+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Erfahrungsbericht Lord-of-Freak

Eine Diskussion über Erfahrungsbericht Lord-of-Freak im Forum Strategien. Teil des Tiberian Twilight-Bereichs; Dann mach ich mal den Anfang: Am Anfang der Beta-Phase (Closed Beta) war das spiel sehr einseitig. Man konnte jede ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von -EagLeEy3
    Registriert seit
    25.02.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    2.342
    Nick
    -EagLeEy3

    Erfahrungsbericht Lord-of-Freak

    Dann mach ich mal den Anfang:

    Am Anfang der Beta-Phase (Closed Beta) war das spiel sehr einseitig. Man konnte jede Einheit bauen und ohne jegliche Problem auf die nächst höhere Technologiestufe kommen.
    Das Problem aber war, dass wenige Spieler online waren und man sehr lange gebraucht hat ein Spiel zu finden.
    Heute (Open-Beta) findet man genügen Spiele und es wurde taktische, sowie strategische Element durch viele Patches hinzugefügt.
    Somit heißt es nicht einfach, Einheiten eines Typs bauen und den Gegner überrollen, sonder im Team arbeiten, um den Gegener erfolgreich zu besiegen.#
    Die Grafik ruht auf der Saga-Energie die schon für TW/ KW genutzt wurde, die aber noch ein bisschen für CnC4 überarbeitet worden ist, sodass eine kleine Verbesserung zu bemerken ist.
    Persönlich finde ich das nicht schlimm, da ich eher weniger auf die Grafik schaue, sonder auf das Gameplay und die Motivitaion die das Spiel mitbringt.

    Zum Spiel selbst:
    Durch das komplett neue Spielkonzept, Kontrollpunkte erobern etc. (änlich wie Battleforge oder Dawn of War 2 ) bekommt das ganze Spiel ein neues Feeling.
    Sehr gewagt, weil die Hardcore Command and Conquer Fans das alte Bausystem und Ecosystem vermissen werden .
    Dennoch werden Batlleforge- und Dawn of War 2 Liebhaber das neue Spielkonzept mögen.
    Das wirk sich jedoch auf die Spielerzahlen auf.
    Man kann die Lage noch nicht beurteilen, ob viele Spieler Command and Conquer Tiberium Twilight ablehnen werden aber eins sei gesagt, man muss sehen was die Zukunft bringt.
    Die Oberflächen sowie das Benutzerinterface ist einfach zu bedienen und man findet sich leicht zurecht.
    Die neuen Sound Animation sind sehr gut gelungen und man kann sich in richtig in die Situation hineinversetzten.

    Aber ich muss auch was Negatives berichten.

    Es wird in diesem Spiel keinen Unterschied zwischen "Pro-Gamern" und Gelegenheitsspieler mehr geben. Alle Einheiten können ohne Probleme nachgebaut werden und sie müssen überhaupt nicht mehr gemicrot werden.
    Dadurch hat man zwar ein enges Feld an Spielern, die auf dem gleichen Skill Level Spielen, aber dadurch geht Spielspaß verloren.
    Desweitern sollte man Räume einführen, sodass Lvl 1.-5. ; 6.-10. ; 11.-15. ; 16.-20. in unterschiedlichen Räumen spielen, wegen der Ränge und den einzelnen Einheiten , die man bis dahin freigeschalten hat .
    Ein weiter Minuspunkt ist die Motivation meiner Meinung nach.
    Nach 30-50 Spielen wird das Spiel sehr schnell langweilig, weil man nichts neues entdecken kann und jedes Spiel beinah gleich abläuft, jedoch macht es die ersten Spiele richtig Spaß.

    Am Anfang war ich sehr skeptisch, ob CnC 4 ein einiger Maßen gutes Spiel wird, jedoch verbessert sich das Spiel sehr schnell durch Patches und die Community wächst auch stark an. Ich bezweilfe jedoch das CnC4 die Konkurenz besiegen wird, da StarCraft II im Moment sehr viel mehr verspricht als Command and Conquer Tiberium Twilight.
    Im Allgemeinen: Entweder man mag das Spielkonzept oder man hasst es

  2. #2
    Stabsgefreiter
    Avatar von Tiberiummistake
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    Lübbenau
    Alter
    27
    Beiträge
    491
    Name
    Christian
    Nick
    TiB
    Clans
    clanlos
    naja wenn du meinst kein micro anwenden zu müssen dann wirst du gegen einen guten spieler schneller down gehen, da man sich nicht nur auf einen punkt konzentrieren sollte bzw eine einheit solange wie möglich am lebenzubehalten um diese auf sternchenbasis hochzuleveln bzw auch das einheitenlimit immer ganz oben zu behalten

  3. #3
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Ich denke Luke weiß schon was er schreibt. ^^ Und selbst die Entwickler haben gesagt das in 4 es keinen unterschied mehr machen soll ob einer besseres Micro oder mehr Actions per Minute hatt.
    Auch wenn ich nicht mehr als 5 Games gemacht habe,meiner Meinung nach gibts da auch kein großes Multitasking usw. spielt sich ja meißtens alles an einer Stelle ab.Und Macro gibts nichtmal lol <------
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von InsOp
    Registriert seit
    05.10.2006
    Ort
    BW/Heilbronn
    Alter
    26
    Beiträge
    2.344
    Name
    Marcel
    Nick
    InsOp
    Clans
    MMC
    wenns kein unterschied zwischen pros un newbs geben wird,
    isses nid esportfähig, un turniere etc wären sinnlos -> wird nicht gespielt

  5. #5
    Stabsgefreiter
    Avatar von Tiberiummistake
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    Lübbenau
    Alter
    27
    Beiträge
    491
    Name
    Christian
    Nick
    TiB
    Clans
    clanlos
    naja 1on1 is für mich bei cnc4 anstrengender als wie bei den letzten cnc 3 teilen...

  6. #6
    Zitat Zitat von TiBduck Beitrag anzeigen
    Ich denke Luke weiß schon was er schreibt. ^^ Und selbst die Entwickler haben gesagt das in 4 es keinen unterschied mehr machen soll ob einer besseres Micro oder mehr Actions per Minute hatt.
    Auch wenn ich nicht mehr als 5 Games gemacht habe,meiner Meinung nach gibts da auch kein großes Multitasking usw. spielt sich ja meißtens alles an einer Stelle ab.Und Macro gibts nichtmal lol <------
    Mistake hat recht ohne micro hat man gegen gute spieler keine chance,desto länger das game geht desto wichtiger wird das
    Außerdem gibts da unterschiede
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  7. #7
    Liebe notig
    Avatar von clickz
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    Dresden
    Alter
    28
    Beiträge
    4.447
    Name
    Steffen
    Clans
    cause we can
    sorry aber ich muss hier eindeutig luke und duck zustimmen, der micro anteil ist im vergleich zu anderen cnc teilen viel geringer
    das einzige was man machen kann, ist die unit, die im focus fire steht nach hinten zu ziehen und das wars dann auch scho

    ich versteh auch immer ne was das gelaber soll von wegen einer kümmert sich ums tiberium holen
    das mach ich automatisch mit, hab da 3 units auf nen hotkey und kann zu dem noch gleichzeitig angreifen !!

    für leute, die den umgang mit hotkeys gewöhnt sind und wissen was richtiges micro ist, ist cnc4 echt nen witz

  8. #8
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip
    bezieht sich micro jetz auf "ich kann gut multitasken und mit 2 units tiberiumkristalle abholen während ich den rest woanders hinschicke" oder "ole ich kann angeschlagene units zurückziehen und bin vollpro" oder "wuhu flankenangriff ins gesicht"?

    bzw was davon ist sinnvoll und bringt in 1on1, 2on2, 5on5 usw was?
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

  9. #9
    Major
    Avatar von AnNo1935
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Duisburg
    Alter
    23
    Beiträge
    9.338
    Name
    Daniel
    Zitat Zitat von Prome Beitrag anzeigen
    bezieht sich micro jetz auf "ich kann gut multitasken und mit 2 units tiberiumkristalle abholen während ich den rest woanders hinschicke" oder "ole ich kann angeschlagene units zurückziehen und bin vollpro" oder "wuhu flankenangriff ins gesicht"?

    bzw was davon ist sinnvoll und bringt in 1on1, 2on2, 5on5 usw was?
    Ich denke das hängt auch vom Betrachter ab. Wenn du z.B. deine Einheiten geschickt durch das Schlachtfeld bewegst bzw. Tiberium sammelst und gleichzeitig deine Kontrollknoten hältst dann ist das Sinnvoll. Wenn du aber einfach nur wild darauf los gehst dann hat es ja gar keinen Sinn. Weil du musst schon sehen das du die Punkte einnimmst und auch behältst. Bei anderen C&C Teilen war es immer so das du die feindliche Basis ja zerstören musstest hier musst du nicht aufbauen sondern verteidigen / erobern und dazu techen.

    Du musst halt wirklich drauf achten das du einige Punkte beachtest wenn du spielst. Hier zum Beispiel diese:

    Ebenfalls gibt es immer kleinere Tipps die machen machen sollte. So zum Beispiel wenn andere Teammates in die Mitte gehen sollte man auf alle Fälle einen Support nehmen und zur anderen Seiten zum Geschütz fahren. So kann man nicht nur feindliche Einheiten schnell besiegen sondern man hat auch eine große Waffe auf seiner Seite.

    Andere Tipps gibts immer: Lasst direkt wenn euer Crawler erscheint mindestens 5 Einheiten in eurem Crawler ausbilden somit könnt ihr schneller angreiffen bzw. verteidigen. Oder versucht das eure Einheiten im Reperaturradius des Crawlers bleibt. Er heilt zwar nicht sehr schnell allerdings hilft es ungemein. Gibt halt immer paar kleinere Tipps die man sich behalten sollte. Finde sowas ganz nett.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lord of Freak vs IAlwaysDc{0}
    Von -Noob_OwNz^ im Forum Replay Center
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 00:57
  2. Razer Mamba, erfahrungsbericht
    Von DyNaMic` im Forum Technik Ecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 19:56
  3. tnkmaijkt vs Lord of Freak
    Von -EagLeEy3 im Forum Replay Center
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 16:35
  4. Erfahrungsbericht aus Österreich - Kroatien
    Von Kane im Forum Sport Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 14:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •