerg und deren Gegenmaßnahmen.

    Getarnte Einheiten waren schon immer ein Albraum für den betreffenden Spieler, denn sie richten bei sachgemäßer Anwendung massiven Schaden an, sei es ein Dark Templar oder Banshees die die Arbeiter aufmischen, ein Ghost der einen EMP aus dem Hinterhalt abfeuert, eingegrabene Schaben oder das Mutterschiff in kombination mit einer Armee.

    Tarnung der Protoss:
    Dunkler Templer

    Mit einer permanenten Tarnung und einem ziemlich starken Angriff wohl eine der gefährlichsten getarnten Einheiten, am besten lässt man dem Protoss nicht die Zeit darauf hinzuarbeiten.

    Beobachter

    Dank kombinierter permanenter Tarnung und Detektorfähigkeiten ist der Beobachter bei Protoss ein "Must Have" egal ob die Basis des Gegner ausspioniert werden soll, an Schlüsselstellen der Karte postiert um die feindliche Armee zu beobachten, oder als um getarnte Einheiten zu enttarnen, Beobachter sind Pflicht.

    Mutterschiff

    Selbst nicht fähig sich zu tarnen, so lässt das Mutterschiff tarnen, und zwar eine Armee, eine Basis oder beides, das allerdings für einen stolzen Preis von je 400 und , ohne Detektor gibt es nur die möglichkeit das Schiff aus dem Orbit zu schießen um das getarnte darunter sichtbar zu machen.
    Tarnung der Terraner:
    Ghost

    Der Ghost ist als Elitekämpfer der Terraner nicht sonderlich gut auf der Brust, und um nicht dank seiner Fähigkeiten als erstes ausgeknipst zu werden hat er seine Tarnung bekommen.
    Die Tarnung muss in der Ghost Akademie erforscht werden, und zieht Energie während der Aktivierung ab. Allerdings kann der EMP Schlag gegen Protoss Match entscheidend werden, sollte er getarnt in die Hohen Templer einschlagen und ihnen Schilde und Energie abziehen.

    Banshee

    Nichts ist schlimmer als getarnte Mobilität, da macht die Banshee keine ausnahme, getarnt anfliegen, Arbeiter sprengen, getarnt wieder wegfliegen und wenn alles klappt weiß der Gegner nicht was passiert ist. Leider lässt sich mit der Banshee nicht auf Flugeinheiten zielen, sollte also ein Detektor in der nähe sein und Flugabwehr sollte man sehr gut auf die Flieger acht geben.
    Die Tarnung wird im Tech-Labor des Raumhafens erforscht.
    Das Eingraben der Zerg:
    "Meine schöne Armee, gerade war sie noch da, und als ich auf die Expansion des Gegners zugestürmt bin grub sich auf einmal eine marodierende Zerghorde aus und sprengte die Party ;( "
    Um gegen solche oder vergleichbare Situationen gewappnet zu sein hier die Erklärung zum Eingraben:

    Das Eingraben muss im Bau

    erforscht werden, danach steht dem Zerg Spieler eine große Palette an Einheiten zur Verfügung die sich eingraben darf.
    Drohne

    Der Arbeiter der Zerg kann sich so in brenzligen Situationen in Sicherheit bringen.

    Zergling/Baneling

    Der Zergling ist die Standart Angriffseinheit, der gemorphte Baneling allerdings kann ein eingegrabenes Minenfeld ergeben, und jeder Zergspieler sollte eine vorliebe für grüne schleimige Explosionen haben.

    Schabe

    Die Schabe ist ein sehr hässlicher Feind, im eingegrabenen Zustand regenerieren sie mehr HP als normal, mit genügen Micro können sie Quasi unsterblich werden.
    Mit den Gräberklauen die in der Schabenhöhle erforscht werden, ist es ihnen möglich sich im eingegraben Zustand fortzubewegen, was extrem hässliche Überraschungsangriffe zur folge hat.

    Queen

    Als eine Haupteinheit mancher Zergtaktiken ist die Queen zwar im frühen Spiel sehr zäh und wehrhaft, aber wenn es doch mal knapp werden kann ist eingraben eine gute Fluchtmöglichkeit, und falls der obligatorische Detektor dabei ist.....tja dann kann nur der Spruch „Good save the Queen“ helfen.

    Verseucher

    Da der Verseucher zusammen mit der Schabe von den Gräberklauen profitiert kann er sich auch im eingegrabenen Zustand fortbewegen.
    Mit seinem Pilzbefall ist der Verseucher außerdem auch ein Detektor per Zufall.

    Hydralisk

    Hydralisken sind die Fernkämpfer der Zerg und die Mobile Luftabwehr.

    Ultralisk

    Eingegrabene Panzer können immer einen Massiven Schaden anrichten, allerdings sind in fortgeschrittenen Spiel meist die Armeen mit Detektoren ausgerüstet, sollte allerdings das nicht zutreffen, guten Appetit.
    Die Gegenmaßnahmen
    Getarnte Einheiten können ein Alptraum sein, allerdings sind die Nachteile der meisten getarnten Einheiten das sie recht schwach auf der Brust sind, oder wie im Falle der Zerg nicht angreifen können solange sie in der Erde stecken.
    Somit kann man, bei ausreichend Feuerkraft diesem getarnten Elend schnell über den Jordan geholfen werden, vorrausgesetzt man weiß seine Detektoren einzusetzen.

    Protoss
    Beobachter

    Ebenso wie der Beobachter getarnt als Scout nützlich ist, so ist er es mit seinem Detektor ebenfalls, weil er getarnt neben der vorrückenden Armee schweben kann und feindliche getarnte Einheiten aufdeckt.

    Phasenkanone

    Als Verteidigunsgebäude der Protoss hat sie wie der Raketenturm und der Sporenkrabbler einen Detektor, da sie aber ebenso Lufteinheiten penetriert ist sie 2 Abwehrgebäude in einem.
    Terraner
    Satellitenzentrale

    Die Satellitenzentrale ist ein Upgrade des Kommandozentrums, und für 50 Energie bekommt man 12 Sekunden lang einen Bereich der Karte aufgedeckt, der bei getarnten Einheiten auch die Tarnung fallen lässt.

    Raven

    Der Raven übernimmt die Passive Detektorfunktion des Wissenschaftsschiff aus SC1

    Raketenturm

    Wie auch in Teil 1 ist der Raketenturm ein passiver Detektor uns Anti-Air Gebäude. Da er nur Lufteinheiten attackiert kann er auch als Abwehr für den Koloss verwendet werden der aufgrund seiner größe von Boden als auch von Luftabwehr angegriffen werden kann.
    Zerg
    Overseer

    Der Oveseer ist eine weitergemorphte Version des Overlords, und ist sowohl Supply als auch ein fliegender passiver Detektor

    Sporenkrabbler

    Der Sporenkrabbler ist wie die Sporenkolonie aus SC1 ein Passiver Detektor und Anit-Air, allerdings ist er dank seiner Füße Mobil

    Pilzbefall

    Mit dem Pilzbefall des Verseuchers kann man auf Verdacht ein Gebiet zuschleimen und erwischt vll die getarnte Einheit die dann festsitzt und enttarnt ist.
    Abschließend lässt sich sagen das getarnte Einheiten für den Spieler der Nagel zu seinem Sarg sind, da sie einen dort Treffen wo es wehtut, deshalb ist Wachsamkeit der entscheidene Schlüssel um die Probleme die durch sie entstehen einzudämmen.

    Gutes Scouting zeigt den eingeschlagenen Technologieweg des feindlichen Spielers, und die Verlangsamung der Wirtschaft durch getötete Arbeiter und gesprengte Exen verlangsamt oder vermindert den Einsatz der getarnten Teufel, und ein gut platzierter Detektor kann eine Erleichterung sein, da man so nicht so lange nach dem Feind suchen muss um ihn unter die Erde zu bringen.

    Nachteilig sind an getarnten Einheiten der hohe Preis, die meist nicht gerade positive Ausdauer oder die entsprechenden Nachteile im Angriff während des Eingrabens, so das ein gut gezielter Detektorscan/Beobachter/Overseer dafür sorgen könnten das ein Haufen Gas und Mineralien sich fast nutzlos in Rauch und Plasma auflösen, während die selbe menge Rohstoffe in einer Armee für den Sieg gereicht hätte.
    So, das ist momentan die Finale Version, wer noch grobe Fehler oder Fehler findet bitte melden, das wird dann ausgebessert.
    Geändert von Dzharek (18.04.2010 um 15:47 Uhr)
    "Time will tell. Sooner or later... time will tell."

  13. #133
    Unteroffizier
    Avatar von denda
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Der Verseucher kann doch standardmäßig laufen/buddeln nach dem Eingraben, oder?

  14. #134
    Unteroffizier
    Avatar von Dzharek
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    743
    Name
    Jakob
    Nick
    Dzharek
    Und genau wegen sowas steht da das das noch nicht fertig ist ^^ Ich werd euch doch keinen unfertigen Thread lesen lassen.
    "Time will tell. Sooner or later... time will tell."

  15. #135
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Mach das Ding auch mal bitte so

    How to - Heute:
    Tarnung ... blabla
    Lösung:
    Text
    Zerg
    ...
    ...
    Wegen den Umfang wird es dann wohl direkt nach einem Eintrag n +1 oder +2 geben (je nach Endqualität ^^).

    The night is dark and full of terrors.

  16. #136
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3
    ich krieg auch nicht +1 wegen meinen beiträgen

  17. #137
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Du hast insgesamt +1 für Deine 2 Beiträge bekommen.

    The night is dark and full of terrors.

  18. #138
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Wie gemein =(/

  19. #139
    Unteroffizier
    Avatar von Dzharek
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    743
    Name
    Jakob
    Nick
    Dzharek
    So wir hätten dann die finale Version, die Punktrichter halten nun bitte ihre Schildchen hoch, der zuständige Admin übergibt mir meinen längst fälligen Betakey, und der rest liest sich das durch und sucht fehler. ^^
    "Time will tell. Sooner or later... time will tell."

  20. #140
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Glaube ich mach das in n extra Thread. Ist doch sehr umfangreich geworden. Gleichzeitig bastel ich dann noch n bisl an der Gestaltung. Wird wohl +2 geben dann

    The night is dark and full of terrors.

+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •