+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
Like Tree5x Danke

Zu Hause trainieren???

Eine Diskussion über Zu Hause trainieren??? im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich habe eine Frage an euch alle. Vieleicht geht es einigen genauso. Ich trainiere gern und viel, aber ich habe ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Gandalf67
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    20

    Zu Hause trainieren???

    Ich habe eine Frage an euch alle. Vieleicht geht es einigen genauso.
    Ich trainiere gern und viel, aber ich habe von Sportstudios so die Schn... voll. Aus zwei Gründen.

    1 Ich finde es überteuert. Nicht das es in einigen Studios erstklassige Geräte und Trainer gibt, aber ich finde die meisten sind mir zu teuer. Es kommt mir vor als wenn die meisten darauf ausgelegt sind Geld zu machen und zwar mit den Leuten die nicht trainieren und trotzdem zahlen.

    2 Das Publikum. Ich nenne keine Namen, aber es gibt Studios oder Center die mehr oder weniger Kontaktbörse für Pseudosportlergeworden sind. Oder es kommen so viele Menschen zusammen, dass es schwierig wird sein Program durch zuziehen.

    Ich denke schon lange darüber nach mir einen privaten Kraftraum einzurichten. Ich habe keine Erfahrung.
    Hat jemand von euch Erfahrung mit der Einrichtung und worauf sollte ich achten.

  2. #2
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Gandalf67 Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Frage an euch alle. Vieleicht geht es einigen genauso.
    Ich trainiere gern und viel, aber ich habe von Sportstudios so die Schn... voll. Aus zwei Gründen.

    1 Ich finde es überteuert. Nicht das es in einigen Studios erstklassige Geräte und Trainer gibt, aber ich finde die meisten sind mir zu teuer. Es kommt mir vor als wenn die meisten darauf ausgelegt sind Geld zu machen und zwar mit den Leuten die nicht trainieren und trotzdem zahlen.

    2 Das Publikum. Ich nenne keine Namen, aber es gibt Studios oder Center die mehr oder weniger Kontaktbörse für Pseudosportlergeworden sind. Oder es kommen so viele Menschen zusammen, dass es schwierig wird sein Program durch zuziehen.

    Ich denke schon lange darüber nach mir einen privaten Kraftraum einzurichten. Ich habe keine Erfahrung.
    Hat jemand von euch Erfahrung mit der Einrichtung und worauf sollte ich achten.
    du solltest ein paar angaben zu deinen wünschen machen.

    ansonsten:
    um mein fitnessstudio gerätemäßig/übungsmäßig für mich zu hause gleichwertig abzubilden bräcuhte ich wohl so 30qm, 3m deckenhöhe und 10.000€. falls das auch dein rahmen ist, könnten wir uns nun konkreter über geräte usw. austauschen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  3. #3
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Gandalf67
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Wow, Mein Platz und vor allem mein Budget ist bei weitem nicht so hoch.
    Ich habe etwa 20 qm Kellerraum zur Verfügung und für die Ausstattung und Renovierung habe ich knapp 2000.- € gespart. Das ich mir kein Profi Studio dafür einrichten kann, ist mir auch klar. Vielleicht hat ja jemand einen Tip wie man günstig an Geräte kommen kann. Habe mir auch schon ein zwei Anbieter heraus gesucht.
    Hauptsächlich will ich Ausdauer und Fitness trainieren. ( Fahrrad, Crosstrainer oder Rudergerät)

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Bei den von dir genannten Geräten und Platz sollte es eigentlich kein großes Problem geben das irgendwie unter zu bringen. Bei Rudergeräten würde ich einfach mal nach gebrauchten auf ebay (auch die Kleinanzeigen!) suchen. Ein Freund von mir hat da kürzlich eins für ~50% der Neupreises bekommen und dem Gerät fehlt nichts. Im Bezug auf Fahrrad kannste auch einfach im Sommer verstärkt (draußen) Fahrrad fahren und dann im Winter verstärkt das Rudergerät nutzen. Das spart dann auch Platz
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #5
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Ausdauer und Fitness? Geh Joggen, Radfahren und Schwimmen oder Klettern, Squash spielen etc.
    Zuhause machst Liegestütz, Klimmzüge oder andere Body-Weight-Exercises, such im Internet danach.

    Kostet dich ein paar Laufschuhe und ne Schwimmbrille. Wenn du nach nem Jahr weiter an dir arbeiten willst und die Motivation nicht verloren hast, dann kannst du dir teure Anschaffungen überlegen aber als Einstieg ein Kraft-/Fitnessraum zu Hause teuer anlegen halte ich für falsch.

  6. #6
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Wenn du aber eine richtige Herausforderung suchst, kann ich dir Freelatic empfehlen. Ich habs ein paar mal angetestet, aber selbst für mich als begeisterter Fitness-Junkie war es eine höllische Herausforderung. Leider macht es mir weniger Spass als Hanteln zu stemmen, aber alles was du brauchst ist dein eigenes Körpergewicht und eine Stange irgendwo in einem Park oder einem Spielplatz. Ausserdem kann man, wenn man gut drin ist, es auch mit "normalem" Krafttraining kombinieren. Hier mal ein paar Informationen:

    https://www.freeletics.com/de

    Ein paar Übungen habe ich schon in meinen Trainingsplan integriert, aber das volle Workout wäre bei meinen vielen sportlichen Aktivitäten eindeutig zu viel .

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  7. #7
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Zu Hause trainierst du eh nicht bzw. so wenig dass es umterm Strich am Ende gar nichts bringt. Vll. hast anfangs noch nen Kumpel mit dabei aber dann wird auch mehr gelabert als trainiert und wenn du alleine bist dann schwindet die Motivation sehr schnell bzw. du trainierst bei weitem nicht so als wenn du einen "Ansporn" hast in Form von anderen Sportlern - man will ja auch zeigen was man kann und es ist gehört nunmal zum Sport dazu dass man ehrgeizig ist und besser sein möchte als der andere da neben einem.

    Selbst Radfahren oder Schwimmen macht alleine keinen Bock geschweige denn laufen, geht zumindest mir so und ich denke vielen anderen auch. Wer pusht dich denn mehr beim Laufen? Du selber oder deine Kumpels die dich antreiben? Ich sage nicht dass man alleine nicht trainieren kann aber die Resultate und die Ausdauer/Motivation lassen sehr schnell nach, da gibt es schlicht zuviel Ablenkung.

    Hatten früher auch mal so nen All-In-One Kombigerätschaft aber das wäre für mich jetzt rausgeschmissenes Geld. Dann lieber zwei Hanteln und ne Matte für Sit-Ups wenn man denn grad mal wirklich Lust hat, so 10 Minuten^^
    Den Kellerraum mit 30m² habe ich zwar aber da kommt das rein was auch in solch einen Kellerraum gehört - ein Partyraum mit Billard, Dart und ner Bar!!

  8. #8
    Tunnelbau-Ingenieur
    Avatar von Nickel
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    6.767
    Nick
    Nickel
    Clans
    Team-Fledderation
    Fang doch einfach erstmal "klein" an und schau, ob du dein privates Fitnessstudio wirklich nutzt - sonst ergeht es dir nachher wirklich noch so wie Neo
    Musst ja nicht direkt Crosstrainer, Rudergerät und Laufband kaufen.
    Wenn du dir nen Rudergerät kaufst, dazu eine Langhantel mit einigen Gewichten, einen Satz Kurzhanteln, eine höhenverstellbare Hantelbank, vielleicht eine Klimmzugstange (die man gut auch für anderes als nur Klimmzüge nutzen kann) und eine Isomatte, kannst du problemlos alle Muskelgruppen trainieren und bist, wenn du auch was gebrauchtes, z.B. bei eBay kaufst, wohl nicht bei mehr als ca. 500€. Wenn´s dann gut läuft und du gerne noch irgendwas anderes haben willst, kannst du ja jederzeit "nachlegen".
    Würde bei den Geräten nie auf das billigste vom billigsten setzen... Da hat man keine Freude dran, weil es einfach nicht stabil ist und man immer den Eindruck hat, dass alles jeden Moment auseinander fällt.
    Ohne Macht ist das Gesetz kraftlos.

  9. #9
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Neo` Beitrag anzeigen
    Zu Hause trainierst du eh nicht bzw. so wenig dass es umterm Strich am Ende gar nichts bringt. Vll. hast anfangs noch nen Kumpel mit dabei aber dann wird auch mehr gelabert als trainiert und wenn du alleine bist dann schwindet die Motivation sehr schnell bzw. du trainierst bei weitem nicht so als wenn du einen "Ansporn" hast in Form von anderen Sportlern - man will ja auch zeigen was man kann und es ist gehört nunmal zum Sport dazu dass man ehrgeizig ist und besser sein möchte als der andere da neben einem.

    Selbst Radfahren oder Schwimmen macht alleine keinen Bock geschweige denn laufen, geht zumindest mir so und ich denke vielen anderen auch. Wer pusht dich denn mehr beim Laufen? Du selber oder deine Kumpels die dich antreiben? Ich sage nicht dass man alleine nicht trainieren kann aber die Resultate und die Ausdauer/Motivation lassen sehr schnell nach, da gibt es schlicht zuviel Ablenkung.

    Hatten früher auch mal so nen All-In-One Kombigerätschaft aber das wäre für mich jetzt rausgeschmissenes Geld. Dann lieber zwei Hanteln und ne Matte für Sit-Ups wenn man denn grad mal wirklich Lust hat, so 10 Minuten^^
    Den Kellerraum mit 30m² habe ich zwar aber da kommt das rein was auch in solch einen Kellerraum gehört - ein Partyraum mit Billard, Dart und ner Bar!!


    Hmm da muss ich dir teilweise widersprechen - teilweise recht geben....

    Habe tatsächlich nämlich schon selber beide Erfahrungen gemacht...

    Ich habe früher (vor 10 Jahren ca.) ab und an bei nem Kumpel, der ne Hantelbank hatte trainiert.... hat auch nie was gebracht weil man wie du sagst mehr labert, weniger trainiert und immer Ausreden findet warum man gerade "Heute nichts macht" oder "was anderes macht".... damals war die Intension dahinter aber auch immer "besser aussehen für die girls" oder ganz plumpe competition einfach nur besser zu sein als die anderen..... bin dann auch 2 Jahre später mal ins Fitness und hab mir dabei die Schultergelenke kaputt gemacht (daran hatte das Fitness keine Schuld.... ich bin genetisch vorbelastet, was ich bis dahin ned wusste, und habe zu schnell zu viel gemacht)... konnte dann n halbes Jahr kaum ne Flasche Wasser heben.

    Mit den Jahren (und dem Erwachsen werden) gabs bei mir dann aber irgendwann nen Umschwung im denken. Wenn ich heute Sport treibe, dann tue ich das nicht primär für andere (also um besser zu sein als andere oder um anderen zu gefallen) sondern ich tu das nur für mich.... und dafür mach ich jetzt schon seit gut 2 Jahren regelmäsig daheim n paar Eigengewichtübungen mind. einmal pro Woche ne Stunde... und die Motivation wird mit der Zeit eher mehr statt weniger (sodass mir nach 10 Tagen Reise echt was fehlt und ich heute erstmal Sport treiben muss )... dazu versuch ich noch einmal pro Woche ne andere sportliche Aktivität wie Laufen, Tennis spielen etc.... je nach Jahreszeit und Möglichkeiten.... wenn das mal ne Woche ned klappt is das aber au kein Beinbruch.... ich machs ja wie gesagt nur für mich.

    Die anfängliche Motivation dahinter war einfach, dass ich mir irgendwie eingebildet hab das Alter zu spüren.... ich hab zuviel geraucht, garkein Sport mehr gemacht und plötzlich n Verfall gemerkt (beim Treppen steigen etc.), was einem mit 18 oder 20 einfach ned auffällt.... da hab ich mir selber gesagt "so nicht".... und seit März bin ich sogar von den Glimmstängeln soweit weg, dass ich nurnoch zu besonderen Gelegenheiten (ca. einmal pro Woche) zu den Kippen greife anstatt wie früher ne halbe Schachtel am Tag zu fressen.... und das deutlich gesündere Gefühl verstärkt die Motivation noch mehr Sport zu treiben nochmals... ich mach das ausschließlich um mich fit zu fühlen, erzähle niemand davon wieviel ich stemme oder nicht... und mir reichen 2 Kurzhanteln und mein Eigengewicht aus.....

    Damit werde ich nie aussehen wie Arnie, das is mir klar... aber ich will ja auch ned Body Building betreiben sondern einfach nur fit älter werden... am besten je älter desto fitter
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  10. #10
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Also das was Blade da geschrieben hat, könnte ich 1-1 mit meiner Situation vergleichen.
    Hab bis 2013 sehr viel trainiert, d.h. Jeden Tag Liegestütze und bis zu 3 mal die Woche joggen oder mal Fussball mit Kumpels.
    Das ganze gute 4-5 Jahre lang.

    Dann kam mein Geburtstag 2013
    Und es ging rapide Berg ab.

    Bin jetzt langsam wieder am anfangen...
    Und es ist echt hart geworden, ich denk das hat mit dem Alter zu tun definitiv.

    Hab mir geschworen nie wieder außer Form zu kommen

    Und zum Thema trainieren im Studio hab ich auch eher ne negative Einstellung.
    Ich bin lieber an der frischen Luft, und von daher schon deswegen keinen Bock darauf.
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  11. #11
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Naja ich denke das is auch bei jedem unterschiedlich...

    Ich war in meinem leben wahrscheinlich noch nie so "in form" wie zur zeit.... und das fühle ich auch....

    Die Sache mit dem Alter is die, dass "außer Form sein" einem mit Anfang 20 (oder vorher) ja garnie auffällt... zumindest wenn man wie ich immer sehr schlank (ein "langes Elend" wie ich liebevoll genannt wurde ^^) war.... man merkt sowas ja im Alltag ned.... klar war ich nie der Typ für ne 1 in Sport... aber sonst ging alles ganz gut.... habe auch immer mehr schlecht als recht ab und zu Tennis gespielt und dann war das ok für mich.... einmal die Woche eine gequälte Stunde

    Dann mit ca. 24 war es dann so, dass ich aufgrund zufälliger Umstände n halbes Jahr kein Tennis spielen konnte, gleichzeitig immer mehr geraucht hab und dann plötzlich Anstrengung bei ganz alltäglichen Dingen verspührt hab.... Treppen steigen, bergauf laufen usw. ... und sowas kannte ich absolut ned ausm Alltag... das schlüsselerlebnis war dann das erste mal Tennis nach dem halben Jahr pause.... so kaputt war ich glaub ich mein ganzes Leben nicht.... und ich hatte Schmerzen am ganzen Körper, in allen Gelenken etc (etwas was ich aus meiner Jugend auch ned kannte... da wars schnurz wie lange ich nix gemacht hab... man hat einfach gemacht oder nicht gemacht...ende) und dann hab ich irgendwie anfgefangen im Kopf bissel umzudenken.... und bin mit dem Ergebnis bis hierher sehr zufrieden, denn ich FÜHLE mich wirklich so gesund wie nie... und das is klasse und darauf kommt es an.... is mir ehrlich gesagt relativ schnurz ob ich nun 7,5kg oder 10kg Bizeps-Curls mache ... ich versuche natürlich immer irgendwo Reize zu setzen indem ich Gewichte oder Anzahl der Wiederholungen erhöhe... aber ich muss mich da an nichts (bzw. niemand) messen....ich werde nicht gesünder wenn ich 2 kg mehr stemme
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  12. #12
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    wie seid ihr jungen hüpfer denn drauf? ab mitte 20 steht man doch erst voll im saft. oder kann ich jetzt schon rente beantragen?^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #13
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    wie seid ihr jungen hüpfer denn drauf? ab mitte 20 steht man doch erst voll im saft. oder kann ich jetzt schon rente beantragen?^^
    ich finde eher ab mitte 20 verzeiht einem der körper einfach nichtmehr alles wenn man nicht aktiv was tut..... is natürlich auch immer ne ansichtssache.... keine ahnung wie es mitte 30 wird ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  14. #14
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Also es geht hier ja um Sport. Leistung. Ausdauer. Kondition. Beweglichkeit.

    Und wenn man nichts macht gehen diese Attribute verloren ganze einfach.
    So älter man wird, umso schwerer wird es wenn man jedes mal aufs neue sprichwörtlich bei Null beginnt.
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  15. #15
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    In meiner jetzigen Situation könnte ich zu Hause eh nichts machen. Kleiner Mann mit 6 Monate und dann Arbeit und Haus. Is zwar auch Sport in einem ferneren Sinne aber die Resultate lassen da echt auf sich warten^^

    Aber hier geht es ja net um mich, wer den Willen und die Motivation hat zu Hause zu trainieren soll das gerne tun aber wie Nickel sagt würde ich hier erstmal klein anfangen. Kleine Gerätschaft und dann siehst du ob du nach ner Woche oder nach zwei Wochen noch Bock hast. Sich nen riesen Zimmer einzurichten bringt nichts wenn man es dann nicht mehr nutzt, ausserdem macht das dann eher depri wenn man weiß das da was ist aber man hat einfach keine Laune dazu - trifft einen doppelt und dann sitzt man mehr und isst mehr und... ein Teufelskreis

    War früher (vor 10 Jahren) auch regelmäßig 3-4 Tage die Woche im Studio. Nun sieht man davon nüsch mehr was mich auch immer wieder depri werden lässt. Das "bei Null anfangen" geht wesentlich schneller als das "gott ich sehe immer noch muckimäßig gut aus obwohl ich ein Jahr lang nichts mehr gemacht habe". Wenns die Zeit erlaubt fahr ich Fahrrad bzw. fahre damit schon zu 80% zur Arbeit und ab und an geh ich laufen.

    P.S.: Ab 30 gehts los - ihr Jungfüchse unter 30 brauchts noch lang net jammern, in eurem Alter hab ich nichts gemacht und sah wirklich noch gut dabei aus

  16. #16
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    ich finde eher ab mitte 20 verzeiht einem der körper einfach nichtmehr alles wenn man nicht aktiv was tut..... is natürlich auch immer ne ansichtssache.... keine ahnung wie es mitte 30 wird ^^
    Der derzeitigen Tendenz nach würde ich ganz klar zu einem: nicht besser tendieren
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  17. #17
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Gandalf67
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Erst ein Mal vielen Dank für euere guten Ratschläge. Ich werde es wagen, denn allein bin ich nicht. Familie und Nachbarn wollen mich unterstützen und mit trainieren. Für den Anfang haben wir uns jetzt zweimal die Woche zum Laufen oder Walken verabredet. Nebenbei werde ich weiter an meinem Kraftraum planen.

  18. #18
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Gandalf67
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Habe heute morgen mit einem " Fitnesstrainer" gesprochen. Er ist der Meinung das es schon Sinn macht einen eigenen Fitnessraum einzurichten. Wenn er richtig genutzt wird (denke das wird er). Als Geheimtip hat er mir noch diese Webseite empfohlen, http://www.sport-tiedje.de/de
    Kennt jemand diese Webseite? Gute oder grade auch schlechte Erfahrungen?

  19. #19
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Wenn man ernsthaft trainieren will, macht ein Fitnessraum überhaupt keinen Sinn. Dann geht man ins Fitnessstudio. Für das, was du zuhause alles benötigst, kannst du vom Geld her zehn Jahre irgendwo Mitglied sein. Und dann ist es doch nur wieder wackeliger, teurer Schrott der nichts so richtig kann. War schon sehr oft an so Multi-Kombi-Geräten in "Fitnessräumen" in Hotels, das macht keinen Spaß, zumindest nicht, wenn man anderes gewohnt ist.

    Im Übrigen müsstest du uns auch erst einmal sagen, was denn deine Ziele (kurzfristig/langfristig) sind. Was verstehst du genau unter "Ausdauer und Fitness"? Abnehmen? Muskelmasse aufbauen? Ausdauer verbessern auf welches Niveau?

    Folgenden Beitrag finde ich bisher am besten in dem Thema, zufällig ist der auch von mir
    Damit wirst du am meisten anfangen können!

    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Ausdauer und Fitness? Geh Joggen, Radfahren und Schwimmen oder Klettern, Squash spielen etc.
    Zuhause machst Liegestütz, Klimmzüge oder andere Body-Weight-Exercises, such im Internet danach.

    Kostet dich ein paar Laufschuhe und ne Schwimmbrille. Wenn du nach nem Jahr weiter an dir arbeiten willst und die Motivation nicht verloren hast, dann kannst du dir teure Anschaffungen überlegen aber als Einstieg ein Kraft-/Fitnessraum zu Hause teuer anlegen halte ich für falsch.

  20. #20
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Gandalf67
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Habe mich gestern Abend mit einem Fitnesstrainer unterhalten. Der sagte mir dasselbe wie viele hier. ( danke nochmal) . Er sagte mir: "Im Grunde genommen ist der Fitnesswahn, nur Geldschneiderrei. Sämtliche Geräte oder Mittelchen ( legale natürlich) braucht der normale Mensch nicht. Alles was man für ein effektives Training braucht, bringt man schon mit. Egal welche Übungen man machen will, das eigene Körpergewicht ist besser als jede Hantel und kostet null." Der ungefähre Wortlaut.
    Ich glaube wenn mir das einer sagt der damit Geld verdient, macht einen das noch nachdenklicher. Er hat mir einen Trainingsplan gegeben, denn ich jetzt ausprobieren will.
    An alle die zu diesem Thema geschrieben haben, danke schön. Werde euch berichten wie es weiter geht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 16:49
  2. Rexxar trainieren?
    Von Bestienmeister8 im Forum PC Strategie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 17:34
  3. Trainieren
    Von trealrage im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 18:40
  4. Trainieren für das tunier
    Von ThUndE2dL im Forum United-BattleZone
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 18:41
  5. Jemand Zu Hause ?
    Von LORDHORDA im Forum BL00D+
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.12.2002, 20:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •