Umfrageergebnis anzeigen: Wer gewinnt das Champions League Finale in Wembley?

Teilnehmer
32. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Borussia!

    12 37,50%
  • Der Stern des Südens!

    20 62,50%
+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 57 von 57
Like Tree7x Danke

Wer gewinnt das große Finale?

Eine Diskussion über Wer gewinnt das große Finale? im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Apokus Ich hoff ja das Stuttgart irgendein Schweinchen wie Ribery in ihren Reihen hat das "zufällig" mit den ...

  1. #41
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen

    Ich hoff ja das Stuttgart irgendein Schweinchen wie Ribery in ihren Reihen hat das "zufällig" mit den Stollen voran durch Riberys Gesicht ne weitere Furche zieht und dafür noch nen Freistoß zugesprochen bekommt.
    Also so sehr ich Bayern auch nicht ausstehen kann aber man wünscht keinem Spieler, nichtmal im Spaß, eine Verletzung.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  2. #42
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Ob der Spieler damit ne Verletzung oder nicht kriegt ist mir an der Stelle scheiss egal und nicht kern der Aussage gewesen.
    Es geht eher um die dann zu erwartende Schreierei aller Bauernfans..
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  3. #43
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.605
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF


    Kurzer Blick nach unten und zack ..
    Das Ribery n Irrer is weiß jeder, aber der tickt auch nur aus wenn ihm einer aufn Sack geht, die Aktion hier war n anderes Kaliber.
    Trotzdem kommt kein Roter jetzt auf die Idee ihm die Pest an den Hals zu wünschen.

    Es gibt nen Unterschied zwischen Fußballfans und dem was du hier darstellst....

  4. #44
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    die letzten 20 minuten von dortmunds Abwehr war desolate Kreisklasse.
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic23549_1.gif

  5. #45
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    So oder so, auch wenns vllt nen Tag lang bitter wäre nach dem Finale wenn man verloren hat, man kann durch diese Saison mit erhobenem Haupt gehen... ^^
    Das sehe ich ähnlich. Auf jeden Fall Repekt für Dortmund! Sie haben eine tolle Saison gespielt - vor allem im Europapokal - und waren ein würdiger Finalist. Ihre Leistung ist umso höher zu bewerten, als dass sie zum einen die - in meinen Augen - schwerere Vorrunden-Gruppe in der CL hatten, zum anderen im Gegensatz zum FC Bayern auch nicht über einen so breiten Kader verfügen. Demzufolge mussten beim BVB fast jeden Spieltag dieselben Spieler ran, während der FCB schon mal 11 Mann durchtauschen konnte.
    Zitat Zitat von diggär Beitrag anzeigen
    Bei einem normalen Bundesliga Spiel ist es zwar genauso scheiße aber bei einem CL Finale kann man von einem "Weltklasse" Schiri erwarten, dass er nach den Regeln pfeift.
    Ich habe mich in dieser CL-Spielzeit häufig darüber echauffiert, was die angeblich besten Schiedsrichter der Welt über weite Strecken für einen "Brei" zusammengepfiffen haben. Dennoch bin ich der Meinung, dass der Schiedsrichter im Finale eine gute Leistung gezeigt hat. Trotz allen "Regelwerks" hat ein Schiedsrichter immer einen Ermessensspielraum, den Rizzoli in meinen Augen sehr gut genutzt hat, um eine, einem Endspiel angemessene Linie zu verfolgen.

    In meinen Augen kann es nicht im Interesse der 1 Milliarde Zuschauer weltweit sein - insbesondere der "neutralen", insofern es sowas überhaupt gibt - dass in einem Finale möglichst viele gelbe und rote Karten gezeigt werden. Ein Endspiel sollte, wenn irgendwie möglich, immer bis zur letzten Minute 11 gegen 11 ausgetragen werden - auch wenn sich die jeweiligen Vereins-Fans im betroffenen Moment wahrscheinlich das genaue Gegenteil wünschen. Aber mal ganz ehrlich: Mir als aktivem Sportler macht ein Spiel, in dem wir zu elft acht Gegner "abschlachten", eigentlich keinen großen Spaß.

    Um die strittigen Situationen kurz zu analysieren:

    1) Jeder, der selbst schon mal Fußball gespielt hat, weiß, dass man irgendwann beinahe "austickt", wenn ein Gegenspieler dauerhaft an einem dranhängt, der einem bei jedem Zweikampf fast das Trikot - und am liebsten wohl gleich noch die Boxershorts - auszieht. Ribery wurde vor allem am Anfang dauerhaft "bearbeitet". Im strittigen Zweikampf wurde er geschoben und gezogen und hat schlichtweg einfach körperlich dagegengehalten. Dass er dabei ausgeholt hat, sah im Endeffekt spektakulärer aus, als es tatsächlich ist. Ich denke, er wollte sich einfach den Platz verschaffen, den ihm der Gegenspieler in diesem Moment genommen hat. Wenn er ihn hätte im Gesicht treffen wollen, hätte er auch getroffen. Tatsächlich hat er ihn aber kaum berührt, sodass man den gesamten Zweikampf als von beiden Seiten "emotional" geführt betrachten kann. Insofern wäre eine gelbe Karte für beide die richtige Entscheidung gewesen. Ich bin dagegen, für solche Emotionen, die auch irgendwo einfach menschlich sind, jedesmal gleich rot zu geben, solange niemand getroffen wird oder dabei zu Schaden kommt. Das führt im Endeffekt nur zu noch mehr Schauspielerei und unnötigen Provokationen. Der Schiedsrichter hat also im Gegensatz zu den Spielern "kühlen Kopf" bewahrt und versucht, auf das Spiel deeskalierend einzuwirken, indem er es bei einer Ermahnung für beide belassen hat - in meinen Augen absolut vertretbar!

    2) Dante foult Reus klar im Strafraum, geht dazu glaube ich mit gestrecktem Bein in den Mann. Laut Regelwerk ist das eine gelbe Karte und Elfmeter. Allerdings wird die sogenannte "doppelte Bestrafung" im Fußball häufig und zurecht diskutiert und sollte - in meinen Augen - dringendst (!) abgeschafft werden. Ein Elfmeter ist bei einem zuverlässigen Schützen eigentlich ein 100%iges (Gegen-)Tor und damit Betrafung genug für die foulende Mannschaft. Warum das Spiel komplett zerstören, indem eine Mannschaft zusätzlich auch noch einen Spieler verliert? Das führt im Endeffekt auch nur wieder zu stark erhöhter "Schwalbensucht" im Strafraum. Von daher: Elfmeter gegeben, Tor für Dortmund auf Grund der "Dummheit" von Dante in diesem Moment absolut verdient. Schiedsrichter zeigt jedoch das nötige Fingerspitzengefühl und lässt Dante auf dem Platz, da es - glaube ich - auch sein erstes Foul in Halbzeit zwei war -> erneut absolut richtige Entscheidung.

    Wenn man bedenkt, dass der Elfmeter quasi aus dem "Nichts" kam und Dortmund in Hälfte zwei nicht mehr so viel entgegenzusetzen hatte, geht der Bayern-Sieg insgesamt durchaus in Ordnung. Unabhängig von irgendwelcher Sympathie oder Antipathi bin ich als aktiver Sportler immer ein großer Fan davon, dass die beste Mannschaft am Ende auch gewinnt. Der FC Bayern war über die gesamte Saison gesehen unstrittig die beste Mannschaft Europas und hat daher diesen Titel auch verdient - im Gegensatz zu Chelsea in der Europa League. So schön die Geschichte vom "Überaschungssieger" und "Underdog" auch immer ist - mit Gerechtigkeit hat sie wenig zu tun. Die beste Mannschaft (in den letzten Jahren Barcelona) hat sich ihren Status in der Regel auch über Jahre hinweg hart erarbeitet und gehört dafür belohnt. Für den "besten Underdog" sollen sie doch bitte einfach nen Extra-Titel einführen oder so

    In diesem Sinne: Danke für dieses tolle deutsch-deutsche Finale! Hoffen wir, dass es nicht das letzte war.

  6. #46
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    43
    Nick
    Sternduel
    Zitat Zitat von blackplague Beitrag anzeigen
    Die Aussage zeigt echt von Größe, dazu muss man nicht mehr viel sagen,... JEDER der sowas sagt, egal auf welcher Seite, hat in meinen Augen auch nicht mehr wirklich alle Tassen im Schrank!!
    Typisch bayern regen sich auf wenn man was über ihre spieler oder verrückten spielern(ribery) sagt dann ist es unmöglich aber wen man was über andere sagt ist es das normalste auf der welt deswegen gibt es 2 seiten bayern fans oder antibayer weil viele fans oder spieler überheblich sind bei uns in der schule (11.klasse) werden leute die keine bayern fans sind veprügelt dass muss schon was heißen
    Geändert von sternduel (26.05.2013 um 17:30 Uhr)

  7. #47
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    43
    Nick
    Sternduel
    Sry verklickt

  8. #48
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ich möchte doch an dieser stelle gerne an die beiden irregulären Tore von Dortmund gegen Malaga erinnern.

    Jetzt noch ein Wort zum Schiri und man kann euch nicht mehr ernst nehmen.


    zum Schiri im Spiel, bis auf die zwei Tätigkeiten welche keine Folgen hatten, eine sehr gute Leistung.
    Er hatte das nötige Fingerspitzengefühl für diese brisante Partie.
    Geändert von ElDonoX (26.05.2013 um 17:58 Uhr)
    old school

  9. #49
    Zitat Zitat von sternduel Beitrag anzeigen
    Typisch bayern regen sich auf wenn man was über ihre spieler oder verrückten spielern(ribery) sagt dann ist es unmöglich aber wen man was über andere sagt ist es das normalste auf der welt deswegen gibt es 2 seiten bayern fans oder antibayer weil viele fans oder spieler überheblich sind bei uns in der schule (11.klasse) werden leute die keine bayern fans sind veprügelt dass muss schon was heißen
    Ich habe JEDER gesagt! Fußball ist Sport und das soll auch so bleiben ... Gewalt gehört dort in keinster Form hin, obwohl man in so mancher Kreisliga denken könnte, dass die Fußball mit Kickboxen verwechseln... ! Ganz einfach...

  10. #50
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    Zitat Zitat von sternduel Beitrag anzeigen
    Typisch bayern regen sich auf wenn man was über ihre spieler oder verrückten spielern(ribery) sagt dann ist es unmöglich aber wen man was über andere sagt ist es das normalste auf der welt deswegen gibt es 2 seiten bayern fans oder antibayer weil viele fans oder spieler überheblich sind bei uns in der schule (11.klasse) werden leute die keine bayern fans sind veprügelt dass muss schon was heißen
    Da sieht man erst wie Assi ihr doch seid im Ruhrpott. Leute verprügeln wegen Fußball.

  11. #51
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    43
    Nick
    Sternduel
    Zitat Zitat von tofa Beitrag anzeigen
    Da sieht man erst wie Assi ihr doch seid im Ruhrpott. Leute verprügeln wegen Fußball.
    Ich wohne nicht in dortmund ich will meinen richtigen wohnort nicht angeben ...... Wie assi ihr ... zu allgemein ich verprügel keinen ich kriege sogar einen auf die schnauze weil ich sage dortmund kann das cl finale gewinnen.erst mal überlegen bitte!Und ausserdem da sieht man das du schon beleidigend wirst.

  12. #52
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    Dann sind die Leute wo du herkommst halt Assi, und das ist keine Beleidigung sondern eine Feststellung, wer andere verprügelt aus solchen gründen ist nunmal Assi!

  13. #53
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    2) Dante foult Reus klar im Strafraum, geht dazu glaube ich mit gestrecktem Bein in den Mann.
    Nein, war nicht gestreckt, nicht mal ansatzweise, eher unglücklich aber natürlich Foul und Elfmeter.
    Verstehe auch nicht warum immer einige Leute glauben jedes Foul im Strafraum ist zwangsläufig gelb.

    MfG
    Gonzo

  14. #54
    pro-gamer
    Avatar von Snake
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.761
    Nick
    energy616/snake
    Clans
    FOX-HD, *champ
    Zitat Zitat von diggär Beitrag anzeigen
    Unverdienter kann man die CL nicht gewinnen. 2 klare Platzverweise nicht gegeben, unzählige Schwalben, ständiges Reklamieren und Gelb fordern.
    Ein wahrhaft unwürdiger CL Sieger 2013!

    Glückwunsch an den BVB- 90 Minuten gegen 11 Bauern von 6 Schiris behauptet.
    wenn man keine Ahnung hat.......
    lewa MUSSTE rot bekommen für seine aktion gegen boateng, da ist nix mit unabsichtlich oder so
    streng gesehen haben beide seite je 1 rote karte sehen müssen, ergo wäre im Endeffekt weiter ausgeglichen (btw ka wo du 2te rote bei Bayern gesehen hast, einzig mögliche rote wäre das von Dante...)

    und was heisst hier unwürdig? wer juve und barca aus CL schmeisst, hat es 100 mal mehr verdient als wer da gegen sonen schmutzverein wie malaga durchzittert. Dortmund packt vllt in 50 jahren erst juve oder barca... dass sie überhaupt in finale kamen war dusel auslosung jedes mal.
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic14_1.gif

  15. #55
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Was ihr vermeintliche Fußball"fans" hier wieder abzieht ist echt die Härte. Mega peinlich.
    Das war ein sehr starkes Finale und eine noch bessere Saison von beiden Mannschaften. Kann man es dabei nicht einfach belassen? Bayernfans können sich über den Titel freuen, Dortmundfans über das, was Dortmund eben erreicht hat.

    Und das gebotene Bild hier ist meiner Meinung nach auch mal wieder typisch. Es sind fast nie die Bayernfans, die beleidigend und unfair werden und so einen Müll wie hier anfangen. Das sind fast immer die anderen. Obwohl z.B. 80% meiner Facebookfreunde Bayernfans sind, lese ich so gut wie nie Beiträge von denen über Fußball und wenn, dann geht es um eine gute Leistung des Lieblingsvereins. Die restlichen Leute, die sich für Dortmund-, Stuttgart- oder was weiß ich für -fans halten, hauen fast wöchentlich bescheuerte Parolen raus, in dem sie andere Vereine total billig beleidigen (meist Bayern), posten Bilder von ihren lächerlichen Fans, die im Stadion Schilder hochhalten, die wiederum andere Spieler beleidigen etc. und sind darauf auch noch stolz. Achtung: das war eine gemeine Verallgemeinerung, trifft natürlich nicht auf jeden zu und nicht jeder muss das gleiche Bild wie ich haben.
    Aber wenn es eine Diskussion über Fußball bezüglich Bayern vs VereinX gibt, ist es meistens so, dass Anhänger von X sehr aggressiv und peinlich rüberkommen. Vermutlich nur Neid. Das Einzige, was man Bayernfans vorwerfen könnte, ist Arroganz. Aber die ist eben auch leider berechtigt zu einem gewissen Grad (was es aber nicht besser macht).

    Bin übrigens weder Bayernfan noch sonst ein Fan, nur fußballinteressiert und jedes Mal wenn ich Zeug wie hier lesen muss frage ich mich, wie DUMM die meisten Fußballfans eigentlich sind. Sehr oft stimmt das auch.

  16. #56
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Snake Beitrag anzeigen
    und was heisst hier unwürdig? wer juve und barca aus CL schmeisst, hat es 100 mal mehr verdient als wer da gegen sonen schmutzverein wie malaga durchzittert. Dortmund packt vllt in 50 jahren erst juve oder barca... dass sie überhaupt in finale kamen war dusel auslosung jedes mal.
    Wer gegen Bate Borisov verliert... meine Güte. Das mal Vereine sich wo durchzittern kannst doch überall sehen. Und alles was hätte sein können, wenn Ribery rot sieht, kannst ja eh erst recht nimmer sagen. Der Spielverlauf wäre mit Sicherheit ein anderer gewesen. Ein Lewa hätte dann auch nicht zugetreten usw. Spekulatius macht nur dick

  17. #57
    pro-gamer
    Avatar von Snake
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.761
    Nick
    energy616/snake
    Clans
    FOX-HD, *champ
    Bate borisov war gruppenphase, in gruppe hat zb auch barca verloren^^ es sagt recht wenig über vereine aus.
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic14_1.gif

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Wer gewinnt das Ladderturnier?
    Von stefros im Forum eSports
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 18:44
  2. Wer gewinnt das Zahlen-Spiel?
    Von Alpha65 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 03:40
  3. WCG - Das große Finale
    Von stefros im Forum eSports
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 22:10
  4. AGS: Das große Finale
    Von stefros im Forum eSports
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 18:08
  5. Wer gewinnt das 6. SNT
    Von Cozote im Forum Sunday Night Tournament
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.06.2003, 13:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •