wenn diese grafik dafür sorgt das du das spiel über jahre gerne zockst, dann soll ein spiel gute grafik haben, wenns aber fürs spiel erlebniss scheiss egal ist bzw der entwickler(was leider die regel ist) mehr in die grafik als ins gameplay investiert(für beides sind die kosten angeblich zu hoch) dann entscheidet man sich doch fürs gameplay

entweder ich will das spiel im mp daddeln, dann musses gameplay ohne ende haben
oder ich bin ein sp spieler der auf grafik steht, dann bezahle ich dafür aber keine 50€, weil n sp nach 10-60h durch ist(je nach genre)

und bei sc2 will ich keine übernatürliche grafik haben, sc2 hat die reele chance den esports im westen endlich in den meianstream zu bringen und überdurchscnitliche anforderungen würden diese emense einzigartige potential vergeuden und das wäre verdammtnochmal schade, weil ich in den nächsten jahren keinen derart großen kicker wie sc2 für den esports im blick habe und sc2 daher ne riesen verantwortung trägt