+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Richtiges Stromleveln

Eine Diskussion über Richtiges Stromleveln im Forum Strategien. Teil des Tiberium Alliances-Bereichs; So Leute, ich hab mal ein neues Experiment durchgeführt. Ausgangsposition ist folgende: Die Standartsortierung vom Maelstormtool ist nach dem Faktor. ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.07.2012
    Alter
    25
    Beiträge
    17

    Richtiges Stromleveln

    So Leute, ich hab mal ein neues Experiment durchgeführt.

    Ausgangsposition ist folgende:
    Die Standartsortierung vom Maelstormtool ist nach dem Faktor.
    Das bisherige Verfahren war meines Wissens nach immer so, dass die Akkus gezielt deutlich höher gelevelt wurden, als die Kraftwerke. Dabei ist halt das Problem, dass man irgendwann extreme Kosten für die Akkus hat.
    In einem anderen Thread hier im UF Forum wurde erklärt, dass der Faktor angibt, wie schnell das Update eines Gebäudes durch die Basisproduktion refinanziert wird.
    Jetzt habe ich mir gedacht, ich teste mal wie sich die anderen beiden Varianten (Power/Gain, Tib/Gain) auf die Produktion auswirken.

    Das erste, was ich mal getestet habe der Faktor selbst.
    Ich habe mir den Faktor X von Gebäude Y angesehn. Sagen wir mal, der Wert lag bei 4,555.
    Anschließend habe ich einfach mal einen Grünsammler in die Basis gestellt und ein paar Level gepusht. Maelstorm wieder aufgemacht und Faktor angesehn: Auf einmal haben wir einen Wert von 3,857.
    Also war schonmal klar, dass der Faktor eigentlich völlig unsinnig ist um zu leveln. Jetzt muss man bedenken, dass die Option "display only topbuildings" aber genau auf dem Faktor beruht. Daraus resultiert das extreme Akkupushen.

    Jetzt ist der nächste Punkt, dass man - auch in dem anderen Thread erwähnt - das Problem beim Power/Gain leveln hat, dass die Paketproduktion zu sehr forciert wird und zum Beispiel Basen an der Front somit im Nachteil wären aufgrund des Produktionsstopps.
    Also wäre die erhöhte dauerhafte Produktion durch starke Akkus somit klar die bessere Wahl.

    Nachdem ich aber den Sammlertest gemacht habe, dachte ich mir, ich vergleiche mal alle Varianten mit standartisierten Ausgangswerten.

    Ich habe also eine neue Base gesetzt. Anschließend habe ich das möglichst optimale Ausgangslayout aufgestellt.
    Jetzt habe ich in der Basis exakt 2M Tiberium gelassen, und die Allianz verlassen, um Boni zu vermeiden.
    Mit den 2M habe ich jetzt nach der Faktorversion von Maelstorm gelevelt, bis kein Tiberium mehr verfügbar war.

    Hier das Ergebnis:
    http://cncopt.com/rI1d

    Paketproduktion: 19.462
    Dauerhafte Produktion: 33.308
    Investierter Strom: 221.111

    Nun habe ich die Basis resettet und das Tiberium wieder auf 2M angepasst.
    Jetzt hat der spaßige Teil angefangen. Nach Power/Gain leveln erfordert leider nach jedem Gebäude eine erneute Sortierung. Das hat also alles ein bisschen gedauert...

    Das Ergebnis war allerdings - zumindest für mich - sehr überraschend:
    http://cncopt.com/MI1d

    Paketproduktion: 26.941
    Dauerhafte Produktion: 41.935
    Investierter Strom: 208.172

    Ich habe die selbe Menge Grün investiert, und weniger Strom verbauen müssen. Die Produktion ist allerdings unschwer zu erkennen, deutlich besser.
    Außerdem ist auch zu sehen, dass trotz der Power/Gain Methode die Paketproduktion nicht exorbitant gestiegen ist.
    Auch kann man sehen, dass die Gebäude entgegen der bisherigen - zumindest mir - angewandten Levelmethode total ausgeglichen sind. Obwohl wir keine Monsterakkus haben ist die dauerhafte Produktion gut, und die gesamte Produktion bei gleichzeitig weniger verbautem Strom höher.
    Das kam für mich sehr überraschend...

    Anschließend habe ich mir nochmal den Spaß gemacht die Tiberium/Gain Methode zu testen.

    Das kam raus:
    http://cncopt.com/zJ1d

    Paketproduktion: 26.840
    Dauerhafte Produktion: 43.490
    Investierter Strom: 224.972

    Die Produktion ist hier also die beste, wobei man auch den meisten Strom investieren muss.
    Das Basisdesign ist nur unwesentlich anders als bei der Power/Gain Methode. Dazu müsste man evtl. mal mit 100M Grün testen oder so, aber die Klicks will ich nicht machen müssen ^^

    --------------------------------------------------------------------

    Ja, was sagt Ihr dazu ? Handhabt Ihr es bereits seit längerem so ? Oder ist das für Euch auch neu ?
    Ich werde nach diesem Test jetzt jedenfalls nicht mehr nach Faktor leveln. Die hohen Akkus haben sich als nicht sinnvoll herausgestellt.

    Oder habe ich irgendwo vielleicht sogar einen Denkfehler ?

  2. #2
    Hauptgefreiter
    Avatar von boethewicht
    Registriert seit
    17.11.2012
    Beiträge
    388
    Nick
    boethewicht
    Clans
    Noob´s Inc. W27
    Per Maelstrom Tool zu leveln ist zwar bequem, aber für mich nicht die beste Methode.

    Deine Tests sind ja schon wissenschaftlich ^^ Was du dir für Mühe machst *g*

    Also generell level ich meinen Strom mittlerweile nach Gefühl, schaue aber ab und an in nen CncOpt-Link meiner Base und drück die Shift-Taste (Upgrade-Priorität).
    Und dabei eigentlich schon nach dem hohen Accu Prinzip, wobei man halt aber auch nicht vergessen sollte die KW´s regelmässig nach zu ziehen. Das tu ich dann meistens wenn ich viel Tib aber wenig Strom habe.

  3. #3
    Schütze

    Registriert seit
    01.04.2012
    Alter
    38
    Beiträge
    64
    Clans
    [-eYa-]
    Hallo, ich finde 5 Akkus auch zu wenig um eine gute dauerhafte Produktion zu erreichen und denoch ist es besser, auf dauerhaft Produktion zu gehen. Seit einiger Zeit steigt auch die dauerhafte Produktion bein aufwerten von Reaktoren, was vorher nur der Paketproduktion diente. Der Akku muss nicht mehr zwingend weit über 6 Level über dem Reaktor stehen. Ein zwei Akkus die mit dem besten Anbindungen pushen, da wie du schon sagtest, später wirds teuer alle Akkus zu pushen. Dein Layout fand ich auch nicht optimal, auch die Anbindungen nicht optimal, siehe ersten Link von cncopt. Ich stelle heute meine Main-Base hier rein, fals Interesse besteht.

  4. #4
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.07.2012
    Alter
    25
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Schmerzbringer Beitrag anzeigen
    Dein Layout fand ich auch nicht optimal, auch die Anbindungen nicht optimal, siehe ersten Link von cncopt. Ich stelle heute meine Main-Base hier rein, fals Interesse besteht.
    Das Layout von der Base ist zufallsbedingt. Ich hab das auf keiner aktiven Welt gemacht und die Base einfach irgendwohin gestellt. Das war halt das Ergebnis ^^
    Die Anbindung ist total fürn Arsch sogar...Mit 20er PPs und 30er Akkus ist diese Aufstellung allerdings gut. Nach der Optimierung mit Maelstorm sah das allerdings dann so aus. Ich habe da nichts verschoben.
    Das 15er Kraftwerk im 1. Link z.B. ist völliger Mist. Keine Ahnung, warum das so vom Tool gemacht wurde...

  5. #5
    Schütze

    Registriert seit
    01.04.2012
    Alter
    38
    Beiträge
    64
    Clans
    [-eYa-]
    Cncopt ist nicht optimal, ich habe 4 Reaktoren umgesetzt und hatte schon über 2,5K mehr Produktion. Aber was du machst war schon richtig, die Aufstellung so belassen, auch wenn mehr rauszuholen geht, da sonst das Ergebniss verfälscht. Ich wollte nur sagen, daß in der Base zu viele Reaktoren und zu wenig Akkus sind. Man kann auch mit 7 Akkus viele 7 er Anbindungen erreichen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Richtiges abbiegen.
    Von ElDonoX im Forum Reallife
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 17:32
  2. Kein richtiges Deutsch als Beschreibung
    Von OG Loc im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 05:57
  3. Richtiges Stretchen
    Von Wordone im Forum Strategien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 17:57
  4. Mein erstest richtiges Scringame
    Von FinSHeR im Forum Replay Center
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 22:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •