+ Antworten
Seite 23 von 32 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 628
Like Tree48x Danke

Wir sind Vize-Weltmeister - Der Inline- und Eishockeythread

Eine Diskussion über Wir sind Vize-Weltmeister - Der Inline- und Eishockeythread im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Kasian Heute hab ich das Spiel leider nicht gesehen. Ja ich auch nicht, Sport 1 hat statt dem ...

  1. #441
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Heute hab ich das Spiel leider nicht gesehen.
    Ja ich auch nicht, Sport 1 hat statt dem Live-Spiel lieber "Storage Wars" gezeigt....
    Da gewinnen wir mal gegen Russland und auch noch zu 0 und es wird nicht übertragen.

    So neues von der Absagenfront:

    Jerome Flaake (Hamburg Freezers) sagt wegen seiner Nasennebenhöhlenentzündung endgültig ab.
    Michael Wolf (Iserlohn Roosters) wird ebenfalls wie befürchtet fehlen, wegen einer Fußverletzung.

    OUT:
    Jerome Flaake (Forward) (Hamburg Freezers)
    Michael Wolf (Forward) (Iserlohn Roosters)


    IN:
    Phillip Grubauer (Goalkeeper) (Hershey Bears)
    Marcel Noebels (Forward) (Adirondack Phantoms)
    Tobias Rieder (Forward) (Portland Pirates)



    Der vorläufige Kader, bei dem Cortina sicher noch einige Spieler streichen wird:

    Goalkeepers:
    Philipp Grubauer (Hershey Bears) (USA/AHL)
    Felix Brückmann (Adler Mannheim)
    Andreas Jenike (Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg/Nuremberg)
    Rob Zepp (Eisbären/Ice Bears Berlin)

    Defensemen:
    Denis Reul (Adler Mannheim)
    Justin Krueger (SC Bern) (SUI)
    Benedikt Brückner (EHC Red Bull München/Munich)
    Daryl Boyle (Augsburg Panthers)
    Frank Hördler (Eisbären Berlin)
    Constantin Braun (Eisbären/Ice Bears Berlin)
    Sinan Akdag (Adler Mannheim)
    Nikolai Goc (Adler Mannheim)
    Benedikt Kohl (Grizzly Adams Wolfsburg)

    Forwards:
    Kai Hospelt (Adler Mannheim)
    Matthias Plachta (Adler Mannheim)
    Frank Mauer (Adler Mannheim)
    Alexander Barta (EHC Red Bull München/Munich)
    Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München/Munich)
    Yasin Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg/Nuremberg)
    Felix Schütz (Admiral Wladiwostok) (RUS)
    Daniel Pietta (Krefeld Pinguins)
    Markus Kink (Adler Mannheim)
    Thomas Oppenheimer (Hamburg Freezers)
    Leon Draisaitl (Prince Albert Raiders) (CAN)
    Dominik Kahun (Subury Wolves) (CAN) (will be transfered to EHC Red Bull München/Munich)
    Marcel Noebels (Adirondack Phantoms) (USA/AHL)
    Tobias Rieder (Portland Pirates) (USA/AHL)
    Geändert von EgoSchlüter (28.04.2014 um 21:28 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  2. #442
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich bin jetzt gespannt. Heute Abend läuft das definitiv letzte Finalspiel in der DEL. Es dürfte mega MEGASPANNEND werden.
    Ich glaub zwar nicht so recht daran dass sich die Haie durchsetzen können werden, aber ich werd mir das Teil angucken und ihnen auf jeden Fall die Daumen drücken.

    Mittlerweile würd ich echt sagen beide Mannschaften hätten sich den Meistertitel verdient!

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  3. #443
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Yay, 1:0 für Ingolstadt nach 2 Dritteln, Tor durch Christoph Gawlik.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  4. #444
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Nix yay.
    Aber war leider wie erwartet. Schade dass die Haie nicht wenigstens ein Tor geschossen haben. Vielleicht klappts ja nächstes Jahr. Also Ingolstadt hat auf jeden Fall verdient gewonnen, keine Frage. Ich gönns denen auch, aber ich habs mir trotzdem nicht angeschaut wie die den Pott haben einfach weils jetzt schon das zweite Mal in Folge ist dass die Haie das versieben :c

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #445
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Joar, aber im Vergleich zu Ingolstadt wird Köln ja oft genug Meister oder steht im Endspiel der Playoffs etc...

    Mit Ingolstadt hat eben halt mal ein Außenseiter den Pokal geholt, also mich freuts.


    Jetzt müsste nur noch Außenseiter Deutschland bei der WM in Weißrussland unter die letzten 8 kommen, das wäre genial.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  6. #446
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Mal was generelles zur Eishockey-Nationalmannschaft:

    Die Schweiz ist ja aktuell Vizeweltmeister, unter den Top 8 der Welt mittlerweile seit Jahren etabliert.
    Dänemark hat sich von einem B-Team zu einer festen Konstate bei A-Weltmeisterschaften entwickelt, selbiges gilt für Frankreich.
    Norwegen war auch nicht immer bei A-Weltmeisterschaften dabei, in den 90ern dümpelten die auch bestenfalls zwischen A-WM und B-Pool hin und her oder waren jahrelang B-WM Teilnehmer.

    Was ich eigentlich zum Ausdruck bringen möchte. Diese Teams haben sich alle im A-Pool etabliert, sprich seit den 90ern eine große Entwicklung nach Vorne gehabt.

    Das deutsche Eishockey kann zwar kurzfristige Erfolge (Halbinfalteilnahme 2010) vorweisen, aber auf lange Sicht sehe ich eben keine Entwicklung nach Vorne.
    Dabei haben all diese erwähnten Länder weniger registrierte Eishockeyspieler, da auch weniger Bevölkerung und somit weniger potenzielle Eishockeyspieler. Oftmals stehen auch weniger Eishallen zur Verfügung etc.
    Dennoch kriegen die es alle hin über die Jahre eine positive Entwicklung durchzuführen, während bei uns eigentlich auf lange Sicht keine wirkliche Verbesserung zu sehen ist.

    Ich kritisiere hier keinen Nationaltrainer, denn die können ja aus dem vorhandenen Spielermaterial auch nur versuchen das Beste herauszuholen. Aber im Bereich der Jugendförderung wäre doch sicher mehr drin.

    Ich meine schaut euch das hier an:
    Dänemark: Aufstieg aus C in die B-Gruppe war erst 1991, danach bis 2000 in der B-Gruppe, erst seit 2002 gefestigtes Mitglied der A-WM -> wenn das mal keine positive Entwicklung über die Jahre ist

    Frankreich: Aufstieg aus C in B Gruppe anno 1985, danach lange zwischen B- und A-WM gependelt oder in der B-Gruppe verblieben, seit 2008 fester Verbleib in der A-Gruppe -> auch durchweg positive Entwicklung

    Norwegen: sehr lange in der B-Gruppe gewesen, auch ab und an in die C-Gruppe abgestiegen, erst 1990 die erste A-WM Teilnahme, direkter Wiederabstieg in B-Gruppe. Dann lange zwischen A und B Pool gependelt und seit 2006 fester Bestandteil der A-WM.

    Ich meine das sind alles Teams die mittlerweile auf Augenhöhe mit unserem Team sind, auch Niederlagen gegen diese Teams setzt es hin und wieder.
    Deutschland ist spätestens seit 1976 durchweg A-WM Teilnehmer, bis auf 2 Abstiege in die B-Gruppe (1998 und 2005). Das zeigt aber dass wir keine langfristig positive Entwicklung bei uns haben, sondern bestenfalls sogar noch negative kurzfristige B-WM Teilnahmen oder doch mal einen positiven Ausrutscher wie das Halbfinale 2010.

    Ich weiß dass ich euch nix Neues erzähle und das Dilemma allgemein bekannt ist, aber mir wird da einfach zu wenig dagegen getan.
    Geändert von EgoSchlüter (01.05.2014 um 21:19 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  7. #447
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Viel zu wenig.
    Deswegen fordere ich ja auch immer wieder eine Reduzierung der Ausländerlizenzen auf maximal 3! Wir haben 9! Das ist absurd. Wenn du da nicht einen Glücksgriff Trainer hat, der den Nachwuchs fördern will, dann hast du ein Problem. Weil dann gibts 9 Ausländer und der Rest vom Kader wird mit Bestandsmaterial aufgefüllt, weil es den Mannschaften zu heiß ist, den Nachwuchs reinzustecken.
    Wenn du aber nur noch 3 Ausländer verpflichen darfst, dann muss du früher oder später auch noch auf den Nachwuchs zurückgreifen um deinen Kader voll zu bekommen.

    Aber ich wage zu bezweifeln, dass das einmal so kommt. Das ist genauso eine Träumerei, wie ein geregelter Auf- und Abstieg.

    Und ein dicker Punkt ind Deutschland ist, dass hier jeder immer nur dieser absurd langweilig anzusehenden Ballsportart hinterherrennen. Das Interesse am Hockey ist einfach viel zu gering. Und auch da sehe ich den fehlenden Auf- und Abstieg als Mitgrund an.

  8. #448
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Du darfst auch nicht vergessen: Wenn die das so regulieren würden heißt es dass die Qualität auch erstmal nicht mehr da ist.
    Dann hast du eine Nationalmannschaft im Sturzflug fürs Erste bis halt der Nachwuchs auch soweit ist. Und das wird den Fans gar nicht gefallen. Vor allem nicht wenn dann die Mannschaft noch in die B- oder C-Klasse abgestuft wird. Da käme 100pro ein Scheißesturm!

    Am fehlenden Auf- und Abstieg wird ja zumindest langsam mal gearbeitet. Siehe DEL 2.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #449
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Wo leidet denn die Qualität der Nationalmannschaft, wenn im Ligabetrieb weniger Ausländer lizenziert werden? Die spielen ja dort nicht mit.

  10. #450
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    So, ich konnte es wegen Arbeit nicht sehen, aber das Spiel gegen die Schweiz scheint ordentlich gelaufen zu sein.

    Deutschland - Schweiz (2:0)

    Tore: 1:0 Pietta (28:00), 2:0 Rieder (34:46)

    Deutschland: Zepp (Eisbären Berlin) - Kohl (Grizzly Adams Wolfsburg), Constantin Braun (Eisbären Berlin); Reul (Adler Mannheim), Hördler (Eisbären Berlin); Boyle (Augsburger Panther), Nikolai Goc (Adler Mannheim); Krueger (SC Bern/Schweiz), Akdag (Krefeld Pinguine) - Oppenheimer (Hamburg Freezers), Hospelt (Adler Mannheim), Noebels (Adirondack Phantoms/AHL); Mauer (Adler Mannheim), Alexander Barta (Red Bull München), Schütz (Admiral Wladiwostok/KHL); Yannic Seidenberg (Red Bull München), Kink (Adler Mannheim), Pietta (Krefeld Pinguine); Rieder (Portland Pirates/AHL), Draisaitl (Prince Albert Raiders/WHL), Plachta (Adler Mannheim); Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers).
    Trainer: Pat Cortina

    Schweiz: Mayer - Josi, Schlumpf; Weber, Kukan; Grossmann, Ramholt; Kamerzin, Huguernin - Pestoni, Romy, Brunner; Suri, Ambühl, Fiala; Monnet, Froidevaux, Rüfenacht; Plüss, Schäppi, Stancescu.

    Von solch einem Ergebnis gegen die Schweiz ist bei der WM glaube ich bloß zu träumen.
    Aber der "Sepp" mit nem Shutout. War unsere Defense so gut, oder hatte er mal wieder einen seiner starken Tage?
    Im Tor scheinen wir echt gut besetzt zu sein, trotz der Tatsache dass Endras ausfällt und er Greiss nicht mitnimmt.

    Wobei man sagen muss, dass mit Cortina mal wieder einer Trainer ist, der verstanden hat, dass man die Spiele als Außenseiter in der Abwehr und über einen starken Goalie gewinnt.
    Ich darf mal an Kingston oder die Offensiv-Posse unter Greg Poss erinnern, mit der wir dann direkt abgestiegen sind. Der Vorgänger von Cortina, also Jakub Kölliker hatte ja auch ein ganz merkwürdiges System spielen lassen.

    @Outsider:
    Kann auch nicht so ganz nachvollziehen was Du meinst. Die fehlenden Ausländer würden lediglich dazu führen, dass mehr deutsche Spieler auf dem Eis stünden. Ich sehe einfach nicht was daran schlecht für die Nationalmannschaft sein soll. Im Gegenteil langfristig würde es dazu führen, dass unsere Nachwuchsspieler allesamt mehr Eiszeit in den Vereinen erhalten und der Nachwuchsbereich insgesamt gestärkt werden würde. Daraus würde also auch mit der Zeit ein größerer Pool an Spielern resultieren aus denen ein Nationaltrainer auswählen könnte.

    Wie schauts denn in Norwegen oder Dänemark aus?? In Ländern die mit ihren Nationalteams vor einigen Jahren noch zweit oder sogar drittklassig waren und nun eigentlich auf Augenhöhe mit Deuschland anzusiedeln sind?
    Genau, in deren Heimatliegen (die natürlich nicht so stark besetzt sind wie die DEL, EBEL usw.) spielen überwiegend Norweger und Dänen. Und da kommen so gute Spieler heraus, dass die dann oft ins Ausland gehen, wie z.B. in die DEL, die schwedische oder finnische Liga, die KHL usw. Und dass es deren Nationalteams gut tut, ist ja auch deutlich zu sehen.
    Keiner von uns hat etwas gegen ausländische Spieler in der DEL. Aber es kann nicht gut sein, wenn da von 5 Leuten auf dem Eis, nur einer aus Deutschland ist. Bzw. 9 Ausländer pro Team ist einfach zu viel. Eine Reduzierung wäre angebracht, denn die Jugend muss eine Chance und vor allem Spielpraxis bekommen. Ansonsten wird sie bei Jugendturnieren usw. immer ins Hintertreffen geraten und letztlich auch die A-Nationalmannschaft auf lange Sicht nicht stärker werden können.
    Der einzige Bereich wo ich wirklich hinsichtlich guten Spielern keine so großen Probleme sehe ist der Torhüterbereich. Scheinbar kommt da immer viel Gutes nach. Aber ansonsten schauts finde ich nicht sehr vielversprechend aus.
    Oder schauts euch die Slowenen an. Die sind doch eigentlich das Beste Beispiel. Die haben eigentlich im internationalen Vergleich mit die wenigsten registrierten Hockeyspieler aller A-Nationen und stehen trotzdem sehr gut da. Fast alle spielen mittlerweile im Ausland, überwiegend in der DEL zum Beispiel, also von deren Nationalteam. Die wissen wie man auch mit relativ niedrigem Etat und wenigen Eishallen, schlechter Infrastruktur, wenigen Eishockeyspielern usw. wirklich das Beste für die Nationalmannschaft tut. Eigentlich haben wir total viele Vorteile gegenüber solch eher kleinen Ländern, aber die werden nicht genutzt. Lieber wird kräftig in die DEL und deren Attraktivität gesteckt. Diese Attraktivität meint man ja auch dadurch zu gestalten, in dem man möglichst viele Ausländer-Lizenzen, am besten noch recht große Namen auflaufen lässt. Motto: "Wer interessiert sich schon für Jugendspieler XY, wenn ich dafür einen "Andreas Holmqvist" oder "Daniel Tjärnquvist" haben kann. Sorry, dass die grade die beiden nun herhalten mussten, könnt ja wahlweise einen anderen bekannten international erfahrenen ausländischen Spieler einsetzen.
    Bei Köln alleine spielten in der abgelaufenen Saison 4(!) Schweden. Ich hab nix gegen die, ich mag die gerne auf dem Eis sehen, aber muss es grad in nem DEL Team sein? Nix gegen den ein- oder anderen Ausländer im Team, aber wenn die Deutschen keine Eiszeit kriegen dadurch, ist das kontraproduktiv für das "Aushängeschild" dieser Sportart!!!! Und das ist nunmal die Nationalmannschaft.
    Das geht mir ehrlich gesagt ziemlich auf den Senkel. Ich kuck ein DEL-Spiel auf Servus TV und sehe ein All-Star-Team aus diversen Nationalteams zusammengesetzt und nur in mancher Lücke durch den ein oder anderen deutschen "Mitläufer" aufgefüllt. Das mag nun etwas zugespitzt sein, aber dass sich etwas ändern müsste, weiß ein Jeder, auch in der DEL und vor allem beim DEB, aber getan wird definitiv nichts werden.

    Nochmal die Nationalmannschaft, der DEB, das ist das Aushängeschild dieses Sports. Und wenn es für die schlecht läuft (verpasste Olympiaqualifikation für Socchi 2014) dann leidet der ganze Sport darunter. Gelder werden gekürzt, Fernsehübertragungen bleiben aus oder zukünftige Übertragungen werden in Frage gestellt oder gar gestrichen. Die Nicht-Eishockey-Fans da draußen kriegen ein schlechtes Bild von dem Sport wenn das Nationalteam so erfolglos ist und sich schlecht präsentiert. Dadurch wird Eishockey noch mehr in die Versenkung gedrückt usw.
    Das Verpassen von Olympia war dahingehend ein absolutes Desaster. Und deswegen werde ich nicht müde zu betonen, dass man alles dafür tun muss um den Anschluss an die Schweiz und den Rest in den Top 8 nicht völlig zu verlieren. Doch das droht uns immernoch, von kurzfristigen Erfolgen wie Platz 4 (2010 bei der WM) darf man sich nicht blenden lassen. Aber das sind so Dinger, das ist die positive Außenwirkung die dieser Sport hierzulande braucht. Nach dem Turnier 2010 wurde das Team beim Empfang in Köln gefeiert. So etwas war nach einer Eishockey WM meines Wissens bisher nie drin für das Deutsche Team. Die mediale Aufmerksamkeit war (klar sicher auch wegen der Heim-WM, aber überwiegend wegen des Erfolges) so stark wie nie.
    Ich fürchte sogar, dass uns Teams wie Norwegen auf lange Sicht abhängen könnten, was ich für eine sehr gefährliche Entwicklung halte. Jedenfalls sehe ich seit über 10-20 Jahren keine langfristig positive Entwicklung und da hat Kasian völlig recht, wenn er sagt, dass es daran liegt, dass bei uns zu viele Ausländerlizenzen in der Liga möglich sind. Das wird seit Jahren immer wieder rauf und runtergebetet, aber es tut sich nichts. Und der fehlende Aufstieg und Abstieg ist auch nicht gut, aber verglichen mit den vielen Ausländerlizenzen doch ein eher geringes Problem.

    Warum ist denn Fußball hierzulande so beliebt. Wir sind 3x liger Weltmeister und auch 3x Europameister, wenn mich nicht alles täuscht. Im Fußball läufts einfach, wir spielen immer recht weit vorne mit bei großen Turnieren. Der Titel ist eigentlich auch immer ein Thema. Das ist beim Eishockey wie jeder weiß ganz anders und braucht auch nicht das Ziel sein, also um den Titel mitspielen.
    Aber das zeigt einfach, ist das Nationalteam erfolgreich, dann generiert diese Sportart einfach Interesse. Und weil wir international gegen die Top8 halt in aller Regel kein Land sehen und auch eher mal gefährdet sind in Division 1A abzusteigen, bei Olympia zuletzt gar nicht stattfanden usw. ist es kein Wunder dass es kaum Interesse für Eishockey gibt.
    Das heißt so schön und gut die DEL sein mag, so viel Geld wie da reingepumpt wird etc. Wichtig und in der Öffentlichkeit die mit Eishockey sonst nicht viel zu tun hat wahrgenommen werden Auftritte des Nationalteams. Und deshalb gilt es vor allem die zu fördern wo es geht und weniger die DEL mit Geld zuzuwerfen. Das Aushängeschild des Sports ist das Nationalteam und die Schweiz z.B. hat es geschafft diese ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, durch hervorragende Entwicklung und Erfolge bei großen Turnieren. Und kommt mir jetzt nicht mit, ja die Schweiz das ist ja in den Alpen und so, da sind die Leute von Natur aus mehr an Eishockey interessiert. Das ist Quatsch, die Schweiz war noch vor nicht allzu langer Zeit ein zweitklassiges Team, für das sich weder der Karl noch der Heinz interessiert hat. Das Interesse am Eishockey wurde hier auch über den Erfolg der Nationalmannschaft generiert.
    Geändert von EgoSchlüter (03.05.2014 um 01:35 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  11. #451
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Wo leidet denn die Qualität der Nationalmannschaft, wenn im Ligabetrieb weniger Ausländer lizenziert werden? Die spielen ja dort nicht mit.
    Dachte es geht um Ausländer in der Nationalmannschaft
    Also an sich ein paradoxon, aber ich dachte jetzt dass die ganzen Tripps oder so alle auch nich so richtig deutsch sprechen etc...

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  12. #452
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Dachte es geht um Ausländer in der Nationalmannschaft
    Also an sich ein paradoxon, aber ich dachte jetzt dass die ganzen Tripps oder so alle auch nich so richtig deutsch sprechen etc...

    Die ganzen Tripps? Hast Du Dir den Kader mal angeschaut?

    Leute wir brauchen ein Eishockeyunterforum oder den jährlichen WM-Podcast.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  13. #453
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Nein, hab ich nicht weil ich mich nur aufs DEL-Finale konzentriert hab xD

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  14. #454
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    So heute war Cortina´s Kader-Bekanntgabe für die WM 2014. Klar er muss noch einige Spieler streichen vor Turnierbeginn, aber so sieht das erstmal aus für Weißrussland 2014:


    OUT:
    Felix Brückmann (Goalkeeper) (Adler Mannheim)
    Benedikt Brückner (Defensemen) (Red Bull München/Munich)

    IN:
    Danny aus den Birken (Goalkeeper) (Kölner Haie)
    Moritz Müller (Defensemen) (Kölner Haie)
    Torsten Ankert (Defensemen) (Kölner Haie)
    Alexander Weiß (Forward) (Kölner Haie)


    German roster:

    Goalkeepers:
    Philipp Grubauer (Hershey Bears) (USA/AHL)
    Andreas Jenike (Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg/Nuremberg)
    Rob Zepp (Eisbären/Ice Bears Berlin)
    Danny aus den Birken (Kölner Haie)

    Defensemen:
    Denis Reul (Adler Mannheim)
    Justin Krueger (SC Bern) (SUI)
    Daryl Boyle (Augsburg Panthers)
    Frank Hördler (Eisbären Berlin)
    Constantin Braun (Eisbären/Ice Bears Berlin)
    Sinan Akdag (Adler Mannheim)
    Nikolai Goc (Adler Mannheim)
    Benedikt Kohl (Grizzly Adams Wolfsburg)
    Moritz Müller (Kölner Haie)
    Torsten Ankert (Kölner Haie)

    Forwards:
    Kai Hospelt (Adler Mannheim)
    Matthias Plachta (Adler Mannheim)
    Frank Mauer (Adler Mannheim)
    Alexander Barta (EHC Red Bull München/Munich)
    Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München/Munich)
    Yasin Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg/Nuremberg)
    Felix Schütz (Admiral Wladiwostok) (RUS)
    Daniel Pietta (Krefeld Pinguins)
    Markus Kink (Adler Mannheim)
    Thomas Oppenheimer (Hamburg Freezers)
    Leon Draisaitl (Prince Albert Raiders) (CAN)
    Dominik Kahun (Subury Wolves) (CAN) (will be transfered to EHC Red Bull München/Munich)
    Marcel Noebels (Adirondack Phantoms) (USA/AHL)
    Tobias Rieder (Portland Pirates) (USA/AHL)
    Alexander Weiß (Kölner Haie)


    Ok, also kein John Tripp, kein Marcel Müller und kein einziger Spieler vom deutschen Meister Ingolstadt. Kann man natürlich drüber diskutieren. Aber letztlich haben sich mit Kahun, Ehliz, Rieder und Draisaitl auch viele junge Spieler durch überzeugende Leistungen aufgedrängt, so dass weniger Platz ist im Kader, weil diese bereits mit zur WM fahren.
    Dennoch bei Ingolstadt wäre halt ein Greilinger, Gawlik, Pielmeier, Hager und Köppchen verfügbar gewesen. Ist schon mutig niemanden davon zu nominieren, gleichzeitig aber 4 aus Köln zu nominieren.

    Das Torhüter Felix Brückmann raus ist, ist keine Überraschung. Ich erwarte auch dass Jenike noch das Aufgebot verlassen muss. Aus den Birken, Zepp und Grubauer sind die 3 welche mitfahren werden.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  15. #455
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    So das letzte Testspiel der deutschen Nationalmannschaft ist auch vorbei.

    Deutschland - USA (1:3)
    0:1 (4:48) Johnson, 0:2 (5:02) Gaudreau (Petry, Stapleton), 0:3 (20:14) Johnson (Smith, Nelson), 1:3 (34:41) Akdag (Schütz, Ehliz)

    Die ersten 40 Minuten stand der "Sepp" im Tor und musste drei mal hinter sich greifen. Danach kam Grubauer für ihn rein.
    Positiv bleibt also anzumerken, Philipp Grubauer bisher mit 0 Gegentreffern nach 70 gespielten Minuten.
    Wobei den 3 Toren da Fehler in der Hintermannschaft voraus gingen, Zepp alleine konnte man nicht für die Gegentreffer verantwortlich machen. Bei manch einem der Tore gabs schlicht nix zu halten.
    "Elsa" Braun hat mir mal wieder nicht gefallen, aber das mag vielleicht auch nur mein subjektiver Eindruck sein oder halt auch daran liegen, dass er wegen seiner umstrittenen Aussage vor dem Österreich Spiel bei der Olympia Quali eben unter besonderer Beobachtung steht.
    Sehr gut fielen mir vor allem die vielen jungen Spieler auf, wenn mal was ging, dann waren meist die ganz jungen Spieler im Team beteiligt.



    Übrigens steht auch Torhüter Andreas Jenike nicht mehr im deutschen Aufgebot für Minsk.

    OUT:
    Andreas Jenike (Goalkeeper) (Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg)


    Kader für die WM:

    Philipp Grubauer (Hershey Bears) (USA/AHL)
    Rob Zepp (Eisbären/Ice Bears Berlin)
    Danny aus den Birken (Kölner Haie)

    Defensemen:
    Denis Reul (Adler Mannheim)
    Justin Krueger (SC Bern) (SUI)
    Daryl Boyle (Augsburg Panthers)
    Frank Hördler (Eisbären Berlin)
    Constantin Braun (Eisbären/Ice Bears Berlin)
    Sinan Akdag (Adler Mannheim)
    Nikolai Goc (Adler Mannheim)
    Benedikt Kohl (Grizzly Adams Wolfsburg)
    Moritz Müller (Kölner Haie)
    Torsten Ankert (Kölner Haie)

    Forwards:
    Kai Hospelt (Adler Mannheim)
    Matthias Plachta (Adler Mannheim)
    Frank Mauer (Adler Mannheim)
    Alexander Barta (EHC Red Bull München/Munich)
    Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München/Munich)
    Yasin Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg/Nuremberg)
    Felix Schütz (Admiral Wladiwostok) (RUS)
    Daniel Pietta (Krefeld Pinguins)
    Markus Kink (Adler Mannheim)
    Thomas Oppenheimer (Hamburg Freezers)
    Leon Draisaitl (Prince Albert Raiders) (CAN)
    Dominik Kahun (Subury Wolves) (CAN) (will be transfered to EHC Red Bull München/Munich)
    Marcel Noebels (Adirondack Phantoms) (USA/AHL)
    Tobias Rieder (Portland Pirates) (USA/AHL)
    Alexander Weiß (Kölner Haie)
    Geändert von EgoSchlüter (06.05.2014 um 23:28 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  16. #456
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    So und nochmal ein kleiner Cut von Coach Pat Cortina.

    2 Verteidiger fahren nicht mit zur WM:

    OUT:
    Nicolai Goc (Alder Mannheim) -> hat sich gestern im Spiel gegen die USA leider verletzt und fällt daher aus
    Daryl Boyle (Augsburger Panther) -> hat Cortina scheinbar nicht überzeugt


    Kader für die WM:

    Philipp Grubauer (Hershey Bears) (USA/AHL)
    Rob Zepp (Eisbären/Ice Bears Berlin)
    Danny aus den Birken (Kölner Haie)

    Defensemen:
    Denis Reul (Adler Mannheim)
    Justin Krueger (SC Bern) (SUI)
    Frank Hördler (Eisbären Berlin)
    Constantin Braun (Eisbären/Ice Bears Berlin)
    Sinan Akdag (Adler Mannheim)
    Benedikt Kohl (Grizzly Adams Wolfsburg)
    Moritz Müller (Kölner Haie)
    Torsten Ankert (Kölner Haie)

    Forwards:
    Kai Hospelt (Adler Mannheim)
    Matthias Plachta (Adler Mannheim)
    Frank Mauer (Adler Mannheim)
    Alexander Barta (EHC Red Bull München/Munich)
    Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München/Munich)
    Yasin Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg/Nuremberg)
    Felix Schütz (Admiral Wladiwostok) (RUS)
    Daniel Pietta (Krefeld Pinguins)
    Markus Kink (Adler Mannheim)
    Thomas Oppenheimer (Hamburg Freezers)
    Leon Draisaitl (Prince Albert Raiders) (CAN)
    Dominik Kahun (Subury Wolves) (CAN) (will be transfered to EHC Red Bull München/Munich)
    Marcel Noebels (Adirondack Phantoms) (USA/AHL)
    Tobias Rieder (Portland Pirates) (USA/AHL)
    Alexander Weiß (Kölner Haie)



    Die kommenden Aufgaben für die deutsche Mannschaft bei der WM:

    Samstag 10.05. 11.45 Uhr Kasachstan
    Sonntag 11.05. 13.45 Uhr Lettland
    Dienstag 13.05. 16.45 Uhr Finnland
    Mittwoch 14.05. 16.45 Uhr Schweiz
    Samstag 17.05. 16.45 Uhr Weißrussland
    Sonntag 18.05. 20.45 Uhr Russland
    Dienstag 20.05. 12.45 Uhr USA
    Geändert von EgoSchlüter (07.05.2014 um 19:47 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  17. #457
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Wir müssen direkt gg die Kasachen und die Letten Siege einfahren. Danach wirds bockschwer.

  18. #458
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Wir müssen direkt gg die Kasachen und die Letten Siege einfahren. Danach wirds bockschwer.
    Sehe ich auch so, die ersten beiden Spiele am Samstag und Sonntag sind die Entscheidenden, bzw. die "Do or Die" Spiele.
    Kasachstan sowieso, das ist für alle Teams in der Gruppe der Pflichtsieg.

    Danach ist es unheimlich schwer. Niederlagen gegen Finnland, USA und Russland muss man einplanen.
    Bliebe nur noch die Schweiz und das ist auch ein harter Brocken. Einzig deren bisher maue Vorbereitungsergebnisse und die Tatsache, dass ihnen auch viele gute Spieler fehlen macht etwas Hoffnung gegen die Eidgenossen.

    Ich denke der Nichtabstieg wird erreicht werden, durche Siege gegen Kasachstan und Lettland oder eben nur einen Sieg gegen Kasachstan. Allerdings halte ich das ausgegebene Ziel Viertelfinale bei dieser Gruppenkonstellation für nahezu ausgeschlossen, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.

    Lettland ist derzeit in der Weltrangliste sogar einen Platz vor unserem Team, alleine um da wieder vorbei zu ziehen wäre ein Sieg gegen die Letten sehr wichtig. Das einzige Team das hinter uns rangiert in der Gruppe ist Kasachstan.
    Die andere Gruppe ist sicher auch kein Zuckerschlecken, aber im Vergleich zu dieser hier schon angenehmer.

    Ups, ich habe die Weißrussen vergessen. Die liegen auch hinter uns in der Weltrangliste, haben allerdings den Heimvorteil und uns in den letzten Begegnungen immer besiegt.
    Naja gut, im Optimalfall Siege gegen Kasachstan, Weißrussland und Lettland. Mit etwas Glück würde das sogar fürs Viertelfinale reichen.

    Aber schwer wirds allemal:

    KASACHSTAN -> Barys Astana (KHL)
    LETTLAND -> Dinamo Riga (KHL)
    WEIßRUSSLAND - Dinamo Minsk (KHL)

    Und Deutschland, hat mit Felix Schütz sage und schreibe einen Spieler aus der KHL. Nicht dass das jetzt das primäre Kriterium wäre, das über Sieg- und Niederlage entscheidet. Aber verdammt viele Spieler aus Lettland, Weißrussland und Kasachstan spielen in der KHL und das ist eben eine sehr starke Liga. Bei uns sind die meisten ja leider nur die DEL gewohnt.
    Dazu darf man glaube ich nicht unterschätzen dass viele der Letten beim gleichen KHL Verein spielen, also eingespielt sind. Das gleiche trifft auf Kasachstan und Weißrussland zu. Sicher spielen da auch Spieler in anderen Vereinen, aber die Mehrheit kommt vom gleichen KHL-Club, was sicher kein Nachteil ist.

    Habe mir eben den Kader der Weißrussen angesehen... Holla, Sergei Kostitsyn, Andrei Kostitsyn, Andrei Mezin, Vitali Koval, Kevin Lalande, Mikhail Grabovski, Alexei Kaluzhny, Andrei Stas...
    Die fahren ihr bestes Team auf, bei der Heim-WM, da dürfen wir uns aber warm anziehen.

    Die andere Gruppe mit Dänemark und Italien hätte ich wesentlich angenehmer empfunden. Aber die Einteilung geht ja nach Weltranglistenplatz und das liegt an unserer schlechten Position derzeit, dass wir in dieser Gruppe sind.


    Das letzte Mal als wir es mit Kasachstan im Auftaktspiel einer WM zu tun hatten, haben wir übrigens 1:2 verloren und sind danach abgestiegen....
    Aber das ist auch schon sehr lange her, war nämlich 2005 unter Trainer Greg Poss.
    Damals gabs aber auch noch die Einteilung in 4er Gruppen, nicht wie jetzt in 2 große Gruppen. Sprich das Spiel gegen den einen vermeintlich "kleinen" Gegner musste man gewinnen, wenn man nicht Abstiegsrunde (die es ja nun auch nicht mehr gibt) spielen wollte.

    Der erste Gegner der deutschen Mannschaft im Überblick:

    Goalkeepers:
    Alexei Ivanov (Spartak Moskau/RUS) (KHL)
    Pavel Poluektov (Barys Astana) (KHL)
    Vitali Yeremeyev (Barys Astana) (KHL)

    Defenders:
    Yevgeni Blokhin (Barys Astana) (KHL)
    Kevin Dallman (Barys Astana) (KHL) (-> EX NHL Spieler)
    Anton Kazantsev (Yermak Angarsk) (VHL)
    Artemi Lakiza (Barys Astana) (KHL)
    Alexei Litvinenko (Barys Astana) (KHL)
    Roman Savchenko (Barys Astana) (KHL)
    Maxim Semyonov (Barys Astana) (KHL)
    Alexei Vasilchenko (Traktor Chelyabinsk/RUS) (KHL)

    Forwards:
    Nikolai Antropov (Barys Astana) (KHL) (-> EX-NHL Spieler)
    Andrei Gavrilin (Barys Astana) (KHL)
    Vadim Krasnoslobodtsev (Torpedo Nizhny Novgorod/RUS) (KHL)
    Mikhail Panshin (Barys Astana) (KHL)
    Fyodor Polischuk (Barys Astana) (KHL)
    Konstantin Pushkaryov (Barys Astana) (KHL) (-> EX NHL Spieler)
    Mikhail Rakhmanov (Barys Astana) (KHL)
    Konstantin Romanov (Barys Astana) (KHL)
    Andrei Spiridonov (Nomad Astana) (KAZ)
    Roman Starchenko (Barys Astana) (KHL)
    Dmitri Upper (Barys Astana) (KHL)
    Talgat Zhailauov (Barys Astana) (KHL)

    Also auch wenn das der Aufsteiger ist und von allen Teams in der Gruppe das vermeintlich Schwächste: Ich denke das ist allein auf dem Papier schon ein sehr unangenehmer Gegner und auf dem Eis erst Recht.
    Wie man deutlich sehen kann spielen die bis auf ein par Spieler wirklich alle im selben Verein.

    Leute, der Fred hier braucht aber mal mehr Aufmerksamkeit. Die WM startet morgen und bis auf Kasi, Outsider und mich juckts hier niemanden.
    Dabei ist das doch viel viel viel interessanter als Fußball. Von Auto´s im Kreis fahren jetzt mal ganz zu schweigen...
    Geändert von EgoSchlüter (08.05.2014 um 21:51 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  19. #459
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    So, die WM hat begonnen:


    Gruppe A:
    Frankreich - Kanada 3:2 (nach Penaltyschiessen)
    1:0 Stéphane da Costa (18.)
    1:1 Brayden Schenn (20.)
    1:2 Erik Gudbranson (51.)
    2:2 Stéphane da Costa (53.)
    3:2 Pierre-Édouard Bellemare (Penalty)



    Gruppe B:
    Schweiz - Russland 0:5
    0:1 (1.) Sergei Plotnikow
    0:2 (7.) Alexander Owetschkin
    0:3 (18.) Wadim Schipatschow
    0:4 (30.) Anton Belov
    0:5 (59.) Danis Zaripov


    Die Franzosen direkt mit der ersten dicken Überraschung und einem Sieg gegen die Kanadier. Das ist es was ich meine, wenn ich sage andere Teams haben sich über die Jahre weiterentwickelt. Letztes Jahr die Russen besiegt, dieses Jahr Kanada, Wahnsinn.
    Russland haut die Schweiz locker weg. Klar für mich waren sie auch Favorit, aber dass es so deutlich werden würde, hätte ich nicht gedacht.


    EDITH, es folgen weitere Ergebnisse des 1. Spieltages:

    Gruppe A:

    Slowakei - Tschechien 2:3 (nach Verlängerung)
    0:1 (7.) Ondřej Němec
    1:1 (26.) Michel Miklík
    2:1 (36.) Marek Viedenský
    2:2 (58.) Jaromír Jágr
    2:3 (62.) Jakub Klepiš



    Gruppe B:

    Weißrussland - USA 1:6
    0:1 (13.) Brock Nelson
    0:2 (35.) Jacob Trouba
    0:3 (36.) Johnny Gaudreau
    0:4 (38.) Colin McDonald
    1:4 (40.) Andrei Stepanow
    1:5 (55.) Jacob Trouba
    1:6 (57.) Jake Gardiner
    Geändert von EgoSchlüter (10.05.2014 um 07:48 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  20. #460
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Eieiei, was für eine Zitterpartie gegen die Kasachen bisher nach 2 Dritteln, Spielstand 1:1. Die Kasachen im 1. Drittel mit nur einer Torchance, zack drin.
    Im 2. Drittel viel stärkere Kasachen und 2x rettet der Pfosten für "Sepp".

    Insgesamt erinnert mich das Spiel sehr sehr stark an das furchtbare 1:2 bei der WM 2005 gegen die Kasachen. Damals stiegen wir hinterher ab...

    Entweder dusseln wir uns nun noch zu den 3 Punkten, holen uns einen oder 2 Punkte nach Overtime oder gehen direkt baden.
    Aber für den weiteren Turnierverlauf macht das bisher nicht viel Hoffnung finde ich.
    Wie man überhaupt von Viertelfinale reden kann ist mir ein Rätsel. Gegen wen will man denn punkten, wenns Du schon gegen Kasachstan lediglich ein Eier-Tor (Puck rutschte Eremeev durch die Schoner) zusammenbekommst?
    Gegen die Amis, Russen und Finnen gibts mit so ner Leistung ohnehin nix zu holen und ganz ehrlich ich befürchte da würde selbst mit ner Topleistung nix Zählbares möglich sein.

    Krass wir schaffen es nichtmal in der regulären gegen nen Aufsteiger zu gewinnen...
    1:1 nach 60 Minuten, viel Glück für unsere, kein Körperspiel vorhanden, Chancenverwertung unter aller Kanone, vom PP brauchen wir nicht reden...

    Deutschland - Kasachstan 2:1 n.P. (1:1, 0:0, 0:0, 0:0, 1:0)
    0:1 (10:08) Andrei Gawrilin (Polishuk, Dallman)
    1:1 (18:49) Matthias Plachta (Ankert, Draisaitl)
    2:1 (GWS) Thomas Oppenheimer

    So, immerhin grade noch so im Penaltschiessen 2 von 3 möglichen Punkten gegen die Kasachen geholt.
    Ich prophezeihe aber mal dass die Kasachen gegen alle anderen Teams in der Gruppe keinen Stich mehr machen und daher ihrer Rolle als Punktelieferant gerecht werden. Da uns bereits 1 Punkt fehlt gegen alle anderen im Vergleich, werden wir das Viertelfinale von dem ja merkwürdigerweise im Vorfeld gesprochen wurde, bereits abschreiben können.
    Immerhin ist das Abstiegsgespenst nicht mehr ganz so aktiv, hätten wir verloren gegen die Kasachen wären wir glaube ich kaum noch zu retten gewesen.

    Mag sein, dass ich das alles grad relativ schwarz sehe und mir manch einer Pessimismus vorwerfen mag, immerhin kommen ja noch einige Spiele. Aber das was man heute sah, hat für mich wirklich nicht den Eindruck erweckt dass da gegen die Letten, Schweizer oder Weißrussen mehr gehen könnte. Die schätze ich alle durchgehend stärker ein als die Kasachen.

    Mal sehen was morgen nach so kurzer Pause gegen die Letten geht, ich fürchte es setzt ne Niederlage, lasse mich aber gern positiv überraschen. Heute ging ich von nem knappen Sieg aus, hat sich zwar dann doch noch spät erfüllt, aber effektiv ist das heute ein klarer Punktverlust, kein Punktgewinn.

    Was mir halt insbesondere Sorgen macht: Dass wir bei so vielen Torschüssen nicht in der Lage sind auch mal wirklich Chancen zu nutzen. Oder dass wir halt sehr viele so halbgare Chancen haben, aber wenig hochprozentige. Ganz anders die Kasachen. Wesentlich weniger Torschüsse, dafür viel mehr hochprozentige Chancen (2x hat der Pfosten gerettet und unzählige Male das Glück und der "Sepp"). Rob Zepp im Übrigen einer der wenigen heute, den ich positiv heraus stellen kann. Beim Gegentreffer zum 0:1 war er machtlos. Ansonsten hat er ja alles weggeputzt und auch im Penaltyschiessen nen guten Job gemacht.

    Was sagt Kasi eigentlich zu der Vorstellung heute?

    Eishockeynews.de spricht schon mal von einer Zitat: "gruseligen Vorstellung".

    Bezeichnend finde ich auch, dass die junge Reihe um Draisaitl, Plachta und Rieder noch die beste Reihe war.


    So Ergebniss aus der Gruppe A:

    Italien - Norwegen 0:3 (0:1, 0:1, 0:1)
    0:1 (5:42) Niklas Roest
    0:2 (31:19) Morten Ask
    0:3 (53:29) Andreas Bastiansen


    Die Norweger zeigen wie man es gegen einen Aufsteiger richtig macht. Wobei ich persönlich auch lieber Italien als die KHL-Kasachen in der Gruppe hätte.
    Geändert von EgoSchlüter (10.05.2014 um 20:38 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

+ Antworten
Seite 23 von 32 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 14:27
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 19:23
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 23:28
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2001, 18:01
  5. Liga ist wieder eröffnet und wir sind dabei
    Von Asgardone im Forum -*PK*-
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •