+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 129

Starcraft 2 angekündigt

Eine Diskussion über Starcraft 2 angekündigt im Forum StarCraft 2. Teil des Strategie-Bereichs; Bericht in der Zeitschrift Gamestar. Gefunden im Forum von broodwar.de Einen Tag vor dem großen Ankündigungkennen nur ein paar Dutzend ...

  1. #101
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Bericht in der Zeitschrift Gamestar. Gefunden im Forum von broodwar.de
    Einen Tag vor dem großen Ankündigungkennen nur ein paar Dutzend Menschen auf der Welt den Namen des Spiels.Bei den Generalproben verwenden die Redner ein Codewort,auf der Leinwand laufen platzhaltervideos.Das Geheimniss soll bis 15.00 Uhr am Samstag,den 19.Mai 2007 ,halten.Dann tritt Mike Morhaime im olympischen Gymnastikstadion von Seoul, der Hauptstadt von Südkorea, vor den mehr als 5.000 Menschen , die gekommen sind , um die Firma zu feiern,Blizzard Entertaiment.
    Blizzard richtet an diesem Wochende ein spektakel für Spieler aus , einen Jahrmarkt rund um Starcraft ,Warcraft 3 und World of Warcraft,die erfolgreichsten Computerspiele,die in Korea zum Volkssport geworden sind.Morhaime leckt sich die Lippen.Die Menge hält den Atem an."Korea ist das einzige Land der Welt , in dem ein Ereigniss wie dieses eine olympische Halle füllen kann.Schmeichelt Morhaime.Und dieses Korea wartet auf ein ganz bestimmtes Spiel.Über der Leinwandflimmert der Schriftzug Starcraft, dahinter erscheint eine römische Zwei.Der Rest der Fanfare geht im Jubel von 5.000 Menschen unter.
    -----------------
    Was alles fehlt
    -----------------

    Vor dem Hintergrund der E-Sport Szene übrrascht dann auch nicht mehr ganz so sehr , was zunächst für Erstaunen sorgt:Starcraft 2 wird im Wesentlichen eine leicht moderniserte Version des Vorgängers.Die Grafik fällt zeitgemäßer aus,viele Einheiten werden ausgetauscht.Spielmechanish ändert sich wenig.So istdenn auch am vielsagensten, was Starcraft 2 alles nicht besitzen wird.
    Kurz zusammengefasst:KEINE VIERTE FRAKTION.In einer Geheimmission in Starcraft : Brood War gibt es Anspielungen auf eine Mischrasse aus Protoss und Zerg."Wir haben lange darüber nachgedacht ob wir eine vierte Fraktion einführen."sagt Blizzards Spieldesiger Chef Rob Pardo."Aber dann entschieden wir uns lieber die unterschiede zwischen den drei schon bestehenden Fraktionen stärker auszubauen."
    KEIN HELDENSYSTEM.
    Die bekannten Charaktere wie Sarah Kerrigan sollen zwar wieder vorkommen , aber nur als Teil der handlung und nicht als spiezalleinheit auf dem schlachtfeld.Ein Heldensystem wie in Warcraft 3 wird es nicht geben.
    KEINE INSPIRATOPN DURCH GENRE-KONKURRENZ (haha ....)
    Die Entwicklungen der letzten 10 jahre lassen Blizzard im Wesentlichen kalt,Neuerungen wie große Planungskarten oder Formationen wird es nicht geben.Auch Eigenintelligenz der Einheiten aus Company of Heroes wird es nicht geben.
    "Unsere Jungs spielen jedes neue Echtzeitstrategiespiel"sagt Rob Pardo."Nach zwei Wochen kommen sie jedesmal zu unserer Pre - Alpha -Version von Starcraft 2 zurück, weil die schon jetzt mehr Spaß macht.
    KEINE EDELGRAFIK.
    Trotz netter Effekte und Schlachtfeldetailsie 3d-Optik von Starcraft 2 ist klar auf Zweckmäßgikeit ausgelegt."Die dinge schön ausehen zu lassen aber auf minimalistische Weise"

    -----------------
    Was neu ist
    -----------------

    "Ich glaube nicht, das man große Änderungen braucht,um ein Spiel spaßig und interessant zu machen"sagt Rob Pardo.Bei WC3
    klang das andersort wurden umwälzene Änderungen wie das Heldensystem,neutrale Gegner etc. vorgenommen um sich klar vom vorgänger WC2 abzusetzen.Bei Starcraft gehorcht andere Regeln.Den Unterbau einer Sportart verändert man nicht,man Schafft frische Taktiken.
    DARAUF KONZENTRIEREN SICH DIE NEURUNGEN:
    Neue Einheiten und Fertikeiten.Das Kadervon Starcraft wird runderneuert."Wir sind Einheit für Einheit durchgegangen und haben entschieden, welche bleibt und welche ersetzt wird.
    Der großteil der Einheiten dürften neu sein.Was aus Teil 1 und Broodwar übernommen wird bekommt neue fertikeiten.
    HÖHENSTUFEN
    Das es höhre und niedrigere Teile der Landschaft gibt , due durch Kliffs getrennt sind ist keine große Neuigkeit.Aber diese natürlichen Hindernisse werden starken takitischen Auswirkungen haben.
    Klar,Flieger können die Höhenstufen schliecht ignorieren,der Reaper der Teraner katapultiert sich mit einem Jetpack auf die nach oben und unten.Protoss Stalker können dank der Blink-Talents teleportieren,und die riesigen Colossus-Dreibeine stampfen einfach über die Kanten.Jedoch fußeinheiten ohne passende fertikeiten müssen umwege gehen.
    KEIN AUSWAHLLIMIT MEHR.
    Diese Kleinikeit ist auch schon die größte Änderung beider Bedinung für starcraft spieler dennoch große relevanz.Sie können nun mehr als Zwölf einheiten auf einmal markieren und kommandieren.
    -----------------------------------
    Die dicke Mutter kommt
    -----------------------------------
    Kurz:Jede Rasse hat nun eine Supereinheit die nur einmal auf den Schlachtfeld sein darf.

    Keine Kompromisse

  2. #102
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    Keine Inspiratopn Durch Genre-konkurrenz
    ^^

  3. #103
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Wenn man mit so einer arroganten Haltung mal nicht auf die Nase fällt . Aber ist halt klar, dass sie am SC Spielprinzip so nah wie möglich dranbleiben wollen.

  4. #104
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Naja, wir haben ja gesehen wo die ganzen "Innovationen" hingeführt haben. Nach den Spielen reckt schon nach ein paar Monaten keine Sau mehr...

  5. #105
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    die einziegen innovativen spiele waren in den letzten jahren wc3 und arena-wars, wc3 pwnt bis heute noch und arena-wars wurde seinerzeit überuaot nicht vermarktet


    wobei innovtaion allein nicht für lanfristingen erfolg reichen kann, im endeffekt ist es immer die grundstruktur bei einem rts die wichtig ist und wichtig bleibt, balance, micro//macro möglichkeiten, anständige online platform, taktik vielfalt

    bei jedem anderen rts würde ich sagen, naja gut vllt, da wäre was neues nicht schlecht, aber sc braucht bei der geschichte einfach NICHTS ändern um erfolgreich zu sein, alles was blizz bei sc2 an innovationen einbaut machen sie aus leidenschaft zum "job" aber nicht weils wirtschaftlich nötig wäre

  6. #106
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.598
    Nick
    ScHmiDi.711
    lol sc2 mit supreme commander verbinden, ja geil...
    wäre ich blizz würde ich mir auch nichts sagen lassen -.-, bzw. mich an andere games orientieren

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  7. #107
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS

    Interview mit Rob Pardo (Bizzard’s vice president of game design)
    Was hat so lange gedauert? Der Release des ersten "StarCraft" liegt 9 Jahre zurück. Wieso hat es solange gedauert bis Sie zu den Wurzeln dieser Serie zurückkehrten?

    Hauptsächlich weil unser StarCraft-Team das "Warcraft"-Universum wiederbeleben wollte und somit arbeiteten sie fortan an "Warcraft III". Als das Spiel einen finalen Stand erreicht hatte, kehrten sie zu ihrer Arbeit am "StarCraft"-Universum zurück.

    Wir haben im Jahr 2003 den ersten Spatenstich für "StarCraft II" getan, aber wir haben nicht mit einer Vollbestzung daran gearbeitet.


    Was meinen Sie mit "Vollbesetzung"?

    "Vollbesetzung" stellt ein signifikantes Team mit der vollen Anzahl an Programmierern, Zeichnern und Designer dar, die 40 Stunden und mehr pro Woche an dem Spiel arbeiten.

    In den sehr frühen Stadien eines Spieleprojektes konzentriert man sich darauf das Team möglichs übersichtlich zu halten, da man noch entscheiden wie das Spiel wirklich aussehen soll. Als Erstes muss man ein technischen Grundgerüst entwickeln, denn die Grafiker können nichts in ein Spiel einbauen, wenn nicht die benötigten technischen Voraussetzungen gegeben sind.


    Waren sie beunruhigt, dass ein so lange erwarteter Titel wie "StarCraft II", "World of Warcraft" etwas von seinem Reiz nehmen könnte?

    Nicht wirklich. Wir haben schon öfter mehrere Titel parallel entwickelt und wir sind immer aufgeregt, wenn wir am nächsten "großen Spiel" arbeiten.


    Wie konnten Sie all das so lange geheim halten?

    Nun, Penny Arcade versteht einiges davon!

    Wir geben Spielen Codenamen und versuchen Entwicklern beizubringen die Spiele bei ihrem Codenamen zu nennen. Und wir passen sehr gut auf, was wir über das Spiel erzählen. Wir führen auch keine externen Leute durch Produktionsabschnitte unangekündigter Spiele. Aber um ehrlich zu sein bin selbst ich überrascht, dass wir es über einen so langen Zeitraum geheim halten konnten.


    Wenn wir gerade bei Geheimnissen sind, wie sieht Ihre Planung für den Release von "StarCraft II" aus?

    Das bleibt auch ein Geheimnis! Ich kann Ihnen die alte Blizzard-Weißheit mitgeben: "It'll ship when it's ready ("Es ist fertig, wenn es fertig ist!")!", das hat historische Hintergründe, denn in der Vergangenheit haben wir gelernt mit Releasedaten sehr vorsichtig umzugehen. Ich denke alle Spieleentwickler sind sehr optimistische Menschen, und auch wir haben sehr optimistische Releasedaten bekanntgegeben und unsere Fans dann leider enttäuscht, wenn wir sie nicht einhalten konnten. Das Einzige was ich ihnen konkret sagen kann, ist, dass das Spiel nicht dieses Jahr erscheinen wird. Das hofften manche Leute, weil das Spiel sehr fortgeschritten aussieht und dass wir es deshalb um die Weihnachtszeit veröffentlichen können, aber das wird definitiv nicht passieren.


    Das ist eine sehr lange Entwicklungszeit, wenn Sie 2003 mit "StarCraft II" begonnen haben.

    Unterschiedliche Unternehmen haben unterschiedliche Denkweisen wie lange sie für ein Produkt benötigen. Ich denke wir haben kleinere Entwicklunsteams als andere Unternehmen in der Branche, daraus resultieren natürlich auch längere Entwicklungszeiten. Wir gehen bei unserer Spieleentwicklung schrittweise vor. Manchmal schauen wir uns ein fast fertiges Spiel an und entscheiden ganz spontan noch einmal große Aspekte des Spiels zu ändern.

    "Warcraft III" ist ein gutes Beispiel: Wir haben 2 Jahre allein in die Überarbeitung eines großen Teils des Spiels gesteckt, weil wir das Gefühl hatte, dass sich das Spiel in eine falsche Richtung entwickelt. Wir haben die Möglichkeiten solche Dinge zu tun, da wir kleine Teams haben und somit schrittweise unser Produkt durchgehen. Es gibt sehr viele Firmen die Teams mit 100-200 Leuten ein Spiel entwickeln lassen, nur um das gesetzte Releasedatum einzuhalten und auch diese Firmen schaffen es nur kurz bevor der Zug abgefahren ist. Das Datum muss ihrer Meinung nach eingehalten werden und somit werden Entscheidungen getroffen, mit denen man im Endeffekt nicht hundertprozentig zufrieden ist. Wir machen es genau andersherum.


    Sie scheinen nie hundertprozentig zufrieden mit den Dingen zu sein die sie tun. Wie schaffen Sie es oft die Zielrichtung zu ändern ohne das Team zu demoralisieren?

    Das stellt eine wirklich Herausforderung dar. Aber so ist das nunmal und ich denke die Resultate sprechen für sich - während eines Großteils der Entwicklung ist es eine Frage des Glaubens, ob das Produkt qualitativ hochwertig wird. Aber wenn wir unser persönlich angestrebtes Ziel erreicht haben und unsere Champagnerparty schmeißen, dann denkt jeder "Oh, jetzt haben wir's."


    Sind alle wichtigen Stellen im "StarCraft II"-Team besetzt? Und wie groß ist das Team, jetzt wo es "vollbesetzt" ist?

    Alle wichtigen Stellen sind besetzt und das Team besteht aus etwa 40 Leuten.


    Sind die Teams bei Blizzard immer so klein?

    "StarCraft II" ist derzeit eines der kleineren Teams.


    Wie viele Leute arbeiten für Blizzard?

    Weltweit etwa 2.000 - und die Mehrzahl stellt den Support für "World of Warcraft" dar. Die Entwicklungsabteilung stellt einen wirklich kleinen Part dar.


    Die RTS-Welt ist derzeit mit qualitativ hochwertigen Titeln wie "Supreme Commander", "Company of Heroes" und "Dawn of War" abgedeckt. Wie wird sich "StarCraft II" hervorheben?

    Wir haben nie Angst davor gehabt, ein Spiel aus einem überfüllten Genre zu entwickeln - vorallem nicht in einem Genre, in dem wir einmal der König waren. "StarCraft II" wird sich selbst sehr durch den Online-Modus hervorheben. Wir wollen daraus das wettbewerbsfähigste RTS auf dem Markt machen. Denn RTS's fokussieren sich meist auf einen Einzelspieler-Modus.


    "StarCraft II"'s größter Konkurrent könnte "StarCraft selbst sein. Wie wollen Sie den Vorgänger toppen und den Spieler beweisen, dass es nicht nur ein "StarCraft" in 3D ist?

    Das ist eine wirklich sehr gute Frage. "StarCraft" zu schlagen stellt nicht das Hauptproblem dar, sondern die Nostalgie der Spieler zu besiegen, das ist die wirkliche Herausforderung. "StarCraft" war und ist ein großartiges Spiel, aber es noch mehr ein altes Spiel. "StarCraft II" ist in vielen Hinsichten ein besseres Spiel.

    Ob es gegen das nostalgische "StarCraft" ankommt? Kommt Zeit, kommt Rat.


    Auf welche neuen Technologien werden sich die Spieler in "StarCraft II" freuen können?

    Zuerst ist da der enorme grafische Fortschritt von 2D zu 3D.

    Wir haben außerdem etwas wie eine Physik-Engine eingebaut, die aber eher zur grafischen als zur spielerischen Verbesserung dienen soll. Sie werden z.B. vom Himmel fallende Trümmerteile sehen, die den Grad an Realismus enorm erhöhen.

    Auch beim Online-Modus haben wir einiges dazugelernt. Im alten "StarCraft" gab es keine automatische Onlinematch-Suche. Das wird in "StarCraft II" riesig werden. In "Warcraft III" mussten Sie lediglich auf den "play game"-Button drücken um mit gleich starkenSpieler in ein Spiel zu kommen. Wir arbeiten derzeit an einer weiteren Verbesserung in diesem System und diese Änderung wird für den Onlinemarkt eine große Veränderung sein.


    Welche Erweiterungen sind für das "Battle.net" geplant?

    Wir haben sehr viele Ideen. Ich bin wirklich gespannt auf unsere Dinge die wir für das Battle.net planen, aber dazu wollen wir erst später genauere Informationen bekanntgeben.

    Wir haben viel von "Warcraft III" gelernt, über automatische Spielsuche, automatische Turniere und Ladder-Systeme. Daran wollen wir anknüpfen. Wir wollen das Spiel noch spannender und verlockender für Zuschauer machen, deshalb haben wir in diesem Bereich viele Verbesserungen geplant. Wir glauben fest an unsere Mapper- und Modder-Community und wollen dies besser in das Battle.net integrieren.


    Wie wollen sie Gelegenheits- und Hardcorepielern gleichermaßen gerecht werden?

    Wir haben immer versucht beiden Gruppen gerecht zu werden. Ich habe mir in vielen Gesprächen angewöhnt es die "Donat-Theorie" zu nennen. Das Loch im Donut stellt die Hardcorespieler dar und der Hauptteil des Donuts sind die Gelegenheitsspieler. Wir designen zuerst Dinge für das Loch des Donuts, da es viel schwerer ist etwas für die Hardcorespieler zu entwickeln (man kann keine 500 Stunden Gameplay einbauen).


    Ist es nicht sehr teuer das Battle.net zu betreiben?

    Es ist nich so teuer wie "WoW" am Laufen zu halten! (lacht)


    Werden bekannte Gesichter aus "StarCraft" und "Brood War" in "StarCraft II" wiederzufinden sein?

    Ja. Wir haben das Ende der Story von Brood War offen gelassen, damit die Story von "StarCraft II" daran anknüpfen kann. Sie werden viele alte Gesichter wiedersehen.


    Aber es wird keine weitere Rasse geben?

    Es wird keine weitere Rasse geben. Wir haben viel darüber gesprochen und uns letztendlich jedoch dazu entschlossen, uns auf die 3 altbewährten Rassen zu konzentrieren.


    Wird Blizzard ein "PC-Entwickler" bleiben?

    Das weiß ich nicht genau. Wenn sie mit unseren Business-Jungs sprechen, werden sie merken, dass sie den PC aus vielen Gründen bevorzugen. Aber wir treffen unsere Entscheidungen nicht auf Geschäftsbasis, sondern wir entscheiden diese Dinge je nachdem was für ein Spiel wir aktuell entwickeln. Und unsere bisherigen Projekte sind am Besten auf dem PC realisierbar.
    http://starcraft.gamona.de
    Geändert von Junker (01.06.2007 um 01:02 Uhr)

    Keine Kompromisse

  8. #108
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    "Wir haben nie Angst davor gehabt, ein Spiel aus einem überfüllten Genre zu entwickeln - vorallem nicht in einem Genre, in dem wir einmal der König waren."

    war das jetzt politisch korrekt? oder ist er durch seine arbeit tatsächlich so eingesapnnt das er nicht weiss, das sie es heute noch mit abstand sind?



    mir kommen jedes mal fast die tränen wenn ich über ein verbessertes wc3 bnet+ladder lese
    NOCH BESSER OMFG

  9. #109
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.598
    Nick
    ScHmiDi.711
    na ja...
    würde er sagen wir sind die kings der online rollenspiel und strategie fraktion, würde es auch etwas komisch rüberkommen
    ja, stimmt wc3 und sc1 kann keiner das wasser reichen bisher

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  10. #110
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Kurz nach der Ankündigung von StarCraft 2 hat der 1. Teil der Reihe einen Platz in den Top-Ten-Verkaufscharts erobert. Für ein 10 Jahre altes Game eine recht beachtliche Leistung.
    Keine schlechte Leistung!

    Ridiculous. StarCraft is back on the charts, simply by virtue of StarCraft 2 hype. You could find the same correlation between Warcraft III and WoW of course. Here be the top 10 best-selling PC games for the week of May 20-26th.

    1) World Of Warcraft - Vivendi - $18
    2) World Of Warcraft: Burning Crusade Expansion Pack - Vivendi - $39
    3) Command & Conquer 3: Tiberium Wars - Electronic Arts - $49
    4) The Sims 2 Seasons Expansion Pack - Electronic Arts - $30
    5) Starcraft: Battle Chest - Vivendi - $19
    6) Lord of the Rings Online: Shadows Of Angmar - Midway - $49
    7) The Sims 2 Deluxe - Electronic Arts - $40
    8) The Sims 2 Celebration Stuff Expansion Pack - Electronic Arts - $16
    9) Warcraft III Battle Chest - Vivendi - $39
    10) Battlefield 2142 - Electronic Arts - $36

    It's a very 'crafty' list indeed.
    http://www.actiontrip.com/rei/commen...l?id=060407_10

    Keine Kompromisse

  11. #111
    schlimmer ist, wie sich sims 2 verkauft ^^

  12. #112
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    woher genau sind denn diese charts?

  13. #113
    Feldwebel
    Avatar von RavenSiX
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    nähe Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    1.099
    US Charts
    1. World of WarCraft: Burning Crusade
    2. World of WarCraft
    3. C&C 3: Tiberium Wars
    4. The Sims 2: Seasons
    5. StarCraft Battle Chest
    6. Lord of the Rings Online
    7. The Sims 2 Deluxe
    8. The Sims 2 Celebration Stuff
    9. WarCraft 3 Battle Chest
    10. Battlefield 2142
    UK Charts
    1. Tomb Raider: Anniversary
    2. C&C 3: Tiberium Wars
    3. Football Manager 2007
    4. The Sims 2: Seasons
    5. The Sims 2
    6. World of WarCraft: Burning Crusade
    7. Lord of the Rings Online
    8. The Sims 2: Pets
    9. Flight Simulator X
    10. Medieval 2: Total War
    Quelle: Gamestar - von heute

  14. #114

  15. #115
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Amazon.de führt leider kein StarCraft oder BroodWar selbst. Sonst würde dort sicher auch noch etwas gehen.

    Was spricht auch gegen ein Kauf eines derart alten Games für jene, die damals einfach noch nicht "dabei" waren?
    Das Game läuft auf den heutigen Rechnern ohne jegliche Probleme, online ist ebenfalls alles beim besten, der jüngste Patch ist man grad 8 Wochen oder so alt, die Missionen sind einfach nur cool und abwechslungsreich, die Story ist ebenfalls cool gemacht, online ist sicherlich sehr viel los.
    Was will man mehr?
    Ab und an kann man es noch in den Läden zwischen all den anderen Games finden.

    Keine Kompromisse

  16. #116
    Feldwebel
    Avatar von RavenSiX
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    nähe Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    1.099
    naja aufm EU-Server ist nicht so viel los^^

  17. #117
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    der 5746475674576475637503456745535634593465234963704623452346923423423540623452r345 23954923549239425939462346034403264623495230452304602364023564072364725394523423
    stats screen denn ich im uf poste


    es ist grad 2:07

  18. #118
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Naja Ravensix hats sicherlich gerade mit den 1023 Leuts verglichen gehabt die zum Zeitpunkt seines Posts Tiberian Wars spielten.. ^^
    Außerdem... in dem Chan in dem er war , war halt niemand anderes... vllt hat er auch vergessen das man, anders als in der Beschissenen TW lobby, eigene Räume aufmachen kann und nicht in ner begrenzten anzahl minderwertiger lobbys festhängt.. ^^

    ( btw ich war nun in 11 räumen mit mehr als 10 leuts .... und das aufm EU realm ohne nun die zu berücksichtigen die gerade am SC am zocken sind und dementsprechend NICHT in den räumen gammeln.. ... das sind 1/6 aller TW spieler die atm online sind .. ^^ )
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  19. #119
    Feldwebel
    Avatar von RavenSiX
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    nähe Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    1.099
    Frau Apokus am zicken, dass du immer alles mit TW vergleichen musst, du bist ein richtiger fanboy!
    Ich hab gestern abend ü10 games gespielt über "join" sowas wie eigenes Spiel. Und da war nicht so viel los, ~15 waren offen.

    Ich glaub, dass die Stats vom Battlenet alle kontinente beinhaltet und so über EU keine gscheide aussage gemacht werden kann (wobei mir das auch egal ist^^).

  20. #120
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Es gibt wieder ein kleines Q&A mit dem neuen RTS Community Manager von Blizzard: Starcraft 2 Q&A -Batch 2
    Nicht viel neues aber immerhin.

    Keine Kompromisse

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Starcraft 2 Collectors Edition angekündigt.
    Von Dzharek im Forum StarCraft 2
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 17:38
  2. StarCraft
    Von CnCMoonX im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 14:30
  3. StarCraft!!
    Von jonnylicious im Forum U-T-F
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.05.2002, 06:04
  4. StarCraft
    Von jonnylicious im Forum U-T-F
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 08.05.2002, 16:00
  5. Starcraft Mod für Half-Life
    Von Thanis21 im Forum Mods & Maps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 20:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •