+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Q&A #3

Eine Diskussion über Q&A #3 im Forum StarCraft 2. Teil des Strategie-Bereichs; 1. Wie wird StarCraft II mit Breitbildmonitoren umgehen? Sofern das Bild nicht gestreckt wird, entweder für Widescreen- oder 4:3-Format wird ...

  1. #1
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923

    Blizzard Q&A #3

    1. Wie wird StarCraft II mit Breitbildmonitoren umgehen? Sofern das Bild nicht gestreckt wird, entweder für Widescreen- oder 4:3-Format wird es einen Sichtvorteil geben. Habt ihr euch entschieden für wen?
    Dustin Browder (Cavez): Widescreen-Monitore werden ein klein wenig mehr vom Schlachtfeld sehen, aber der wirkliche zusätzliche Vorteil wird für den Spieler ziemlich gering sein. Nichtsdestoweniger, vor dem Hintergrund wettbewerbsbezogener Spiele, wird es ein kleiner visueller Vorteil seinen einen Breitbildmonitor zu besitzen.

    2. Wenn sich getarnte Einheiten bewegen, sieht man (normalerweise) einen Grafikeffekt, der ihre Anwesenheit verrät. Kann man die Spur des Infestors verfolgen, wenn er sich eingegraben bewegt?
    Cavez: Der Infestor verhält sich im eingegrabenen Zustand wie jede andere eingegrabene Einheit und wird nicht sichtbar sein, sofern nicht ein Detektor in der Nähe ist. Auf der anderen Seite hinterlässt der Infestor eine (sichtbare) Schleimspur wenn er sich über den Boden bewegt, welche mit der Zeit verschwindet. Wir diskutieren außerdem die Möglichkeit für einen sichtbaren Hinweis darauf, daß der Infestor sich unterirdisch in der Nähe fortbewegt, ähnlich wie bei den getarnten Einheiten.

    3. Die Angriffsmechanik des Kolosses hat sich mehrfach geändert, wie funktioniert sie derzeit?
    Cavez: Obgleich wird noch immer am Balancing arbeiten, macht der Koloss derzeit 23 Schadenspunkte, greift aber doppelt an und hat einen Reichweitenwert von 6, welchen die Spieler später optional auf 9 upgraden können. Greift der Koloss ein Ziel an, hinterlässt er einen horizontal gespreizten Schaden im Bezug auf die Blickrichtung des Kolosses. Dieser Regionsschaden ist extrem effektiv, wenn es darum geht viele Einheiten mit wenigen Trefferpunkten auszuschalten.

    4. Wie gut funktionieren die neuen Makromechaniken (Mule, Larvenerstellung und Dunkler Pylon) bisher? Werden sie oft in den Testspielen benutzt? Wieviel mehr als ein WBF baut ein Mule pro Sammelaktion ab? Und heißt es Mule, MULE oder MUL-E?
    Cavez: Die neuen Makromechaniken funktionieren großartig in den internen Tests, aber wir sind wirklich sehr gespannt wie die Spieler sie in der Beta einsetzen werden. Derzeit sammelt der MULE drei mal so viele Mineralien wie ein normales WBF pro Runde.

    5. Was ist der aktuelle Stand in Sachen Radarturm? Er überschneidet sich in seiner Funktion stark mit dem Raketenturm. Rechtfertigt der "Blick" in den Nebel den Bau eines neuen Gebäudes mit den Kosten von 25/100, die zusätzlichen Lebenspunkte mal außen vor gelassen?
    Cavez: Der Sensorturm ist nicht länger ein Detektor, da der Raketenturm schon diese Rolle abdeckt. Wie auch immer, mit dem Sensorturm kann man feindliche Einheiten im Nebel lokalisieren und man kann den Turm wieder verkaufen (Salvage) wenn er nicht mehr benötigt wird.

    6. Ihr habt kürzlich die 3D-Modelle für einige Einheiten (Berstling, Drohne, Hydralisk, etc.) aktualisiert, wobei diese sehr viel detailreicher geworden sind. Welche anderen Einheiten werden ähnliche Aktualisierungen erfahren?
    Cavez: Alle Zergeinheiten und -gebäude werden in derselben Weise aktualisiert. Es gab bereits einige Updates, obgleich wir derzeit den Infestor, die Schabe (Roach) und den Corruptor aufpolieren. Sofern nötig werden vielleicht auch neue Modelle während dieser Phase erstellt. Der Infestor, Brood Lord und Brutschleimpool sowie die Ultraliskenhöhle haben neue Modelle, die die Fangemeinde bisher noch nicht gesehen hat.

    7. Wie geht es mit dem Soundtrack voran? Wird irgendeines der Musikthemen aus StarCraft: Brood War wiederkehren oder ist alles komplett neu?
    Cavez: Es wird einige überarbeitete Versionen, basierend auf Soundtracks aus dem Vorgänger geben als Ergänzung zu vielen neuen Titeln, erstellt vom Originalkomponisten aus StarCraft, Glenn Stafford.

    8. Werden Lufttransporter (wie Medivac und Overlord) landen oder spezielle Animationen vollführen müssen, bevor eingeladene Einheiten ausgeladen werden?
    Cavez: Bisher hat nur das Medivac eine Animation während es Einheiten auslädt. Alle Transporter inklusive Medivac, Phasenprisma und Overlord laden Einheiten in derselben Zeit aus, mit einer kleinen Verzögerung zwischen zwei Einheiten, welche sich noch dem Balancing unterziehen muß.

    9. Wieviel Schaden richtet der Void Ray an? In welchen Zeitintervallen steigt der Schaden wie stark an?
    Cavez: Der Void Ray (Warpgleiter) verursacht zunächst 6 Schaden, in der zweiten Phase dann 12 und schließlich 24. Die Angriffsstufe steigt alle 3 Sekunden.

    10. Was ist der aktuelle Status des Corruptor? Hat er noch seine Geschützmechanik? Wenn ja, wie funktioniert sie derzeit?
    Cavez: Sobald der Corruptor eine feindliche Lufteinheit tötet, wird diese in einen stationäres Geschütz (Turret) verwandelt bis sie stirbt. Dieses Geschütz verursacht aktuell 7 Schaden, hat eine Reichweite von 6 und kann sowohl Luft- als auch Bodeneinheiten und Gebäude angreifen. Das Geschütz lässt sich auch vom Spieler kontrollieren, so daß man diese Angriffe auch auf ein Ziel konzentrieren kann.

    11. Was waren einige der härtesten Entscheidungen, die ihr während des Entwicklungsprozesses von StarCraft II treffen musstet?
    Cavez: Es gab viele harte Entscheidungen bei der Entwicklung von StarCraft II – Unter den schwersten wäre wohl, welche Teil des Original-StarCraft in StarCraft II beibehalten werden sollten. Als nächstens dann welche neuen Mechaniken es wert sind im StarCraft-Universum eingeführt werden. Das Austarieren von visueller Darstellung und der ersten Spielweise, die StarCraft immer geboten hat, war auch stets eine Herausforderung. Insgesamt hoffen wir, daß die Entscheidungen, die wir getroffen haben, den Spielern das bestmögliche StarCraftII-Erlebnis bescheren.

    Gimme Beta

    The night is dark and full of terrors.

  2. #2
    Live to Win!
    Avatar von Wilko
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Rothenburg o/T
    Alter
    27
    Beiträge
    7.480
    Isses eig. erlaubt fpVoDs von der Beta zu machen

  3. #3
    Hauptfeldwebel
    Avatar von OpTiK
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Loerrach
    Alter
    26
    Beiträge
    3.065
    Name
    Tom
    Nick
    optik.325
    Clans
    Team-Thermaltake <3
    Kommt die noch im Mai?
    I own you, kk?

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Wilko Beitrag anzeigen
    Isses eig. erlaubt fpVoDs von der Beta zu machen
    Kommt halt auf die NDA an. Wobei sich das wohl vermutlich eh nicht vermeiden lassen wird
    Zum Thema: klingt gut. Vor allem auf die geänderten Zerg Modelle freu ich mich
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #5
    Unteroffizier
    Avatar von Dzharek
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    743
    Name
    Jakob
    Nick
    Dzharek
    Was ist nun eigentlich mit dem Thor, kommt da noch was, oder wird er in den Editor verschoben. Gibt ja einige Einheiten, die man langsam einstampfen kann.
    "Time will tell. Sooner or later... time will tell."

  6. #6
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Der ist wohl immer noch als Anti-Air Unit drin. Zumindest gabs in letzter Zeit keine andere Meldung diesbezüglich.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  7. #7
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Das mit dem Mule, habe ich noch gar nicht gewußt.

    Kriegt jede Fraktion so ein Mulli das mehr Mineralien schleppen kann?

    Muss man sich das vorstellen wie diesen Abholzroboter in WC 3?

  8. #8
    Unteroffizier
    Avatar von Zorg
    Registriert seit
    30.10.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    32
    Beiträge
    669
    Nick
    dp.Zorg
    Clans
    die-philosoffen
    Bisher weiß ich nur, dass die Terraner so eine Einheit bekommen. Bei den Zerg kann die Königin noch zusätzliche Larven erzeugen und die Protoss haben den Dunklen Pylon.
    3 mal soviele Mineralien finde ich schon viel, naja sie werden des schon machen.

    Kann man die Mules bauen oder gibts die nur über die Fähigkeit?

  9. #9
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Die Mules gibts afaik nur über die Fähigkeit und sind zeitlich begrenzt. Finde die bisher auch keine so wirklich gelungene Einheit aber naja, irgendwas brauchen die Terraner ja auch da alle anderen Rassen ne Möglichkeit haben die Eco zu verbessern.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 12:29
  2. Aufrüsten / welchen Amp für welchen Sub?
    Von Vasaal im Forum Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 12:22
  3. Win amp skin
    Von ill rage im Forum OFF-Topic
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.07.2003, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •