+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

11 Jahre StarCraft

Eine Diskussion über 11 Jahre StarCraft im Forum StarCraft 2. Teil des Strategie-Bereichs; 10 Jahre StarCraft: Ein Rückblick Am 31. März 1998 veröffentlichte Blizzard Entertainment StarCraft, ein revolutionäres Echtzeitstrategiespiel, in dem drei mächtige ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS

    11 Jahre StarCraft


    10 Jahre StarCraft: Ein Rückblick

    Am 31. März 1998 veröffentlichte Blizzard Entertainment StarCraft, ein revolutionäres Echtzeitstrategiespiel, in dem drei mächtige und grundverschiedene Völker in einem kriegszerütteten Universum gegeneinander antraten. In StarCraft finden sich die ressourcenreichen Terraner, die mysteriösen Protoss und die unerbittlichen Zerg in einem Fluss der Ereignisse wieder, der nur ein mögliches Ende zulässt: einen epischen Krieg um Herrschaft und Überleben.

    In seinem Veröffentlichungsjahr verkaufte StarCraft mehr als 1,5 Millionen Kopien rund um die Welt und wurde zum meistverkauften Spiel des Jahres 1998. Bis heute wurden weltweit über 9,5 Millionen Kopien verkauft. Eine große Anzahl hiervon wurde in Südkorea verkauft, wo sich das Spiel weiterhin beispielloser Beliebtheit erfreut.

    Zusammen mit seinem Erweiterungsset Brood War bleibt StarCraft eines der beliebtesten Onlinespiele weltweit. Seine Geschichte als einer der Eckpfeiler von Blizzard Entertainment und als ein Klassiker des Echtzeitstrategiegenres wurden vor kurzem mit der Ankündigung von StarCraft II wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt.

    Hier einige der nennenswerten Eigenschaften des originalen StarCraft:

    • Drei grundverschiedene Völker, jedes mit einzigartigen Einheiten, Technologien, Eigenschaften und Fähigkeiten.
    • Eine einzigartige Einzelspielerkampagne, die den Spielern die eindrucksvollen Charaktere und die Sci-Fi-Umgebung des StarCraft-Universums näherbringt.
    • Schnelles Mehrspieler-Spiel über das Battle.net, Blizzards Online-Spieledienst.
    • Die Möglichkeit, mit dem Kampagneneditor eigene Karten, Einheiten und Kampagnen zu erstellen.


    Mehrspieler

    Das StarCraft-Spiel unterstützt eine große Bandbreite von Spielerfähigkeiten, wobei das Spiel auf dem höchsten Niveau von herausragender Organisation und Micromanagement zusammen mit präzisen Taktiken und einer zielgerichteten Ausführung derselben bestimmt wird. Dies führte zu StarCrafts Aufstieg als konkurrenzbetontes Mehrspielerspiel und seinem Erfolg in professionellen eSport-Ligen.

    Battle.net, das zusammen mit Diablo eingeführt wurde, entwickelte sich zusammen mit StarCraft und war mitentscheidend für die Popularität des Spiels. Neben den existierenden Spielerzusammenführungsmechanismen wurden Ranglisten mit detaillierten Benutzerprofilen eingeführt, die unter anderem Siege und Niederlagen anzeigten.

    Wie auch schon bei Diablo führte die Kombination von fesselndem Spielerlebnis und gut implementierter Mehrspielerunterstützung zum Gewinn einer treuen und leidenschaftlichen Fangemeinde an Spielern.

    Popularität

    Nach seiner Veröffentlichung gewann StarCraft rund um die Welt schnell an Popularität. In Südkorea wurde es schnell zum allgegenwärtigen Mehrspielertitel des Landes und war dort mitentscheidend für den Aufstieg des professionellen eSports. Das Spiel ist nach wie vor extrem beliebt in diesem Land, wo die besten StarCraft-Spieler Berühmtheiten sind und Millionen Fernsehzuschauer ihre Spiele verfolgen.

    Die Erweiterung Brood War, veröffentlicht 1998, ist ein bedeutender Bestandteil der StarCraft-Erfahrung. Zusätzlich zur Einführung einer neuen Einzelspielerkampagne und mehrerer neuer Einheiten und Fähigkeiten wurden viele Änderungen an der Spielbalance vorgenommen, die den neuen Standard in konkurrenzbetonten StarCraft-Spielen darstellten.

    StarCraft II

    Am 19. Mai 2007 kündigte Blizzard Entertainment in Seoul, Südkorea, öffentlich die Entwicklung eines Nachfolgers an: StarCraft II. Dieser setzt die Geschichte von Protoss, Zerg und Terranern fort und schickt sich an, die Stärken in Einzel- und Mehrspielerspiel, die in StarCraft entwickelt wurden, auf neue Ebenen anzuheben. Er ist das nächste Kapitel in der berühmten Geschichte von StarCraft.

    Links von Blizzard:
    10 Jahre StarCraft: Ein Rückblick
    I love StarCraft - Wettbewerb
    Geändert von Junker (31.03.2008 um 23:23 Uhr)

    Keine Kompromisse

  2. #2
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Mann, schon über 10 Jahre...
    Hier was für Nostalgiker (vorallem mich ):

    http://www.youtube.com/watch?v=9wEs_1cGonk

    Herrlich, wenn man das hört, hat man wieder richtig Lust auf StarCraft

    btw. Der Typ hats drauf!
    Geändert von Junker (05.04.2008 um 02:01 Uhr)
    -ENTARO

  3. #3

  4. #4
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Beides sehr krank

    The night is dark and full of terrors.

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Hu, nun sind es sogar schon 11 Jahre.

    Keine Kompromisse

  6. #6
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Ach, ich werd alt ^^

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  7. #7
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    15
    Nick
    Dragonfruit
    Ja es darf ruhig als das größte, populärste und fairste rts game bezeichnet werden, was es bis dato gab. In südkorea gehört starcraft zur standard software neuer pc's, ist dort also genauso wichtig wie das betriebssystem oder treiber ... Selbst 80, 90zig jährige rentner wissen genau was starcraft ist.

    Ps: Gab es nicht schon eine offizielle starcraft vorstellung ende 97 ? Ich hab das gefühl da war irgendwas, blizzward musste das spiel aber nach wenigen wochen nochmal vom markt nehmen und feierte dann im märz 98 den richtigen release. Kann mich aber auch irren.

    Gäbe es mehr profis und künstler in einem bei den entwicklerfirmen, hätte starcraft in den rts branche wohl den gleichen status wie die Beatles für die musikwelt.

  8. #8
    Obergefreiter
    Avatar von Neoprophan
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Krems/Donau (Ösi)
    Alter
    32
    Beiträge
    233
    Name
    Christoph
    Clans
    Nein kein Interesse
    Ich werd auch Alt.... *gg* .

    Starcraft ist nicht nur eines der fairste rts games sondern hat auch eine der geilsten Storylines und Kampagne, welche von der Schwierigkeit auch sehr fordernd werden kann. Hab selten ein RTS game gespielt, wo es im Singleplayermodus vorkam, dass ich eine Mission wiederholen musste (auch mehr als ein mal) ehe ich sie geschafft habe. Das hat wirklich Fun gemacht.

    Und der Map-Editor von SC, boha was ich da für Maps und Missoen-Maps gebaut habe.... echt geil, wo bleibt World of Starcraft nach 11 Jahren *gg*

    Das Unmögliche ist oft nur das unversucht gebliebene.

  9. #9
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    ...............
    Geändert von XXXNA (07.01.2010 um 11:26 Uhr)
    ]

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 395 Jahre United Animeforum ^^
    Von Outsider im Forum Anime und Manga
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.12.2002, 18:11
  2. StarCraft!!
    Von jonnylicious im Forum U-T-F
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.05.2002, 06:04
  3. StarCraft
    Von jonnylicious im Forum U-T-F
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 08.05.2002, 16:00
  4. alle jahre wieder
    Von oldstars im Forum -CCCP-
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2001, 00:06
  5. Starcraft Mod für Half-Life
    Von Thanis21 im Forum Mods & Maps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 20:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •