+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Interview mit Karune

Eine Diskussion über Interview mit Karune im Forum StarCraft 2. Teil des Strategie-Bereichs; Die a[B]merikainsche Fanpage StarCraft-Source.com hat ein ausführliches Interview mit Karune (RTS Community Manager bei Blizzard) geführt. StarCraft2.4players.de hat es gleich ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS

    Interview mit Karune

    Die a[B]merikainsche Fanpage StarCraft-Source.com hat ein ausführliches Interview mit Karune (RTS Community Manager bei Blizzard) geführt. StarCraft2.4players.de hat es gleich übersetzt.
    Interessant ist die Info, dass Karune früher den Nick Sageking hatte. Bei Petroglyph war bis vor einiger Zeit noch ein Sageking als Community Manager aufzufinden...

    SC-Source: Warst du ein Community Manager für World of Warcraft, bevor du zu Starcraft 2 kamst? Wenn ja, wie unterscheiden sich die beiden Communitys bisher?

    Karune: Seit ich Teil der Videospieleindstrie bin, habe ich immer Communitys von RTS-Spielen gemanaget. Bevor ich zu Blizzard kam, war ich unter dem Namen „Sageking“ bekannt. Bei Blizzard habe ich zwar auch bei World of Warcraft ausgeholfen, aber ich bin hauptsächlich für die Starcraft 2 Community verantwortlich. Ich muss sagen, dass die Marke Starcraft bisher der unangefochtene König der Echtzeitstrategie, mit der weltweit größten Anhängerschaft und den meisten aktiven Spielern ist. Es ist wirklich eine Ehre Teil dieser Community zu sein, weil die Hauptakteure und Talente dieser Community meine Erwartungen in vielerlei Hinsicht übertroffen haben.

    Sc-Source: Welche Rolle spielst du in der Kette der Kommunikation zwischen der Community und dem Entwicklerteam.

    Karune: Ich bin das Fenster zwischen der Community und dem Entwicklerteam, welches beiden Seiten erlaubt sich gegenseitig zu beeinflussen und Feedback zu bekommen. Während wir uns der Beta nähern, wird sich dieses Fenster noch bedeutend vergrößern.

    SC-Source: Ist es schwer Informationen zurück zu halten, wenn du doch weißt, dass wir nach jedem Wort gieren?

    Karune: Hast als Kind mal das Buch 'When you give a mouse a cookie?' gelesen?

    Als ich in der Spieleindustrie neu war, war es schwer für mich, aber nach einer Weiler merkst du, dass die Community immer mehr Informationen haben will, egal wievieledu preis gibst.
    Deswegen füttere ich euch weiterhin mit Keksen.

    Sc-Source: Was ist bisher deine Lieblingseinheit in Starcraft 2 und warum?

    Karune: Es überrascht mich sogar selbst, aber der Berserker mit seinem Ansturm ist meine Lieblingseinheit. Es hat etwas seltsam zufriedenstellendes einem Trupp Beserken dabei zuzusehen, wie er auf seine Opfer zustürmt und sie mit seinen Psiklingen metzelt. Aber ich muss zugeben, dass es schwerer ist sie zu kontrollieren als im alten Starcraft, aber das ist nicht so schlimm, denn jetzt können sie noch schneller zu den Belagerungpanzern vordringen!

    Sc-Source: Was genau bringt deine Arbeit noch mit sich, ausser den Informationsfluss zu kontrollieren?

    Karune: Das Arbeitsfeld in der Community ist noch neu, dadurch unterscheidet sich die Arbeit von Firma zu Firma. Here bei Blizzard ist es mein Ziel, die Community mit den Mitteln und Aktionen, die euch in die Community einbinden und sie mit euch verbinden sollen, zu bemächtigen. Ich glaube, dass es in jeder Community verschiedene Interessensgrupen gibt, die diese Community ausmachen. Den Communitys die Ressourcen zu liefern, die sie zum wachsen brauchen, ist alles worum es in meinen Job geht. Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, ist es irgendwie so wie Cäsar oder SimCity zu spielen, lol.

    Sc-Source: Wieviel leisten Fanseiten für die gesamte Starcraft 2 Community?

    Karune: Ich glaube, dass Fanseiten immer die Spitze bei der Entwicklung einer Community sein werden. Die Community selbst besteht aus begeisterten Leuten, die dem Spiel, das sie lieben, treu ergeben sind. Selbst für mich, der nicht in der seiner Position ist nur weil er 'irgendein Marketingtyp' ist, ist das so. Ich war ursprünglich auch ein Fan und Spieler in der Community.

    SC-Source: Wieviel Wert legt Blizzard auf das Feedback der Community?

    Karune: Sie legen unglaublich viel Wert auf das Feddback der Community, aber ich glaube nicht auf die Weise, die du meinst. Meine Meinung nach, ist das Entwicklerteam das beste in der Videospieleindustrie und wird sicher das beste Starcraft 2 Spieleerlebnis machen, das sich die Community vorstellen kann. Starcraft 2 wird kein Spiel sein, dass aus den tausenden eMails aus dem Feedback gemacht wurde, aber es wird aus der Erfahrung der besten Entwickler von Blizzard gemacht sein. Gleichzeitig, wollen wir neue Features, die wir für Starcraft 2 entwickeln, als erstes der Community zeigen, und das Feedback wird das Spiel auch sicher beeinflussen. Wir tun das für euch. Die BlizzCon ist ein hervorragendes Beispiel für ein Event, dass wir für die Fans veranstalten.

    SC-Source: Was ist das für ein Gefühl, an der Fortsetzung des einflussreichsten RTS aller Zeiten zu arbeiten?

    Karune: Es ist an jedem Tag ein Privileg bei Blizzard zu arbeiten.

    SC-Source: Darfst du regelmäßig Starcraft 2 spielen, oder ist es immernoch unter strengem Verschluss?

    Karune: Jup, ich darf genausoviel spielen, wie jeder andere im Entwicklerteam. Ich nehme auch an den wöchentlichen Meetings des Entwicklerteams teil, wo ich dem Feedback der Community Ausdruck verleihen kann. Tatsächlich diskutieren ich gerade darüber den Q&As meine persönliche Spieleerfahrung hinzuzufügen.

    SC-Source: Reichen die erhöhten Lebenspunkte des Feuerfresser aus, um ihn in der Schlacht am Leben zu halten?

    Karune: Ja, diese Kerle sind wirklich ein Monster auf dem Schlachtfeld, besonders gegen Nahkämpfer.

    SC-Source: Wir haben schon länger nichts Neues von den Protoss gehört, kannst du uns verraten woran das Entwicklerteam gerade arbeitet?

    Karune: Sie testen gerade eine neue Lufteinheit der Protoss.

    SC-Source: In der Beschreibung des Nomaden auf Starcraft2.com wird „eine Reihe an kleinen, semipermanenten Verteidigungsgebäuden“ erwähnt, wann dürfen wir mit mehr Informationen über die Fertigkeiten des Nomaden rechnen?

    Karune: Die Fertigkeiten des Nomaden werden immernoch getestet. Sobald das Entwicklerteam eine „entgültige“ Entscheidung getroffen hat, werden wir es online verkünden.

    Sc-Source: Hat die Diskussion über die Flügel der Zerglinge grafische Änderungen mit sich geführt?

    Karune: Im Januar wird es ein Interview mit mir und Samwise geben in dem wir diesen Punkt ansprechen werden.

    Keine Kompromisse

  2. #2
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Vielleicht heißt der letzte Satz im Interview dann ja auch das wir endlich mal ein paar neue Infos zu den Zerg bekommen. Das was bisher gezeigt wurde konnte man sich ja auch denken. Zerglinge, Lords und Mutas sind drin. Ach ne
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuer Podcast: Amir Ajami und Jim Vesella im Interview mit Aaron Kaufman
    Von MrYuRi im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 21:08
  2. Interview mit Luis Castle zu Command & Conquer
    Von MrYuRi im Forum United Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 15:55
  3. Fernseh-Hinweis:Interview mit einem Vampier
    Von AKira223 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 12:30
  4. Interview mit Harvard Bonin
    Von FiX im Forum United Talk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 20:17
  5. Interview mit einem cheater
    Von kruisz13 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2002, 11:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •