+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Balenceänderungen

Eine Diskussion über Balenceänderungen im Forum StarCraft 2. Teil des Strategie-Bereichs; Heute wurden einige neue balenceänderungen bekannt gegeben und sehr ausführlich erklärt. unten nochmal alle Deutschen Textstellen von mir zusammengestellt. hoff ...

  1. #1
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner

    Balenceänderungen

    Heute wurden einige neue balenceänderungen bekannt gegeben und sehr ausführlich erklärt.

    unten nochmal alle Deutschen Textstellen von mir zusammengestellt. hoff das es alle waren^^

    <edit by Junker>
    Ich habe die Übersetung von instarcraft.de hier gepostet und auch gleich hier in diesem Forum typischen Farben ausgearbeitet.
    Für den StarCraft 2 Style ist dies so am besten zu lesen.


    Wie errichtet man einen Dunklen Pylon? Ist er ein eigenständiger, teurerer Ersatz für herkömmliche Pylons, oder ein Upgrade?

    Der Dunkle Pylon kostet momentan 150 Mineralien (50 mehr als ein normaler Pylon) und benötigt den Warpknoten als Voraussetzung.

    Ich nehme an, die Satellitenzentrale ersetzt die Überwachungsstation. Bedeutet das, dass Leute die deren Kommandozentrale in eine Planetare Festung verwandeln wollen, nicht von diesen neuen Boni profitieren?

    Ja, die Satellitenzentrale ist das, was zuvor die Überwachungsstation war. Wenn du eine Planetare Festung bauen willst, wirst du die neuen Features nicht verwenden können. Dafür erhältst du 3 Rüstung und einen Ibiks Laser mit 40 Splashdamage und einer Reichweite von 6. Diese Stats können sich natürlich noch während der Balance Phase ändern.


    Ich gehe davon aus, dass sich der "Protonen Schub" nicht aufaddiert, oder?

    Nein, aber wenn er erneut verwendet wird, erneuert sich die Dauer der Wirkung.


    Der neue Infester erinnert vom Aussehen her an den Räuber und wirkt ziemlich langsam. Ist er extrem langsam? Kannst du uns etwas über seine Geschwindigkeit sagen?

    Der Infestor wird noch immer relativ langsam sein, allerdings wurde er ein wenig verschnellert im Vergleich zu dem, was ihr zuletzt gesehen habt.

    Auf einem Screenshot werden gerade 15 Eier ausgebrütet. Wir wissen, dass eine Brutstätte 3 Larven erzeugen kann, dann kann die Königin noch 4 weitere hinzufügen. Hat also die Königin auf diesem Screenshot ihre Fähigkeit mehrmals schnell hintereinander angewandt, oder müsste sie eigentlich warten, bis die ersten 7 Larven schlüpfen, bevor sie sie erneut verwenden kann? Was ich also fragen will ist, ob die Brutstätte nur immer jeweils 4 extra Larven auf einmal ausspucken kann, oder zum Beispiel vier mal, um also 16 Larven zu haben?


    Nach den anfänglichen 3 Larven kann jede Brutstätte nur 4 weitere Larven auf einmal hervorbringen. Die Fähigkeit kann nicht erneut auf diese Brutstätte angewandt werden, bis diese 4 Larven geschlüpft sind.

    "Mules" helfen dem Terraner insofern, dass sie eigentlich WBFs sind, die schneller ernten. Helfen sie auch den anderen WBFs schneller zu ernten? Können sie Gebäude errichten? Kosten sie Versorgungspunkte, da sie ja nur für kurze Zeit da sind? Wenn ihre Batterie leer wird, schalten sie sich dann aus, bis man sie wieder auflädt, oder explodieren sie und verschwinden für immer?

    "Mules" helfen anderen WBFs nicht schneller zu ernten. Sie werden auch nicht in der Lage sein, irgendetwas zu bauen, sehr wohl aber zu reparieren. Des weiteren kosten sie keine Versorgungspunkte. Es können zu jedem gegebenen Zeitpunkt mehrere "Mules" herabgerufen werden, solange man genug Energie hat. Wenn die Batterie leer wird, wird man sie nicht wieder aufladen können und man wird neue "Mules" herabrufen müssen.

    Hat die "Fungal Infestation" eine große Reichweite (wie einst "Parasit" und "Brütling legen"), oder muss man ziemlich nah dran sein?

    Es wird eine Fernkampf-Fähigkeit sein. Es ist eine meiner Lieblingsfähigkeiten, es richtet Massen an Marines zu Grunde, die momentan mit den Medivacs eine ernstzunehmende Streitmacht sind.


    Kann sich der "Mule" selbst verteidigen?

    Ja. Es hat zur Zeit den selben Angriffswert wie ein WBF.

    Kann das Drop Pod überall herabgerufen werden, wo man Sicht hat, was dazu führt, dass man den "Mule" als Scout verwenden kann?


    Ja, das kann manchmal ganz nützlich sein. Zu Beginn beinhaltete jedes Drop Pod drei Mules, aber das wurde zu vorteilhaft, wenn man drei Stellen auf einmal scouten konnte.

    Schädigt die Klingenseuche sowohl Boden- als auch Lufteinheiten? Wie sieht's mit eigenen/verbündeten aus?


    Es fügt momentan Boden- und Lufteinheiten Schaden zu, aber keinen eigenen/verbündeten.

    Kann das Nullschild auch auf verbündete Nicht-Protoss Einheiten angewandt werden?

    Ja, das bedeutet getarnte Belagerungspanzer sind möglich....


    Der Dunkle Pylon und die Königin sind Technologiestufe 1. Wenn ich mich recht erinnere, benötigte die Überwachungsstation das Shadow Ops (folglich Tier 2), gilt das auch noch für die Satellitenzentrale?

    Die Satellitenzentrale benötigt eine Kaserne, die Planetare Festung ein Maschinendock.


    Mit der Königin kann man Larven erzeugen. Nehmen wir an, die Tech-Gebäude sind noch nicht fertig, aber man will einen ganzen Haufen von diesen Einheiten. Man erschafft massenhaft Larven und wenn der Tech fertig ist, bekommt man haufenweise Tech-Einheiten. Außerdem schlüpfen Mutantenlarven schneller.

    Es sind keine Mutantenlaren mehr, also schlüpfen sie auch nicht schneller, aber ansonsten ist alles korrekt


    Gibt es etwas, das einen davon abhält Mules offensiv mitten in eine Schlacht zu droppen? (Zum Beispiel könnten Belagerungspanzer Schüsse auf Mules verschwenden)

    Das ist theoretisch möglich, allerdings ist die Animation bis das Drop Pod ankommt ein wenig lang (5-10sek), es ist also kein sofortiger Drop.


    Ich vermisse die Mutantenlarven hoffentlich kommen sie in der Beta zurück.
    Karune, heißt das, die neuen Larven kosten keine Versorgungspunkte? Wenn das der Fall ist, dann ist ein weiterer Vorteil gegenüber der Brutstätte, dass wenn man Mist baut und vergisst rechtzeitig Overlords zu produzieren, kann man Larven anhäufen um im Endeffekt keine Einheiten Bauzeit zu verlieren.


    Sie kosten keine Versorgungspunkte, es sind ganz normale Larven. Das Konzept der Mutantenlarven mit begrenzter Lebensdauer schien mühsamer und schwerer in das Gameplay zu verpacken zu sein als die momentane Variante, welche beim Team und den Testern viel besser ankommt.


    Ist das neue Artwork zum Infestor absichtlich so stark an den Räuber angelehnt? Vielleicht ein Witz in Hinblick auf all die Leute, die fragen, ob sie den Räuber zurückbekommen können?

    Der Infestor hat ein komplett neues Modell, das anders aussieht als der alte Protoss Räuber, aber zufällig dieselbe Form hat. Vergesst nicht: Der Räuber wird in der Kampagne vorkommen und im Mapeditor verfügbar sein.

    Terraner und Protoss haben beide Fähigkeiten, die das Einkommen zeitweise erhöhen (Dunkler Pylon, Mules) als auch solche, die die Produktion erhöhen (Reaktor, Warptore). Zerg haben nur die Produktionssteigerung (Larven der Königin). Bekommen Zerg noch etwas, um die Einkommenssteigerung zu erhalten? Oder sollen die zusätzlichen Larven einfach dazu dienen, um mehr Drohnen zu produzieren?

    In der Lage zu sein, mehr Larven zu erhalten, kann der Zerg Produktion tatsächlich ganz schön helfen. Zuvor, wenn ein Zergspieler Kampfeinheiten schlüpfen ließ, ging das immer auf Kosten der Drohnenproduktion. Diese Fähigkeit erlaubt mehr Bandbreite, um noch mehr Kampfeinheiten für einen Großangriff zu bauen, eine ausgewogene Produktion zu wählen mit mehr Drohnen und zusätzlichen Einheiten, oder die Bemühungen in Teching mit vielen Drohnen zu steigern. Es gibt viele Optionen damit zu spielen und es werden sicherlich viele neue Strategien daraus hervorgehen.


    Wie weit im Technologiebaum ist die Tarnfähigkeit des Dunklen Pylons?

    Alle drei Fähigkeiten sind sofort verfügbar, wenn der Dunkle Pylon gebaut wird.
    Ist es möglich einen dunklen Pylonen als ein Warp-In-Ziel zu benutzen, das herangewarpten Hohen Templern sofort Energie überträgt?

    Ja, alles was ein Pylon tun kann, kann ein dunkler Pylon besser machen. Aber das hat natürlich seinen Preis.


    Sind Königinnen nach wie vor einzigartig? Wie siehts mit Mutterschiffen aus?
    Auf welchem Tier liegen die Schleicher jetzt? Sind es immer noch Lategame-Einheiten?
    Sind Hydralisken immer noch besser gegen Luft als gegen Boden? Was sind ihre Stats?


    Sind beide nicht (mehr) einzigartig.
    Schleicher sind Tier 3. Der Lurkerbau erfordert den Schwarmstock. Banelings sind für frühen AoE-Schaden viel effektiver und Lurker werden zusätzlich zu ihrem bisherigen Nutzen noch gute Belagerungseinheiten. Sie haben eine Reichweite von 9, was weiter ist als Protoss Photonenkanonen und fügen 15 Schaden +15 an gepanzerten (inklusive Gebäuden) Gegner zu.
    Hydralisken sind immer noch etwas besser gegen Luft, mit einem Boden-Luft-Schaden von 10+6 und Boden-Boden-Schaden von 10. Die Reichweite beträgt 6.


    Ich wüsste gerne wie viel Energie der Dunkle Pylon hat, wie viel diese Fähigkeiten kosten, wie lange sie andauern und wie lange man warten muss, bis man sie wieder einsetzen kann. Die Energietransfer- und die Tarnfähigkeit hören sich wirklich cool an
    Ich sehe viel Potential in der Kombination eines Dunklen Pylons mit einem Wap Prisma + Warp-In. Ich weiß, dass diese Infos noch änderungen unterlaufen, aber es wäre toll sie zu haben um darüber reden zu können.


    Der Dunkle Pylon hat 200 Energie. Protonen Schub kostet 50 Energie und dauert 30 Sekunden. Das Nullschild kostet 50 Energie, keine Wartezeit, bis man es wieder einsetzen kann, solange man genug Energie hat. Die Argus-Verbindung zieht dem Dunklen Pylon 75 Energie pro Sekunde ab.


    Bewegt sich der Infestor mit der gleichen Geschwindigkeit, wenn er eingegraben ist, oder ist er langsamer? Bewegt er sich schneller, wenn er sich auf Kriecherschleim eingräbt?

    Der Infestor bewegt sich langsamer, wenn er sich eingräbt. Und alle Zergeinheiten bewegen sich schneller auf Kriecherschleim.


    Haben die Fähigkeiten des Dunkle Pylons und der Satellitenzentrale eine Einsatzreichweite, oder können sie überall auf der Karte verwendet werden?

    Die Fähigkeiten des Dunklen Pylons haben eine begrenzte Reichweite. Die Fähigkeiten der Satellitenzentrale eigentlich keine, da Mules überall herabgerufen werden können und Extra-Versorgung auf Versorgungsdepots angewandt wird. Und wie ihr wisst kann "Scannen" auf der ganzen Karte benutzt werden.


    1)Ersetzen die neuen großartigen Fähigkeiten die komische Gas-Mechanik, die niemand mochte, oder sind beide im Spiel?
    2)Hat die Königin die Heilfähigkeit verloren?
    3)Dauert das Tarnen des Dunklen Pylons lange genug an, damit eine Sonde von der eigenen Basis zu der des Gegners kommt? Oder lange genug, um mit einem frühen ~3 Berserker Rush mit einem Proxy Dunklen Pylon nahe der gegnerischen Basis genug Schaden an der gegnerischen Eco zu machen, bevor dieser etwas machen kann?
    4)Kann man Lufteinheiten wie zum Beispiel das Phasen Prisma tarnen?
    5)Kann der Kriechertumor abseits bestehenden Kriecherschleims gebaut werden, oder erweitert er diesen nur?


    1. Einige Änderungen für die Gas-Mechanik:
    Es sind noch immer 2 Geysire und Vespingas wird abgebaut, bis die Quelle erschöpft ist. Wenn der Geysir erschöpft ist, hören die Arbeiter auf Gas abzubauen. Das bedeutet, es gibt keinen Abbau von erschöpftem Gas wie im Original StarCraft.
    2. Die Königin hat keine Heilfähigkeit.
    3. Die Zieleinheit kann nur für kurze Zeit getarnt werden.
    4. Ja, man kann mit dem Nullschild Lufteinheiten tarnen.
    5. Der Tumor kann nur auf bereits bestehendem Kriecherschleim gebaut werden.


    Wie vorteilhaft würde es sein 2-3 Dunkle Pylons nahe an den Arbeitern zu haben, um konstant den Ertrag zu steigern? Ist das möglich?
    Und die terranischen Mules, können sie zeitgleich mit einem WBF an einem Mineralienblock abernten? Oder müssen sie warten, bis sie an der Reihe sind? Tragen sie mehr Mineralien auf einmal als ein WBF oder mehr oder weniger?


    1. Es ist möglich.
    2. Mules können zeitgleich mit einem WBF an einem Mineralienblock arbeiten und sie tragen mehr Mineralien.


    Funktioniert das Nullschild bei Gebäuden?

    Man kann es nicht auf Gebäude anwenden.


    Haben Dunkle Pylons gleich viele Lebenspunkte und Schilde wie normale Pylons?

    Dunkle Pylons haben 200LP und 100SP, normale Pylons 200/200. Folglich kann der Dunkle Pylon ein bisschen einfacher vom Gegner zerstört werden.


    Karune, beeinflusst die Protonen Schub Fähigkeit die Gassammelrate ebenfalls, oder nur Mineralien?

    Es beeinflusst nur Mineralien.


    Kann man Argus-Verbindung auf Autocast stellen? Oder kann ich, wenn ich einen Hohen Templer ausgewählt habe, mit einem Rechtsklick auf den Pylon die Energie aufladen (wie beim Mondbrunnen).

    Das mit dem Rechtsklick funktioniert.


    Ich weiß, dass diese Frage früher schon beantwortet wurde, aber vorhin wurde gesagt, dass sich "alle Zergeinheiten" auf dem Kriecherschleim schneller bewegen. Trifft das nun auch auf die Dohnen zu? Immerhin könnte das ja geändert worden sein, bedenkt man die neuen Fähigkeiten der Terraner und Protoss.

    Nein, Drohnen bewegen sich noch immer nicht schneller. Entschuldigung für die Verwirrung.


    Interessant, dass Protonen Schub nur Mineralien betrifft. Denn auf einem der neuen Screenshots sieht man eine Sonde die Gas transportiert und auch diesen Protonen Schub Effekt hat.
    Heißt das, dass gaserntende Sonden einen Geschwindigkeitsbonus erhalten, aber keinen Abbaubonus? Oder bekommen sie gar keinen Bonus?
    Nicht dass es einen großen Unterschied machen würde, bedenkt man, dass die limitierende Faktor nicht "Assimilator zu Nexus" sondern "Zeit innerhalb Assimilator" ist. Wie auch immer, es würde auf jeden Fall die Situationen beeinflussen, in denen man die Sonden vor Angreifern zurückziehen will.


    Da Protonen Schub ein ganzes Gebiet betrifft, werden alle Sonden in Reichweite beeinflusst. Allerdings sammeln diese dann mehr Mineralien por Tour. Es ist kein (Abbau-)Geschwindigkeitsbonus.


    Noch mal zu den Geysiren. Wie gesagt hören die Arbeiter auf abzubauen, wenn dieser erschöpft ist, aber ist das "Nachbohren"/Aufladen noch im Spiel? Oder muss man sich einen neuen Geysir suchen, wenn er erschöpft ist?

    Danke, dass du das erwähnst! Es gibt kein "aufladen" mehr und man wird sich eine neue Expansion suchen müssen.


    Cydra, kannst du uns sagen wie genau die "Zusätzliche Versorgung anfordern" Fähigkeit genau funktioniert?
    1) Wie viel kostet sie?
    2) Wie viel Versorgung stellt sie bereit?
    3) Können sich Versorgungsdepots, auf die diese Fähigkeit angewendet wurde noch immer im Boden versenken lassen?
    4) Ist die zusätzliche Versorgung permanent oder zeitlich begrenzt?

    1. Die Fähigkeit kostet 50 Energie.
    2. Sie erhöht die Versorgung um 2.
    3. Man kann diese Depots nach wie vor versenken.
    Es ist permanent und sieht anders aus, als das ursprüngliche Depot, was bedeutet, dass man am besten diese zuerst zerstört, wenn man eine terranische Basis angreift.


    Assimilatoren/Raffinerien/Extraktoren werden also unbenutzt gelassen, wenn sie leer sind? Kann man auf einen leeren Geysir eines der Abbaugebäude bauen? Vespin ist also nun eine begrenzte Ressource.

    Sie werden unbenutzt gelassen.
    Nein, man kann kein Abbaugebäude mehr auf einen leeren Geysir setzen und man sieht eine etwas andere Grafik für erschöpfte Geysire, diese werden etwas rötlicher.
    Geändert von Junker (19.02.2009 um 22:58 Uhr)

  2. #2
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Dein Post ist unlesbar ohne Farben.
    Aber wurde auch Zeit dass die Königin endlich abgeschwächt wurde, die war viel zu stark!

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    dafür ist sie nicht mehr Limitiert

  4. #4
    Feldwebel
    Avatar von Apprauuuu
    Registriert seit
    09.11.2002
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    28
    Beiträge
    1.473
    Ach jetzt mal im Ernst!
    Whayne interessieren solche Balanceänderungen,
    wenn man das Spiel vorher noch nie gespielt hat??
    Vor allem, ob eine Einheit nun schneller oder langsamer ist <.<

  5. #5
    LeckerMuesliMhm
    Avatar von Muesli
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    5.581
    Das ist als würde man sagen :

    "Die Zeitmaschine die eines Tages erfunden wird, wird nun statt in Blau, in Rot erhältlich sein"

  6. #6
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Ich finde diese Änderungen schon interessant zu lesen. Es ist nicht so, dass eine Einheit eine Aufgabe gefunden hat und man sich der nächsten Einheit zuwendet. Da wird geguckt ob alles stimmig ist und ob alls passt. Passt es nicht, so wird geguckt, was man anders machen kann, was neues rein kann, was weg muss.
    All diese Änderungen und die neuen Grafiken der Zerg lassen auch erahnen warum der nächste Battle Report so lange auf sich warten lässt.

    Keine Kompromisse

  7. #7
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Gefallen mir sehr gut die Überlegungen
    kann es kaum noch erwarten, ahhhh

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •